Yamaguchi (Präfektur)

Präfektur Japans
Welt > Eurasien > Asien > Ostasien > Japan > Honshū > Chūgoku > Yamaguchi (Präfektur)
Präfektur Yamaguchi
HauptstadtYamaguchi
Einwohner1.336.522 (2021)
Fläche6111 km²
Webseitewww.pref.yamaguchi.lg.jp

Yamaguchi (japanisch: 山口県, Yamaguchi-ken) ist eine Präfektur in der Region Chūgoku, Japan.

RegionenBearbeiten

Yamaguchi grenzt im Osten an die Präfekturen Hiroshima und Shimane. Ansonsten ist sie von Wasser umgeben: Im Norden liegt das Japanische Meer, in Süden die Seto-Inlandsee, und im Westen trennt die Straße von Kammon Yamaguchi von der Insel Kyūshū.

OrteBearbeiten

 
Iwakuni's Kintaikyō
  • 1 Yamaguchi (山口) - Die Hauptstadt der Präfektur
  • 2 Hagi ()
  • 3 Hikari
  • 4 Hōfu
  • 5 Iwakuni
  • 6 Kudamatsu
  • 7 Mine
  • 8 Nagato
  • 9 San’yō-Onoda
  • 10 Shimonoseki (下関)
  • 11 Shūnan
  • 12 Ube
  • 13 Yanai

Weitere ZieleBearbeiten

  • Akiyoshidai-Quasi-Nationalpark: Umfasst Teile des Akiyoshi Plateaus, sowie zahlreiche Kalksteinhöhlen
  • Akiyoshi Plateau (秋吉台 Akiyoshidai): Weite Karstlandschaft
  • Akiyoshidō (秋芳洞): Japans größte Kalksteinhöhle mit 8700 m Tiefe

HintergrundBearbeiten

SpracheBearbeiten

AnreiseBearbeiten

MobilitätBearbeiten

SehenswürdigkeitenBearbeiten

AktivitätenBearbeiten

 
Kalksteinhöhle Akiyoshidō (秋芳洞) im Akiyoshidai Quasi-Nationalpark

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

SicherheitBearbeiten

KlimaBearbeiten

AusflügeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.