Hauptseite

Willkommen auf Wikivoyage
Wikivoyage verfügt über die größte deutschsprachige Sammlung von freien, unabhängigen, aktuellen und weltweiten Reiseinformationen. Wir freuen uns über Dein Interesse an diesem Projekt.

Die montenegrinische Küste erstreckt sich über etwa 300 Kilometer entlang der Adria und ist geprägt von malerischen Stränden, felsigen Buchten, grünen Inseln und historischen Städten. Die Küste gehört zu den am stärksten ausgeprägten verkarsteten Steilküsten am Mittelmeer und zeichnet sich durch eine der größten und tiefsten Meeresbuchten des Mittelmeerraums, die Bucht von Kotor, aus. Die Bucht von Kotor ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und bietet spektakuläre Ausblicke auf hohe Berge, tiefblaues Wasser und charmante kleine Dörfer entlang der Küste.

Die Region ist keine Billigdestination und in der Hochsaison Ziel vieler Balkantouristen und entsprechend stark besucht. Porto Montenegro - Tivat ist eine relativ neue Luxusdestination. Die Hafenanlage wurde speziell für die wachsende Gemeinschaft der Superyachtbesitzer errichtet und bietet eine luxuriöse Marina sowie eine entsprechende Uferpromenade. Die historischen Altstädte von Budva und Bar sind beliebte Ziele. Mehr …
Reiseportale
Mehr
Sprache