Speichersdorf

Gemeinde im Landkreis Bayreuth in Bayern

Speichersdorf ist eine Gemeinde im Landkreis Bayreuth im bayerischen Regierungsbezirk Oberfranken am Fuß des Fichtelgebirges.

Speichersdorf
BundeslandBayern
Einwohnerzahl5.886 (2022)
Höhe462 m
Lagekarte von Bayern
Lagekarte von Bayern
Speichersdorf

Hintergrund

Bearbeiten

Speichersdorf besteht aus folgenden Ortsteilen:

  • Aumühle
  • Beerhof
  • Brüderes
  • Forsthaus
  • Frankenberg
  • Göppmannsbühl am Berg
  • Göppmannsbühl am Bach
  • Guttenthau
  • Haidenaab
  • Herrenwald
  • Holzmühle
  • Hundsmühle
  • Kellerhut
  • Kirchenlaibach - mit dem Bahnhof
  • Kodlitz
  • Lettenhof
  • Nairitz
  • Plössen
  • Ramlesreuth
  • Rosenhof
  • Roslas
  • Selbitz
  • Sorg
  • Speichersdorf
  • Tauritzmühle - mit dem Ausflugslokal
  • Teufelhammer
  • Weiherhut
  • Weißenreuth
  • Windischenlaibach
  • Wirbenz
  • Zeulenreuth

Mit dem Flugzeug

Bearbeiten

1 Flugplatz Rosenthal-Airfield (ICAO: EDQP) , 1 km südlich von Speichersdorf, 49 51 54 N 11 47 24 E, Asphalt-Bahn 750 x 20 m, Tel. +49 (0)92757428 oder 429

 
Flugplatz Rosenthal-Airfield


Der nächste internationale Flughafen ist der Flughafen Nürnberg

Auf der Straße

Bearbeiten

Speichersdorf liegt an der Bundesstraße 22 zwischen den Städten Bayreuth, 18 km, an der Autobahn   und Weiden in der Oberpfalz, 40 km, an der Autobahn 93.

Speichersdorf ist eine Station der Touristikroute Porzellanstraße

Mit der Bahn

Bearbeiten

Der 2 Bahnhof in Kirchenlaibach ist Bahnknotenpunkt der Bahnlinien NürnbergEger und Bayreuth–Weiden. Ein weiterer Haltepunkt liegt an der Bahnlinie Nürnberg–Cheb im Ortsteil 3 Haidenaab-Göppmannsbühl .

Mit dem Bus

Bearbeiten

Der öffentliche Nahverkehr der Metropolregion Nürnberg wird vom Verkehrsverbund Großraum Nürnberg VGN betrieben. Es ist möglich, mit einem Ticket verschiedene Verkehrsmittel, wie Bus, Zug, S-Bahn oder U-Bahn zu nutzen. Die Tickets können online oder über eine App erworben werden.

Mit dem Fahrrad

Bearbeiten

Der Haidenaab-Radweg führt durch den Ort.

Mobilität

Bearbeiten
 
Karte von Speichersdorf
  • Taxi König. Tel.: +49 171 3242361. Kranken-, Kur- u. Reha-Fahrten, Flughafentransfer, Privatfahrten, Mietwagen. Geöffnet: ab 21:00 Uhr Vorbestellung.

Sehenswürdigkeiten

Bearbeiten
  • Die Tauritzmühle ist eine um 1900 erbaute Mühle, die heute als Ausflugslokal dient.
  • 1 Eisenbahnmuseum La Statione, Kemnather Str. 7,95469 Speichersdorf. Tel.: +49 171 7721151. Große Modellbahnanlage. Preis: Erwachsene 8 €, Kinder 5 €.
  • Teile des Hauptgebäudes von Schloss Göppmannsbühl gehen auf das 13. Jahrhundert zurück. Nach einem Brand wurde das Schloss von 1775 bis 1776 renoviert.
  • Das Steinkreuz steht am höchsten Punkt der Plössener Heide nördlich von Kirchenlaibach und Zeulenreuth.
  • Das alte Bahnhofsgebäude wurde zwischen 1898 und 1902 errichtet und für die damalige Zeit fürstlich ausgestattet.
  • Die katholische Dreifaltigkeitskirche in Kirchenlaibach wurde in den Jahren 1961/62 im Neuzeitstil erbaut
  • Die evangelische Christuskirche in Speichersdorf wurde in den Jahren 1953/54 im Neuzeitstil erbaut
  • Die katholische Kirche St. Ursula in Haidenaab wurde 1734 durch den Amberger Mauerermeister Georg Diller erbaut.
  • Die evangelische St. Johannis-Kirche in Wirbenz wurde von 1903 bis 1905 im frühgotischen Stil neu erbaut.
  • Die evangelische Heilig-Geist-Kirche in Frankenberg wurde in den Jahren 1953/54 erbaut.
  • Die katholische Kapelle in Plössen wurde 1864 mit neugotischen Giebelreitererbaut.
  • Die katholische Kapelle in Roslas wurde in den Jahren 1952/53 erbaut.
  • Die katholische Kapelle "Maria Trost" in Ramlesreuth wurde im Jahr 1846 erbaut.
  • 1 St. Ägidius in Kirchenlaibach, Friedhofstraße 3 . Die Kirche wurde im Jahr 1859 erbaut.
  • Die Marien-Kapelle in Kodlitz wurde im Jahr 1971 erbaut.
  • Die katholische Kapelle in Selbitz wurde 1976/77 durch den Landwirt Erhard Lehner aus einer alten Trafostation errichtet und sogar mit einem elektrischen Geläut versehen.

Aktivitäten

Bearbeiten

Regelmäßige Veranstaltungen

Bearbeiten
  • Maibaumaufstellen und Maifest jeweils am 30. April und 1. Mai
  • Speichersdorfer Kirwa am zweiten Wochenende im Oktober

Einkaufen

Bearbeiten
  • 1 Rosenthal Outlet & Gastro Outlet, Danziger Straße 95469 Speichersdorf. Tel.: +49 9275 60276, E-Mail: Geöffnet: Mo bis Fr 10:00–18:00, Sa 10:00–15:00 Uhr.
  • 2 GerstenhofLaden, Plössen 2, 95469 Speichersdorf24/7. Mobil: +49 170 9598385. Hofladen und Milchautomat, Selbstdienung und SB-Kasse. Es gibt Milch, Eier, Kartoffeln, Eier-Nudeln, Honig und Gemüse nach Saison und Verfügbarkeit. Einmal im Monat Bio-Rindfleischpakete. Geöffnet: 24/7.
 
Die Tauritzmühle
  • 1 Tauritzmühle, Tauritzmühle 1, 95469 Speichersdorf. Tel.: +49 9275 1600. Ausflugslokal mit Insektenhotel, Biber-Informationstafeln und vielen Wanderwegen. Biergarten und Übernachtungsmöflichkeiten. Geöffnet: Mi bis Sa 16:00 bis 21:30, So 11:00 - 23:30 Uhr.
  • 2 Landgasthof Imhof, Kemnather Straße 18, 95469 Speichersdorf. Tel.: +49 9275 9840 . Gutbürgerliche Küche. Geöffnet: Mo 18:00 - 22:00, Di bis Sa 17:00 - 22:00, So 11:00 - 14:00 Uhr.

Nachtleben

Bearbeiten

Unterkunft

Bearbeiten

Wanderschutzhütte Tauritzmühle, Tauritzmühle 1, Großer gemütlicher Biergarten, mehrere Zimmer verfügbar u.a. auch Mehrbettzimmer und Matratzenlager m. Dusche, WC und Bad. Nebenhaus zur Selbstbewirtschaftung anmietbar.

  • 1 Landgasthof Imhof, Kemnather Straße 18, 95469 Speichersdorf. Tel.: +49 9275 9840. Insgesamt 27 Gästezimmer, alle mit Dusche, Bad, WC, WLAN, Telefon und Fernseher.
  • 2 Pension Fliegerschänke, Manfred-Strößenreuther-Straße 21, 95469 Speichersdorf. Tel.: +49 9275 428. 9 Zimmer mit Dusche und WC, kostenloses WLAN. Merkmal: Pension. Preis: ab 25 € pro Person mit Frühstück.
  • 3 Camping und Gasthaus Herrenwald, Herrenwald, 95469 Speichersdorf. Tel.: +49 9275 218 . Campingplatz mit Gasthaus mit Kegelbahn und Biergarten etwas außerhalb von Speichersdorf im Wald.

Ausflüge

Bearbeiten
  • Südöstlich von Speichersdorf im nördlichen Oberpfälzer Wald befindend sich der Rauhe Kulm. Er ist ein Vulkan, der nie zum Ausbruch kam, da das Magma bevor es die Erdoberfläche erreichte erstarrte. Der Berg ist 682 m hoch und bietet von seinem 25 Meter hohen Aussichtsturm einen eindrucksvollen Rundblick. Am westlichen Fuß des Rauhen Kulms liegt Neustadt am Kulm.


Bearbeiten
  • ile-frankenpfalz.de - Integrierte Ländliche Entwicklung, Zusammenschluss der Gemein­den Emtmannsberg, Kirchenpingarten, Seybothenreuth, Speichersdorf und Weidenberg für ein Integriertes Ländliches Entwicklungskonzept
 
Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.