Neustadt an der Waldnaab

Gemeinde im Landkreis Neustadt an der Waldnaab in Bayern

Neustadt an der Waldnaab ist eine Stadt im Naabtal im Oberpfälzer Wald, sie wird auch "Die Stadt des Bleikristalls" genannt . Weiter Stadtteile sind: Bergmühle, Mühlberg, Radschinmühle

Neustadt an der Waldnaab
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

HintergrundBearbeiten

AnreiseBearbeiten

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Mit der BahnBearbeiten

Neustadt liegt an den Bahnstrecken RegensburgHof, der Naabtalbahn, und der Bahnstrecke Neustadt–Eslarn.

EgroNet-TicketBearbeiten

  • Das EgroNet-Ticket.   . der Euregio Egrensis gilt in den Landkreisen Greiz und Saale-Orla in Thüringen, in Hof, Kulmbach, Bayreuth, Neustadt an der Waldnaab, Weiden, Tirschenreuth und Wunsiedel in Oberfranken, in Sachsen im Vogtland, Zwickau und dem Westerzgebirge und in Tschechien in der Region Karlovy Vary. Die Tageskarte für die zweite Klasse kostet 22 € (200 Kč in Tschechien) (plus 2 € in Deutschland, falls man am Schalter kauft) für die 1. Person. Für die 2. bis 5. Person beträgt der Aufpreis jeweils 7 € (100 Kč) zusätzlich. Man kann am Gültigkeitstag bis um 3:00 Uhr des Folgetages beliebig viele Fahrten mit den teilnehmenden Verkehrsunternehmen unternehmen. Zusätzlich ist es erlaubt 3 Kinder zwischen 6 und 14 Jahren und beliebig viele unter 6 Jahren mitzunehmen. Auch ist ein Fahrrad pro Person kostenlos. Die Namen und Vornamen aller Reisenden sind in Druckbuchstaben auf dem Ticket einzutragen, Ausweise sind mitzuführen.

Auf der StraßeBearbeiten

Neustadt liegt an der Autobahn   Regensburg - Weiden - Hof, mit der Ausfahrt   21b Altenstadt und der Anschlussstelle 21a Neustadt.

Mit dem FahrradBearbeiten

Der Bocklweg, der mit 51 km längste Bahntrassen-Radweg Bayerns, beginnt/endet in Neustadt.

MobilitätBearbeiten

 
Karte von Neustadt an der Waldnaab

Der öffentliche Nahverkehr wird von der Nahverkehrsgemeinschaft Weiden – Neustadt a. d. Waldnaab betrieben, Fahrpläne findet man unter nwn-bus.de

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • 1 Stadtmuseum, Stadtplatz 10, 92660 Neustadt a.d. WN. Tel.: +49 (0)9602 8929.   . Geöffnet: Di-Fr 14:00-16:00 Uhr, Sa,So 14:00-17:00 Uhr.
  • 2 St. Georg, Stadtplatz 8.     . Katholische Stadtpfarrkirche, erbaut um 1689
  • 3 Klosterkirche St. Felix, Felixallee 30.     . Katholische Wallfahrtskirche, erbaut 1735–1746, mit Kloster der Franziskaner-Minoriten (1925)
  • St.-Anna-Kirche (Mühlberg). Katholisch
  • Zur heiligen Dreifaltigkeit. Katholische Friedhofskirche, erbaut 1662
  • Martin-Luther-Kirche. Evangelisch-lutherisch, erbaut 1975
  • Altes und Neues Schloss. erbaut 1698–1720, der Lobkowitzer
  • Barockgarten
  • Stadtplatz. Denkmalschutz-Ensemble im Charakter des 17. Jahrhunderts. Die Schmalseiten der Häuser mit hohen Giebeln wenden sich der Straße zu

AktivitätenBearbeiten

EinkaufenBearbeiten

 
Waldnaab bei Neustadt an der Waldnaab

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

GesundheitBearbeiten

Praktische HinweiseBearbeiten

AusflügeBearbeiten

  • Nach Tirschenreuth mit dem Oberpfälzer Fischereimuseum
  • Nach Windischeschenbach mit dem tiefsten Bohrloch in Deutschland
  • Nach Waldsassen mit der Stiftsbasilika und dem Kloster mit der berühmten Stiftsbibliothek
  • Nach Mitterteich, der Glas- und Porzellanstadt des Stiftlandes.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.