Naturparks in Deutschland

Wikimedia-Liste
Welt > Eurasien > Europa > Mitteleuropa > Deutschland > Naturparks in Deutschland

Es gibt 104 Naturparks in Deutschland (Stand Anfang 2013), ihre Flächen zusammengezählt ergeben ungefähr 25 % der Gesamtfläche Deutschlands. Der älteste Park ist der Naturpark Lüneburger Heide (1921 gegründet), der größte ist der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord (3750 km²).

Karte der Naturparks in Deutschland

HintergrundBearbeiten

Geregelt sind die Naturparke im Bundesnaturschutzgesetz: sie sollen großräumig sein, überwiegend aus Landschafts-/Naturschutzgebieten bestehen und sich - neben dem Nutzen für die Umwelt und die Regionalentwicklung - besonders für die Erholung eignen und insbesondere für einen nachhaltigen Tourismus. Das macht sie zu einem lohnenswerten Reiseziel.

Gemeinsame Interessenvertretung der Naturparke ist der Verband Deutscher Naturparke (VDN), auf dessen Webseite sich viele weitere Informationen zu den einzelnen Parks finden lassen. Im Jahr 2013 feierte der Verband sein 50 jähriges Bestehen.

Außer den Naturparks gibt es in Deutschland noch die Nationalparks, Naturschutzgebiete, Landschaftsschutzgebiete und Biosphärenreservate. Gemeinsam sind sie unter der Dachmarke Nationale Naturlandschaften zusammengefasst.

ListeBearbeiten

 
Karte von Naturparks in Deutschland

Schleswig-Holstein-HamburgBearbeiten

Niedersachsen - BremenBearbeiten

Mecklenburg-VorpommernBearbeiten

Brandenburg-BerlinBearbeiten

  • 35 Naturpark Uckermärkische Seen.     . siehe Uckermark

Nordrhein-WestfalenBearbeiten

  • 42 Naturpark Rheinland.     . eingeschränkt auf den Bereich der Kölner Bucht und an der Erft
  • 43 Naturpark Schwalm-Nette.   . Teil des grenzüberschreitenden deutsch-niederländischen Naturparks Maas-Schwalm-Nette, liegt bei Venlo und Roermond

HessenBearbeiten

 
Karte von Naturparks in Deutschland

ThüringenBearbeiten

Sachsen-AnhaltBearbeiten

SachsenBearbeiten

SaarlandBearbeiten

Rheinland-PfalzBearbeiten

Baden-WürttembergBearbeiten

  • 33 Naturpark Stromberg-Heuchelberg.     . siehe Stromberg

BayernBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Tassilo Wengel: Die letzten Paradiese Norddeutschlands: Der Wegweiser zu den Natur- und Nationalparks in Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. Bruckmann, 2009, ISBN 3765453226; 114 Seiten.
  • Verlagshaus: Die letzten Paradiese Süddeutschlands: Das Handbuch der Natur- und Nationalparks in Baden-Württemberg und Bayern. Bruckmann, 2010, ISBN 3765453234; 114 Seiten.
  • Michael Succow, Lebrecht Jeschke und Hans Dieter Knapp (Hrsg.): Naturschutz in Deutschland: Rückblicke - Einblicke - Ausblicke. Ch. Links Verlag, Sep. 2012, ISBN 3861536862; 336 Seiten. Umweltbuch des Monats Oktober 2012: "Naturschutz in Deutschland" siehe Buchbesprechung

WeblinksBearbeiten

 Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.