Paphos ist eine Stadt im Westen Zyperns. Mit einem der beiden größten Flughäfen ist sie ein wichtiges „Tor“ für Besucher. Bedeutend sind vor allem die historischen Stätten und archäologischen Funde, die bis in die Bronzezeit zurückreichen. Herausragend sind die ptolemäischen "Königsgräber", die ins UNESCO Welterbe aufgenommen wurden, und die römischen Villen mit ihren kunstvollen Mosaiken.

Paphos
Einwohner35.961 (2019)
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Daneben ist das von Stränden umgebene Paphos auch ein beliebtes Ziel für den Badetourismus sowie ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge, z. B. zum nahegelegenen Felsen der Aphrodite, zum Naturschutzgebiet der Akamas-Halbinsel und ins bewaldete Troodos-Gebirge im Landesinneren.

Verwirrung kommt gelegentlich aufgund der verschiedener Bezeichnungen auf:

  • Alt-Paphos resp. Παλαίπαφος (Palaepaphos oder Old Paphos) als historischer Standort des Aphrodite-Heiligtums befand sich am Ort des heutigen 1 Kouklia, unter dieser Bezeichnung verbirgt sich also nicht die Altstadt von Paphos.
  • Neu-Paphos oder Nea Paphos ist die Bezeichnung der heutigen Stadt Paphos - bereits im 4. Jhdt. wurden nach der Verlegung der Hauptstadt an die Küste die unterschiedlichen Bezeihnungen geprägt. Nea Paphos teilt sich auf in
    • 2 Kato Paphos heisst der Stadtbezirk um den Hafen und die antiken Stätten, die Hotelmeile mit den Stadtstränden erstreckt sich entlang der Poseidonos Avenue nach Westen in Richtung des Flughafens.
    • 3 Pano Paphos oder Ktima heisst die Oberstadt mit dem alten ehemals türkisch besiedelten Altstadtkern mit seinen Geschäften und den repräsentativen Verwaltungsbauten des Distrikts.

HintergrundBearbeiten

 
Panorama des Archöologischen Parks Paphos

Nach einer von Ovid berichteten Legende schuf sich der auf Zypern lebende Bildhauer Pygmalion eine Skulptur einer perfekten Frau, die er in natura nicht finden konnte. Nachdem er an einem Kultfest der Liebesgöttin Aphrodite Opfer dargebracht hatte, wünschte er sich eine Frau, seiner Skulptur gleich. Als er nach hause zurückkehrte und die Skultur küsste, hauchte Aphrodite ihr Leben ein, Paphos verlieh der Stadt mit dem Aphrodite-Heiligtum ihren Namen.

Nach anderen mythischen Quellen gründete König Kinyras die Stadt. Auf der Rückkehr von Troia habe der Held Agapenor der Göttin Aphrodite in Paphos ein Heiligtum erbaut. Historisch geht das alte Paphos als zyprisches Stadtkönigtum etwa auf das 12. Jhdt. v. Chr. zurück, die Stadt wurde vom Haus Kinyras regiert, bis um 320 v. Chr. Nikokles als letzter Repräsentant des Königshauses die Hauptstadt nach dem dank seines Seehafens günstiger gelegenen Kato Paphos verlegte. Eine 60 Stadien oder 12 km lange Straße verband die neue Hauptstadt mit dem weiterhin genutzten Aphrodite-Heiligtum in Palaia Paphos. Mit der Niederlage gegenüber Ptolemaios I. ging das letzte Stadtkönigreich Zyperns zu Ende, dem Herrscher wurde weiterhin die Ehre des Oberpriesters des Aphrodite-Heiligtums zugestanden.

Unter den Ptolemäern hatte Paphos eine bedeutende Stellung als Handelszentrum in Reichweite von Alexandria inne. Mit dem Einzug de Römer 58 v. Chr. wurde Paphos Sitz des römischen Statthalters und Pro-Konsuls; als Proconsul war Cicero ein berühmter Besucher von Paphos. 15 v. Chr. wurde die Stadt durch ein Erdbeben weitgehend zerstört und als Augusta auf den Ruinen wieder aufgebaut.

Im 1. Jhdt. erreichte der Apostel Paulus die Stadt auf seiner ersten Missionsreise und der Statthalter Sergius Paulus nahm den christlichen Glauben an Apg 13,6-12 EU; auf diese Zeit wird der Bischofssitz zurückgeführt. Im 4. Jhdt. wurde die Stadt durch ein Erdbeben beschädigt, im 5. Jhdt. ein neuer Palast mit prächtigen Mosaiken gebaut. Nach Einfällen und wiederholten Zerstörungen durch die Araber im 7. - 10. Jhdt. wurde der Sitz des Statthalters des Byzantinischen Reichs nach Salamis verlegt. Das Stadtzentrum wurde von der gefährdeten Küstenregion nach Ktima etwas landeinwärts verlegt. Im 10. Jhdt. eroberten die Byzantiner unter General Nikiforos Fokas Zypern wieder definitiv und die Stadt wurde ein wichtiger Hafen für die Kreuzfahrer. Unter den Franken und dem Haus Lusignan war Paphos Hauptstadt einer der vier Provinzen Zyperns. Im 15. Jhdt. fiel Paphos an die Mamlucken, Palaia Paphos wurde zerstört, Kato Paphos weitgehend aufgegeben und das Zentrum in die Oberstadt nach Ktima verlagert, wo das türkische Quartier mit dem dem Markt bis in die osmanische Zeit und die ethnische Teilung der Insel 1975 seine Struktur behielt.

Paphos nahm an den griechischen Aufständen teil und war 1821 Ziel der Verfolgung von mutmaßlichen "Abtrünnigen" durch die Türken, etliche der Segregation beschuldigte zivile und kirchliche Würdenträger wurden gehängt. Unter englischer Verwaltung ab 1878 und später Mandatsherrschaft war Paphos Hauptstadt einer der sechs Distrikte Zyperns, unter der aufkommenden "Enosis" lehnten sich hier Kämpfer der EOKA gegen die britische Kolonialherrschaft auf und Paphos war eines der Zentren des Widerstands.

1963/64 kam es zu kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen der griechischen und türkischen Volksgruppe, welche mit der Bombardierung der Stadt durch die Türken und Ausschreitungen gegenüber der türkisch-zypriotischen Bevölkerung im türkischen Marktviertel im Rahmen der türkischen Invasion ihren Höhepunkt fanden. Nach der Abtrennung von Nordzypern mit den Wirtschafts- und Tourismuszentren wurden in Paphos der Hafen, der Flughafen und touristische Infrastruktur auf- resp. massiv ausgebaut. Eine Uferpromenade und ein breiter Boulevard, an dem sich am südöstlichen Ortsende von Nea Pafos ein großes Hotel an das andere reiht, bis man den öffentlichen Strand von Geroskipou erreicht, wurde gebaut.

 
Leuchtturm

AnreiseBearbeiten

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Etwas außerhalb der Stadt (Bustransfer zum Hafen von Paphos 30 Minuten) liegt der internationale Flughafen von Paphos, der vorwiegend von Billig- und Charterfluggesellschaften angeflogen wird. Das Flughafengebäude ist übersichtlich, die Einreise- und Ausreiseformalitäten für EU-Bürger sind einfach. Bei der Ausreise hat man nach Passkontrolle und Sicherheitscheck die Gelegenheit, "zollfrei" einzukaufen, allerdings oft teurer als im örtlichen Supermarkt. Es gibt eine Cafeteria und einen "Biergarten" im Außenbereich für Raucher.

Mit dem BusBearbeiten

Da es auf der Insel Zypern keine Eisenbahninfrastruktur mehr gibt, wird der Grossteil des öffentlichen Verkehrs von Bussen, teils noch mit Sammeltaxis und Taxis, sichergestellt. Das Bussystem wurde vereinfacht, im Ortsverkehr ist der Fahrpreis von 1.50 € (mit Nachtzuschlag 2.50 €) beim Fahrer zu entrichten, eine Tageskarte gibts für 5.00 €, eine Wochenkarte zu 15.00 €, Jugendliche bis 18 Jahren fahren zum halben Preis. Die Website www.paphosbus.com informiert über Linien, Fahrpläne und Tarife.

Die zur Anreise vom Flughafen wichtigste Buslinie 412 verbindet den Flughafen Paphos mit dem touristischen Zentrum von 1 Kato Paphos (in Hafennähe); die Busse verkehren im Sommer von 7:00 - 00.30 h alle 70 Minuten, im Winter allerdings nur zwischen 10:00 - 20.30 h; der Fahrpreis von 1.50 € ist beim Fahrer zu entrichten.

Ins kommerzielle Stadtzentrum der Oberstadt kann man direkt mit der Buslinie 613 zur 2 Karavella Bus Station gelangen, allerdings verkehrt dieser Bus nur viermal im Tag.

Am wichtigsten ist die Buslinie 610, die zwischen dem touristischen Zentrum Kato Paphos am Hafen & der archäologischen Stätte und dem Stadtzentrum mit dem Markt und der Fussgängerzone verkehrt.

Der Kapnos Airport Shuttle verbindet den Flughafen Paphos mit dem Flughafen Larnaca und dem Busbahnhof in Lefkosia (Nicosia).

Intercity - Busverbindungen bestehen ca. 4 - 6 x täglich zwischen der Stadt Paphos, dem Flughafen Paphos und Larnaca sowie Lefkosia (Nicosia).

Auf der StraßeBearbeiten

Die Autobahn  , die von Lemesos (Limassol) entlang der Südküste nach Paphos führt, endet nördlich des Stadtzentrums an der A6 Junction. Von hier aus führt die Dimokratias Avenue in nördlicher Richtung zur B7 in Richtung Polis und nach Süden zum Kreisel der Kreuzung mit der Hauptstrasse B6 und weiter an die Waterfront und Kato Paphos. Am Hafen von Kato Paphos, direkt am Eingang zum Archäologiepark, befindet sich ein großer öffentlicher Parkplatz.

Etwas südlicher verläuft die Hauptstrasse B6 Lemesos - Paphos parallel zur Autobahn und endet direkt am Kreisel in Pano Paphos auf Höhe der Altstadt. Um den Flughafen zu erreichen, nimmt man von der Hauptstrasse B6 die E603 direkt zum Flughafen, die Zufahrt umrundet das Flughafengelände im Südosten.

Die E701 verläuft entlang der Ostküste, vorbei am archäologischen Gelände der Königsgräber zur Coral Bay und nach Agios Georgios Pegeias, eine Schotterpiste führt zur Akama - Halbinsel.

Mit dem Nordwesten der Insel mit Polis Chrysochous resp. kurz Polis genannt, führt die B7 über den Passübergang bei Stroumpi und weiter westlich die weniger befahrene landschaftlich reizvollere E709 über Pegeia

Mit dem SchiffBearbeiten

Panorama: Du kannst das Bild horizontal scrollen.
Panorama des Hafens von Paphos

Paphos verfügt über eine malerische Marina, in der grosse Jachten anlegen. Sofern man keine Jacht entsprechender Grösse sein eigen nennt, eignet sich der Seeweg nicht zur Anreise.

MobilitätBearbeiten

 
...

Das touristische Zentrum um das Hafenareal und die archäologische Stätte in Kato Paphos sind von der Bushaltestelle resp. dem zentralen Parkplatz problemlos zu Fuss zu erreichen, ebenso die Strandpromenade und die Poseidonos Avenue mit der Hotelmeile und den Stadtstränden. Die Distanz zwischen Kato Paphos und dem Stadtzentrum in der Oberstadt Pano Paphos beträgt knape 3 km und es sind mindestens 30 Min. Fussweg dafür einzurechnen, es empfiehlt sich, den Bus oder ggf. mit Gepäck ein Taxi zu nehmen.

Paphos Bus informiert auf der Website www.paphosbus.com über Linien, Fahrpläne und Tarife.

  • die Buslinie 610 zwischen dem touristischen Zentrum Kato Paphos am Hafen und dem Stadtzentrum mit dem Markt und der Fussgängerzone ist wohl die wichtigste.
  • die Buslinie 611 verkehrt entlang der "Waterfront" vom Hafen entlang der Hotelmeile nach Westen bis zum Aphrodite Waterpark (nicht aber bis zum Flughafen), im Sommer alle 5 - 10, im Winter alle 15 Minuten.
  • die Buslinie 618 verkehrt entlang der Waterfront resp. der Hotelmeile und biegt dann ab in die Oberstadt Pano Paphos, sie verkehrt alle 20 - 40 Minuten.
  • die Buslinie 603 ist ein Rundkurs zwischen Kato Paphos, der Waterfront und den Einkaufszentren von Debenhams und der Kings Avenue Mall.
  • die Buslinie 615 verbindet den Hafen resp. Kato Paphos mit den Königsgräbern, den Hotels an der Küste im Osten mit dem Sandstrand von Coral Bay, sie verkehrt alle 10 - 15 Min.
  • die Buslinie 616 verkehrt von Coral Bay nach Pegeia und Agios Georgios (Pegeia), sie verkehrt tagsüber etwa stündich.
  • die Buslinie 631 verbindet Kato Paphos vorbei an Kouklia mit Petra tou Romiou, dem "Felsen der Aphrodite"; sie verkehrt unregelmässig alle zwei bis drei Stunden.

In die grösseren Städte Zyperns gelangt man mit den grünen Intercity Bussen] oder auf den entsprechenden Strecken mit dem etwas teureren Sammeltaxis von TravelExpress.

Im Distrikt Paphos, beispielsweise nach Polis Chrysochous (Polis), Latchi und dem "Bad der Aphrodite" (Baths of Aphrodite) verkehren die Busse des regionalen Busbetriebs Paphos Transport Organisation, auf der Website sind die Fahrpläne aufgeführt.

MietwagenBearbeiten

Wie auf den meisten Inseln sind die meisten Reisenden, die im Privatfahrzeug die Insel erkunden möchten, auf entsprechende Mietwagen angewiesen. Das Angebot ist auf Zypern vor allem im Bereich der touristischen Zentren gross, die Autovermietungen um Paphos konzentrieren sich auf die Anzweigung von der Hauptstrasse B6 zum Flughafen und die Ausfallstrassen Richtung Westen.

  • Andreas Car Rentals, Tomb of the Kings Avenue. Tel.: +357 26-931 689, Fax: +357 26-931 753.
  • CY-Breeze, Poseidonos Avenue, Royal Complex.
  • CY-Breeze, Tombs of the Kings Road, Royal Complex.
  • Katranis Car Rentals, Tomb of the Kings Avenue. Tel.: +357 26-931 689, Fax: +357 26-931 753.
  • Max Rentals, Danaes Anerada Court. Tel.: +357 26-964 740, Fax: +357 26-938 950.
  • Saavas Rentals, Tombs of the Kings Road, neben Damon Hotel. Tel.: +357 26-942 742, Fax: +357 26-954 615.
  • T. G. Efstathiou Car Rentals, Tombs of the Kings Avenue 28. Tel.: +357 26-933 852, Fax: +357 26-943 800.
  • West End Travel, Poseidonos Avenue, neben La Place Royale. Tel.: +357 26-949 666, Fax: +357 26-949 374.
  • Quad-Bike Safari, am Eingang vom Cypria Maris Hotel. Geöffnet: Mo – Fr 9.00 – 18.00 Uhr, Sa + So 9.00 – 13.00 Uhr.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

KirchenBearbeiten

  • 1 Ayia Kyriaki Chrysopolitissa. Eine etwas erhüht über dem Hafen in Kato Paphos errichtete frühchristliche Basilika wurde im Erdbeben von 526/28 zerstört und im 6. Jhdt. unter Bischof Sergius als siebenschiffige Basilika wiedererrichtet (von dieser zeugen noch Bodenmosaike) - dieses gigantische Gotteshaus war die grösste auf Zypern errichtete frühchristliche Kathedrale. Nach Zerstörung durch die Araber im 7. Jhdt. wurde innerhalb der Grundmauern im 11. Jhdt. eine kleinere Kathedrale errichtet, die 1159 nach einem Erdbeben einstürzte. Um 1500 wurde die noch kleinere Kreuzkuppelkirche Agia Kyriaki Chrysopolitissa errichtet, die bis 1734 als Zentralkathdrale diente.
  • 2 St. Pauls Pillar , nach der Legende sei der Stumpf einer Marmorsäule diejenige Säule, an der der Apostel Paulus anlässlich seiner ersten Missionsreise gefesselt und ausgepeitscht worden sei.
  • 3 Agios Agapitikos , eine Kapelle in einer Felsenhöhle, dem Schutzpatron der Liebenden geweiht.
  • 4 Agia Marina Kirche, Agios Agapitikou Street. Ruine, im Inneren befindet sich eine weiße Marmorsäule mit einer Inschrift von Diakon Isidoros, des Stifters.
  • 5 Agios Georgios Kirche, Agios Agapitikou Street. Bei der Kirche stehen mittelalterliche Grabsteine, darunter die der Familie Beduin, eine der ersten katholischen Familien, die sich auf Zypern ansiedelten.
  • 6 Agios Antonios Kirche, Agios Antoniou Street. Die zweischiffige byzantinische Kirche wurde mit Geldern der Kirche von England restauriert.
  • 7 Basilika Panayia Limeniotissa.     . (Unsere Liebe Frau vom Hafen); auf dem Gelände der Archäologischen Stätte gelegene Ruine einer frühchristlichen Basilika. Im Jahre 653 wurde sie von den Arabern schwer beschädigt und durch ein Erdbeben aus dem Jahre 1153 vollständig zerstört.
  • Lateinische Kathedrale, Apostolos Pavlos Avenue. Ruine, hier findet man nur noch die Südwestecke und Teile des Rippengewölbes.
  • 8 Panagia Theoskepasti. (Unsere Liebe Frau, die von Gott verhüllt wurde). Die auf einem kleinen Hügel in der Nähe der Uferpromenade gelegene Kirche wurde zerstört und 1923 durch einen Neubau ersetzt.

Burgen und PalästeBearbeiten

  • 9 Hafenkastell. Bereits in bypzantinischer Zeit bestand eine Festung zur Sicherung des Hafens. Unter den Lusignans wurde das Hafenkastell im 13. Jahrhundert errichtet und 1570 von den Venezianern vor ihrem Abzug zerstört, die türkischen Eroberer bauten sie aber 1592 wieder auf und verstärkten sie und nutzten sie zur Hafensicherung und als Gefängnis. Die Briten nutzten das Gebäude als Salzlagerum. 1935 wurde es unter Denkmalschutz gestellt, aber durch ein Erdbeben im Jahre 1953 beschädigt. Geöffnet: täglich 8.00 – 18.00 Uhr.

Archäologische StättenBearbeiten

 
Kolonnade am Haus des Theseus
Kato Paphos: Mosaike
 
Mosaik im Haus des Theseus: Theseus tötet den Minotauros

Archäologischer Park Kato PaphosBearbeiten

10 Archäologische Stätte von Kato Paphos / Paphos Archeological Park (Archäologischer Park Pafos). Tel.: +357 26 306 217.     . Der Archäologische Park von Paphos hat eine Ausdehnung von 0,8 x 1,2 km. Einige freigelegte Bereiche mit Mosaiken sind überdacht. Besonders sehenswert sind das Haus des Aion, das Haus den Dionysos, das Haus des Orpheus und das Haus des Theseus jeweils mit den Mosaiken; das römische Odeon, ein halbrundes Amphittheater und die Reste des Asklepion-Heiligtums; der zentrale Marktplatz (Agora) sowie die Ruine der Burg Saranda Kolones aus fränkischer Zeit. Die Zeugen aus hellenistischer resp. römischer Zeit wurden ins UNESCO Weltkulturerbe aufgenommen. Geöffnet: Winter 8:30 - 17:00 h, Sommer 8:30 - 19:30 h. Preis: 4.50 €.  

Hellenistische Epoche und römische Epoche: 310 v. Chr. - 330 n. Chr., sehenswert insbesondere die Fußbodenmosaike

  • 11 Haus des Aion
  • 12 Haus des Orpheus
  • 13 Villa des Theseus
  • 14 Haus des Dionyseus   
  • 15 römisches Odeon   
  • 16 Agora (Forum)
  • 17 Tempel des Asklepion  

Frühchristliche Epoche (330 n. Chr. - 650 n. Chr.

  • 18 Katakomben der heiligen Solomoni
  • 19 Katakomben von Fabrica. Die Katakomben wurden im 4. Jahrhundert v.Chr. direkt unter der römischen Stadtmauer in den als Steinbruch genutzten Fabrica Hügel gegraben. In den Tagen des frühen Christentums wurden sie in Kapellen umgewandelt. Die Katakomben liegen einige hundert Meter nördlich des archäologischen Geländes, der Eintritt ist frei und zu jeder Tageszeit möglich. Vorsicht vor losen Steinen. Eine geschwungene Stahlbrücke soll dem Besucher den Blick von oben ermöglichen.
Königsgräber von Paphos
 
Eines der ptolemäischen Königsgräber

Fränkische Epoche (1200 n. Chr. - 1489 n. Chr)

  • 20 Saranta Kolones.     . Ruinen eines fränkischen Kastells, als Ersatz wurde später das Hafenkastell gebaut.

"Tombs of the Kings"Bearbeiten

21 Königsgräber (Tombs of the Kings). Tel.: +375 26306295.     . Die Bezeichnung Königsgräber (Tombs of the Kings) ist irreführend, die Grabstätten von Würdenträgern sind um etwa 300 v.Chr. nach dem Ende der Stadtkönigtümer entstanden. Die unterirdischen Grabanlagen dienten der Beisetzung von höheren Beamten und Familienangehörigen der herrschenden Ptolemäer. Geöffnet: Winter 8:30 - 17:00 h, Sommer 8:30 - 19:30 h. Preis: 2.50 €.  
  • 22 Grabanlage 2  
  • 23 Grabanlage 4  
  • 24 Grabanlage 8  

MuseenBearbeiten

  • 25 Pafos Byzantine Museum, Makariou III Avenue, Geroskipou. Tel.: +357 26 271221, E-Mail: . Das Byzantinische Museum zeigt sakrale Kunst, Holzschnitzereien, Manuskripte, alte Buchdrucke, Ikonen und Fresken aus dem 7. bis 18. Jahrhundert. Geöffnet: Mo – Fr 9:00 – 16:00 h, Sa 9:00 – 13.00 h. Preis: 4.00 €.
  • 26 Ethnographical Museum, in der Oberstadt, Exo Vrisis Street 1. Tel.: +357 26 944833, E-Mail: . In diesem Volkskundemuseum befindet sich eine Privatsammlung mit Funden aus der Neolithischen Zeit bis heute und auch eine Münzensammlung. Geöffnet: Mo – Sa 10:00 – 17:00 h, So 11:00 – 13:00 Uhr.
  • 27 Pafos District Archaeological Museum, Griva Dighenis Avenue 43. Tel.: +357 26 955 801. Im archäologischen Museum von Paphos werden Funde aus Ausgrabungen aus der Umgebung aus der Jungsteinzeit bis zur Bronzezeit und aus hellenistischer und römischer Zeit präsentiert. Geöffnet: Di - So 10:00 – 17:30 Uhr. Preis: freier Eintritt.
  • 28 Pafos Municipal Art Gallery, Gladstonos Street 7. Tel.: +357 26-930 653. Geöffnet: Mo – Fr 9:00 – 15:00 h, So 10:00 – 13:00 Uhr.

Straßen und PlätzeBearbeiten

  • 1 Old Market , um das ehemalige türkische Quartier mit dem städtischen Markt hat sich eine Fussgängerzone mit zahlreichen Geschäften und Gaststätten etabliert, zu Fuss in der Nähe der Karavella - Bus Station.

ParksBearbeiten

VerschiedenesBearbeiten

  • 29 Leuchtturm     , innerhalb des archäologischen Parks gelegen.

AktivitätenBearbeiten

  • Besichtigung der archäologischen Parks und Bummel an der Hafenpromenade; Besichtigung der archäologischen Stätte der sog. Königsgräber; Besichtigung und Einkaufsbummel in der Oberstadt.
  • Empfehlenswert ist die Teilnahme am Anthesteria-Fest im Mai, dem dionysischen Fest zum Wiedererwachen von Mensch und Natur.
  • Bowling:
    Cosmic Bowling, Ifaistou 1, neben Mayfair Hotel, Pano Paphos. Tel.: +357 26-220 033. 2002 eröffnet, 18 Bahnen. Restaurant, Cafeteria, Bar.
  • Go Kart:
    Paphos Carting Centre, hinter Pafos Aphrodite Waterpark. Tel.: +357 99-620 916. 1.600 m Rennstrecke mit Brücke und Tunnel.
  • Minigolf:
    Island Cove, Adventure Minigolf, Poseidonos Avenue, nahe Cypria Maris und Ledra Beach Hotels. Tel.: +357 26-991 177. Geöffnet: im Sommer 10.00 – 23.00 Uhr, im Winter 9.30 – 18.00 Uhr.

WassersportBearbeiten

  • Baden ist an den Stadtstränden 1 Alykes Beach , 2 SODAP Beach und 3 Pachyammos Beach möglich, lokal verschiedene Wassersportangebote. Ruhiger wird es am 4 Geroskipou Beach . Die Strandpromenade führt entlang des Strands an der Hotelmeile vorbei.
  • Im Osten empfiehlt sich zum Baden der 5 Kefalos Beach , auf einem Küstenweg kann man ausserhalb der Einzäunung des archäologischen Parks von dort her vorbei an den Stränden zu den Königsgräbern gelangen.
  • Eine gern besuchte Alternative ist der Strand von Coral Bay einige Kilometer stadtauswärts.
  • Tauchen:
    CY-Dive (PADI), Poseidonos Avenue 1, Myrra Complex. Tel.: +357 26-934 271.
  • Adquapark:
    1 Pafos Aphrodite Waterpark, 1 Querstraße von der Poseidonos Avenue entfernt. Tel.: +357 26-913 638, Fax: +357 26-913 639. Rund 15 verschiedene Wasserrutschen auf 35.000 m² Fläche. Restaurant, Andenkengeschäft, Umkleideräume, Duschen. Geöffnet: Mai + Juni 10.30 – 17.30 Uhr, Juli + August 10.00 – 18.00 Uhr, September + Oktober 10.00 – 17.00 Uhr, November – April geschlossen. Preis: Eintritt: Erwachsene 28 Euro, Kinder 16 Euro.

SchiffsfahrtenBearbeiten


StadtrundfahrtenBearbeiten

  • City Sightseeing: englischer, roter Doppeldeckerbus mit abgetrenntem Dach. Abfahrten täglich ab 10.00 Uhr vom Parkplatz am Hafen jede Stunde. Es gibt 20 Haltepunkte und zwei Arten Fahrschein. Ein Fahrschein für eine Rundfahrt kostet 10,00 Euro. Eine Tageskarte für beliebig viele Aus- und Einstiege kostet 12,50 Euro. Die Fahrtroute geht über Tombs of the Kings, Paphos Oberstadt, Archäologisches Distrikt Museum, Kartbahn, Wasserpark und durch die Hotelzone zurück zum Hafen. Alternativ bedient man sich des örtlichen Busnetzes mit einer Tageskarte zu 5.00 €.

EinkaufenBearbeiten

Eine grössere Zahl von Geschäften befindet sich in Pano Paphos in der Fussgängerzone zwischen Kennedy Square und dem alten Markt, entlang der Makarios III Avenue, zahlreiche Souvenirländen auch in Kato Paphos um das touristische Zentrum am Hafen. Geschäfte für den Alltagsbedarf, Handwerker und alles was die Bewohner des westlichen Zypern benötigen, liegen an der Ausfallstrasse nach Norden, Hellados und Mesogis Avenue.

  • Kiosk, Poseidonos Avenue, zwischen Aloe Hotel und Yemens Bar. Postkarten, Zeitungen, Wasser, Zigaretten.
  • Kiosk, Poseidonos Avenue, am Hafen, gegenüber vom Parkplatz. Postkarten, Zeitungen, Wasser, Zigaretten.
  • Pop Life Shops, Poseidonos Avenue, neben Starbucks Cafe. Elektrobedarf, Adapter für deutsche Stecker.
  • 2 Peacocks, Lidas Street. Bekleidung.
  • 3 Debenhams, Democracy Avenue. Kaufhaus der britischen Kette.
  • 4 Limnaria Einkaufszentrum, Poseidonos Avenue, gegenüber Alexander the Great Hotel. Über 100 Geschäfte.
  • 5 Papantoniou, Lidas Street. Der einzige große Supermarkt in Hafennähe.
  • 6 Papantoniou Pano Paphos, aus derselben Kette in der Oberstadt.
  • Myrra Complex, Poseidonos Avenue, am Hafen. Mare Mare Cafe, Toma Bar, CY-Dive, M & C Mini Market, Out of Africa – Andenken.

KücheBearbeiten

Paphos Altstadt - Pano PaphosBearbeiten

  • 1 Fettas Corner, Martiou 25, Upper Town. Tel.: +357 26-937 822.
  • Politia, Costis Palamas Square. Tel.: +357 26-222 288.
  • 2 Tavern Taperix, 20 Kioupilai, Moutalos Square. Tel.: +357 26-222 211. Geöffnet: So geschlossen.
  • 3 Tea for Two, gleich zweimal an der Poseidonos Ave.

Paphos HotelzoneBearbeiten

  • 4 Cavallini, Poseidonos Avenue. Tel.: +357 26-964 164. Italienisches Restaurant.
  • 5 Colosseum, gegenüber Veronica Hotel, Danae Street 101. Tel.: +357 26-962 415. Italienisches Restaurant, Wein Lounge.
  • 6 Crocodile Pub, Danae Street 4. Tel.: +357 26-964 093. 12 Sorten Faßbier. Geöffnet: Geöffnet ab 10 Uhr.
  • 7 Ocean Basket, Avanti Village Piazza, Poseidonos Avenue. Tel.: +357 26-961 379.
  • Sunbow, Danaes Street, Blue Horizon Complex. Tel.: +357 26 964 367.
  • The Rib Shack, Poseidonos Avenue 65, neben Amathus Hotel. Tel.: +357 26-964 083. Auf Rechnungen vor 19.00 Uhr gibt es 10 % Rabatt.
  • Twisted Sister, Pervolia Court, Danae Street. Tel.: +357 964 726. Restaurant, Bar, Pool, Billard.

Paphos Unterstadt - Nea PaphosBearbeiten

  • Almond Tree, Konstantias Street 5. Tel.: +357 26-935 529.
  • Billy´s Bar, Kleous Street, 50 m von der Hauptstraße entfernt.
  • Colosseum II, Kleous Street. Tel.: +357 26-962 415. Italienisches Steakhaus.
  • Deep Blue, Pafias Aphrodites Street 12. Tel.: +357 26-818 015. Fischrestaurant.
  • Evis Pub, Kleous Street 3. Tel.: +357 26-965 652. Englischer Besitzer, sehr freundlich, gute Preise, alle Fußballspiele über Satelitenfernsehen, Billardtische.
  • Everest, Dachterrasse über Evis Pub, Fahrstuhl!, Kleous Street 3. Tel.: +357 26-965 652. Geöffnet: Geöffnet: täglich ab 17.00 Uhr.
  • Kohili, Bar Street. Tel.: +357 26-942 896.
  • Les Amis, Kleous Street 6. Tel.: +357 26-964 981. International, sehr beliebt - gute Preise.
  • Mandra, Dionysos Street 4. Tel.: +357 23-934 129.
  • Risto La Piazza, 11 – 12 Alkminis Road. Tel.: +357 26-819 921.
  • Ristorante Grazie, Anastasias Street / Theoskepastis Street. Tel.: +357 26-818 298, Fax: +357 26-818 299. Italienisch.
  • Tao Fusion, Dionysos Street 7. Tel.: +357 99-774 261.
  • The Rose Pup, gegenüber Daphne Hotel, Alkminis Street 28. Tel.: +357 26-936 946. Irish Pub mit guter Küche.

Paphos, Poseidonos Avenue, in Reihenfolge Hotelzone Richtung HafenBearbeiten

  • Romantica, Poseidonos Avenue 91. Tel.: +357 26-965 080. Zypriotisch mit kleiner Bar an der Seite.
  • Neraida Fish Tavern, Poseidonos Avenue 91, über Restaurant Romantica. Tel.: +357 26-962 121.
  • Yemens Snack Bar, Poseidonos Avenue 89. Tel.: +357 26-964 134. Burger und Sandwich.
  • Deck, Poseidonos Avenue. Tel.: +357 26-964 104. Café, liegt etwas zurück mit großer Terrasse zum Meer, neueröffnet.
  • Fashion Café, Poseidonos Avenue. Neueste Mode auf allen Fernsehern, gehört zur fashion-tv Kette.
  • Fashionclub, Dachterrasse über Fashion Café, Poseidonos Avenue.
  • The Mandarin Palace, Poseidonos Avenue. Tel.: +357 26-934 618. Chinesisch.
  • Viva Cyprus, Poseidonoe Avenue. Tel.: +357 26-936 032.
  • Brother Restaurant, Poseidonos Avenue 77. Tel.: +357 26-937 229. Zypriotisch, überteuert.
  • Porto Bello, Poseidonos Avenue 67. Tel.: +357 26-935 580.
  • Happy Island, Poseidonos Avenue. Tel.: +357 26-937 077. Zypriotisch.
  • Metro Inn, Poseidonos Avenue 65. Tel.: +357 99-489 301.
  • Phivos, Poseidonos Avenue. Zypriotisch.
  • Adelaida, Poseidonos Avenue. Tel.: +357 26-22 282. Zypriotisch, sehr beliebt, gute Preise.
  • The Nest Cafe & Bar, Filios Court, Poseidonos Avenue 23. Tel.: +357 26-934 057. Große Freiluft Terrasse.
  • GoldSacura, Ayiou Antoniou Street / Poseidonos Avenue 15-16. Tel.: +357 26-947 492. Japanisches Edelrestaurant.
  • Six Bells Restaurant, Rodothea Court, Poseidonos Avenue, gegenüber Annabelle Hotel. Tel.: +357 26-938 434. Man spricht etwas deutsch.
  • New Delhi, Poseidonos Avenue 28. Tel.: +357 26-938 932. Indisch.
  • Splash Bar, Poseidonos Avenue 30-31. Tel.: +357 26-246 786. Karaoke Bar mit Pool.
  • Imperial, Poseidonos Avenue 18, über der Alpha Bank. Tel.: +357 26-954 010. China Restaurant, Meerseite.
  • Joe Bonanno, Poseidonos Avenue. Bar, Meerseite.
  • Starbuck´s Coffee, Poseidonos Avenue.
  • La Place Royale, Poseidonos Avenue. Große Terrasse, gutes Preis-/Leistungsverhältnis, gehört zum Dionysos Hotel.
  • Vienna Café, Poseidonos Avenue 18. Tel.: +357 26-243 313. Viel zu teuer, Meerseite.
  • Pingouino, Poseidonos Avenue 1, Myrra Complex. Tel.: +357 26-944 176. Sehr beliebt, mit Terrasse zum Hafen, WIFI.
  • Gourmet Taverna (ex Charlies Place), Dionysos Street 1 / Poseidonos Avenue. Tel.: +357 26-933 626.
  • Tea for Two, Poseidonos Avenue 6, am Hafen. Tel.: +357 26-937 702.
  • Kentucky Fried Chicken (KFC), Poseidonos Avenue, am Hafen.
  • Pizza Hut, im gleichen Gebäude wie KFC. Beides mit Terrasse zum Meer.
  • Seagull, Poseidonos Avenue. Tel.: +357 26-950 489. Griechisches Restaurant, 1935 gegründet.
  • Ta Mpania (Tɑ Mπɑviɑ), Poseidonos Avenue, direkt am Meer. Tel.: +357 29-941 821. Geöffnet: täglich 8.00 – 2.00 Uhr.
  • Chloe´s, Poseidonos Avenue 13. Tel.: +357 26-934 676. Chinesisch.
  • Oasen Restaurant, Poseidonos Avenue.
  • Caballeros, Poseidonos Avenue. Tel.: +357 25-878 982. Steakhaus.
  • Mövenpick Eiscreme, Poseidonos Avenue.
  • Camares, Poseidonos Avenue 3-4. Tel.: +357 26-935 816. Pizza, sehr gute Preise.
  • McDonalds, Poseidonos Avenue. Tel.: +357 22-220 520. Liegt etwas zurück.
  • Risto La Piazza, Poseidonos Avenue / Alkminis Road. Tel.: +357 26-819 921. Italienisch.
  • Ideal, Poseidonos Avenue.
  • Bisto Cafe, Poseidonos Avenue.
  • Paphinia Pub, Paphinia Complex, Poseidonos Avenue 43. Tel.: +357 26-952 824.
  • Pizza Express, Paphinia Complex, Poseidonos Avenue 53. Tel.: +357 26-923 034. Geöffnet: täglich 12.00 – 0.00 Uhr.
  • Toma, Myrra Complex, Poseidonos Avenue, hinter Mare Mare Café.
  • Mare Mare Café & Bar, Myrra Complex, Poseidonos Avenue, 1 Etage.
  • Captain´s View, Poseidonos Avenue. Tel.: +357 26-221 716. Sehr schöner Blick über den Hafen, schlechte Küche, 1. Etage.
  • The Moorings, Poseidonos Avenue 34-40. Tel.: +357 26-936 225.
  • The Harbour Café, Poseidonos Avenue / Apostolou Pavlou Street.
  • La Boite 67, Paphos Hafen. Tel.: +357 26-934 800.
  • Theo´s Seafood, Paphos Hafen, Apostolou Pavlou Avenue 100. Tel.: +357 26-932 829.
  • Pelicano, Paphos Hafen, Apostolou Pavlou Avenue 101. Tel.: +357 26-952 500.

Paphos, Westseite - Tombs of the Kings RoadBearbeiten

  • Blue Eyes, Coral Bay Road, gegenüber von Luca Cypria Lauras Hotel. Tel.: +357 96-794 487. Restaurant, Bar und Terrasse. Geöffnet: täglich 12.00 – 0.00 Uhr.
  • Chloe´s, Tombs of the Kings Avenue. Tel.: +357 77-771 737.
  • Fat Mama´s, Tombs of the Kings Avenue 47. Italienisch. Geöffnet: täglich ab 17.00 Uhr.
  • Gondola, Tombs of the Kings Road, gegenüber Venus Beach Hotel. Tel.: +357 26-939 659. Italienisch, Diamond Complex.
  • Hondros Cyprus Tavern, Apostolou Pavlou Avenue 96, 100 m vom Hafen entfernt. Tel.: +357 26-934 256.
  • Jackie Ma, Tombs of the Kings Road, Nahe Kissos Hotel. Tel.: +357 26-949 022. Chinesisch.
  • Kentucky Fried Chicken (KFC), Tombs of the Kings Avenue 59.
  • Kings of Aphrodite´s, Tombs of the Kings Road. Tel.: +357 26-941 917. Zypriotische Taverne.
  • Max Williams, Tombs of the Kings Road. Tel.: +357 26-221 314. Englischer Pub.
  • Metaxa, Amfitrionos Street 8, Abzweig Tombs of the Kings Road, hinter Kissos Hotel. Tel.: +357 26-945 923.
  • Mike´s Black Velvet, Tombs of the Kings Road, zwischen Roman und Damon Hotels. Tel.: +357 99-447 312. Englischer Pub, Burger und Sandwich. Geöffnet: täglich 12.00 – 2.30 Uhr.
  • Mr. Liu, Tombs of the Kings Road 12. Tel.: +357 26-947 464. Chinesisch.
  • Oliveto, Tombs of the Kings Road 96, gegenüber Venus Beach Hotel. Tel.: +357 26-220 099, Fax: +357 26-950 533. Grillrestaurant.
  • Paradise Restaurant, Chlorakas Avenue, Chlorakas, gegenüber Luca Cypria Laura Beach Hotel. Tel.: +357 99-652 294.
  • Peach Blossom, Pyramou Royal Complex, Tombs of the Kings Road. Tel.: +357 26-220591. Chinesisch.
  • Phukhet, Tombs of the Kings Road. Tel.: +357 26-936 738.
  • Pit Stop Pub, Tombs of the Kings Road 28. Tel.: +357 26-933 852.
  • San Marino, Cleoniki Court, Tombs of the Kings Road. Tel.: +357 26-951 830.
  • Sienna, Panareti Court, Akamantos Avenue, Chloraks, zwischen Azia und Helios Hotels. Tel.: +357 26-931 505. Zypriotisch / italienisch. Geöffnet: 11.00 – 15.00 Uhr + 17.30 – 23.00 Uhr.
  • Tea for Two, Tombs of the Kings Road. Tel.: +357 26-937 895.
  • The Lodge, Tombs of the Kings Road 4. Tel.: +357 26-222 550. Irish Pub.
  • The New Horizon, Panareti Court, Akamantos Avenue, Chlorakas. Tel.: +357 26-932 143.
  • Tsiakkas Tavern, neben Cynthiana Beach Hotel. Tel.: +357 99-425 577. So mittags traditioneller BBQ.
  • Youkoso Japanese Restaurant, Royal Complex, Tombs of the Kings Road. Tel.: +357 26-910 364.

NachtlebenBearbeiten

In Kato Paphos, dem Viertel direkt am Hafen, findet man viele Restaurants und Bars, zum Teil mit Sportübertragungen. Etwas weiter östlich, dort wo die Hafenpromenade endet und die Hauptstrasse weiter landeinwärts hinter den Strandhotels verläuft reiht sich dann auf rund 500 m Länge Restaurant an Bar an Restaurant. Die Strasse 1 Agiou Antoniou ist teils als Fußgängerzone für den Durchgangsverkehr gesperrt und gilt als "Bar Strasse" von Kato Paphos. Dort findet man neben Restaurants auch eine Reihe von Discos, Kellerklubs und Bars mit GoGo Girls.

UnterkunftBearbeiten

Hotels im Osten von Paphos (Hotelzone)Bearbeiten

  • 1 Alexander The Great Beach Hotel, Poseidonos Avenue. Tel.: +357 26-965 000, Fax: +357 26-965 100. *** 2003 renoviert, Roxane´s Restaurant, Café Royale, Limanaki Tavern, Alexander´s Bar, Pella Pool Bar, Außenpool, Innenpool, Fitness Studio, Wellness-Zentrum.
  • 2 Almyra Hotel, Poseidonos Avenue, Nea Paphos. Tel.: +357 26-888 700. ***** 190 Zimmer. Das Hotel wurde 1973 als Paphos Beach Hotel gebaut. 3 Restaurants: Ouzeria mit Meerblick; Grillrestaurant und Bar, ganztägig geöffnet; Mosaics Fischrestaurant, nur abends geöffnet. Helios Lobby Bar mit Außenterrasse. Pool und Kinderpool, Jacuzzi, Kinderspielplatz, Fitnessraum, Sauna, Tennisplatz, Tischtennis, Segeln, Surfen, Tauchen, Wasserski. Einkaufs Atrium für Designer-Mode. Der Kinder Klub ist in den Monaten April bis Oktober und in den Weihnachtsferien geöffnet.
  • 3 Aloe Hotel, Poseidonos Avenue, Kato Paphos. Tel.: +357 26-964 000, Fax: +357 26-964 100. 272 Zimmer, Restaurant, Frühstücksraum, Bar, Poolbar, Pool, Fitnessraum, Kiosk, Internet kostet 1 Euro für 10 Minuten.
  • 4 Amavi Hotel, Poseidonos Ave 22. Tel.: +357 25274590. *****
  • 5 Amphora Resort. Tel.: +357 26 202 500. ****
  • 6 Annabelle, Poseidonos Avenue, Nea Paphos. Tel.: +357 26-938 333, Fax: +357 26-945 502. 218 Zimmer. Asteras, Fontana und Mediterraneo Restaurants; Byzantine Bar, Grotto Bar, Lobby Bar, Pool Bar, Wet Bar, Pool. Billard, Fitness Zentrum, Squash Court, Tennisplatz, Tischtennis, Andromeda Wellness Zentrum, Wassersport. Merkmal: ★★★★★.
  • 7 Aquamare Beach Hotel, Poseidonos Avenue, Kato Paphos. Tel.: +357 26-966 000, Fax: +357 26-966 111. **** 128 Zimmer. Ambrosia Restaurant, Abendbuffet mit Livemusik; Nereus Restaurant, A l’carte mit Kerzenlicht; Kirrke, Frühstücks Buffet; Nectar Bar, Kyma Pool Bar, Pool mit Jacuzzi, Innenpool, Aerobic Raum, Fitness Zentrum, Kinder Klub, 2 Saunen, Tennisplatz, Tischtennis, Volleyball Feld, L’Aqua Thalasso Spa Wellness Zentrum.
  • 8 Athena Beach, Poseidonos Avenue. Tel.: +357 26-884 300, Fax: +357 26-965 400. 431 Zimmer. Das 1999 gebaute Strandhotel, Lobby mit 24 h Rezeption, 3 Restaurants, 2 Bars, 3 Pools, Boccia, Minigolf, Minimarkt, Fahrradverleih, Internetzugang, Kinderspielplatz, Sauna, 2 Flutlicht Tennisplätze, Wellness Zentrum.
  • 9 Athena Royal Beach, Poseidonos Avenue. Tel.: +357 26-884 600, Fax: +357 26-884 601. **** 164 Zimmer. 2004 eröffnetes Strandhotel, 24 h Rezeption, 3 Restaurants, 2 Bars, 3 Pools, Boccia, Fahrradverleih, Fitness Studio, Minigolf, Minimarkt, Flutlicht Tennisplatz, Tischtennis, Wellnessbereich. Keine Kinder unter 16 Jahre.
  • 10 Avanti, Poseidonos Avenue. Tel.: +357 26-965 555, Fax: +357 26-965 511. **** 243 Zimmer, Klimatisiertes Hotel, 24 Stunden Rezeption, klimatisiertes à la carte Restaurant, Bar, Geschäfte, Spielplatz, Miniclub.
  • 11 Daphne Paphos, Alkimi Street 3 (Das Hotel liegt im Stadtzentrum, 1 Querstraße von der Uferpromenade entfernt). Tel.: +357 26-933 500, Fax: +357 26-933 110. *** 51 Apartments, Restaurant, Bar, Pool, 1977 erbaut, 2007 renoviert. Merkmal: ★★★.
  • 12 Dionysos Central, Dionysos Street 1. Tel.: +357 26-933 414, Fax: +357 26-933 908. 100 Zimmer, 2 Restaurants, 2 Bars, Pool, Fitnessraum. Merkmal: ★★★.
  • 13 Louis Ledra Beach, Poseidonos Avenue. Tel.: +357 26-964 848. **** 269 Zimmer. Das 2002 renovierte Hotel besitzt insgesamt 269 Doppelzimmer. Es verfügt über Cocktail Bar, Poolbar, Strandbar und einen Pub sowie ein klimatisiertes Restaurant, 2 Pools, Kinderbecken, Schwimmbad, Animation, Fitness Studio, Kinder Klub, Kinderspielplatz, Sauna, Flutlicht Tennisplatz, Volleyball, Wellnessbereich. Merkmal: ★★★★.
  • 14 Leonardo Cypria Bay, Poseidonos Avenue. Tel.: +357 26-964 111, Fax: +357 26-964 125. **** 452 Zimmer. Alles-inclusive Hotel, 2003 eröffnet, Rezeption 24 Stunden besetzt, Restaurants, Lobbybar, Snackbar, Pool, Kinderbecken, Hallenbad, Animationsprogramm, Fitness-Studio, Internetterminal, Kinder Klub, Kinderspielplatz, Sauna, 2 Tennisplätze. Merkmal: ★★★★.
  • 15 Leonardo Plaza Cypria Maris Beach Hotel, Poseidonos Ave 10. Tel.: +357 26 964 111.
  • 16 Leptos Paphos Gardens, Kleious Street. Tel.: +357 26-882 000, Fax: +357 26-882 100. 58 Zimmer. Lage: 300 m vom Strand entfernt. Merkmal: ★★★.
  • 17 Louis Imperial Beach, Poseidonos Avenue. Tel.: +357 26-965 415. 239 Zimmer . 2003 renoviert, Rezeption 24-Stunden Service, 2 klimatisierte Restaurants mit Nichtraucherbereich, ein à la carte Restaurant, Café, 2 Bars, Geschäft, Kinder Klub von 4 bis 12 Jahren, Kinderspielplatz. Merkmal: ★★★★.
  • 18 Louis Phaethon Beach, Poseidonos Avenue. Tel.: +357 26-964 600. **** 422 Zimmer. 2003 renoviert, Rezeption 24-Stunden Service, Restaurant, Café, Bar, Snack-Poolbar, Pool, Kinderbecken, Hallenbad, Badminton, Basketball, Billard, Boccia, Bowlingbahn, Darts, Diskothek, Fahrradverleih, Fitnessstudio, Fußball, Geschäft, Internetterminal gegen Gebühr, Kinder Klub 3 bis 12 Jahre, Kinderspielplatz, Sauna, 2 Tennisplätze, Tischtennis, Unterhaltungsprogramm, Volleyball, Wellnessbereich, der Strand bietet Kanus, Surfen, Tretboote. Merkmal: ★★★.
  • 19 Olympic Lagoon Resort Paphos, Poseidonos Ave 48. *****
  • 20 Pandream, Poseidonos Avenue. Tel.: +357 26-964 888, Fax: +357 26-965 497. *** 51 Apartments und Studios, Restaurant, Bar, Pool, Kinderbecken, Billard gegen Gebühr, Fahrradverleih, Fitness-Studio, Sauna, Spielkasino, Supermarkt, Tauchen gegen Gebühr, Tischtennis. Merkmal: ★★★.
  • 21 Pioneer Beach, Poseidonos Avenue. Tel.: +357 26-964 500, Fax: +357 26-964 370. **** 254 Zimmer. 1991 gebaut, 2007 renoviert, 3 Restaurants, 3 Bars, 2 Pools, Billard, Fitness Studio, Flutlicht Tennisplatz, Tischtennis. Merkmal: ★★★★.
  • 22 Roman Hotel, Ag. Lambrianos Street. Tel.: +357 26-945 411, Fax: +357 26-946 834. 165 Zimmer. Das einem griechischen Palast nachempfundene, 1990 erbaute und 2007 renovierte Hotel hat 87 Zimmer. Restaurant, Café, 2 Bars, Pool, Kinderbecken, Billard, Fitnessraum, Sauna, Tischtennis, Wellnessbereich. Merkmal: ★★★.
  • 23 The Ivi Mare, Poseidonos Ave 12. Tel.: +357 26 913555. *****

Hotels im Westen von PaphosBearbeiten

  • 24 Akteon Tourist Village, 16 Saint George Street, Chlorakas. Der 2003 eröffnete Bungalowkomplex verfügt über 116 Apartments und 116 Studios. Rezeption mit 24-Stunden Service, klimatisiertes à la carte Restaurant - Kinderhochstühle sind vorhanden, Café, Bar, Kiosk, Minimarkt, Internetterminal, Fahrradverleih. Spielplatz, Miniclub.
  • 25 Avlida Hotel, Tombs of the Kings Road. Tel.: +357 26-946 000, Fax: +357 26-934 815. Das Hotel wurde im Jahre 2003 vollständig renoviert und vergrößert. 2 Restaurants, Lounge mit Live Musik 5 Tage in der Woche, Terrassen Bar, Wooden Cosy Bar, Poolbar, Pool mit 6 Wasserfällen und Jacuzzi, Innenpool, Andenkengeschäft, Fitness Zentrum, Kinder Klub, 2 Kinderpools, Kinder Menü, Sauna, Flutlicht Tennisplatz, Wellnessbereich. Lage: 200 m vom Strand entfernt.
  • 26 Azia Hotels, Akamas Road, Chloraka. Tel.: +357 26-845 100, Fax: +357 26-946 883. Die Anlage besteht aus den drei Hotels Azia Residence mit 35 Suiten; Azia Blue mit 183 Zimmern und Azia Club mit 81 Zimmern. Die Anlage wurde 1993 erbaut und im Jahre 2005 renoviert.
  • 27 Capital Coast Resort, Tombs of the Kings Road 75. Tel.: +357 26-202 700. Das Hotel wurde 2008 in elegantem, klassischem, modernem Stil erbaut. 24 h Rezeption, Restaurant, Dach-Restaurant, Bar, Dachbars, Café, Zeitungskiosk, Minimarkt. WLAN-Internetzugang gegen Gebühr. Dies ist eine Time-Share Anlage – mit größter Vorsicht begegnen!
  • 28 Damon Hotel Appartments, Tombs of the Kings Road. Tel.: +357 26-949 300, Fax: +357 26-949 856. Eine 1992 erbaute und 2000 renovierte Apartmentanlage, klimatisierter Frühstücksraum, 2 Bars, Cafeteria, Minimarkt, Internetterminal.
  • 29 Eleni Holiday Village, Ayiou Georgiou 5, Chloraka. Tel.: +357 26-934 200, Fax: +357 26-222 600. 141 Studios. Restaurant, Freiluft Taverne neben dem Restaurant, Bar & Pool Bar, Außenpool, Innenpool, Kinderbecken, Billiard, Fitnessraum, Flutlicht Tennisplatz, Internet Ecke, Mini Shop, Sauna, Tischtennis.
  • 30 Elysium Hotel, Queen Verenikis Street, Chlorakas. Tel.: +357 26-844 444, Fax: +357 26-844 333. 250 Zimmer und Suiten. Brasserie Messina, französisches Restaurant; Epicurean, von Mai bis Oktober mit Terrasse; Lemonia Piazza, Frühstück bis Abendessen; Mediterraneo, Freiluft Restaurant; O’Shin, Sushi Restaurant; Ristorante Bacco, italienisches Restaurant; Astria Bar, Abendbar; Café Occidental; Pool Bar, Pool. Andenkengeschäft, Autovermietung, Boutiquen, Wellness Zentrum, Tauchschule.
  • 31 Helios Bay Apartments. Tel.: +357 26-935 656, Fax: +357 26-945 228. 61 Apartments und 14 Villen. Pool, Kinderbecken, Billiard, Fitnessraum, Jacuzzi, Sauna, Tischtennis, Volleyball Platz.
  • 32 Kefalos Beach, Tombs of the Kings Road. Tel.: +357 26-934 000, Fax: +357 26-222 007. 244 Zimmer. 2000 gebaut, Rezeption 24 Stunden besetzt, klimatisiertes à la carte Restaurant, Taverne, Lobbybar, Bar, Snackbar, Café, Süßwasserpool, Hallenbad, Beachvolleyball, Billard, Boccia, Bogenschießen, Fitness-Studio, Geschäfte, Internetterminal, Kinder Klub, Kinderspielplatz, Minigolf, Minimarkt, Sauna, Flutlicht Tennis-Hartplatz, Tischtennis, Unterhaltungsprogramm, Wasseraerobic.
  • 33 Kissos Hotel, Tombs of the Kings Road. Tel.: +357 26-936 111, Fax: +357 26-945 125. 144 Zimmer. Restaurant, Lounge, Poolbar, Pool, Fitnessraum, Mini-Golf, Sauna, Tennisplatz. Lage: 300 m vom Meer entfernt.
  • 34 Leonardo Laura Beach, Chlorakas Avenue, Chlorakas. Tel.: +357 26-944 900, Fax: +357 26-944 911. 309 Zimmer. 2 Restaurants, Bars, Außenpool, Innenpool, Andenkengeschäft, Disco, Fahrradverleih, Kinder Klub, Kinderspielplatz, Kiosk, Minimarkt.
  • 35 St. George Hotel, Chlorakas. Tel.: +357 26-951 000, Fax: +357 26-942 542. 245 Zimmer. Restaurant, Freiluft Taverne, Café, Lounge über 2 Etagen, Cocktail Bar, Poolbar, Strandbar, Pool, Kinderpool, Schwimmhalle mit Bar, Fitnessraum, Kinder Klub, Kinderspielplatz, Sauna, Squash Halle, 2 Flutlicht Tennisplätze, Tischtennis, Wellnessbereich. Tachschule und Wassersport.
  • 36 Venus Beach Hotel, Tombs of The Kings Street. Tel.: +357 26-949 200, Fax: +357 26-949 224. 182 Zimmer. 2 Restaurants, 2 Bars, Außenpool, Innenpool, Poolbar, Andenkengeschäft, Fitness Club, Kinderspielplatz, 2 Tennisplätze, Volleyball Platz.

Hotels in der Altstadt PaphosBearbeiten

  • 37 Agapinor Hotel, 24 – 28 Nikodemou Mylona Street, Pano Paphos. Tel.: +357 26-933 926, Fax: +357 26-935 308. *** 70 Zimmer, Restaurant, Café, Bar, Pool, Kinderpool, Fitnessraum, Internet, Sauna.
  • 38 Mayfair Hotel & Apartments, Paris Street, Pano Paphos. Tel.: +357 26-948 000, Fax: +357 26-945 708. 59 Zimmer und 202 Apartments, Restaurants, Bars, 2 Aussenpools, Innenpool, Aerobics, Fitnessraum, Kinder Klub, Mini Golf, Sauna, Tischtennis, Unterhaltungsprogramm, Volleyball, Wellnessbereich.

SicherheitBearbeiten

GesundheitBearbeiten

ÄrzteBearbeiten

OptikerBearbeiten

  • Eye Must, zwischen Splash Bar und Starbucks Cafe, Poseidonos Aveneue.
  • Kyrsof, unter Mare Mare Café, Poseidonos Avenue.
  • Perfect Vision (PV), neben The Morings Restaurant, Poseidonos Avenue.

Praktische HinweiseBearbeiten

Internet CaféBearbeiten

  • Fast Net, Paphias Aphrodites (Bar Street). Tel.: +357 26-944 343. Preis: 0,70 Euro für 15 Minuten.
  • Maroushia, Passage zwischen Captain´s View und The Moorings Restaurants. Preis: 2 Euro für 30 Minuten.

AusflügeBearbeiten

ZieleBearbeiten

 
Petra tou Romiou (Felsen der Aphrodite)
  • Wenn man von Pahpos aus auf der gut ausgebauten Küstenstraße nach Nordwesten fährt, erreicht man nach rund 12 km den kleinen Ort Peyia. Dort findet man den wahrscheinlich besten Sandstrand in der Nähe von Paphos im Stadtteil Coral Bay (Pegeia).
  • 30 Felsen der Aphrodite (Petra tou Romiou) (an der Autobahn A6 oder parallele Landstraße B6 Richtung Limassol; 25 km östlich von Paphos). An diesem Strand soll Aphrodite dem Meer entstiegen sein. Der Fels am Strand bietet vor allem bei Sonnenuntergang romantische Ansichten. Vom Parkplatz an der Küstenstraße geht man durch einen kleinen Tunnel zum Strand. Von hier ist es nicht weit nach Pissouri.
  • Polis Chrysochous (meist nur Polis genannt), idyllische Kleinstadt an der Nordwestküste Zyperns, 37 km nördlich (45 Minuten mit dem Auto über die B6; regelmäßige Busverbindung)
  • Nationalpark Akamas-Halbinsel, Schutzgebiet auf dem westlichsten Zipfel der Insel mit zahlreichen seltenen Pflanzen- und Tierarten, ideal zum Wandern durch die weitgehend ungestörte Natur. Hier befindet sich auch das „Bad der Aphrodite“, eine kleine Grotte, in der sich der Legende nach die Liebesgöttin mit ihrem Gespielen Adonis vergnügt haben soll. 45 km nördlich von Paphos (8 km westlich von Polis; insgesamt 55 Minuten mit dem Auto)
  • Limassol, größere Hafenstadt im Süden Zyperns, 65 km östlich (ca. 45 Minuten mit dem Auto; regelmäßige Busverbindung)
  • Troodos-Gebirge – bis zu 1952 Meter hoch aufragendes, mit Wald bedecktes Gebirge im Zentrum der Insel mit artenreicher Tier- und Pflanzenwelt. Lohnenswert für Wanderer; dank der Höhenlage ist es selbst im Hochsommer mild. Im Troodos-Gebirge gibt es viele kleine Dorfkirchen mit tief heruntergezogenen Schindeldächern und bunt bemalten Wänden (sogenannte Scheunendachkirchen). Sie gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe; z. B. Kilani, Kouka oder Monagri, ca. 65–85 km nordöstlich von Paphos (rund eine Stunde mit dem Auto)
  • Kloster Kykkos im Troodos-Gebirge mit dem Grabmal des Erzbischofs Makarios III. (erster Präsident des unabhängigen Zypern), 70 km nordwestlich von Paphos (ca. 1:45 Std. mit dem Auto über sehr kurvenreiche Straßen)

Organisierte TourenBearbeiten

  • 3 Evis Jeep Safari, Evis Pub, 3 Kleous Street. Tel.: +357 26-965 652, Fax: +357 26 964 424. Preis: Tagesfahrt mit dem Landrover zur Akamas Halbinsel mit Mittagessen, 36 Euro. Tagesfahrt mit Landrover und Boottour zur Blauen Lagune Fontana Amorosa und Wasserfall am Bad des Adonis, mit Mittagessen, 55 Euro. Tagesfahrt mit dem Landrover ins Troodos Gebirge bis in den türkischen Inselteil, 50 Euro. Tagesfahrt mit dem Funbus, familiengeeignet, 30 Euro.
  • 4 Micky’s Tours, Poseidonos Avenue. Tel.: +357 26-942 022, Fax: +357 26-948 906. Unklar, ob noch aktiv.
  • West End Travel, Poseidonos Avenue, neben La Place Royale. Tel.: +357 26-949 666, Fax: +357 26-949 374. Unklar, ob noch aktiv.

LiteraturBearbeiten

  • Salewski, Andreas: Páfos - Europäische Kulturhauptstadt. Achter-Verlag Weinheim, 2017, ISBN 978-3-9-8176-745-2; Reiseführer, 184 S. Original nicht mehr verfügbar. mit vielen Bildern und Reisetipps

WeblinksBearbeiten

 Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.