Kyōto (Präfektur)

Präfektur in Japan
Welt > Eurasien > Asien > Ostasien > Japan > Honshū > Kansai > Kyōto (Präfektur)
Präfektur Kyōto
Einwohner2.563.192 (2021)
Webseitewww.pref.kyoto.jp

Kyoto (japanisch: 京都府, Kyōto-fu) ist eine Präfektur in der Region Kansai, Japan.

RegionenBearbeiten

Die Präfektur Kyōto grenzt im Norden an das Japanische Meer. Im Westen liegt die Präfektur Hyōgo, Ōsaka und Nara liegen südlich, im Osten grenzt Kyōto an Shiga, Mie und Fukui.

OrteBearbeiten

 
Byōdōin-in, Phönix-Halle in Uji
  • 1 Kyōto (京都) − Verwaltungssitz der Präfektur
  • 2 Uji
  • 3 Ayabe
  • 4 Fukuchiyama
  • 5 Kameoka
  • 6 Kyōtanabe
  • 7 Yawata

Weitere ZieleBearbeiten

In der Bucht vor 8 Miyazu ist 1 Amanohashidate  : Die mit Kiefern bewachsene Sandbank in der Bucht zählt zu den "drei schönsten Landschaften Japans".

HintergrundBearbeiten

SpracheBearbeiten

AnreiseBearbeiten

Aus der Industriestadt 9 Maizuru gibt es von Juni bis September Fähren der Reederei Shin Nihon Kai nach Otaru, dem Hafenvorort von Sapporo auf in Hokkaido. Fahrzeit ist rund 21 Stunden, abgelegt wird in beiden Städten kurz vor Mitternacht. Reservierungen sind 60 bis spätestens 10 Tage im voraus zu tätigen. Die billigste Klasse kostet 2020 knapp 11.000 Yen, erste Klasse das Doppelte; Hochsaisonzuschlag für August ist rund 80 %. Fahrräder etwa 3500 Yen extra.

MobilitätBearbeiten

 
Karte von Kyōto (Präfektur)

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Die historischen Stätten von Kyōto gehören zum Weltkulturerbe der UNESCO. Es sind insgesamt 17 Tempel, Gärten und Paläste in Kyōto und Umgebung, darunter der Goldene Pavillon und die Nijo-Burg sowie die Halle des Phönix im benachbarten Uji.

AktivitätenBearbeiten

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

SicherheitBearbeiten

KlimaBearbeiten

AusflügeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.