Stegaurach

Gemeinde in Deutschland

Stegaurach ist eine Gemeinde südwestlich von Bamberg im Steigerwald.

Stegaurach
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

HintergrundBearbeiten

Die Gemeinde Stegaurach besteht aus den Ortsteilen Stegaurach (Hauptort), Debring, Dellerhof, Dellern, Hartlanden, Höfen, Kaifeck, Knottenhof, Kreuzschuh, Mühlendorf, Mutzershof, Seehöflein, Unteraurach und Waizendorf

AnreiseBearbeiten

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Der nächste internationale Flughafen ist in Nürnberg, für Sportflieger gibt es in Bamberg einen kleinen Flugplatz.

Mit Bahn und BusBearbeiten

Der nächste Bahnhof ist in Bamberg, dann weiter mit dem Bus.

Unmittelbar vor dem Bahnhofsgebäude in Bamberg findet man Bushaltestellen der Verkehrsgemeinschaft Bamberg (VGB) sowie Taxistände. Die Gemeinde ist über mehrere mindestens im Stundentakt verkehrende Buslinien, wie der Stadtbuslinie 912 und den Linien 8243 und 4245 der Omnibusverkehr Franken (OVF), zu erreichen.

Der öffentliche Nahverkehr der Metropolregion Nürnberg wird vom Verkehrsverbund Großraum Nürnberg VGN betrieben. Es ist möglich, mit einem Ticket verschiedene Verkehrsmittel, wie Bus, Zug, S-Bahn oder U-Bahn zu nutzen. Die Tickets können online oder über eine App erworben werden.

Auf der StraßeBearbeiten

Von Osten kommend Autobahn   Richtung Bamberg. Dann auf die Autobahn   Richtung Nürnberg, an der Ausfahrt Bamberg-Süd abfahren, 1. Ampel geradeaus weiterfahren, an der 2. und 3. Ampel links abbiegen und dann auf der Bundesstraße B 22, Münchner Ring, geradeaus. Nach dem Ortsende an der Abfahrt "Stegaurach/Walsdorf" rechts weg.

Von Westen auf der Autobahn   die Ausfahrt Schlüsselfeld herunterfahren und über Reichmannsdorf und Burgebrach auf der Bundesstraße B 22 in Richtung Bamberg fahren.

MobilitätBearbeiten

 
Innenansicht Siebenschläferkapelle
 
Karte von Stegaurach

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Die Siebenschläferkapelle
  • Die Dorfkirche Stegaurach aus den Jahren 1746/47 hat einen sehenswerten, 1763 gestifteten Dominikanus-Altar aus der Bamberger Dominikanerkirche, der von B. Kamm in klassischem Rokoko geschaffen wurde. Das Kirchenschiff wurde 1999 durch einen modernen Kirchenbau ersetzt, lediglich der alte Turm mit dem Hochaltar blieb in seinem Urzustand erhalten
  • In Stegaurach das Böttingersche Landhaus, wurde um 1725 auf Veranlassung von J. J. Tobias von Böttinger durch Johann Dientzenhofer mit breiter Front und Freitreppe als ein schlossartiges Landhaus errichtet.
  • Die Bauernhäuser aus dem 18. Jahrhundert in der Mühlendorfer Straße 4 und 6
  • Die Siebenschläferkapelle am Ufer der Aurach, aus dem Jahre 1696 von Bonaventura Rauscher, renoviert 1892
  • Die Alte Mühle in Stegaurach
  • Das idyllisch gelegene Boverischlösschen in Höfen
  • Die neubarocke katholische Kapelle Freudenreich in Hartlanden

AktivitätenBearbeiten

 
Die Auen der Aurach
  • Spaziergänge in den Auen des Flüsschens Aurach; der Wasserlehrpfad Tour am Wasser (pdf) beginnt in Mühlendorf und endet in Höfen. Die Länge beträgt 8 km und es gibt 10 informative Schautafeln.

Regelmäßige VeranstaltungenBearbeiten

  • Im Juli Mühlbachfest im Ortsteil Mühlendorf
  • Weißwurstfrühschoppen im Gemeinschaftshaus am ersten Sonntag im August im Ortsteil Hartlanden
  • Kirchweih in Debring am ersten Wochenende im September
  • Kirchweih am zweiten Sonntag im September im Ortsteil Mühlendorf
  • Bockbieranstich der Brauerei Müller in Debring Ende Oktober
  • Bockbieranstich der Hausbräu am 1. Adventswochenende

EinkaufenBearbeiten

  • 1 Hausbräu Stegaurach, Ruhlstraße 6, 96135 Stegaurach. Tel.: +49(0)951 299709. 2001 hat sich der gelernte Brauer- und Mälzermeister selbstständig gemacht und die Hausbräu Stegaurach gegründet. Im Sortiment sind Lagerbier, Pils, Rauchbier, Schwarzbier, Weizen und von Oktober bis Weihnachten Oktoberbock und Weizenbock. Geöffnet: Montag bis Samstag 8.00 bis 20.00 Uhr.

KücheBearbeiten

Auf dem Gemeindegebiet gibt es heute noch drei Brauereien: die Hausbräu Stegaurach wurde erst 2001 gegründet, die Brauerei Müller in Debring und die Mühlenbräu in Mühlendorf.

  • 1 Brauerei Müller, Würzburger Straße 1, 96135 Debring. Tel.: +49(0)951 290836. Geöffnet: täglich 11.00 - 14.00 Uhr und ab 16.30 Uhr, Donnerstag ab 16.30, Sonntag und Feiertage ab 9.30 Uhr, Montag Ruhetag, wenn Feiertag, dann Dienstag Ruhetag.
  • 2 Mühlenbräu, Brückenstraße 19, 96135 Stegaurach-Mühlendorf. Tel.: +49(0)951 29119. Brauerei mit eigener Karpfenzucht. Geöffnet: Montag ab 16.00, Mittwoch bis Sonntag ab 11.00 Uhr, Dienstag ist Ruhetag.

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

 
Biergarten der ehemaligen Brauerei Windfelder
  • 1 Landgasthof Windfelder am See, Hartlander Straße 13, 96135 Stegaurach. Tel.: +49(0)951 992270. Gasthof und Biergarten an einem schönen Fischteich gelegen Preis: EZ ab 43,00 €, DZ ab 66,00 €.
  • 2 Hotel-Gasthof Der Krug, Mühlendorfer Straße 4, 96135 Stegaurach. Tel.: +49(0)951 994990. Alle Zimmer mit Farbfernseher, Radio, Direktwahltelefon, Fax- und Modemanschluss, Minibar, Zimmertresor, Fön und Kosmetikspiegel, auf Wunsch Allergiker-Betten, kostenlose Sauna und Hallenbad. Preis: EZ ab 67,00 €, DZ ab 98,00 €.

GesundheitBearbeiten

  • Neue Apotheke, Bamberger Straße 24, 96135 Stegaurach. Tel.: (0)951 2971795, Fax: (0)951 2971796. Geöffnet: Mo – Fr 8.00 – 19.00 Uhr, Sa 8.00 – 13.00 Uhr.
  • 1 Aurachtal Apotheke, Bamberger Str. 34, 96135 Stegaurach. Tel.: (0)951 299765. Geöffnet: Mo – Fr 8.00 – 19.00 Uhr, Sa 8.00 – 13.00 Uhr.

Praktische HinweiseBearbeiten

 
Dorfkirche wurde 1999 durch einen modernen Kirchenbau ersetzt, lediglich der Turm blieb erhalten

AusflügeBearbeiten

  • Die Weltkulturerbestadt Bamberg ist sehr nah.
  • Nach Forchheim, der alten Königsstadt, ist es nicht weit.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.