Bad Hindelang

Gemeinde in Bayern, Deutschland

Bad Hindelang liegt auf 822 Meter Höhe und ist eine Marktgemeinde im Oberallgäu, der südlichsten Region des Allgäus. Mit jährlich rund 1 Mio. Übernachtungen zählt Bad Hindelang touristisch zu den erfolgreichsten und bekanntesten Orten in Bayern. Der Ortsteil Oberjoch liegt auf 1.136 Meter Höhe und gilt als "höchstes Ski- und Bergdorf Deutschlands".

Bad Hindelang
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

HintergrundBearbeiten

 
Karte von Bad Hindelang

Die Marktgemeinde Bad Hindelang besteht aus den Ortsteilen Bad Hindelang, Vorderhindelang, Bad Oberdorf, Unterjoch, Oberjoch und Hinterstein, dazu gehören noch etliche Weiler und Höfe.

AnreiseBearbeiten

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Anreise über folgende Flughäfen möglich: Allgäu Airport Memmingen (IATA CodeFMM), Friedrichshafen (IATA CodeFDH), München (IATA CodeMUC), Stuttgart (IATA CodeSTR) oder Zürich (IATA CodeZRH). Vom Flughafen in Memmingen und Friedrichshafen werden Transferservice angeboten.

Mit der BahnBearbeiten

Anreise über Immenstadt i. Allgäu zum Ferienzielbahnhof Sonthofen. Weiter geht es im Halb-Stundentakt mit dem Linienbus nach Bad Hindelang (ca. 7 Km)

Mit dem BusBearbeiten

Der 1 Fernbushalt liegt an der Alpenstrasse (B 308).

Das Busunternehmen "Komm mit"-Busreisen bietet einen bequemen Abholservice von der eigenen Haustür zur Haustür des Gastgebers und wieder zurück an. Das Angebot ist von zahlreichen deutschen Großstädten aus buchbar.

Auf der StraßeBearbeiten

Anreise über A7 bis Autobahndreieck Allgäu. Dann auf A980 Richtung Sonthofen und Oberstdorf. Abfahrt Waltenhofen auf B19 Richtung Sonthofen und weiter über B308 nach Bad Hindelang. Alternativ ist die Anfahrt auch über Unterjoch und Oberjoch möglich. Dazu Anreise über A7 bis zur Ausfahrt Bad Hindelang/Oberjoch bei Oy-Mittelberg. Dann Weiterfahrt auf B309/B310 nach Unterjoch und Oberjoch. Über B308 Weiterfahrt nach Bad Hindelang über den Jochpass möglich.

Zu FußBearbeiten

Der Europäische Fernwanderweg E4 sowie der 240 Kilometer lange Maximiliansweg von Lindau nach Berchtesgaden führen nach und durch Bad Hindelang.


MobilitätBearbeiten

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Bad Hindelang:

  • 1 Rathaus im Schloss
  • 2 Kath. Kirche St. Johannes Baptist
  • 3 Ehem. Salzfaktorhaus (Dreikugelhaus)
  • 4 Evangel. Kirche Bad Oberdorf
  • 5 Ehem Obere Mühle
  • 6 Kirche Unserer Lieben Frau im Ostrachtal und St. Jodokus

Hinterstein

  • 7 Marienkapelle
  • 8 Hubertuskapelle
  • 9 Kath. Pfarrkirche Antonius von Padua
  • 1 Naturbad Prinze Gumpe, Auf dem Buck 6, 87541 Bad Hindelang. Tel.: +49 8324 8920. Der Kneipp-Kur-Garten "Prinze Gumpe" wurde 1998 von den Einwohnern aus einem Schwimmbad in ein Naturschwimmteich umgebaut. Die Teichanlage reinigt sich selbst und bietet Kneipp-Becken und eine Liegewiese. Daneben ist ein kleines Café in dem es leichte Speisen, Kuchen und Getränke gibt. Preis: gratis (Spenden erwünscht).

Liebenstein

  • 10 St. Leonhard

AktivitätenBearbeiten

 
Canyoning Allgäu bei Hindelang mit MAP-Erlebnis
  • Wandern: Besonders beliebt ist der Hintersteiner Tal mit dem Schrecksee (Camping streng verboten!)
  • Klettern: Das Blockfeld in Hinterstein bietet mehrere hundert Boulder. Die Routen sind ausgezeichnet und zu verschieden schwierigen Parcous zusammengefügt.
  • Wildwasser Rafting: Raften im Allgäu ist auf der Iller bei Hindelang möglich. Nähere Informationen im Tourismusbüro und bei dem lokalen Rafting Allgäu Anbieter MAP-Erlebnis
  • Canyoning: Erkunden von Schluchten mit geprüftem Canyoning Guide. Nähere Informationen im Tourismusbüro und bei dem lokalen Canyoning Allgäu Anbieter MAP-Erlebnis
  • Langlaufen: Tolle Loipen entlang der Ostrach bei Hinterstein bis Hindelang
  • MTB: Die Täler rund um Hindelang lassen sich perfekt mit dem Mountainbike erkunden.
 
Wildwasser Rafting bei Hindelang mit MAP-Erlebnis

EinkaufenBearbeiten

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

GesundheitBearbeiten

Praktische HinweiseBearbeiten

AusflügeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

- www.map-erlebnis.de - Informationen rund um Canyoning und Rafting in Hindelang

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.