Lichtenberg (Oberfranken)

Gemeinde im Landkreis Hof in Bayern

Lichtenberg ist eine Stadt im Östlichem Frankenwald an der Grenze nach Thüringen. Die Stadt thront über dem unter Naturschutz stehenden Höllental.

Lichtenberg
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

HintergrundBearbeiten

 
Der Marktplatz

Lichtenberg besteht aus den 8 Ortsteilen:

  • Blechschmidtenhammer - mit Informationszentrum und Gasthaus
  • Dörflas
  • Dorschenmühle
  • Friedensgrube
  • Friedrich-Wilhelm-Stollen - mit Schaubergwerk und Gasthaus
  • Höllental - Naturschutzgebiet und Wanderparadies
  • Lichtenberg - der Hauptort mit der Burg
  • Selbitzmühle - am Rande des Höllentals mit Ferienwohnung

AnreiseBearbeiten

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Der nächstgelegene internationale Flughafen ist der Flughafen Nürnberg.

Der Verkehrslandeplatz Hof/ Plauen liegt südwestlich von Hof.

Mit der BahnBearbeiten

Lichtenberg hat keinen direkten Bahnanschluss mehr, aber es gibt noch Zusteigepunkte in der Nähe.

Der 1 Haltepunkt Höllenthal ist ein Bedarfshalt an der Linie Hof–Bad Steben, die im Stundentakt von dem Unternehmen agilis bedient wird. Die Fahrt von Hof Hbf dauert 35 Minuten, von Naila 9 Minuten, von Bad Steben 4 Minuten. In Hof ist ein Umstieg aus Richtungen Gera, Zwickau, Plauen, Nürnberg, Bayreuth, Regensburg, Weiden i. d. Obpf., Marktredwitz, Lichtenfels, Kulmbach möglich.

Auf Thüringer Seite kann man den 2 Bahnhof Blankenstein (Saale) zweistündlich mit der Erfurter Bahn aus Saalfeld erreichen (Fahrtzeit 1:10 Std), viermal täglich von Gera (2:10 Std). In Saalfeld ist zudem ein Umstieg aus Richtung Jena, Erfurt oder Leipzig möglich.

Mit dem BusBearbeiten

Auf der StraßeBearbeiten

Lichtenberg ist über die Bundesautobahn   Berlin – München, Anschlussstelle   31 Berg/Bad Steben erreichbar. Von dort aus führt die Straße dann noch auf 13 km über Berg, Issigau, Hölle nach Lichtenberg.

Mit dem FahrradBearbeiten

Hier endet der Selbitz-Radweg, der von Wüstenselbitz bis ins Höllental führt.

MobilitätBearbeiten

 
Karte von Lichtenberg (Oberfranken)

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Dampfspeicherlok 3 vom Zellstoff- und Papierfabrik Blankenstein im ehemaligen Bahnhof Lichtenberg
  • Das Schaubergwerk 1 Friedrich-Wilhelm-Stollen, Friedrich-Wilhelm-Stollen 1,Lambach.     . ist das einzige Besucherbergwerk im Naturpark Frankenwald. Die Führungen dauern etwa 90 Minuten und festes Schuhwerk sowie warme Kleidung sind zu empfehlen. Geöffnet: Führungen finden Samstags, Sonntags, sowie zu den bayerischen Sommerferien (ab 27.07. - 07.09.) auch Dienstags, jeweils um 13:00 und 15:00 Uhr statt. Preis: Erwachsene 4 €, Kinder 3,50 €.
  • Die Burgruine
  • Viele Gebäude der Altstadt sind noch aus dem Mittelalter
  • Das Informationszentrum des Naturparks Frankenwald im Bahnhof Lichtenberg am Talausgang
  • Die Selbitzmühle am Talausgang bei Blechschmidtenhammer

AktivitätenBearbeiten

  • Wandern im Höllental

Regelmäßige VeranstaltungenBearbeiten

  • Mittelalterfest. Im September findet ein Mittelalterfest in der Ruine der Burg statt.

EinkaufenBearbeiten

KücheBearbeiten

  • 1 Harmonie, Schlossberg 2, 95192 Lichtenberg. Tel.: +49 9288 246. Eine gehobene Adresse im Frankenwald. saisonale, regionale, mediterrane Gerichteund aus regionalen Produkten Geöffnet: Mi, Fr 17:30 - 22:00, Do, Sa, So 11:30 - 14:00 und 17:30 - 22:00 Uhr. Preis: Hauptgerichte ab 16 €.
  • 2 Gasthaus Friedrich-Wilhelm-Stollen, Friedrich-Wilhelm-Stollen 1, 95192 Lichtenberg. Tel.: +49 9288 216. . Gasthaus mit Hausmannskost und selbstgebackenen Kuchen. Die Spezialität ist der selbst gemachte Apfelsaft, den man auch mitnehmen kann. Bei schönem Wetter ist Biergartenbetrieb. Es gibt auch Übernachtungsmöglichkeiten. Geöffnet: Fr bis Di ab 8.30 Uhr, Mitte Januar und Mitte November sind jeweils 2 Wochen Betriebsurlaub.

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

  • 1 Gasthof und Pension Blechschmiedenhammer, Blechschmidtenhammer 2, 95192 Lichtenberg. Tel.: +49 9288 487. EZ ab 33 €, DZ ab 60 € mit Frühstück. Gasthof mit gutbürgerlicher Küche, Biergarten mit Kinderspielplatz.


GesundheitBearbeiten

Praktische HinweiseBearbeiten

AusflügeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.