Flughafen Memmingen

Flughafen in Deutschland

Der Flughafen Memmingen (international Memmingen Airport, teils auch Allgäu Airport) ist der kleinste der drei Verkehrsflughäfen in Bayern. Er liegt 4,5 km südöstlich von Memmingen in der Ortschaft Memmingerberg und tatsächlich etwas abseits des Allgäu. Obwohl er etwa 100 km von München entfernt ist, gilt er als günstigere Alternative zum Flughafen München für Billigflieger, die nicht von dort starten - seit einigen Jahren ist Memmingen eine Basis von Ryanair.

FlughafenMemmingenVorfeldRyanair.jpg
Flughafen Memmingen
BundeslandBayern
Höhe634 m
IATAFMM
ICAOEDJA
Passagierzahl1.991.654 (2022)
Terminals1
Lagekarte von Bayern
Lagekarte von Bayern
Reddot.svg
Flughafen Memmingen

HintergrundBearbeiten

Der Flughafen war bis 2003 ein Militärflugplatz. Seit Juni 2007 herrscht regelmäßiger Linienflugbetrieb. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten nehmen die Passagierzahlen seit Jahren stark zu, was hauptsächlich auf die Ansiedlung der Billigfluggesellschaften Ryanair und Wizz Air zurückzuführen ist. Das Passagierterminal ist ein stark umgebauter ehemaliger Hangar für Militärflugzeuge, zwischenzeitlich wurde er um eine neue Ankunftshalle ergänzt. In den letzten Jahren entstand zudem im Umfeld auf dem ehemaligen Kasernengelände ein neues Industrie- und Gewerbegebiet.

AnreiseBearbeiten

Mit der BahnBearbeiten

Der Flughafen verfügt über keinen eigenen Bahnhof. Der nächstgelegene Bahnhof (und Busbahnhof) Memmingen ist ca. 4 km entfernt und kann per Stadt- oder Regionalbus und Taxi in 10-15 Minuten erreicht werden. Der Bahnhof Memmingen hat regelmäßige (mindestens stündliche) Direktverbindungen mit Regionalzügen nach München, Augsburg (via Buchloe) und Ulm sowie zweistündlich mit EuroCityExpress nach München, Bregenz, Lindau und Zürich.

Mit dem BusBearbeiten

  • Vom Flughafen aus zum etwa vier Kilometer entfernten Bahnhof in Memmingen fährt die Stadtbuslinie 2 und die Regionalverkehrslinie 810, die gemeinsam als Memmingen Airport City Shuttle vermarktet werden: Seit Dezember 2022 wurden die Fahrpläne erheblich verdichtet und es besteht nun täglich auch an Sonn- und Feiertagen von etwa 05:00-23:00 Uhr ein weitgehender annähernder 30-Minuten-Takt zwischen Flughafen und Bahnhof. Ein Einzelfahrschein für die etwa 10-15 Minuten dauernde Strecke kostet teure 3,50 € plus 50 Cent für großes Gepäck (Stand 2023). Busfahrscheine gibt es direkt beim Fahrer, zumindest auf der Line 2 werden auch Kartenzahlungen akzeptiert. Ebenso sind zwischenzeitlich Bayern-Tickets in den Bussen gültig, der Flughafen kann aber auch bei Einzelfahrscheinen direkt als Memmingerberg, Allgäu Airport bei der DB gebucht werden, dann entfällt der Kauf eines weiteren Busfahrscheins. Alle Busse halten am Flughafen direkt am Terminal sowie am Bahnhof Memmingen am Bussteig 2/3 direkt gegenüber von Gleis 1.
  • Der Allgäu-Airport-Express fährt regelmäßig an sieben Tagen die Woche vom Flughafen Memmingen nach München (die ehemalige Route nach Zürich wurde eingestellt). Der Fahrplan der Busse nach München ist lose auf die Flugpläne von Ryanair und Wizz Air abgestimmt, so dass meist keine übermäßigen Wartezeiten entstehen. Die Fahrt nach München dauert ca. 90 Minuten und endet in der Nähe des dortigen Hauptbahnhofs (nicht jedoch am ZOB).
  • Der Allgäu Airport wird auch mehrmals wöchentlich von Flixbus direkt angefahren, mit Stand 2023 gibt es regelmäßige Verbindungen nach Basel, Freiburg im Breisgau, Prag, Ljubljana und Zagreb. Die Haltestelle befindet sich direkt vor dem Terminal.

Mit dem TaxiBearbeiten

Das Taxi ab Memmingen kostet je nach Abfahrtsort ca. 10 bis 15 €, es gibt mehrere Anbieter, auch für Shuttlefahrten in die umgebenden Orte, beispielsweise nach Bad Wörishofen.

Auf der StraßeBearbeiten

  • von der   (Norddeutschland-Füssen) am Kreuz Memmingen auf die   Richtung München.
  • von der   (Lindau-München) die Ausfahrt   14 Memmingen-Ost nehmen, ab hier ist der Flughafen per Flugzeugsymbol ausgeschildert - er wird ab dem Kreisverkehr an der Autobahnausfahrt über eine Umgehungsstraße in weniger als fünf Minuten erreicht.

Fluggesellschaften und ZieleBearbeiten

Linienflüge werden hauptsächlich von den Billigfluggesellschaften Ryanair und Wizz Air durchgeführt, die insgesamt etwa 40 Flugziele ab Memmingen mit Fokus auf Zentral- und Osteuropa sowie den Mittelmeerraum bedienen. Hinzu kommen einige saisonale Urlaubscharter, innerdeutsche Verbindungen bestehen nicht mehr.

Mit Stand 2023 werden folgende Ziele ganzjährig ab Memmingen angeflogen: Alicante, Banja Luka, Belgrad, Bukarest, Catania, Chișinău, Cluj-Napoca, Dublin, Faro, Iași, Kutaisi, Lamezia Terme, London, Málaga, Niš, Ohrid, Palermo, Palma de Mallorca, Paphos, Pescara, Plovdiv, Podgorica, Porto, Pristina, Riga, Santiago de Compostela, Sibiu, Skopje, Sofia, Suceava, Târgu Mureș, Tel Aviv, Thessaloniki, Timișoara, Tuzla, Varna und Zagreb.

Hinzu kommende folgende saisonale Ziele, die hauptsächlich im Sommer als Linienflüge bedient werden: Alghero, Amman, Antalya, Brindisi, Chania, Girona, Gran Canaria, Kukës, Lanzarote, Pisa, Teneriffa und Zadar.

TerminalsBearbeiten

 
Luftbild des Flughafen Memmingen

Der Flughafen verfügt nur über ein Terminal mit je vier Gates (1-3 und 8) im Erdgeschoss und vier Gates (4-7) im Obergeschoss, die in der Regel für Abflüge außerhalb des Schengen-Raums genutzt werden und Passkontrollen der Bundespolizei besitzen. In der Haupthalle befinden sich links die Check-In-Schalter aller Airlines sowie Gepäckabgabeautomaten, rechts der zentrale Eingang zur Sicherheitskontrolle, die mit modernen "Nacktscannern" ausgestattet sind. Seit 2021 ist eine neue Ankunftshalle mit acht Passkontrollspuren in Betrieb, die sich direkt neben dem Terminal befindet und über einen Korridor mit diesem verbunden ist. Der Flughafen zeichnet sich durch sehr kurze Wege aus, allerdings kann das vergleichsweise kleine Terminal zu Stoßzeiten mit 6-7 Abflügen in kurzer Zeit außerordentlich voll werden - zudem ist der Weg von den Gates im Obergeschoss (das innen per Lift erreichbar ist) zu den Flugzeugen außen nicht barrierefrei, da Treppen überwunden werden müssen. Die Abfertigung erfolgt teils direkt zu Fuß über das Vorfeld, teils werden auch Vorfeldbusse eingesetzt.

Ankunft und AbflugBearbeiten

Parken / MobilitätBearbeiten

KurzparkenBearbeiten

Kostenloses Kurzparken am Parkplatz P1 direkt vor dem Terminal ist für 10 Minuten möglich.

DauerparkenBearbeiten

Der Flughafen verfügt über die drei Dauerparkbereiche P2, P3 und P4, die jeweils wenige bis etwa hundert Meter vom Terminal entfernt und teilweise nicht geteert sind. Trotz mehrerer Erweiterungen in den letzten Jahren sind die Parkplätze zur Ferienzeit teilweise ausgebucht, frühzeitige Online-Reservierung empfielt sich. Auch mehrere private Parkplatzvermittler in der Umgebung wie z. B. Storz Parkservice Memmingen.

AutovermietungenBearbeiten

Am Flughafen sind die Autovermieter Europcar, Buchbinder und Sixt mit eigenen Schaltern vertreten, das Mietwagenzentrum befindet sich geradeaus gegenüber des Terminals. Die Schalter sind täglich tagsüber, teils auch bis spät abends, geöffnet - eine Vorabinformation ist sinnvoll.

FahrradverleihBearbeiten

Saisonal gibt es am Flughafen einen Verleih für E-Bikes und herkömmliche Fahrräder.

AktivitätenBearbeiten

LoungesBearbeiten

Der Flughafen verfügt über einen als "Business Lounge" bezeichneten Raum bei Gate 1, mangels Business-Class-Flügen wird dieser jedoch hauptsächlich von Flugzeugbesatzungen genutzt. Im Obergeschoss nahe Gate 4 gibt es einen kleinen Kinderspielbereich mit Sponsoring des Ravensburger Spielelandes sowie für Erwachsene mehrere Glücksspielautomaten.

PlanespottingBearbeiten

Der Flughafen bietet keine übermäßig spektakuläre Auswahl an Flugzeugen, hauptsächlich sind Airbus A320 von Wizz Air und Boeing 737 von Ryanair anzutreffen. Allerdings bietet der kleine Biergarten neben dem Terminal durch Glaswände und Maschnendrahtzäune einen außergewöhnlich nahen Blick auf das Vorfeld und den mittleren Abschnitt der Start- und Landebahn. Einige Flugzeuge rollen nur wenige Meter entfernt von den Zuschauern vorbei.

MuseumBearbeiten

Fliegergeschichtliches Museum der Traditionsgemeinschaft JaboG 34: Geschichte des Fliegerhorstes Memmingen und seiner militärischen Verbände (Von 1936 bis zum Ende der militärischen Nutzung durch die Bundeswehr im Jahr 2003) sowie Exponate und Erinnerungsstücke, unter anderem strahlgetriebene Kampfflugzeugtypen, die ehemals am Militärflughafen Memmingerberg stationiert waren.

FlughafenführungenBearbeiten

Es gibt Führungen für Einzelpersonen und Gruppen ab 10 Personen. Nähere Informationen finden Sie hier.

EinkaufenBearbeiten

Aufgrund der überschaubaren Größe des Sicherheitsbereichs gibt es dort nur ein Ladengeschäft:

  • 1 Travel Value & Duty Free (Direkt nach der Sicherheitskontrolle.). Kleiner Shop mit der gängigen Auswahl an Parfums, Süßwaren, Alkohol und Souvenirs.

KücheBearbeiten

Es gibt ein kleines gastronomisches Angebot (Cafe, Restaurant, Biergarten) im öffentlichen Bereich, nach der Sicherheitskontrolle und in der Nähe des Flughafens. Bei den Gates 3 und 7 gibt es zudem Snack- und Getränkeautomaten, an denen nur mit Karte bezahlt werden kann.

  • 1 Burgermeister Terminal 23, Am Ziegelstadel 14, 87766 Memmingerberg. Tel.: +49 83319927138. Burgerrestaurant und Bar. Große Auswahl an Burger, auch vegan, Desserts, Salate und Beilagen. Geöffnet: Do - So ab 17:00 Uhr. Preis: Burger ab 10 €, Cocktail 8,90 €.
  • 2 Coffee Fellows (Im Sicherheitsbereich bei Gate 1 sowie im Mietwagencenter.). Filialen der bekannten deutschen Kaffeehauskette (Kaffee, gekühlte Getränke, Sandwiches, Süßes.).
  • 3 Campus Suite (In der Haupthalle im öffentlichen Bereich.). Bistro mit heißen und kalten Snacks und Getränken neben dem Check-In-Bereich.
  • 4 Spresso Caffébar (Im Obergeschoss bei Gate 4 (hinter der Passkontrolle).). Kaffeebar mit kalten und heißen Snacks.
  • 5 Biergarten (Öffentlicher Bereich neben dem Terminalgebäude.). Kleiner Biergarten mit gekühlten Getränken und Brotzeit mit Blick auf das Vorfeld. Mit Stand 2023 geschlossen und zur Neuverpachtung ausgeschrieben.
  • 6 Gate 34 (Auf dem Kurzzeitparkplatz vor dem Abfertigungsgebäude.). Klassische Imbissbude (Bratwurst, Kaffee etc.) mit langen Öffnungszeiten direkt vor dem Terminal.

UnterkunftBearbeiten

Es gibt auf dem ehemaligen Kasernengelände fußläufig vom Terminal entfernt zwei Unterkünfte. Zu beachten ist, dass der Flughafen selbst nachts geschlossen und nicht zugänglich ist, man kann also nicht im öffentlichen Bereich übernachten.

  • 1 Airport Hotel Berger's Park, Hauptwache 8, 87766 Memmingerberg (unmittelbar am Flughafen / nahe der A96 und der A7). Tel.: +49 (0) 8331 - 92514-0. 50 Zimmer, Bad mit Dusche/WC & Fön, WLAN, SAT TV. Einchecken kann man am Automaten vor der Tür. Es gibt einen Getränkeautomaten. Zum Flughafen ist es etwa 1 km zu Fuss. Check-in: ab 15:00 Uhr. Check-out: bis 11:00 Uhr.
  • 2 FMM Hostel, Am Flughafen 11, 87766 Memmingerberg. Tel.: +49 83319959500. EZ. DZ, Mehrbett, Flachbild-TV , kostenloses WLAN, getrennte Toiletten und Duschen für Frauen und Männer. 600 m Fußweg zum Flughafen. Check-in: 24h Check-in & Check-out. Preis: ab 40  €.

SicherheitBearbeiten

Das Flughafengebäude ist durch Kameras überwacht, an der Passkontrolle im Obergeschoss findet man zu deren Öffnungszeiten Beamte der Bundespolizei vor. Unabhängig davon gilt, Wertsachen nicht unbeobachtet liegen zu lassen.

Praktische HinweiseBearbeiten

  • Eine Liste mit Links zur europäischen Wetterlage und Flugverkehrsinformationen findet sich auch im Artikel Reisen mit dem Flugzeug.
  • Der Flughafen bietet kostenlosen Internetzugang über WLAN.
  • Es gibt eine Besucher- und Reisendeninformation direkt neben dem Eingang zum Terminalgebäude.
  • Es gibt zwei Raucherkabinen innerhalb des Abflugbereichs: Bei Gate 3 im Erdgeschoss sowie gegenüber Gate 5 im Obergeschoss.

WeblinksBearbeiten

Deutschland 
Internationale deutsche Flughäfen
Basel-Mulhouse-Freiburg (BSL, MLH, EAP) - Berlin Brandenburg (BER) - Bremen (BRE) - Dortmund (DTM) - Dresden (DRS) - Düsseldorf (DUS) - Erfurt-Weimar (ERF) - Frankfurt (FRA) - Frankfurt-Hahn (HHN) - Friedrichshafen (FDH) - Hamburg (HAM) - Hannover (HAJ) - Karlsruhe Baden-Baden (FKB) - Köln Bonn (CGN) - Leipzig/Halle (LEJ) - Memmingen (FMM) - München (MUC) - Münster Osnabrück (FMO) - Nürnberg (NUE) - Paderborn Lippstadt (PAD) - Saarbrücken (SCN) - Stuttgart (STR) - Weeze (NRN)
siehe auch: Flughäfen in Europa
 
Dies ist ein vollständiger Artikel, wie ihn sich die Community vorstellt. Doch es gibt immer etwas zu verbessern und vor allem zu aktualisieren. Wenn du neue Informationen hast, sei mutig und ergänze und aktualisiere sie.