Oberägypten

Teil Ägyptens, der sich vom heutigen Assuan bis in den Süden von Kairo erstreckt
Welt > Afrika > Nordafrika > Ägypten > Oberägypten
Oberägypten ·صعيد مصر
Doppeltempel von Kom Ombo von einem Nilkreuzfahrtschiff gesehen

Oberägypten (engl. Upper Egypt, arabisch: ‏صعيد مصر‎, Ṣaʿīd Miṣr) liegt im Süden Ägyptens und südlich Mittelägyptens zwischen Qinā und Assuan. Assuan markierte in altägyptischen Zeiten Ägyptens südliche Grenze. Manchmal schließt man heutzutage den Bereich Unternubiens (Nassersee) mit in Oberägypten ein.

StädteBearbeiten

Weitere ZieleBearbeiten

In diesem Artikel werden nur die Hauptsehenswürdigkeiten genannt. Eine umfangreichere Auflistung findet sich in den entsprechenden Gouvernements-Artikeln.

Der Norden OberägyptensBearbeiten

Mehr…

Im Grenzbereich von Ober- und Unterägypten befindet sich

  • 1 Abydos (أبيدوس).     . – Die archäologische Stätte befindet sich noch im Gouvernement Sōhāg und lässt sich von der Bahnstation el-Balyanā erreichen. Hier befinden sich die Tempel Sethos’ I. und Ramses’ II. aus dem Neuen Reich. Die frühdynastischen Friedhöfe und andere Friedhöfe sind für Besucher nicht zugänglich. (26° 11′ 7″ N 31° 55′ 8″ O)

Westlich von QināBearbeiten

Mehr…

Südlich von QināBearbeiten

Luxor und UmgebungBearbeiten

Mehr…

Zwischen Edfu und AssuanBearbeiten

Mehr…
 
Lageplan Oberägypten
  • Westliches Nilufer
    •  Edfu (إدفو). – Stadt auf dem Nilwestufer. In der Stadt befindet sich der   Horus-Tempel, an dem ein Freilichtmuseum angeschlossen ist.
    • 26 Gebel es-Silsila (جبل السلسلة).     . – Archäologische Stätte hauptsächlich auf dem Nilwestufer mit Tempel des Haramhab. (24° 39′ 1″ N 32° 55′ 47″ O)

Zwischen Assuan und Abu SimbelBearbeiten

HintergrundBearbeiten

AnreiseBearbeiten

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Der 1 Flughafen Luxor International        (IATA: LXR) kann von Kairo aus per Flug mit EgyptAir erreicht werden. Zahlreiche Charterfluggesellschaften in Deutschland, Österreich und der Schweiz fliegen ebenfalls Luxor direkt an. Mit ihnen ist auch ein Flug von oder zu wichtigen Badeorten am Roten Meer möglich. Ein-Tages-Touren mit EgyptAir von Kairo nach Luxor sind ebenfalls möglich.

Der kleine Flughafen von 2 Aswan      (IATA: ASW), Tel.: +20 (0)97 230 3116, dient hauptsächlich der Abwicklung von Inlandflügen der EgyptAir von bzw. nach Kairo und Luxor. Dasselbe gilt für den 3 Flughafen Abu Simbel      (IATA: ABS).

Mit der BahnBearbeiten

Die Orte Oberägyptens liegen an der Bahnlinie Kairo-Minyā-Luxor-Edfu-Assuan. Klimatisierte Schnellzüge verkehren etwa dreimal täglich. Fahrkarten für die klimatisierten Schnellzüge sind gleichzeitig Platzkarte, also nur für den gewählten Zug gültig. Die Preise sind auch in der ersten Klasse erschwinglich. Bei stark frequentierten Zügen wie z.B. den Nachtzügen ist der Fahrkartenverkauf mehrere Tage vorher ratsam.

Mit dem BusBearbeiten

Die Orte Oberägyptens können auch mit Linienbussen z.B. von Upper Egypt Travel erreicht werden.

Auf der StraßeBearbeiten

Für die An- und Abreise nach Assuan oder Luxor benötigt man in der Zeit von 06:00 bis 18:00 Uhr keinen Konvoi mehr. In der Nacht ist man auf einen kostenpflichtigen Privatkonvoi angewiesen.

Konvois nach Abu Simbel starten um 04:00 und 11:00 Uhr. Es wird nur der direkte Weg gewählt, d.h., die weiteren archäologischen Stätten entlang des Nassersees werden nicht angefahren. In Absprache mit der Touristenpolizei besteht auch die Möglichkeit eines kostenpflichtigen Privatkonvois.

Mit dem SchiffBearbeiten

Luxor ist Ausgangs- oder Endpunkt von Nilkreuzfahrten von bzw. nach Assuan.

MobilitätBearbeiten

Die Hauptverbindung, eine zweispurige Asphaltstraße, verläuft auf dem Ostufer. Brücken zwischen Ost- und Westufer gibt es ca. 7 km südlich von Luxor, über den Staudamm von Esna, in Edfu und über die Staudämme von Assuan.

Entfernungen zwischen den Orten in OberägyptenBearbeiten

el-BalyanāLuxor

Kilometer
von Luxor
Kilometer
von el-Balyanā
Kilometer
von Qinā
Von Nord nach Süd
153 0 92 el-Balyanā (Westufer)
116 37 55 Nag Hammādi (Südufer)
66 87 5 Dendera (Südufer)
61 92 0 Qinā (Ostufer)
36 117 25 Qifṭ (Ostufer)
26 127 35 Qūṣ (Ostufer)
0 153 61 Luxor (Ostufer)

LuxorAssuan

Kilometer
von Assuan
Kilometer
von Luxor
Von Nord nach Süd
208 0 Luxor (Ostufer)
188 20 Armant (Westufer)
188 20 eṭ-Ṭōd (Ostufer)
155 53 Esna (Westufer)
123 85 El-Kāb (Ostufer)
103 105 Edfu (Westufer)
63 145 Gebel es-Silsila, Sandsteinbrüche hauptsächlich auf dem Westufer
44 164 Kom Ombo (Ostufer)
37 171 Darau (Ostufer)
0 208 Assuan (Ostufer)

SehenswürdigkeitenBearbeiten

AktivitätenBearbeiten

SicherheitBearbeiten

AusflügeBearbeiten

 Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.