Bundesautobahn 28

Bundesautobahn in Deutschland

Die Bundesautobahn 28 (BAB 28 oder A 28), derzeit Teil der von Groningen in den Niederlanden kommenden Europastraße 22, verbindet die Bundesautobahn 31 am Dreieck Leer über Oldenburg (Oldenburg) mit dem Raum Bremen. Beim Dreieck Stuhr mündet sie in die Bundesautobahn 1 (Hansalinie). Die Gesamtlänge der Autobahn beträgt 96 km.

Bundesautobahn 28 number.svg
Bundesautobahn 28

HintergrundBearbeiten

Als Teil des Europastraßen-Grundnetzes hat die Autobahn überregionale Bedeutung.

RegionenBearbeiten

Ostfriesland, Ammerland

VerkehrBearbeiten

StreckenbeschreibungBearbeiten

 
Autobahnkreuz Oldenburg-Ost
 
A 28 vor dem Dreieck Delmenhorst

Die Beschreibung der Strecke erfolgt von West nach Ost (Fahrtrichtung Osten =  ). Eine detaillierte Liste der Anschlussstellen, Parkplätze und sonstigen touristischen Einrichtungen findet sich hier.

  • Dreieck Leer
  • Ausfahrt 3 Filsum/Rhauderfehn (Bundesstraße 72)
  • Ausfahrt 6 Westerstede
  • 11 Dreieck Oldenburg-West (BAB 293)
  • 16 Kreuz Oldenburg-Ost (Bundesautobahn 29)
  • Ausfahrt 19 Hasbruch (Bundesstraße 212)
  • Ausfahrt 21 Delmenhorst-Deichhorst
  • Ausfahrt 24 Dreieck Delmenhorst (Bundesstraße 75 nach Bremen)
  • 26 Dreieck Stuhr (Bundesautobahn 1)

SicherheitBearbeiten

AusflügeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.