Welterbe in Moldau

Wikimedia-Liste
Reisethemen > Spezielle Reiseziele > Welterbe > Welterbe in Moldau

Die Republik Moldau hat die Welterbekonvention im Jahr 2002 ratifiziert. Zur Zeit (Herbst 2021) hat der Staat nur einen Anteil an der Welterbestätte des Struve-Bogens.

Flagge von Moldau
Karte von Welterbe in Moldau

WelterbestätteBearbeiten

Abkürzungen
K Kulturwelterbe
N Naturwelterbe
G gemischtes Welterbe
K, N gefährdetes Erbe
Ref Nummer UNESCO


Jahr Art Bezeichnung Ref Beschreibung Bild
2005 K 1 Struve-Bogen (grenzüberschreitend) 1187 Es ist ein ca. 3000 km langes Netz von Vermessungspunkten, mit denen 1816-1852 die genaue Gestalt der Erde bestimmt werden sollte. Er reicht von Norwegen über Schweden, Finnland, Estland, Lettland, Litauen, Belarus, Ukraine, Moldau bis ans Schwarze Meer. Der Messpunkt in Moldau liegt bei Rudy.

TentativlisteBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.