Bundesautobahn 92

Bundesautobahn in Deutschland

Die Bundesautobahn 92 (BAB 92 oder A 92), auch Isarlinie genannt, verbindet München mit Deggendorf, sie stellt eine wichtige Teilstrecke auf dem Weg nach Tschechien, Slowakei und Ungarn dar. Markante Orte an der 134 km langen, dem Isar-Verlauf folgenden Strecke sind außerdem noch der Flughafen München, Freising, Moosburg a.d. Isar, Landshut, Dingolfing, Landau und Plattling. Die Autobahn ist Teil der Europastraße 53.

Bundesautobahn 92 number.svg
Bundesautobahn 92

HintergrundBearbeiten

 
Bundesautobahn 92

RegionenBearbeiten

BesonderheitenBearbeiten

VerkehrBearbeiten

Blow Ups: Die Autobahne gehört im Hochsommer zu den von den gefährlichen Fahrbahnaufwölbungen der Fahrbahnplatten aus Beton infolge der Hitze gefährdeten Bereichen: Autofahrer werden gebeten, an diesen Abschnitten besonders aufmerksam zu fahren, es gilt Tempo 80, auch ohne Verkehrsschilder. Motorradfahrer sollten diese Autobahnteile komplett meiden. Jedenfalls zwischen Freising und Landshut ist diese Gefahr inzwischen beseitigt.

Die Verkehrsmeldungen für Bayern:

  • Bayern 3 (interaktive Verkehrskarte mit allen Staus und Störungen in Bayern)

StreckenbeschreibungBearbeiten

SicherheitBearbeiten

Weiter geht'sBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.