Wirsberg ist ein Markt im Landkreis Kulmbach im bayerischen Regierungsbezirk Oberfranken. Der Luftkurort Wirsberg bezeichnet sich als „1. Hochzeitsdorf der Bundesrepublik“ und ist seit 2007 Mitglied in der Vereinigung der lebenswerten Städte „Cittaslow„ / „Slow City„.

Wirsberg
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

HintergrundBearbeiten

Wirsberg hat zehn Ortsteile:

  • Adlerhütte - hier gibt es regelmäßig Parties
  • Birkenhof
  • Cottenau
  • Einöde
  • Neufang - mit der Brennerei
  • Osserich
  • Schlackenmühle
  • Sessenreuth - auf dem Berg, mit dem Windrad
  • Weißenbach
  • Wirsberg - der Hauptort mit der Kirche

AnreiseBearbeiten

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Der nächstgelegene internationale Flughafen ist der Flughafen Nürnberg (IATA CodeNUE).

Auf der StraßeBearbeiten

Wirsberg liegt an der Autobahn 9, Ausfahrt   39 Bad Berneck/Himmelkron und ist über die Bundesstraße 303 gut erreichbar.

Mit der BahnBearbeiten

Der nächste Bahnhof liegt in Neuenmarkt, etwa 3 km vom Zentrum Wirsberg entfernt, an der Bahnstrecke Bamberg - Hof.

Mit dem BusBearbeiten

MobilitätBearbeiten

 
Karte von Wirsberg
 
Brücke aus der ersten Hälfte 18. Jahrhundert über die Schorgast

Bus: Im Landkreis Kulmbach gibt es als öffentliches Verkehrsmittel den ÖPNV

Taxi: Taxi Kühnel, Neuenmarkt, Tel. +49 9227 902535

Fahrrad: Für den Landkreis Kulmbach liegt eine neue Radkarte 1:50.000 vor. Die Karte gibt es zusätzlich auch als digitale Karte mit GPS-Koordinatengitter, POI und Tracks. Zu beziehen ist die Karte über den Landkreis Kulmbach.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Altes Rathaus am Marktplatz
  • 1 Pfarrkirche St. Johannis, Marktplatz 14.     . Sie wurde im Markgrafenstil errichtete und ist mit einem Bild, das möglicherweise aus der Schule von Lucas Cranach stammt und einem Kanzelaltar von Wolfgang Adam Knoll ausgestattet.
  • 2 Die Ruine Heilingskirche ist eine freistehende Stirnmauer einer ehemaligen Wallfahrtskirche aus dem 15. Jahrhundert, sie befindet sich beim Wirsberger Ortsteil Neufang.
  • 3 Kaiserdenkmal. Über Wirsberg, auf der Theresienhöhe, thront das Kaiserdenkmal, das an den Deutsch-Französischen Krieg von 1870/71 erinnert.
  • Der Aussichtspavillon am Lindenberg bietet einen Blick über Wirsberg und die Neuenmarkter Ebene.

AktivitätenBearbeiten

  • Fliegenfischen im Schorgastbach, Tagesfischereierlaubnisscheine gibt es in der Gäste-Information. Mindestens 1 Tag vorher unter Tel. 09227/932-20 anmelden.

HeiratenBearbeiten

Das Wirsberger Standesamt ist äußerst unbürokratisch und heiratsfreundlich. Heiratslustige können ihre Trauung in Wirsberg ganz nach ihren eigenen Wünschen gestalten. Es gibt sogar ein Pauschalangebot für Hochzeiten außerhalb der üblichen Dienstzeiten.

SchwimmenBearbeiten

  • 1 Freibad Wirsberg, Schorgasttal 60. Tel.: +49 (0)9227 9320. Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken, Kinderbecken und als Hauptattraktion eine Riesenwasserrutsche (117m); kostenlose Parkplätze, Liegeterassen, Volleyballfeld, Kleinfeld-Fußballplatz, Tischtennisplatten Spielplatz. Donnerstags haben Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre in Begleitung Erwachsener freien Eintritt. Geöffnet: täglich 9:00 – 19:30 Uhr, an Schlechtwettertagen geschlossen. Preis: Erwachsene 3,50 €, 6 - 17 Jahre 2 €.
    • Der Freibad-Kiosk wird vom Team von Fernsehkoch Alexander Herrmann betrieben. Die Palette der angebotenen Speisen reicht vom Mohrenkopf-Brötchen über drei verschiedene Pommesvarianten, Salat, bis hin zu gegrillten Sandwiches und Currywurst.
  • Sauna und Hallenbad in den beiden 4-Sterne-Hotels, Hotel Reiterhof und Herrmann´s Romantik Posthotel.

WandernBearbeiten

  • Naturlehrpfad, Ausgangspunkt ist der Wanderparkplatz am Wirsberger Ortsteil Goldene Adlerhütte.
  • Geologischer Lehrpfad durch das Schorgasttal.
  • Bergbaulehrpfad zwischen Wirsberg und Kupferberg. Weglängen: Kupferberg-Neufang-Goldene Adlerhütte mit Abstecher ins Buchleiterbachtal, ca. 6 km, Goldene Adlerhütte-Koserbachtal-Schmölz-Schallerhof-Kupferberg, ca. 7 km.

Regelmäßige VeranstaltungenBearbeiten

  • Im Oktober ist Kirchweih

EinkaufenBearbeiten

  • 1 Gasthof - Brennerei Steinlein, Neufang 2, 95339 Wirsberg. Tel.: +49 (0)9227 73275, E-Mail: . Hier gibt es Edelobstbrände nach dem Motto, "Vom Baum ins Glas". Das Brennrecht lässt sich bis 1794 zurückverfolgen. Weizenkorn, Kräuter, Williams-Christ-Birne, Zwetschgen-, Mirabellen-, Kirsch-, Obstwasser, Eifing Malt "Old Hans" Whisky, Apfel-, Quitten-, Trauben-, Vogelbeer-, Wirkirschen- und Traubenbrand
  • 1 Purucker Hofladen mit Metzgerei, Insel 8, 95339 Wirsberg. Tel.: +49 9227 5602. Landwirtschaftlicher Familienbetrieb in fünfter Generation mit natürlicher, artgerechter Haltung und Aufzucht der hofeigenen Tiere. Das Futter stammt aus eigenem kontrollierten Anbau. Eier von eigenen freilaufenden Hühnern, Obst und Gemüse aus eigenem Anbau Geöffnet: Di - Do und Sa 9.00 - 13.00, Fr 9.00 - 18.00 Uhr.

KücheBearbeiten

 
Herrmanns Posthotel am Marktplatz

Die Spitze der Wirsberger Küche sind die beiden Restaurants im Posthotel des Fernsehkochs Alexander Herrmann. In den unten aufgeführten Hotels gibt es Restaurants.

  • 1 Zur Göringsbruck, Insel 1, 95339 Wirsberg. Tel.: +49 (0) 9227 945957. Fränkische Brotzeiten und warme Gerichte Geöffnet: ab 17.00 Uhr, Dienstag Ruhetag.
  • 2 "La Sirenetta" Da Franco, Marktplatz 8, 95339 Wirsberg. Tel.: +49 (0) 9227 946916. . Pizzeria Geöffnet: täglich 11.00 - 13.30 und ab 17.00 Uhr, Montag Ruhetag. facebook-URL verwendet

NachtlebenBearbeiten

  • 2 Goldene Adlerhütte, Goldene Adlerhütte 19, 95339 Wirsberg. Tel.: +49 (0)9227 2132. . Regelmäßig Party am Samstag, Ü 30, Ü 40 und anderes. Geöffnet: ab 21:00 Uhr.

UnterkunftBearbeiten

GünstigBearbeiten

MittelBearbeiten

  • 2 Hotel-Gasthof Hereth, Hauptstr. 15. Tel.: +49 (0) 9227 94190. 15 Doppel-, Einzel- oder Mehrbettzimmer mit DU/WC, LCD-TV, Telefon, W-Lan, teilw. Balkon od. Terrasse, Biergarten, Restaurant. Preis: EZ ab 43,00 €, DZ ab 71,00 € mit Frühstück.
  • 3 Gasthof - Brennerei STEINLEIN, Neufang 2, 95339 Wirsberg. Tel.: +49 (0) 9227 73275. Zimmer mit DU/WC bzw. nur DU, Appartements im Nebengebäude, teilweise TV, großer Biergarten mit versch. Hütten, Tennisplätze, eigene Edelobst-Schnapsbrennerei, Hüttenabende, Schnapsproben. Preis: EZ ab 26,00 €, DZ ab 40,00 € mit Frühstück.

GehobenBearbeiten

  • 3 Herrmann´s Romantik Posthotel ****, Familie Herrmann, Marktplatz 11. Tel.: +49 (0)9227 2080, Fax: +49 (0)9227 5860, E-Mail: . 104 Betten, Appartement, Appartement mit Wasserbett, Junior-Suite, mediterrane Badewelt mit Hallenschwimmbad, Whirlpool, Bio- und Finnischer Sauna, Dampfbad, Infrarot-Wärmekabine, Fitnessraum, Liegewiese im Freien, Bellevue-Spa-Beauty-Farm, Tagungsräume, Panoramaterrasse, Restaurant. Preis: Zimmerpreise inkl. Frühstück DZ ab 111 €.
  • 4 Hotel Reiterhof Wirsberg ****, Familie Eckert, Sessenreuther Str. 50. Tel.: +49 (0) 9227 2040, Fax: +49 (0)9227 7058, E-Mail: . 86 Betten, Doppel- und Einzelzimmer, Juniorsuiten, Suiten, Kinder-zimmer, Naturstein-Badelandschaft mit Whirlpool, Schwimmbad, Sauna und Aromadampfbad, Vitalcentrum mit Massagen, Kosmetikbehandlungen, Tagungsräume, Terrasse, Bar, Restaurant. Preis: Zimmerpreise inkl. Frühstück DZ ab 97 €.

WohnmobilBearbeiten

  • 5 Wohnmobil-Stellplatz, Schorgasttal. Stromversorgung münzgesteuert, mit 4 CEE-Steckdosen, Es gibt keine Ent- und Versorgungsmöglichkeit. Das öffentliche WC ist von ca. April bis ca. Mitte Oktober geöffnet.

Praktische HinweiseBearbeiten

  • Die Öffentlichen Toiletten in der Durchgangspassage am Rathaus sind ganzjährig geöffnet
  • Das öffentliche WC am Wohnmobil-Stellplatz ist von ca. April bis ca. Mitte Oktober geöffnet.

AusflügeBearbeiten

 
Plassenburg in Kulmbach

Wirsberg liegt zwischen Fichtelgebirge und Obermaintal, innerhalb einer halben Autostunde lassen sich Kulmbach, Bayreuth, und Hof erreichen.

Die nächsten Ziele in der näheren Umgebung sind:

  • Neuenmarkt (2 km südwestlich) - im benachbarten Ort findet man das Deutsche Dampflokomotiv-Museum Neuenmarkt
  • Stadtsteinach (10 km nordwestlich, B 303) - am Ausgang des Steinachtals gelegen; sehenswertes, unter Denkmalschutz stehendes Ortsbild.
  • Gefrees (11 km östlich, über Marktschorgast) - am Südrand der Münchberger Hochfläche und an direkt an der Grenze zum Naturpark Fichtelgebirge gelegene Kleinstadt; Volks- und Wiesenfest im Juli.
  • Bad Berneck (12 km südöstlich, B 303) - seit 1930 Kneippkurort und seit 1950 Kneippsches Heilbad am Fuße des Fichtelgebirges; Kurpark mit Kolonnaden.
  • Dorfschulmuseum, in Ködnitz, ca. 12 km südwestlich. Auf zwei Stockwerken werden Lehr- und Lernmittel, Geräte, Bücher, Sammlungen und Präparate präsentiert, wie sie in Dorfschulen üblich waren.

WeblinksBearbeiten

 Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.