Île-de-France

französische Region
Welt > Eurasien > Europa > Westeuropa > Frankreich > Île-de-France
kein(e) Flagge auf Wikidata: Flagge nachtragen
kein(e) Wappen auf Wikidata: Wappen nachtragen
Region Île-de-France

Die Île-de-France ist eine der Regionen Frankreichs. Sie ist mit der Hauptstadt Paris im Mittelpunkt und rund 11 Mio. Einwohnern der größte Ballungsraum des Landes.

DépartementsBearbeiten

 
Kathedrale von Versailles

OrteBearbeiten

Weitere ZieleBearbeiten

HintergrundBearbeiten

SpracheBearbeiten

AnreiseBearbeiten

Mit dem FlugzeugBearbeiten

In der Region befinden sich die beiden Pariser Flughäfen Charles de Gaulle und Orly, die größten Flughäfen Frankreichs. Beide werden direkt von verschiedenen Flughäfen im deutschsprachigen Raum angeflogen. Als drittes ist der Flughäfen Beauvais zu nennen, der ein Stück nördlich der Region in der Picardie liegt. Er dient vor allem Billiglinien wie Ryanair als Drehkreuz. Zur Zeit (Stand März 2016) gibt es aber keine Direktflüge aus D/A/CH.

Mit der BahnBearbeiten

Paris ist das Zentrum des französischen Fernbahnnetzes. Es gibt sechs große Bahnhöfe, jeweils für eine Himmelsrichtung. Aus dem deutschsprachigen Raum gibt es direkte Hochgeschwindigkeitszüge aus Köln, Frankfurt, München und Zürich.

Mit dem BusBearbeiten

Auf der StraßeBearbeiten

Mit dem SchiffBearbeiten

MobilitätBearbeiten

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Château de Champs-sur-Marne (77)
  • Château de Maisons (78)
  • Château de Rambouillet, Laiterie de la Reine et Chaumière aux Coquillages (78)
  • Château de Vincennes (94)
  • Domaine national de Jossigny (77)
  • Domaine national de Saint-Cloud (92)
  • Maison des Jardies à Sèvres (92)
  • Villa Savoye à Poissy (78)

AktivitätenBearbeiten

  • Disneyland Paris in Marne-la-Vallee

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

SicherheitBearbeiten

KlimaBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.