Welterbe in Mauritius

Reisethemen > Spezielle Reiseziele > Welterbe > Welterbe in Mauritius


Mauritius ist ein Inselstaat im Indischen Ozean, er liegt östlich von Madagaskar und gehört geographisch zu Afrika.

Flagge von Mauritius
Karte
Karte von Welterbe in Mauritius

Welterbestätten

Bearbeiten
Abkürzungen
K Kulturwelterbe
N Naturwelterbe
G gemischtes Welterbe
K, N gefährdetes Erbe
T Tentativliste
Ref Nummer UNESCO

Mauritius hat die Welterbekonvention im Jahr 1986 ratifiziert. Es hat zur Zeit (Stand 2021) zwei Welterbestätten des Kulturerbes.

Jahr Art Bezeichnung Ref Beschreibung Bild
2006 K 1 Aapravasi Ghat 1227 Aapravasi Ghat war ein Lager in einem Ortsteil von Port Louis. Nach der Abschaffung der Sklaverei wurden diese ersetzt durch Vertragsarbeiter aus Indien. Diese kamen hier in dieses Durchgangslager, um anschließend auf den Zuckerrohrplantagen zu arbeiten, oder zum Weitertransport zu anderen Kolonien.  
2008 K 2 Kulturlandschaft Le Morne 1259 Der schwer zugängliche Berg Le Morne im Südenwesten von Mauritius diente entlaufenen Sklaven als Unterschlupf. Sie errichteten dort kleine Siedlungen. Nachdem die Sklaverei abgeschafft war, sollten sie durch eine Polizeiexpedition informiert werden. Durch ein Missverständnis stürzten sich etliche von ihnen in den Tod.  


Tentativliste

Bearbeiten

In einer Tentativliste sind alle Liegenschaften aufgeführt, die ein Vertragsstaat zur Nominierung vorschlagen kann oder auch vorgeschlagen hat.

  • Black-River-Gorges-Nationalpark
Bearbeiten
 
Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.