Flughafen Erfurt-Weimar

Flughafen in Deutschland

Der Flughafen Erfurt-Weimar (IATA CodeERF, ICAO CodeEDDE), international: Erfurt Weimar Airport, wird als Verkehrsflughafen überwiegend im Charterflugverkehr zu einigen Warmwasserzielen genutzt. Er liegt etwa 6 Kilometer westlich des Stadtzentrums von Erfurt im Ortsteil Bindersleben.

Flughafen Erfurt-Weimar

HintergrundBearbeiten

Der ehemalige Fliegerhorst der Luftwaffe wurde seit den 1950er Jahren als Verkehrsflughafen für einige inner-DDR-Flüge wie auch Auslandsflüge genutzt. Seit der Wende mit über 200 Mio. Euro öffentlicher Gelder gepäppelt, konnte sich der Flughafen nie richtig etablieren und zählt zu den kleinsten deutschen Verkehrsflughäfen. Es gibt (Stand 2017) nur Charterflugverkehr zu einigen Warmwasserzielen mit wenigen Flugbewegungen pro Tag. Mit Eröffnung der Eisenbahn-Schnellfahrstrecken über Erfurt nach Halle/Leipzig bzw. Nürnberg 2015 und 2017 sind nun im Umkreis mehrere größere Flughäfen (Leipzig, Frankfurt, Berlin, Nürnberg) in weniger als drei Stunden zu erreichen und drohen eine unüberwindliche Konkurrenz zum Flughafen Erfurt zu werden.

An- und AbreiseBearbeiten

Mit dem ZugBearbeiten

Der Flughafen hat keinen direkten Bahnanschluss. Der nächstgelegene Bahnhof ist Erfurt Hauptbahnhof: Ankunftsplan - Abfahrtsplan - Von Zuhause zum Haupbahnhof Erfurt

Mit der StraßenbahnBearbeiten

In nur 25 Minuten gelangt man vom Hauptbahnhof aus mit der regelmäßig verkehrenden Stadtbahnlinie 4 zum Terminal. Die Linie 4 fährt im 10-Minuten-Takt. Fahrplan S4

Auf der StraßeBearbeiten

Der Flughafen ist nur wenige Kilometer von der Abfahrt Erfurt-Bindersleben ( , Schweinfurt-Sangerhausen) entfernt. Zum Stadtzentrum Erfurt sind es etwa 5 Kilometer.

Fluggesellschaften und ZieleBearbeiten

  • Angeflogen werden diese Flugziele (Flugplan).

TerminalsBearbeiten

Ankunft und AbflugBearbeiten

Parken / MobilitätBearbeiten

Parkplätze und Parktarife

UnterkunftBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.