Köln/Ehrenfeld

Stadtteil Nr. 401 von Köln, gehört zum Stadtbezirk Ehrenfeld

Ehrenfeld ist sowohl Stadtteil und Teil des Bezirks Ehrenfeld in Köln. Der Bezirk Ehrenfeld besteht aus den Stadtteilen: Ehrenfeld, Neu-Ehrenfeld, Bickendorf, Bocklemünd, Mengenich, Ossendorf und Vogelsang

KölnInnenstadtRodenkirchenLindenthalEhrenfeldNippesChorweilerMülheimKalkPorz
Lage des Bezirks Ehrenfeld in Köln

HintergrundBearbeiten

 
Karte von Ehrenfeld

AnreiseBearbeiten

  • Um mit dem Auto anzureisen, kann man die Autobahn 57 nehmen (Anschlussstellen südlich der Autobahnkreuzes). Außerdem führt die B59 von Pulheim und Grevenbroich in den Stadtbezirk.
  • Im Bezirk Ehrenfeld befinden sich zwei Bahnhöfe, der Bahnhof Köln-Ehrenfeld wird durch die Linien RE 1 (nach Aachen, Düsseldorf und ins Ruhrgebiet), RE 8 (nach Mönchengladbach, Pulheim, Bonn-Beuel, Koblenz), RE 9 (nach Aachen, Siegburg/Bonn, Siegen), RB 27 (nach Mönchengladbach, Pulheim, Köln/Bonn Flughafen, Bonn-Beuel, Koblenz) und RB 38 (nach Bergheim und Bedburg) angefahren, zusätzlich halten hier die S-Bahn Linien S 12 und S 19 der S-Bahn Köln (S 19 zum Flughafen, nach Düren, Horrem, S 12 und S 19 nach Troisdorf, Siegburg und Au) (→ Umsteigemöglichkeit zu den Stadtbahnlinien 3, 4 und 13), der Bahnhof Köln Müngersdorf/Technologiepark (erschließt u.a. Vogelsang) wird durch die Linien S 12 und S 19 angefahren.
  • Der Bahnhof Köln West östlich des Stadtteils Ehrenfeld bietet zudem Verbindungen nach Brühl und Bonn (RB 26 und RB 48), Koblenz und Mainz (RB 26), Solingen und Wuppertsl (RB 48), Euskirchen (RE 22 und RB 24), sowie Trier (RE 22) (→ Umsteigemöglichkeit zu den Stadtbahnlinien 3, 4 und 5).
  • Mit der Stadtbahn ist der Bezirk durch die Linien 3 (nach Neumarkt, Deutz, Holweide), 4 (nach Neumarkt, Deutz, Mülheim, Dünnwald), 5 (zum Hauptbahnhof) und 13 (nach Lindenthal, Sülz, Nippes, Mülheim, Holweide) angebunden.
  • Die Anreise mit Fernbussen ist über die Fernbusbahnhöfe Köln Süd (am Flughafen Köln/Bonn, Terminal 2) und Köln Nord (am Bahnhof Leverkusen Mitte) möglich.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Jugendstilbad
  • 1 Heliosturm, Heliosstraße 2, 50825 Köln.

Kirchen, Moscheen, Synagogen, TempelBearbeiten

  • 2 Kath. Kirche St. Joseph, Venloer Str. 286, 50823 Köln.
  • 3 Marktkapelle St. Mariä Himmelfahrt, Geisselstraße 5, 50823 Köln (am Geißelmarkt).
  • 4 Zentralmoschee, Venloer Str. 160, 50823 Köln. Geöffnet: für die Allgemeinheit z. B. am Tag der offenen Moschee (3.10.).
  • Der 5 Alte Friedhof, Weinsbergstraße 148, 50823 Köln. grenzt an den Melaten Friedhof.

ParksBearbeiten

 
Stöckheimer See

Vom Kappelsweg und von Auweiler weg gelangt man in das insgesamt 74 Hektar großen Naturschutzgebiet Baadenberger Senke, Stöckheimer See und Große Laache liegt am westlichen Rand von Bocklemünd. Hier lebt eine von nur zwei Populationen des Alexandersittichs in Deutschland. Zum Schutze dieser und anderer Tier-und Pflanzenarten sind offene Feuer und Grillen verboten aus demselben Grund sollte man die ausgewiesenen Rad- und Fußwege nicht verlassen. Das Schwimmen ist an einigen Stellen möglich.

AktivitätenBearbeiten

Bühnen, Theater und KinoBearbeiten

Freie BühnenBearbeiten

SonstigeBearbeiten

  • Die Werkstatt
  • 2 Café Goldmund, Glasstraße 2, 50823 Köln. Tel.: +49 (0)221 5341584, E-Mail: . Gastronomischer Betrieb, der gleichzeitig Antiquariat und Bookcrossing Station ist. Geöffnet: täglich 9.00 – 0.00 Uhr, Biergarten (bei gutem Wetter) Mo – Fr 11.00 – 0.00 Uhr, Sa + So 10.00 – 0.00 Uhr.
  • Zahlreiche Clubs und Live-Bühnen, die sich vor allem in ehemaligen Fabrikanlagen befinden.

KinoBearbeiten

  • 5 Cinenova, Herbrandstraße 11, 50825 Köln. Tel.: +49 (0)221 99578310. Das Programmkino Cinenova bietet in drei Sälen 705 Zuschauern Platz.

EinkaufenBearbeiten

KücheBearbeiten

GünstigBearbeiten

MittelBearbeiten

GehobenBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

GünstigBearbeiten

MittelBearbeiten

GehobenBearbeiten

SicherheitBearbeiten

  • 1 Polizeiwache Ehrenfeld, Venloer Str. 354, 50825 Köln. Tel.: +49 (0)221 2294330.

GesundheitBearbeiten

KrankenhäuserBearbeiten

ApothekenBearbeiten

  • 7 Sophien-Apotheke, Venloer Str. 528, 50825 Köln. Tel.: +49 (0)221 553248, Fax: +49 (0)221 3371385, E-Mail: . Geöffnet: Mo, Di, Do, Fr 8.30 – 13.00 Uhr + 15.00 – 18.30 Uhr, Mi 8.30 – 13.00 Uhr, Sa 9.00 – 13.00 Uhr.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.