Hauptmenü öffnen

Wikivoyage β

City Space Bar & Lounge im Swissôtel Krasnye Holmy Moskau

Die Lounge bietet die Möglichkeit für allgemeine Diskussionen an zentraler Stelle.

Neben den Lounges der Sprachversionen von Wikivoyage gibt es die englischsprachige Mailingliste Wikivoyage-l und die Seite Wikivoyage Lounge auf Meta für Diskussionen über alle Sprachversionen und die Beziehung zu anderen Wikimedia-Projekten.

Alte Beiträge (in der Regel Threads, die älter als 14 Tage sind) befinden sich im Archiv. — Neue Beiträge bitte unten anfügen.


VCard-EditorBearbeiten

In den letzten Tagen habe ich den „Listing Editor“, wie er im englischen Wikivoyage entwickelt wurde, an unser Wiki adaptiert und mit mehreren Ergänzungen versehen. Ich nenne ihn hier passend zur Vorlage „vCard-Editor“. Auch wenn noch einiges zu tun ist, würde ich den gegenwärtigen Zustand als Version 2.2 „einfrieren“. In den nächsten Tagen soll es erst einmal keine weiteren Features geben, außer sie sind notwendig. In der Zukunft werden alle Autoren diesen Editor benutzen können. Wer schon einmal vorab den Editor ausprobieren möchte, kann in seiner nutzereigenen Datei common.js folgende Zeile ergänzen:

mw.loader.load( "//de.wikivoyage.org/w/index.php?title=Benutzer:RolandUnger/ListingEditor.js&action=raw&ctype=text/javascript" );

Wichtig ist, dass nach der Freigabe des vCard-Editors diese Zeile wieder zu löschen ist. Bitte teilt mit eure Erfahrungen und Fehlerberichte mit.

Momentan ist es unbestimmt, ob und wann eine Variante für die mobile Version folgen kann. --RolandUnger (Diskussion) 21:14, 24. Jun. 2017 (CEST)

Wenn man die Seite auf 80% verkleinert, funktioniert der VCard-Editor einwandfrei. Doch wie gibt man eine neue VCard ein? Gruß --FriedhelmW (Diskussion) 11:56, 25. Jun. 2017 (CEST)
Neben der dazugehörenden Hauptüberschrift gibt es den Link „vCard hinzufügen“. Sollte ein derartiger Link fehlen, dann besitzt die Überschrift eine Bezeichnung, die nicht dem Stilhandbuch entspricht. --RolandUnger (Diskussion) 12:03, 25. Jun. 2017 (CEST)
Das „vCard hinzufügen“ war bei mir nicht sichtbar, weil ich das Tool w:Benutzer:Schnark/js/section-links aktiv hatte. --FriedhelmW (Diskussion) 12:18, 25. Jun. 2017 (CEST)

────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────

Noch zwei Anmerkungen:

  • Der vCard-Editor platziert den Bearbeiten-Link unmittelbar hinter die Vorlage, es folgt dann möglicherweise weiterer Text. Das sieht nicht sonderlich toll aus, lässt sich aber nicht vermeiden. Dieser Text sollte in den Parameter description (Beschreibung) eingefügt werden.
  • In mehreren Fällen sollte anstelle der Vorlage {{vCard}} besser die Vorlage {{Marker}} verwendet werden. Marker beherrscht jetzt auch hexagesimale Koordinatenangaben und zeigt Links zur Wikipedia und zu Commons an. --RolandUnger (Diskussion) 19:38, 25. Jun. 2017 (CEST)
Habs gerade getestet und mir gefällt es sehr gut. Wenn es implementiert wird, ist es sicher ein Grund für Newbies und Gelegenheitsleser, schnell einmal einen POI zu editieren. Auch für mich als erfahrenen Nutzer ist es toll, weil ich erstmals sehe, was man sonst noch so für Dinge in vCards eintragen kann. Aber wenn schon Weihnachten ist und man sich was wünschen darf, noch einige Anregungen: Wenn man den POI auf der Karte sucht, könnten die Koordinaten direkt übernommen werden (z.B. per Rechtsklick - Koordinaten dieser Position übernehmen), anstatt sie copyzupasten. Eventuell wäre es sogar eine Möglichkeit, die Koordinaten automatisch einzutragen, wenn in OSM die Adresse (Straße-Hausnummer-Ort) bzw. dieser POI (z.B. Restaurant mit selbem Namen) ebenfalls vorliegt - Quasi als Default, solange noch nicht eine exaktere Position händisch vergeben wurde? Meine Anregungen sehe ich hier als Zukunftsperspektiven und sie sollen keinesfalls eine Kritik an dieser tollen neuen Sache sein! Danke noch einmal, so macht das vCard-Schreiben endlich so etwas ähnliches wie Spaß :) --Daniel-tbs (Diskussion) 21:43, 25. Jun. 2017 (CEST)
Der Editor funktioniert bei mir einwandfrei. Bin begeistert! --Bujo (Diskussion) 22:57, 25. Jun. 2017 (CEST)
Das Auflesen der GPS-Position habe mit in die Aufgabenliste genommen, auch wenn ich noch nicht ganz weiß, wie man es umsetzen kann. In der nächsten Zeit sollen dies und weitere Ergänzungen realisiert werden. Und Weihnachten ist ja noch ein bisschen hin    --RolandUnger (Diskussion) 06:54, 26. Jun. 2017 (CEST)
Das ist ein richtig tolles Werkzeug, habe es bisher nur kurz ausprobiert. Viel einfacher zu bedienen, als die Infos direkt einzutragen. Gefällt mir sehr gut. Speziell für wenig erfahrene Autoren ist das eine große Hilfe. Werde es mal weiter testen. --Bernello (Diskussion) 08:35, 27. Jun. 2017 (CEST)

────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────

Ab heute ist der vCard-Editor für jedermann nutzbar. In den nächsten Wochen wird das Skript erweitert. Vorschläge und Fehlermeldungen sind nützlich.

Im nutzereigenen Javascript sollte die Einbindung der Entwicklerversion gelöscht werden. --RolandUnger (Diskussion) 07:00, 28. Jun. 2017 (CEST)

Der eingefügte "Bearbeiten-Link" ist schlichtweg häßlich und zerstört den Lesefluß -- dient also der Abschreckung eines nicht-mitschreibenden Users.
"Bearbeiten einer vorhanden [sic] vCard" zeigt ja auch wie unausgegoren das Ganze ist, Wie macht sich der vCard-Zusatz i.Ü. im mobilen Stylesheet bemerkbar?
Ist ein Link-Feld für skype bzw. facebook überhaupt wünschenswert? vom Standpunkt nicht-kommerziell --Zenwort (Diskussion) 00:43, 1. Jul. 2017 (CEST)
Da die VCard nicht im Fließtext verwendet werden soll, ist das mit dem Lesefluss wohl wenig prekär. Ob man ein Wort dahinter schreibt, oder mal ein Bildchen draus macht - das ist doch noch eine Frage des Designs. Wichtig ist doch, dass Nutzer, die mit der Wikisoftware nichts am Hut haben ein Werkzeug brauchen, mit dem sie auf Knopfdruck einen Eintrag anlegen/bearbeiten können, ohne sich mit Vorlagen herumschlagen zu müssen. Und letztendlich ist der Editor auf langen und vielfachen Wunsch der Community hier implementiert worden. Und warum so harsch? Ich kann mich nicht erinnern, dass du dich in der Vergangenheit rund um die Entwicklung der VCard und das Artikeldesign eingebracht hast. Wie es mobil aussieht? Warum fragen? Guck's dir doch einfach an. Mobil ist es schwierig. Das liegt aber nicht an uns, sondern der Wikisoftware. Skype und Facebook wurde in der Vergangenheit schon diskutiert. Zum einen wollen viele gern die automatische Anruffunktion nutzen, die z.B. Skype-Extensions mitbringen. Facebook ist oft die einzige Alternative, wenn Gästehäuser die Arbeit und Kosten scheuen, eine eigene Homepage zu betreiben. Und nochmal: Es ist wichtig, die nicht schreibenden Nutzer zum mitmachen zu gewinnen. Davon lebt ein Wiki. Also ist es essentiell, eine einfache Eingabemöglichkeit für Inhalte, ganz besonders die VCard zur Verfügung zu haben. -- DerFussi 11:59, 1. Jul. 2017 (CEST)

────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────────

Habe gerade zum ersten Mal den neuen Editor genutzt und muss ebenfalls sagen, dass dieser eine große Erleichterung darstellt. Trotzdem hätte ich noch einen Verbesserungsvorschlag:
In allen bisherigen Möglichkeiten Koordinaten einzutragen (alte vCard, Marker, PoI) galt die Reihenfolge: lat|long. Hier ist es jetzt umgekehrt, warum? Die Daten holt man sich aus Karten wie z.B. GeoMap. Auch dort gilt die Reihenfolge lat|long. Zudem werden die Daten dort gemeinsam angeboten, man kann beide einfach in einem "Rutsch" kopieren und konnte sie bisher auch so eintragen. Jetzt muss ich die Daten einzeln kopieren, das ist aufwändiger. Lässt sich das ändern? Wäre schön. Gruß --Eduard47 (Diskussion) 12:25, 2. Jul. 2017 (CEST)

Korrektur: Habe mich versehen, die Reihenfolge lat|long ist auch hier die gleiche, allerdings sind die Beispiele vertauscht bzw. irreführend! Sorry    --Eduard47 (Diskussion) 15:20, 2. Jul. 2017 (CEST)

Ich habe gerade meine erste vCard mit dem neuen Editor eingetragen. Ungewohnt aber doch irgendwie besser. Ich glaube damit werden viele User besser klar kommen. Super ausgearbeitet. Daumen hoch. Wirklich toll gemacht. Mir fehlt eine Angabe im Editor und zwar die internationale Vorwahl. Oder mache ich da vielleicht was falsch? -- Flo aus B (Diskussion) 20:36, 2. Jul. 2017 (CEST)

Die Hilfe-Artikeldazu sind verwirrend: Es gibt Wikivoyage:VCard-Editor sowie Hilfe:Erstellen einer VCard und Hilfe:VCard-Editor. Das sollte mal konsolidiert werden. Der/die Artikel sollten dann auch von {{VCard}} und von den Artikelvorgaben sowie von Seiten wie Wikivoyage:Beschreibungen von Bars und Restaurants aus erreichbar sein und verlinkt werden. -- DerFussi 13:04, 1. Aug. 2017 (CEST)
Zum Verwirr-Spiel meine Anmerkungen. Die Datei Hilfe:Erstellen einer VCard stammt von 2013, damals dachte wohl kaum jemand an einen Editor. Inzwischen können wir VCards erstellen durch das Aufrufen und händische Ausfüllen der Vorlage, mit Hilfe des durch den Vorlagen-Masters und seit kurzem auch durch den Vorlagen-Editor. Fast immer geschieht das in der klassischen Ansicht im Quelltext-Editor und nicht in der Visuellen Bearbeitung, geschweige denn aus der mobilen Ansicht. Vielleicht liege ich falsch, aber ich sehe momentan wirklich nicht, wohin der Trend (visuell / mobil) gehen soll. Wenn ich mal wieder etwas Durchblick habe, helfe ich gerne bei der Konsoöidierung. -- Balou46 (Diskussion) 14:39, 1. Aug. 2017 (CEST)

Stilrichtlinie / Best practiceBearbeiten

Ich habe gerade wieder einen Artikel im Auge, den ich zum Ziel des Monats ausbauen möchte. Da sich aber doch einiges geändert hat in den letzten Monaten, wollte ich fragen, was denn nun die vorgeschlagene Vorgehensweise beim Layout ist? vCards, POI oder Marker, Wikidata-Integration usw.... Gibt es das irgendwo kurz und prägnant in wenigen Sätzen erklärt, wie man nun was verwenden sollte? --Daniel-tbs (Diskussion) 07:38, 30. Jun. 2017 (CEST)

Das müssen wir noch schreiben. POI in keinem Fall mehr verwenden; an seiner Stelle Marker. Marker wird innerhalb einer Zeile verwenden. vCard sollte einen ganzen Absatz darstellen. --RolandUnger (Diskussion) 17:13, 30. Jun. 2017 (CEST)
Also kurz gesagt: Marker kann inmitten eines Fließtextes stehen, vCard nur für sich alleine? Wie schaut das aus mit Markern als Bulletpoint-Aufzählung? --Daniel-tbs (Diskussion) 17:27, 30. Jun. 2017 (CEST)
Bei Aufzählungen mit Bulletpoints können vCards sinngemäß verwendet werden. Eine zweite Aufzählungsebene sollte vermieden werden. --RolandUnger (Diskussion) 18:05, 30. Jun. 2017 (CEST)
Hallo, habe gerade den Artikel Eckernförde von PoI auf Marker umgestellt. Auch vCards sind vorhanden. Mich würde dazu mal Eure Meinung interessieren. Danke im Voraus. --Eduard47 (Diskussion) 19:40, 30. Jun. 2017 (CEST)
Dazu noch eine ergänzende Frage: Wenn ich in einem Artikel z.B. in Abschnitt "Ausflüge" auf andere Orte hinweise und den Marker mit wikidata-Q fülle, erscheint beim Benutzer beim Klick auf den Ortsnamen die offizielle Webseite des Ortes obwohl es einen WV-Artikel gibt. Ist das sinnvoll, bzw. kann man das beeinflussen? Hätte gern das schon in Eckernförde berücksichtigt. Gruß --Eduard47 (Diskussion) 20:13, 30. Jun. 2017 (CEST)

Bitte um Hilfe: Möchte gern meine vorgenannte Frage wiederholen: Wenn ich in einem Artikel z.B. in Abschnitt "Ausflüge" auf andere Orte hinweise und den Marker mit wikidata-Q fülle, erscheint beim Benutzer beim Klick auf den Ortsnamen die offizielle Webseite des Ortes obwohl es einen WV-Artikel gibt. Ist das sinnvoll, bzw. kann man das beeinflussen? Danke für Eure Hilfe. --Eduard47 (Diskussion) 10:37, 9. Jul. 2017 (CEST)

Kann dein Problem gerade nicht nachvollziehen. Bitte gib mal ein Beispiel an. -- Balou46 (Diskussion) 11:00, 9. Jul. 2017 (CEST)
Es ist so angedacht, dass in der vCard oder beim Marker der Link einer Einrichtung der ist, der zur Webseite der Einrichtung führt. Ich denke, alles andere wäre nicht nachvollziehbar. Die Links zur Wikipedia und zu Commons stehen rechts neben dem Namen der Einrichtung:
Beispiel: 1 Geltinger Birk     . --RolandUnger (Diskussion) 11:29, 9. Jul. 2017 (CEST)
Insbesondere im Offline-Modus (Kiwix) ist aber die Wikipedia nicht erreichbar. Irgendwann sollte es auch einen passenden Artikel auf Wikivoyage geben. Auf den kann man dann verlinken, indem man den Ortsnamen mit eckigen Klammern zum Link macht. So wird aus {{marker|wikidata=Q1290285|name=[[Geltinger Birk]]}} 2 Geltinger Birk [1]     . --RolandUnger (Diskussion) 11:37, 9. Jul. 2017 (CEST)

Danke Roland für die Hinweise. Allerdings bin ich der Auffassung, dass der aus einem Marker heraus erzeugte blaue Link zu einer Wikivoyage-Seite führen sollte -wenn vorhanden(!)- und nicht zur Homepage der Einrichtung oder der offiziellen Webseite einer Stadt. In dem Beispiel {{marker|wikidata=Q1707|name=[[Kiel]]}} also zu Kiel führen sollte. Der für einen Benutzer ebenfalls ersichtliche kleine blaue Link in Deinem letzten Beispiel (Geltinger Birk) in eckigen Klammen wird wohl leicht von ihm übersehen bzw. er erkennt nicht den Sinn. Wir sollten m. E. zuerst auf eigene Artikel verlinken bevor wir auf off. Seiten bzw. Homepages hinweisen. In meinem Beispiel könnte dann der Benutzer sich sehr schön bei WV über Kiel informieren und dann -wenn's ihm noch nicht reicht- zusätzlich von dort zur offiziellen Seite wechseln. Die Verweise zu Wikipedia und Commons stehen für mich hier nicht zur Debatte. Gruß --Eduard47 (Diskussion) 14:55, 9. Jul. 2017 (CEST)

In allen Wikivoyage-Versionen verweisen sowohl die {{vCard}} als auch der {{Marker}} auf die Websites der Einrichtung. In den allermeisten Fällen haben wir keine eigenen Artikel. Wenn man den Link nicht braucht, lässt man den Parameter url weg, was aber nur ohne Wikidata-Unterstützung funktioniert. Wenn man für den Ausnahmefall nur ein Markersymbol und einen verlinkten Artikel braucht, gibt es zwei Möglichkeiten:
Mit Wikidata: Aus {{Marker | wikidata=Q1707 | format=f2}} '''[[Kiel]]''' wird 1 Kiel, das ist der {{Poi}}-Modus.
Ohne Wikidata: Aus {{Marker | name=[[Kiel]] | type= city | lat= 54.32528 | long= 10.14056}} wird 2 Kiel. In diesem Fall ist die Rechenzeit geringer, weil wir nicht auf Wikidata zugreifen müssen. --RolandUnger (Diskussion) 16:19, 9. Jul. 2017 (CEST)
Danke Roland, die 2. Variante ist auch die bisher von mir praktizierte. Nur dem allegemeinen Trend folgend, wollte ich Wikidata einbinden. Wusste dann aber nicht weiter. Noch einen schönen Tag wünscht Dir --Eduard47 (Diskussion) 17:37, 9. Jul. 2017 (CEST)

HauptseiteBearbeiten

Kann es sein, dass auf der Hauptseite das Thema des Monats und Abseits der Touristenpfade vertauscht wurden? --Daniel-tbs (Diskussion) 06:58, 1. Jul. 2017 (CEST)

Danke, das war wohl ein Versehen. -- Balou46 (Diskussion) 08:59, 1. Jul. 2017 (CEST)

Zeulenroda-TriebesBearbeiten

Hallo. Ich hätte gerne eure Meinung zu Zeulenroda bzw. Zeulenroda-Triebes. Zeulenroda und Triebes waren eigenständige Städte und fusionierten 2006. Diese Zusammenlegung sollten wir auch in der WV umsetzen. Aber wie ist denn hier der richtige Weg? Der Artikel Zeulenroda ist schon gut gefüllt, wie kommt der Inhalt nach Zeulenroda-Triebes? Kopieren geht wohl nicht, denn sonst geht doch die Versionsgeschichte verloren. Aber aus Zeulenroda und Triebes sollten jeweils Weiterleitungen gemacht werden. -- Flo aus B (Diskussion) 21:16, 5. Jul. 2017 (CEST)

Hallo Flo, warum benennst du es nicht einfach um.? Bzw. es ist doch jetzt ein Ortsteil und somit "Bestandteil" von Zeulenroda? --Scholless (Diskussion) 21:30, 5. Jul. 2017 (CEST)
Da Zeulenroda-Triebes aktuell nur aus einem leeren Skelett besteht, kann man den Artikel ganz einfach löschen und dann Zeulenroda dorthin verschieben. -- 79.251.133.235 21:31, 5. Jul. 2017 (CEST)
Müssen wir hier wirklich jede Verwaltungsreform mitmachen? Wir schreiben ja keinen Verwaltungsführer, sondern einen Reiseführer. Wenn sich die Städte aus Sicht eines Reisenden immer noch als zwei separate darstellen, dann kann es m. E. gerne auch separate Artikel geben. Wir haben ja auch jeweils eigenständige Artikel zu Dessau (während Dessau-Roßlau nur eine Art Übersichtsartikel ist) sowie Bitterfeld und Wolfen (Teile von Bitterfeld-Wolfen). Andererseits gibt es zugegebenermaßen nur einen Artikel Villingen-Schwenningen, obwohl ich Villingen und Schwenningen bei meinem Besuch dort als zwei ganz unterschiedliche Städte wahrgenommen habe, die immer noch nicht wirklich zusammengewachsen sind. Wir sollten uns allgemein überlegen, wie wir in Fällen solcher administrativen Fusionen vorgehen wollen. --Bujo (Diskussion) 23:23, 5. Jul. 2017 (CEST)
Das Thema der Doppelstädte würde ich gerne zu einem späteren Zeitpunkt hier in der Lounge diskutieren. Dann können wir für dieses Problem eine Lösung finden und im Regelwerk vermerken. Aktuell möchte ich erst einmal dieses Thema abschließen. Ich würde den bestehenden Artikel über Zeulenroda-Triebes gerne löschen und den Artikel Zeulenroda dorthin verschieben. Anschließend würde ich Weiterleitungen von Zeulenroda und Triebes zu Zeulenroda-Triebes anlegen. Aber ich werde hiermit noch einen Moment warten und schauen ob noch weitere Meinungen kommen. -- Flo aus B (Diskussion) 21:57, 6. Jul. 2017 (CEST)
Ich habe in der Zwischenzeit die vorab genannten Anpassungen vorgenommen. Das Thema darf gerne archiviert werden. Ich glaube generell kann man nicht sagen, ob bei zusammengelegten Orten ein Artikel in Ordnung ist oder doch lieber zwei. Oder ob gar jeder Ortsteil einen Artikel braucht. Dies ist ein Punkt für eine neue Diskussion hier in der Lounge. -- Flo aus B (Diskussion) 12:24, 23. Jul. 2017 (CEST)

Welcher Artikel ist bei Städten richtig?Bearbeiten

Beim Lesen des Artikels zu Riga ist mir folgender Satz aufgefallen:

"In seiner wechselvollen Geschichte gehörte Riga, als Hauptstadt der Landschaft Livland, zeitweise zum polnisch-litauischen, dann schwedischen und schließlich sowjetischen Herrschaftsbereich."

Der Artikel "seiner" kam mir etwas komisch vor. Also habe ich mal geschaut, wie das bei anderen Städten ist, hier Bielefeld:

"Aufgrund seiner Lage an der Kreuzung mehrerer alter Handelswege und an einem wichtigen Pass über den Teutoburger Wald entwickelte sich Bielefeld schnell zum Wirtschafts- und Finanzzentrum der Grafschaft Ravensberg."

Als drittes habe ich bei Wikipedia zu Riga geschaut und das gefunden:

"Insbesondere in den ersten Jahrzehnten ihres Bestehens wuchs Riga mit beachtlicher Geschwindigkeit"

Mich würde deshalb interessieren, welche Schreibweise korrekt ist. --Claell (Diskussion) 22:50, 7. Jul. 2017 (CEST)

Und wo liegt jetzt dein Problem? Wo soll jetzt die Feuerwehr herkommen und dir helfen? --Scholless (Diskussion) 22:56, 7. Jul. 2017 (CEST)
Städtenamen: Neutrum. Mehr darüber z.B. hier. Gruß, --Stilfehler (Diskussion) 00:10, 8. Jul. 2017 (CEST)
Alles klar, vielen Dank! --Claell (Diskussion) 11:46, 8. Jul. 2017 (CEST)

WikiCon 2017 in Leipzig 8.-10.SeptemberBearbeiten

Hallo Miteinander. Wer von euch kommt zur WikiCon in Leipzig 8.-10.September 2017? Da können wir uns mal wieder zusammensetzen und über alles sprechen. In Kornwestheim letztes Jahr war es nur eine kleine Runde, aber wir können uns hier abstimmen. Hat jemand dort was in Planung? Ob ich Zeit für Leipzig finde ist noch nicht sicher. Grüße --Bernello (Diskussion) 19:07, 9. Jul. 2017 (CEST)

Ich denke, ich komme. Habe auch einen Vortrag angemeldet. --RolandUnger (Diskussion) 21:19, 9. Jul. 2017 (CEST)
Würde mich auch sehr interessieren! Kann mir jemand freundlicherweise aus der Vergangenheit "Erfahrungsberichte" schildern? --Scholless (Diskussion) 21:46, 9. Jul. 2017 (CEST)
@Scholless Schau mal hier: WikiCon 2016 --Bernello (Diskussion) 19:56, 10. Jul. 2017 (CEST)
Vielen Dank @Bernello --Scholless (Diskussion) 20:57, 10. Jul. 2017 (CEST)
Ich werde definitiv Fr-So vor Ort sein. -- DerFussi 13:43, 18. Jul. 2017 (CEST)

Verwaltung LöschanträgeBearbeiten

Neben den noch vorhandenen unzureichenden Vorlagendokumentationen sind mir noch einige organisatorische Seiten ein Dorn im Auge. Ein Fall sind die Löschanträge. Sicher haben wir nicht so viele wie in der Wikipedia, aber bissel Ordnung sollte sein. Ich wäre dafür, wie woanders auch, einzelne Unterseiten für jeden Antrag zu benutzen. Also z. B. Wikivoyage:Löschanträge/Cottbus. Mit ein paar Vorlagen und etwas Programmierung könnte man die Seite WV:BLN und deren Archiv selbstorganisierend gestalten, womit auch die manuelle Archivierung und Dokumentation durchgeführter Löschanträge entfallen könnte. Auch die Antragstellung kann man dann wieder automatisieren (geht ja jetzt auch schon, fukntioniert aber nicht immer zielsicher durch die Abschnitte). Wäre mal etwas Aufwand. Ich würde mir das aber auf die Agenda schreiben, sollte dies gewünscht sein. -- DerFussi 09:16, 10. Jul. 2017 (CEST)

Hier noch ein paar Hinweise, was dann etwas praktischer wäre:

Etwas habe ich schon eingefügt:

  • Es gibt in der Symbolleiste über dem Textfeld zwei Buttons zum Abstimmen. Die Buttons erscheinen nur auf den Seiten für Löschanträge. Der Text wird immer am Ende eingefügt.
  • Mindestdiskussionszeit ist einstellbar
  • Ist die Mindestdiskussionszeit erreicht und eine Stimmenmehrheit für das Löschen, wird automatisch ein Löschbutton zur Löschung der Seite angezeigt, anderenfalls erscheint ein Button, zum Schließen des Löschantrags. Letzteres wird noch gebaut.

Ziel ist es auch, Benutzern, die sich nicht so auskennen, den Löschprozess zu erleichtern. Es wäre vielleicht sinnvoll, wenn auf der Seite ein Button zum Stellen des Löschantrags erscheint. Ich tendiere oben rechts zum Klappmenü "Mehr" (Verschieben, Löschen, Schützen). Da könnte man einen Löschantrag hinzufügen. oder ein Papierkorbsymbol rechts neben dem Stern für Beobachten. Links in der Sidebar geht auch (dort steht schon der der bisherigen Tools). Die andere Variante scheint mir auffindbarer für Nicht-Wiki-Althasen. Was meint ihr? -- DerFussi 12:51, 18. Jul. 2017 (CEST)

Die Beispiel-Löschdiskussionsseite sieht gut aus. Lösch-Button oben rechts neben dem Favoriten-Stern oder unter "mehr" fände ich auch intuitiver und leichter auffindbar als links in der (selbst für mich als erfahrenen Nutzer) unübersichtlichen Sidebar. --Bujo (Diskussion) 10:40, 19. Jul. 2017 (CEST)
 
Löschantrag im Menü
 
Löschantrag. Start des Dialoges
Ein erster Entwurf: Habe mal die erste Seite des Dialogs gebastelt, der den Benutzer leiten soll. Aufgerufen wird es dann später über das Menü rechts. -- DerFussi 13:10, 1. Aug. 2017 (CEST)
Der Vorschlag von Fussi gefällt mir. Den Text kann man auch später noch etwas abrunden. -- Bernello (Diskussion) 13:53, 1. Aug. 2017 (CEST)


Workflow für neue ArtikelBearbeiten

Mir schwirrt zur Zeit ein Feature im Kopf herum, welches sinnvoll sein könnte. Speziell für neue und unangemeldete Benutzer, als auch für alte Hasen. Mir geht es um die Anlage eines neuen Artikels. Zum einen ist immer Handarbeit erforderlich (Einfügen von Quickbars und IstIn), zum anderen müssen wir vielen neuen Nutzern nach dem Anlegen des Artikels hinterherräumen und gewisse Dinge nachtragen (das ist kein Vorwurf an die Nutzer, so ein Wiki ist nun mal nicht komfortabel und braucht immer Hintergrundwissen über die ganzen lokalen Vorlagen und Vorgaben). Mir schwebt da ein Button auf der Hauptseite vor: "Neuen Reiseführer anlegen". Dann sollte ein eingeblendeter Dialog (ähnlich dem Upload auf commons) den Benutzer leiten:

  • Was soll es sein (Reiseziel oder Thema)?
  • Name eingeben
    • es wird geprüft, ob es den Artikel bei uns schon gibt
  • gib es den noch nicht Frage: Kleinstadt, Großstadt....
  • Check auf Wikidata, ob es da was gibt
  • Auswahldialog, in welcher Region es liegt
  • evtl. Auswahl Quickbarbild
  • Artikel wird angelegt (mit Skelett, IstIn, Quickbar...)
  • Dialog mit Button zu Wikidata um den Artikel anzulegen oder Link zum WD-Objekt, um den WV-Artikel einzutragen.

Ist schon ein größeres Programmierprojekt. Aber es ließe sich sicher einiges machen. -- DerFussi 09:29, 10. Jul. 2017 (CEST)

Gute Idee, alles was die Arbeit mit der 'ollen' Wikisoftware erleichtert ist Willkommen. --Bernello (Diskussion) 19:58, 10. Jul. 2017 (CEST)
Ich finde jedes Mittel gut, das neuen Mitwirkenden die ersten Schritte erleichtert und die Schwelle zum Mitmachen absenkt. Solche einfach auszufüllenden Dialoge und Formulare, die automatisch das entsprechende Format erzeugen, hat heutzutage praktisch jede interaktive Plattform im Web und würde auch uns gut zu Gesicht stehen. Mir scheint, dass wir da bislang technisch mehrere Jahre zurückhängen. Dein Vorschlag überzeugt mich daher unbedingt. --Bujo (Diskussion) 10:36, 19. Jul. 2017 (CEST)
Ich werde mich mal dran versuchen. Zum Üben nehme ich mir erstmal die Löschanträge vor. Die sind nicht so umfangreich... -- DerFussi 10:41, 19. Jul. 2017 (CEST)

Links in ArtikelnBearbeiten

In den WV-Artikeln sind ja sehr viele Links enthalten, die entweder auf andere WV-Artikel, Wikipedia-Artikel oder auf fremde Webseiten führen. Jedesmal beim Klick auf einen der Links verlässt der Benutzer die ursprüngliche die WV-Seite und surft dann u. U. lange weiter auf anderen Seiten und kehrt evtl. gar nicht wieder zu WV zurück. Wäre es nicht besser, wenn die Grundeinstellung bei WV derart geändert würde, dass der Link immer in einem neuen TAB oder einem neuen Fenster geöffnet wird? Dann bleibt der Nutzer weiterhin bei WV und kann sich hier weiter informieren. Jeder Nutzer kann dieses zwar mit der rechten Maustaste selber auslösen, vielen ist aber diese Funktion nicht bekannt oder einfach nur zu umständlich. In der mobilen Ansicht ist das zwar nicht möglich, aber das sollte doch zu trennen sein. Was haltet Ihr davon? --Eduard47 (Diskussion) 13:52, 10. Jul. 2017 (CEST)

Wenn man aber auf Wikivoyage herumstöbert und sich durch die Artikel klickt wird sich sehr schnell eine Unmenge an Tabs/Fenstern ansammeln. Bei meiner Arbeit hier auf WV wäre meine Tab-Leiste nach 10 Minuten überfüllt. Ich denke aber, den meisten Benutzern dürfte die Funktionalität mit dem Rechtsklick bzw. Finger drauf halten auf dem Smartphone bekannt sein. Ich denke auch die meisten Browser lassen sich (evtl. mit Extension) so einstellen, dass sie bei Links immer einen neuen Tab machen. Beim Firefox geht das möglicherweise damit: [2] -- DerFussi 13:58, 10. Jul. 2017 (CEST)

Meine Änderungen wurden rückgängig gemachtBearbeiten

Ich bin gerade wieder aus Thailand zurück und wollte hier viele Sachen eintragen. Da ich eine thailändische Frau habe, habe ich mit den Touristenpfaden nichts am Hut, da wo ich bin gibt es keine Touristen. Für heute wollte ich ein wenig über die Küche schreiben, aber meine Änderungen sind ohne Rückfrage und ohne Diskussion wieder rückgängig gemacht worden. Ob berechtigt oder nicht ist mir auch egal. Es ist das typische widerliche Macho-Machtspiel, was ich aus der Wikipedia zur Genüge kenne. Und das mache ich nicht mit. Da ist mir meine Zeit zu schade. Ich setze mich nicht morgen an den Computer und schreibe 1 Stunde lang Sachen zu verschiedenen Orten in TH und dann kommt so ein Besserwisser und meint: alles blöd, rückgängig. Von daher: adieu wikivoyage, von mir kommt hier nichts mehr. --J-m.s (Diskussion) 22:52, 13. Jul. 2017 (CEST)

Wikivoyage ist ein Gemeinschaftswerk. Es ist daher normal, das Texte abgeändert werden. In dem vorliegenden Fall ist auch kein Macho-Machtspiel erkennbar, insbesondere wenn man selbst nicht einschätzen kann oder will, ob die Änderungen berechtigt sind. Ich danke dir für deine Beiträge. Andererseits gibt es viele Thailandkenner, die die Arbeit an den entsprechenden Artikeln fortsetzen werden. --RolandUnger (Diskussion) 06:55, 14. Jul. 2017 (CEST)
Es gibt ansonsten noch nicht so viele Beiträge von dir. Die Charakterisierung des Garküchen- bzw. Restaurantessens kann ich zwar weder bestätigen noch widerlegen. In der gewählten Form stellt dies aber eine Generalaburteilung aller Restaurants, was ich für unangemessen halte. Ich weiß auch nicht, ob das kostenlose Wasser eine Empfehlung ist. Das Wasser kommt bestimmt aus dem Wasserhahn. In anderen Ländern raten wir von einer derartigen Verwendung sogar ab. Eine möglichst korrekte und faire Darstellung sollte Ziel für unseren Reiseführer sein. --RolandUnger (Diskussion) 07:10, 14. Jul. 2017 (CEST)
Laut dieser Seite heisst "Nam Som" frischer Orangensaft und nicht Essig. Hier sind die Änderungen von AdsonLE gerechtfertigt. --Bernello (Diskussion) 08:01, 14. Jul. 2017 (CEST)

Zum einen hatte ich bereits geschrieben, dass es nicht darum geht, ob meine Beiträge richtig oder gut waren, sondern dass sie ohne Rückfragen und Diskussion gelöscht werden. Das ist mindestens unhöflich, wenn nicht sogar unverschämt. Stellt euch vor ihr gebt euch die Mühe und schreibt einen Uniaushang fürs schwarze Brett mit Tipps für neue Studenten und ein anderer kommt und sagt: "das ist doch alles Blödsinn" und reisst eure Zettel wieder ab. So ein Benehmen ist unter aller Sau und ich kenne das schon zur Genüge von 10 Jahren Wikipedia. Zum anderen habe ich meine Kultur- und Sprachkenntnisse von Thailändern in BKK. Wenn ihr euer Wissen lieber von deutschen Webseiten zieht: bitteschön. (Orangensaft ist nam som khan) --J-m.s 14:31, 14. Jul. 2017 (CEST)

Oooopps. Bist du das etwa? Einen kleinen Unterschied gibt es aber. Der Zettel am schwarzen Brett steht nicht unter einer freien Lizenz, gehört urheberrechtlich dir allein und ist auch kein Communityprojekt. Insofern kann man das nicht vergleichen. Sicher raten wir zur Nutzung der Diskussionsseiten. Man kann ja aber in einem Wiki nicht prinzipiell vor jedem einzelnen Edit die Diskussionsseite bemühen (mobil gibt es nicht mal eine, oder?). Beim Zurückändern durch den anderen User wurde auch die Kommentarfunktion genutzt. Insofern ist dies für mich nachvollziehbar, was dort passiert ist. Auch ich bin kein Pauschaltourist und bereise Thailand individuell und bin auch mit Thais unterwegs gewesen, kann aber deine Generalaburteilung der Restaurants in zwei Sätzen auch nicht gutheißen. Dem Leser sollte man schon einen differenzierteren Einblick in die kulinarische Welt eines Landes geben. Was machst du mit einem Reisenden der (auch verständlich) nicht draußen auf der Straße essen will (auch wenn es sehr gut ist), weil es laut, stickig ist und schlecht riecht (nicht vom Essen, von den Abgasen). Ins Einkaufszentrum kann er nach deinem Satz auch nicht gehen, also fährt er nun nicht nach Thailand. Der bessere Weg wäre gewesen ein Bild von einer Garküche zu präsentieren und den Leser zu ermutigen es ruhig mal zu probieren. Wir haben übrigens dazu auch Regeln: Objektive Darstellung und Negative Schilderungen vermeiden. Auch diese Regeln rechtfertigen die Korrekturen -- DerFussi 15:02, 14. Jul. 2017 (CEST)
Sorry, ich bin unterwegs und werde nicht vor Sonntag Abend auf die Details eingehen können. Ja ich habe einige Einträge geändert, inhaltlich stehe ich auch weiterhin dazu. Bis zum Orangensaft Nam Som, Khan = pressen, also frisch gepresst oder auch nicht. Oder ob der auf dem Tisch doch schon Essig Nam Som Saai Tschuu geworden ist. Und das gewählte Vorgehen ist meiner Meinung nach auch okay und von mir im umgekehrten Fall allermeistens auch akzeptiert: Ich habe jede Änderung begründet, auch bewusst mehrere Änderungen generiert damit Änderung und Begründung beieinander sind. Schließlich kann auch meine Änderung wieder von jedem anderen User rückgängig gemacht werden. Dafür ist die Funktion "rückgängig machen" nun mal gedacht. Damit es kein Editwar wird, sollte man nach der ersten Runde besser auch mal eine Diskussion aufmachen. In der Vergangenheit ist mir diese Zusammenarbeit, so denke ich auch ganz gut gelungen, Klagen sind mir jedenfalls bisher nicht bekannt :) Allen Beteiligten (explizit Allen) ein Schönes Wochenende -- AdsonLE (Diskussion) 17:34, 14. Jul. 2017 (CEST)

Ihr könnt eure Macho-Allüren gerne hier ausleben, ich bin dann wieder bei wikitravel.org --2.246.116.99 14:58, 17. Jul. 2017 (CEST)

Schön, dann seid ihr wenigstens zu zweit. -- Balou46 (Diskussion) 18:32, 17. Jul. 2017 (CEST)
Nam som kann – je nach Kontext – sowohl Orangensaft als auch Essig bedeuten. Nam som sai chu ist zwar korrekt, aber in der Umgangssprache meines Wissens ungebräuchlich und wird nur verwendet, wenn unklar ist, ob man von Essig oder von Orangensaft spricht. Wenn aber aus der Situation klar ist, dass von Gewürzen bzw. Kochzutaten die Rede ist, würde man nur nam som sagen. Benutzer:J-m.s’ Ergänzung finde ich zum Teil nützlich: Die Betonung der vier Geschmacksrichtungen und z. T. für den westlichen Gaumen ungewöhnlichen Kombinationen derselben. Was Essig vs. Fischsauce mit Chili angeht, würde ich sagen, dass sowohl J-m.s als auch Benutzer:AdsonLE recht haben: Es gibt beides, abhängig von Restaurant und Gericht wird mal das eine, mal das andere serviert.
Die wertenden Aussagen zu Fastfoodketten gefallen mir aber auch nicht. Das ist eine Frage des persönlichen Geschmacks und betrifft nicht nur Thailand. Ein Reiseführer sollte alle möglichen Angebote vorstellen und es dem Reisenden überlassen, wofür er sich entscheidet. Ich persönlich liebe das Essen an den mobilen Garküchen, aber ich habe auch schon von Reisenden mit empfindlichem Magen gehört, die Probleme damit haben, und die sich vielleicht lieber an das eher vertraute Essen in den westlich geprägten Systemrestaurants halten. Das kostenlose Leitungswasser ist sicher auch nicht jedermans Sache und Reisemediziner warnen oft explizit davor. Im Übrigen gehen auch meine thailändischen Bekannten, die großen Wert auf hochwertiges Essen und gesunde Ernährung legen und meistens selbst aus frischen Zutaten kochen, ab und zu gerne mal zu MK.
Dass wir möglicherweise einen landeskundigen Autoren verloren haben, finde ich bedauerlich. Mir erscheint J-m.s’ Reaktion aber ehrlich gesagt auch etwas dünnhäutig. Wer jegliche Abänderung oder Rücksetzung seiner Bearbeitungen als persönlichen Affront auffasst, wird es in einem Wiki schwer haben. --Bujo (Diskussion) 10:29, 19. Jul. 2017 (CEST)
Es geht nicht um einen "persönlichen Affront"...stell dir vor du hilfst auf dem örtlichen Spielplatz mit, eine Schaukel zu bauen. Am nächsten Tag kommt jemand und meint "die Schaukel ist irgendwie nicht kindgerecht" und reisst sie wieder ab. Hilfst du noch mal, dort was zu bauen? --2.246.97.216 11:05, 19. Jul. 2017 (CEST)
Ja, und dann richtig, sodass was Brauchbares bei heraus kommt. Noch Fragen? -- Feuermond16 (Diskussion) 11:20, 19. Jul. 2017 (CEST)
(BK) Ich finde der Vergleich hinkt. Wir bauen hier keine Schaukel, sondern einen Reiseführer. Es ist eine redaktionelle Entscheidung, ob bestimmte Hinzufügungen eine Verbesserung darstellen oder nicht. Deine Aussage über Fastfoodketten war ein persönlicher, wertender Kommentar. In einem klassischen Reiseführer, der einen alleinigen Autor hat, oder einem Reiseblog, der von dir allein geschrieben wird, wäre das OK. Aber hier gibt es ein Autorenkollektiv und wenn andere Ko-Autoren mit deiner Beurteilung der Systemrestaurants nicht einverstanden sind, können sie nicht so stehen bleiben. Was sollen wir denn machen, wenn der nächste Benutzer kommt und schreibt, dass MK und Pizza Company das beste ist, was es gibt in Thailand? Jeder Beitrag zu Wikivoyage kann von jedem anderen Benutzer wieder abgeändert oder rückgängig gemacht werden. Das gehört zum Grundprinzip eines Wikis. Im Konfliktfall muss man das eben sachlich ausdiskutieren und eine Lösung finden. "Macho-Allüren" kann ich hier beim besten Willen nicht erblicken. AdsonLE hat sein (selektives) Zurücksetzen fair begründet. Du warst damit nicht eiverstanden und hast eine Diskussion gestartet. Soweit ist doch alles in Ordnung, finde ich. Ich würde mich freuen, wenn du hier weiter konstruktiv mitarbeiten würdest. Balous Einwurf war ein bisschen patzig, aber Wikitravel ist wirklich ein totes Projekt und es wäre eine Zeitverschwendung, dort mitzuwirken (allerdings werden deine Bearbeitungen dort – anders als hier – höchstwahrscheinlich unwidersprochen bleiben, weil es gar keine anderen aktiven Benutzer mehr gibt!). Viele Grüße, --Bujo (Diskussion) 11:36, 19. Jul. 2017 (CEST)
Es ist ganz typisch, dass kein einziger hier den Punkt versteht. Es geht überhaupt nicht drum, ob die Änderungen gut oder schlecht waren und es geht überhaupt nicht drum, ob sie drin bleiben sollen oder nicht. Es geht um den Stil und das Niveau wie man so etwas behandelt. Hätte jemand was auf meine Seite geschrieben: "hör mal was du geschrieben hast so und so und besser so, wäre es so ok?" dann wäre das überhaupt kein Thema gewesen. Und was genau ist an Wikitravel tot? Wer sich informieren will, kann die Seite finden und lesen. Ich könnte die Infos genauso gut auf meine private Homepage stellen. Na und? Ich habe kein Interesse daran, mir hier Hirschkämpfe mit anderen Männern zu liefern. --2.246.92.189 20:27, 22. Jul. 2017 (CEST)
Zu Wikitravel ...oder es passt Geisterfahre nicht. Dann wird es einfach nur zurückgesetzt und im bestenfall bekommst du verbal noch ein paar auf die F***. Alte Diskussionsbeiträge werden dort auch einfach nur gelöscht (obwohl im Kommentar archiviert steht), wenn man sich mal den Stammtisch anguckt. Nur ein 4 Jahre alter Alibi-Beitrag von mir steht noch drin. Also mal ehrlich. Nun haben sich alle geäußert. Was hält dich nun davon ab, deine und die Erfahrungen anderer in den Topf zu werfen und an einem ausgewogenen Bild der thailändischen Küche zu arbeiten? Es gibt immer noch kein Essen und Trinken in Thailand (eine Schande für uns bei dieser bekannten Küche). Für Essen und Trinken in Malaysia und Essen und Trinken in Kambodscha hatte ich mal angefangen. Kann vielleicht ein Ausgangspunkt sein. Und nochmal zur Kommunikation. Einer schreibt was, der andere ändert es ab - genau diesen Punkt haben wir jetzt. Und genau dieser ist der richtige Zeitpunkt, die Diskussionsseiten zu bemühen.... -- DerFussi 12:31, 19. Jul. 2017 (CEST)

Löschvorlagen und SchnelllöschenBearbeiten

Ich habe Freitag entdeckt, dass die Vorlage {{Löschen}} zwei völlig verschiedene Funktionen hatte. Normalerweise wird es zum Abstimmen in der Löschdiskusssion benutzt. Dort würde ich sie weiterhin sehen, gerade weil es auch ein {{Behalten}} gibt. Im Artikel hat die Vorlage allerdings eine Anzeige zum Schnelllöschen ausgegeben. Zwei solch verschiedene Zwecke für eine Vorlage scheint mir mittlerweile unglücklich. Ich habe den Inhalt mal wieder in die Vorlage {{Schnelllöschen}} gepackt. Geht das in Ordnung?

Zum Thema Schnelllöschen..... Kontrolliert überhaupt jemand die Kategorie Schnelllöschen? Löschregeln bietet auch keine Informationen dazu. Wollen wir Schnelllöschen anbieten (evtl. bei Benutzerseiten und Redirects) oder immer über normale Löschanträge gehen? -- DerFussi 15:10, 16. Jul. 2017 (CEST)

Schnelllöschen ist auch bei Vandalismus sinnvoll, nicht erst tagelang zuwarten und dann normal löschen. -- Balou46 (Diskussion) 15:37, 16. Jul. 2017 (CEST)
Stimmt. Sollte man mit erwähnen. -- DerFussi 16:09, 16. Jul. 2017 (CEST)
Bei eindeutigem Spam ist Schnelllöschen sicher auch angemessen (z.B. Kaufen sie Potentzpillen hier bei xyz). So was habe ich neulich schnellgelöscht. Sollte jemand mit einer Löschung nicht einverstanden sein, gibts auch die Seite Wikivoyage:Bitte wiederherstellen. --Bernello (Diskussion) 08:47, 17. Jul. 2017 (CEST)

Vorschlag für eine Erweiterung: DynamicPageListBearbeiten

Ich habe einen Vorschlag für eine Erweiterung. Für die Aktivierung sollte aber Community-Unterstützung vorhanden sein. DynamicPageList listet die Einträge einer Kategorie als Liste in einem anderen Artikel auf. Ich bin drauf gestoßen weil es bei einer Strukturierung der Löschanträge schön wäre, den Inhalt einer Löschkategorie auch schön als Liste in einem Löschartikel abzulegen, wieder nach Namensräumen sortiert. Diese Erweiterung bietet genau das. Damit ließen sich auch Seiten wie Wikivoyage:Index automatisch generieren. Es gibt sicher noch viele andere Anwendungen, spart es doch oftmals einen Klick in Kategorien, wenn man in einem Projektartikel eine Artikelliste gleich direkt eingebunden hat (Man kann seine Reiseberichte direkt auf seiner Benutzerseite auflisten, Radwege automatisch in Themnartikeln listen usw.). -- DerFussi 16:06, 16. Jul. 2017 (CEST)

Falsche Koordinaten in ArtikelBearbeiten

Bin beim Blick auf die Weltkarte auf der WV-Titelseite darauf gestoßen, dass die Insel Île de Noirmoutier deckungsgleich mit Sylt sein soll. Soweit mir bekannt, liegt die Île de Noirmoutier aber bei Nantes an der französischen Atlantikküste. Ich hätte die Koordinaten im Artikel Île de Noirmoutier ja geändert, wenn ich denn wüsste wie. Kann das jemand bitte in Ordnung bringen und mir mal erklären, wie das gemacht wird? Danke im Voraus. --Eduard47 (Diskussion) 16:24, 16. Jul. 2017 (CEST)

Vorlage {{GeoData}} ganz unten im Skelett. Stimmt jetzt im Artikel. Die Aktualisierung auf der Weltkarte dauert aber ein paar Tage. -- Balou46 (Diskussion) 16:37, 16. Jul. 2017 (CEST)

Parser-UpdateBearbeiten

Seit 2012 ist die Wikimedia Foundation mit dem Projekt Parsoid dabei, einen neuen zukunftssicheren Parser zu erstellen. Der Parser sorgt zum Beispiel dafür, dass aus der Wikisynatx eine „richtige“ Internetseite wird. Das Projekt ist auch darauf ausgelegt, den Visual Editor besser zu unterstützen und eine HTML5-gerechte Ausgabe zu erzeugen. In der Vergangenheit wurde das Werkzeug HTML Tidy dazu benutzt, fehlerhafte Wikisyntax zu bereinigen. Man möchte auf dieses Werkzeug verzichten, was bedeutet, dass bereits die Wikisyntax fehlerfrei sein muss. Der neue Parser soll wohl 2018 zum Einsatz gelangen.

In der Vergangenheit sind, für die meisten unbemerkt, neue Wartungskategorien angelegt worden, die insbesondere für die Admins viel Mehrarbeit kosten, weil sie ja der Fehlerbehebung dienen. Siehe zum Beispiel Lint-Fehler. Einige wichtige Änderungen seinen genannt:

  • Zukünftig werden ISB-Nummern nicht mehr automatisch verlinkt. Hierfür gibt es bereits die Vorlage {{ISBN}}, die dasselbe Ergebnis liefert.
  • Veraltete Tags wie <center>, <font> und <tt> werden nicht mehr unterstützt. Auch hierfür gibt es bereits Vorlagen wie {{font}}, {{font color}}, {{tt}} und {{center}}.
    • Auf das Tag <tt> sollte ganz verzichtet werden. Für die Vorlagen- und Modulbeschreibung eignet sich <code> besser. <tt> sollte in keinem Fall für Hervorhebungen im Text eingesetzt werden. Hierfür gibt es Kursiv- und Fettdruck.
    • Nicht ganz trivial ist der Ersatz von <center>. Für Bilder, Bildergalerien, Karten und verschiedene andere Vorlagen gibt es Alternativen, so dass die Vorlage {{center}} nicht eingesetzt werden muss.
      • Bilder: Es steht der Parameter zentriert / center zur Verfügung
      • Bildergalerien: Bildergalerien können mit mode=packed oder class="center" zentriert werden.
  • Bevor man aufwändig selbst CSS-Stilanweisungen schreibt, sollte auf vorhandene Vorlagen zurückgegriffen werden.

Natürlich muss bei der Vorlagenprogrammierung Sorge getragen werden, dass sie auch fehlerfrei sind. --RolandUnger (Diskussion) 08:03, 24. Jul. 2017 (CEST)

Zusammenlegung der Artikel über RochesterBearbeiten

Wir haben einen Stadtartikel über Rochester (New York) und einen Stadtteilartikel über Rochester/Park Avenue. Ich möchte den Stadtteilartikel auflösen und den Inhalt nach Rochester übernehmen. Der Stadtteilartikel findet bei den Lesern überhaupt keine Beachtung aber der Seiteninhalt würde den Stadtartikel interessanter und vollständiger machen. Ich bitte hierzu um Meinungen. -- Flo aus B (Diskussion) 10:39, 24. Jul. 2017 (CEST)

Vielleicht kann Autorin Stilfehler hier weiterhelfen. --Bernello (Diskussion) 14:28, 24. Jul. 2017 (CEST)
Keine Einwände gegen die Zusammenlegung. Gruß, --Stilfehler (Diskussion) 15:25, 24. Jul. 2017 (CEST)

Improved search in deleted pages archiveBearbeiten

Hilf bitte mit, in deine Sprache zu übersetzen

During Wikimedia Hackathon 2016, the Discovery team worked on one of the items on the 2015 community wishlist, namely enabling searching the archive of deleted pages. This feature is now ready for production deployment, and will be enabled on all wikis, except Wikidata.

Right now, the feature is behind a feature flag - to use it on your wiki, please go to the Special:Undelete page, and add &fuzzy=1 to the URL, like this: https://test.wikipedia.org/w/index.php?title=Special%3AUndelete&fuzzy=1. Then search for the pages you're interested in. There should be more results than before, due to using ElasticSearch indexing (via the CirrusSearch extension).

We plan to enable this improved search by default on all wikis soon (around August 1, 2017). If you have any objections to this - please raise them with the Discovery team via email or on this announcement's discussion page. Like most Mediawiki configuration parameters, the functionality can be configured per wiki. Once the improved search becomes the default, you can still access the old mode using &fuzzy=0 in the URL, like this: https://test.wikipedia.org/w/index.php?title=Special%3AUndelete&fuzzy=0

Please note that since Special:Undelete is an admin-only feature, this search capability is also only accessible to wiki admins.

Danke! CKoerner (WMF) (talk) 20:39, 25. Jul. 2017 (CEST)

Wikimania 2017Bearbeiten

Es hat geklappt. Wir haben bei der Wikimania einen von 24 Tischen bekommen. Eine Poster-Session, die ich eingereicht habe wurde auch akzeptiert. Wenn es Fragen, Wünsche, Ideen gibt, bitte einfach durchstellen. Natürlich... machen wir uns nix vor. Das Wiki wird nach der Wikimania sicher erstmal genau so aussehen wie vorher. Aber technisches, organisatorisches usw. kann man sicher besprechen, anregen usw. Also gerne, auch lose hier oder per Email-Funktion. Ich werde versuchen es abzuarbeiten -- DerFussi 22:41, 26. Jul. 2017 (CEST)

Hallo, ein kleiner, vielleicht unbedeutender Vorschlag wäre, das Einloggen bei den verschiedenen Wikis zu vereinfachen. Ich kann zwar mit meinem Benutzerdaten mich überall einloggen, nur bei Commons funktioniert das aber auch als "Central-Login" wenn ich schon bei WV eingeloggt bin. In umgekehrter Richtung klappt das nicht, bei Wikipedia und Wikidata muss ich mich jedesmal komplett anmelden. Es wäre doch schön, wenn dieser "Central-Login" überall möglich wäre, und zwar in jeder Richtung. Ich jedenfalls würde mich freuen. Oder ist das Thema dort nicht angebracht, oder vielleicht schon früher behandelt worden? Viele Grüße --Eduard47 (Diskussion) 09:16, 27. Jul. 2017 (CEST)
Echt? Bei mir funktioniert es aber, habe es gerade getestet. Browserproblem? -- DerFussi 09:40, 27. Jul. 2017 (CEST)
Ja, vielleicht. Nutze Firefox und als Kaspersky, jeweils neueste Version, speichere aber keine Paßwörter. Liegt's daran evtl.? --Eduard47 (Diskussion) 09:43, 27. Jul. 2017 (CEST)
Habs gerade ausprobiert, funktioniert. Habe mich bei WV eingeloggt, und bei WP, Commons und Wikidata bin ich auch automatisch eingeloggt. --Bernello (Diskussion) 09:56, 27. Jul. 2017 (CEST)
Nee, Passwörter muss man nicht speichern. Bestimmt 'ne Sicherheitseinstellung. Ich benutze den Cliqz-Browser. Er ist auch ein Firefox-Derivat, aber der unterdrückt ja einiges an Tracking, da fällt wahrscheinlich auch der Central-Logiin durch. Da geht es nämlich auch nicht, aber daran habe ich mich gewöhnt, bzw. ich war zu faul die Ausnahmeregeln zu suchen. Mit einem Microsoft-Produkt klappt es. -- DerFussi 09:58, 27. Jul. 2017 (CEST)
Dann muss ich wohl damit (weiter)leben, hab es bisher ja auch überstanden. Vielleicht finde ich irgendwann etwas in den Firefox-Einstellungen. Danke --Eduard47 (Diskussion) 10:19, 27. Jul. 2017 (CEST)

Audio-Reiseführer (Sehenswürdigkeiten)Bearbeiten

Anknüpfend an meinen Vorschlag von 2009 GPS-Koordinaten möchte ich heute diese Idee etwas konkretisieren:

Die meisten Leute, die heute einen Besuch in einem ihnen weitgehend unbekannten Ort machen, haben ihr Smartphone dabei und orientieren sich mit Navi-Funktion im Ort. Wenn man in einer Reisegruppe unterwegs ist, kann man manchmal einen örtlichen Stadtführer buchen. Als Alleinreisender ist dies in der Regel ausgeschlossen. Für größere Städte gibt es gelegentlich Audioguides.

Meine Idee hat sich jetzt folgendermaßen konkretisiert:

Bei Sehenswürdigkeiten, die in Wikivoyage erwähnt sind, lässt sich als Link eine Audiodatei im ogg-Vorbis-Format hinterlegen, die Informationen möglichst in einer anekdotischen Art, wie es auch ein Stadtführer von sich geben würde, enthält. Die Information lässt sich meist auf wenige Sätze beschränken, wertet aber die Basisinformation (mit welcher Sehenswürdigkeit man es gerade zu tun hat) deutlich auf. Zudem lässt sie sich auf einem beliebigen Smartphone an Ort und Stelle wiedergeben. (iPhone-Benutzer müssen sich allerdings erst einen kompatiblen Audioplayer z.B. VLC downloaden)

Eine weitere Verbesserung, die der Bürgermeister einer benachbarten Stadt hatte, besteht darin, an Sehenswürdigkeiten einen QR-Code anzubringen, der die URL der Audiodatei enthält.

Ich habe das Ganze schon ausprobiert und eine Audiodatei (die aber noch nicht optimal ist) auf wikimedia commons hinterlegt.

Ich bitte um viele Meinungen und Ideen hierzu. Gynmc (Diskussion)

Ganz ehrlich, das sieht nach viel Arbeit aus. OGG-Files erstellen, nach Commons hochladen und dann vernünftig in die Artikel einbinden. 2009 hat Hansm den Vorschlag als schönen Traum gesehen, das sehe ich heute nicht anders. Bitte nicht falsch verstehen: ich wehre mich nicht dagegen, aber ich habe -zig andere Baustellen, die mir wichtiger sind. Übrigens vermisse ich in dem Beispiel Königsberg in Bayern immer noch die GPS-Koordinaten sowie die passende Karte. -- Balou46 (Diskussion) 19:25, 27. Jul. 2017 (CEST)
Im obigen Audiofile wird nur vorgelesen, der Text kann doch problemlos im entsprechenden Abschnitt in den Artikel geschrieben werden. Hier geht es doch nicht um Musik oder um die Unterscheidung verschiedener Vogelgesänge. Ich sehe hier keinen Vorteil der Einbindung von Audiofiles. --Bernello (Diskussion) 19:40, 27. Jul. 2017 (CEST)
Desweiteren ist die offline Nutzung der Audiofiles hier nicht möglich. Und die Audiofiles der einzelnen Tourismusbüros dürfen wir hier nicht so einfach verwenden, es muss unter einer Lizenz von Commons gestellt werden. Wer das schon mal versucht hat, weiss das das ein großer Aufwand ist, oder gar unmöglich. Die Tourismusbüros sagen gerne; verwendet unsere Bilder und Texte, aber die Rechte können sie allermeist nicht übertragen, da zuviele andere Fotografen und Autoren daran beteiligt sind. --Bernello (Diskussion) 09:41, 28. Jul. 2017 (CEST)
Wir brauchen doch eigentlich kein Audiofile, um eine Info vorzulesen. Das können die Smartphones eh schon automatisch, zumindest mit entsprechendem Programm, dass sie einen Text "vorlesen". Aus meiner Sicht ist es vernünftig, auf bestehende Audioguides zu verweisen. Aber selber machen ist sehr aufwändig - da braucht man professionelles Equipment, professionelle Sprecher usw. Oder soll der Nutzer selber vorlesen? --Daniel-tbs (Diskussion) 10:26, 28. Jul. 2017 (CEST)
Ich finde die Idee durchaus interessant und ambitioniert. Ich sehe schon den Vorteil gegenüber dem bloßen Text. Und echten Stimmen höre ich zumindest wesentlich lieber zu als Automatenstimmen. Aber ich teile die Bedenken wegen des großen Aufwands. Wir haben so viele andere (m. E. wichtigere) Baustellen und so wenig Personal, dass wir nicht noch ein Extra-Projekt anfangen sollten. --Bujo (Diskussion) 11:03, 28. Jul. 2017 (CEST)
Ja, im Hinterkopf behalten sollten wir das auf alle Fälle. Das kann schon eine schöne Ergänzung sein, gerade im Hinblick auf die Tatsache, sich von anderen Reiseführern abzusetzen. Zumindest die Einbindung in die VCard sollte kein Problem darstellen. Die Sprachvorlagen habe ich ja schon mal fit für Audio gemacht (Bangkok). Eine automatische Karte mit verfügbaren Audiofiles auf dem Mobiltelefon ist da schon schwieriger. Einen Audio-Button auf dem bunten Pömpel in der Karte zu platzieren - müsste man sich anschauen (geht vielleicht noch. Eine echte Audio-Karte mit GPS und so.... bekommen wir sicher nicht so schnell zur Verfügung. Aber das sollte niemanden abhalten solche Beiträge zu produzieren. Das halte ich durchaus für ganz nett. -- DerFussi 11:48, 28. Jul. 2017 (CEST)
Ich persönlich brauche keine Audiofiles hier in der WV. Aber es ist ein Wiki und es spricht nichts dagegen, wenn sich jemand die Mühe macht und so ein File einsetzt, dies zu behalten. Der Link auf das Audiofile, wie hier weiter oben in der Diskussion eingesetzt, finde ich besser als im Artikel über Königsberg in Bayern. Es müsste in den Regeln geklärt werden wie ein Audiofile auf einer Seite dargestellt wird und was als Inhalt gewünscht ist und was nicht. Ich betrachte es als schwierig und zeitaufwendig Audiofiles auf Inhalt zu prüfen und würde auf eine Nutzung verzichten. Aktuell finde ich es schade, dass etwas über das Tilly Haus erzählt wird, diese Informationen aber nicht im Artikel vorhanden sind. Wer sich mit einem Hilfstool die Seiten vorlesen lässt, der bekommt jetzt nicht die gleichen Infos. Ich möchte hierzu keine Nachricht auf meiner Diskussionsseite haben. Weitere Erläuterungen dürfen gerne hier in der Diskussion ausgetauscht werden. -- Flo aus B (Diskussion) 18:34, 28. Jul. 2017 (CEST)
Hier noch zwei Anmerkungen:
Viele Browser können selbst vorlesen, was in den meisten Fällen, vielleicht Fremdwörter ausgenommen, reicht. Denn das Erstellen von Audiodateien ist auch aufwändig, und diese Dateien müssen genauso upgedatet werden wie die Texte.
Zu allen Audiodateien muss es auch den zugehörigen geschriebenen Text geben. Das sind wir unseren hörbehinderten Lesern schuldig. --RolandUnger (Diskussion) 08:04, 29. Jul. 2017 (CEST)
Das sehe ich anders. Wir sind ein Community-Projekt mit einer viel zu kleinen Community. Dass etwas in beiden Varianten verfügbar ist, ist ein Luxusproblem. Und das würde bedeuten, wir löschen die Audiodatei, wenn der Text nicht da ist. Aufwand? Wo ist das Problem, wenn ihn jemand freiwillig betreiben will? -- DerFussi 10:07, 29. Jul. 2017 (CEST)
Vorschlag: Lassen wir mal die ersten 100 Audio-Dateien auf uns zukommen. Dann diskutieren wir weiter. Schätzungsweise nicht vor Weihnachten 2018. -- Balou46 (Diskussion)
Die Verwendung der Audiofiles könnte sinnvoll sein bei der örtlichen Aussprache von Namen von Städten, Straßen, Speisen oder Getränken. Wie wird der Name der Chinesischen Stadt wirklich ausgesprochen? Wie wird der Name einer berühmten Iranischen Mahlzeit ausgesprochen? Hier sehe ich einen Verwendungszweck der hilfreich sein kann. Aber das reine Vorlesen von Text, der ohnehin im Artikel stehen sollte ist nicht zielführend. --Bernello (Diskussion) 12:14, 29. Jul. 2017 (CEST)
Wikimedia-Projekte wie wir eines sind sind Horte des freien Wissens, aus meiner Sicht unabhängig des Mediums. Es wäre auch ein gute Werbung für das Projekt, wenn die Mediendatei des Tages auf Commons mal von Wikivoyage kommt. Deshalb bin ich prinzipiell nicht abgeneigt, aber wie Balou46 es sagt, einfach auf uns zukommen lassen. Habe kein Problem damit sowas auch im Artikel einzubinden. Wenn der Vorschlagende mehrere Objekte einer Stadt aufsprechen will, ist auch ein Hintertupfingen/Audiobeschreibungen möglich. -- DerFussi 15:06, 29. Jul. 2017 (CEST)
Wow! Danke für so viele Meinungen und Kommentare. Ich werde in der nächsten Zeit sehen, was sich hier machen lässt.

Am besten Ihr besucht fleißig die Seite von Königsberg in Bayern. Gerne könnt ihr Euch das schöne Städtchen auch mal ansehen. Auf www. koenigsberg.de gibt es schon eine Menge an Informationen. Gynmc (Diskussion)

Accessible editing buttonsBearbeiten

--Whatamidoing (WMF) (talk) 18:57, 27. Jul. 2017 (CEST)

Welche Lagekarte in den Quickbars deutscher Städte?Bearbeiten

Mir ist in den Quickbars – insbesondere deutscher Städte – eine gewisse Uneinheitlichkeit aufgefallen: mal wird die Lage des Orts auf einer Deutschlandkarte, mal auf einer Karte des jeweiligen Bundeslands angezeigt. Meine Präferenz wäre für letztere Variante (mit Ausnahme der Stadtstaaten natürlich). Deutschland ist nun mal recht groß, sodass man anhand des Punkts auf einer kleinen Deutschlandkarte in der Quickbar kaum etwas aussagekräftiges erkennen kann. Interessant ist doch – gerade bei kleineren Orten – wo dieser im jeweiligen Bundesland ist. Zum anderen können wir (denke ich) aufgrund Heimvorteils eine gewisse Orientierung voraussetzen, sodass die meisten Nutzer aufgrund der Angabe des Bundeslands ohnehin schon wissen, in welcher Ecke Deutschlands man sich befindet. (Ich vermute, dass auch die meisten Österreicher und Schweizer die deutschen Länder grob einer Himmelsrichtung zuordnen können, oder entspringt diese Vorstellung nur der Arroganz des großen Nachbarn?) Zur Hilfe wird in der Ecke der Lagekarte auch nochmal eine kleine Deutschlandkarte mit Hervorhebung des jeweiligen Landes eingeblendet, sodass auch weniger gut orientierten Nutzern alles klar sein sollte (falls jemand nicht weiß, wovon ich spreche, einfach mal in die Quickbar z. B. von Oschatz schauen; mit Deutschlandkarte sah es hingegen so aus).

Dass ich im Falle österreichischer und schweizerischer Städte trotzdem die Karte des jeweiligen Gesamtstaats anzeigen würde, soll bitte nicht als Diskriminierung verstanden werden. Es ist schlicht in der Größe des jeweiligen Staats begründet. Ein Punkt auf einer Österreich- oder Schweiz-Karte ist schon wesentlich genauer und aussagekräftiger als auf einer Deutschland-Karte (nichts für ungut, aber die Schweiz ist insgesamt eben nicht größer als Bayern oder Niedersachsen).

Bei Städten in den USA wird bislang auch in den meisten Fällen eine Karte des jeweiligen Bundesstaats angezeigt und nicht des Gesamtstaats. Ein weiterer Anwendungsfall für diese Regel wäre Kanada. Im Falle Russlands würde ich vorschlagen, die Lage von Städten im europäischen Teil nur auf einer Karte ebendieses Teils anzuzeigen.

Einerseits möchte ich mich absichern, ob mein Vorgehen (Ersetzen der automatisch eingesetzten Deutschlandkarte durch Karte des jeweiligen Landes durch die Einstellung des Parameters | karte = de-xx) auf Zustimmung stößt und durch eine entsprechende "Beschlusslage" auf eine größere Einheitlichkeit hinwirken. Zum anderen möchte ich fragen, ob es möglicherweise auch eine technische Lösung gibt, bei deutschen (und ggf. US-amerikanischen, kanadischen) Städten automatisch die jeweilige Landeskarte und nicht die Deutschlandkarte anzuzeigen, ohne dass dies jedesmal von Hand eingestellt werden muss. --Bujo (Diskussion) 10:57, 28. Jul. 2017 (CEST)

Also als Schweizer schätze ich die kleine Einblendung in der Ecke der Bundeslandkarten, ich könnte im Fall beispielsweise von Oschatz aus der reinen Bundeslandkarte (ohne Einblendung) nicht mal das Bundesland erraten, zur Zeit unseres Geographieunterrichts war das noch eine "terra incognita", lieber Gruss Martin - Mboesch (Diskussion) 11:42, 28. Jul. 2017 (CEST)
Danke Martin für das Beispiel Oschatz. Diese Art von Karte würde ich als fest hinterlegt für die Quickbar Deutschland begrüßen. Natürlich angepasst an das jeweilige Bundesland. Und die Karten stehen ja zur Verfügung. Würde das denn gehen, wenn man Autoquickbar benutzt? Für die USA würde ich als Beispiel gerne Montgomery (Alabama) mit der Karte des Bundesstaates und Selma (Alabama) mit der komplette Karte der USA nennen. Ich persönlich bevorzuge hier die Karte mit dem Bundesstaat. -- Flo aus B (Diskussion) 11:55, 28. Jul. 2017 (CEST)
Wenn man es für ein Staat generell machen will, und alle Provinzkarten vorhanden sind, ließe sich das sogar umsetzen, da das Bundesland vom Quickbarmodul herausgesucht wird. Und auf Wikidata sollte der ISO 3166-2 Code der Provinz stehen. -- DerFussi 14:27, 28. Jul. 2017 (CEST)
Ich stamme aus dem kleinen Bruder Österreich und obwohl ich schon öfter den großen Nachbarn besucht habe, kann ich die Bundesländer nach ihrer Form nicht zuordnen. Aber ich stimme mit dir überein, das ein Punkt auf einer so großen Karte genauso unübersichtlich ist. Ich finde die Kombination Bundeslandkarte mit dem Punkt der Stadt und im Eck dazu eine Deutschlandübersicht mit Hervorhebung des betreffenden Bundeslandes gut. Alexander Leisser (Diskussion) 17:31, 28. Jul. 2017 (CEST)

Wir hatten mal die Diskussion über die Deutschlandkarte, ich kann euch aber gerade leider nicht sagen wann und den entsprechenden link aus dem Archiv präsentieren. Wir hatten uns damals auf die Karte aus dem Beispiel Oschatz geeinigt. Kleine Deutschlandkarte mit Bundesland rot eingefärbt und in groß das Bundesland im Relief. Eine neue Diskussion für Deutschland brauchen wir daher nicht starten. Es wäre gut, wenn dann jemand die Einstellungen vornehmen kann. Bleibt die Frage, was wäre für die USA und Kanada sinnvoll? -- Flo aus B (Diskussion) 18:19, 28. Jul. 2017 (CEST)

Ja wurde ausführlich diskutiert, und für Deutschland wurden Bundeslandkarten mit kleiner Einblendung der D-Karte beschlossen die Balou46 erstellt hatte. Hier die Links (google sei Dank): Wikivoyage:Expedition 'Lagekarte in Quickbar' und Wikivoyage:Lounge/Archiv 2015-08-27. --Bernello (Diskussion) 20:01, 28. Jul. 2017 (CEST)
Diese Diskussion ist mir damals wohl entgangen. Dann brauchen wir die entsprechende Beschlusslage nur noch konsequent umzusetzen. Am besten wäre das wohl (wenn möglich) mit einer entsprechenden Einstellung in der Quickbar-Vorlage, die automatisch die passende Karte einbindet. Die meisten Autoren achten offenbar, seit es die Auto-Quickbar gibt, nicht darauf, die richtige Karte von Hand auszuwählen. --Bujo (Diskussion) 21:02, 28. Jul. 2017 (CEST)
Ganz so einfach ist es nicht. Die entsprechenden Module sind da, siehe Modul:Location map data de-nw, aber sie müssen mit der Quickbar verknüpft werden, und das bedeutet Zusatzarbeit im Modul Quickbar Ort, Abschnitt Lagekarte. Lesen kann ich das Zeugs gerade noch so, aber schreiben -- nein, das geht beim besten Willen nicht. -- Balou46 (Diskussion) 21:13, 28. Jul. 2017 (CEST)
Wenn gewünscht, kann ich das bauen. Ein Untermodul kann eine Liste der Länder aufnehmen, in der Regionenkarten benutzt werden sollen.. -- DerFussi 15:07, 29. Jul. 2017 (CEST)
@Fussi:Gerne. @Alle: Wir hatten uns auf die Reliefkarten nur für Deutschland verständigt, da dieser Kartentyp z.B bei Ägypten unpassend ist, da die Wüste Grün dargestellt wird, und Wüstensenken die unter Meeresspiegel liegen, in der Farbe Blau dargestellt werden, als ob ein See vorhanden wäre, was aber nicht der Fall ist. Grundsätzlich bin ich für die Verwendung von Reliefkarten mit Einblendung wie wir es damals beschlossen hatten, aber wie immer, es gibt Ausnahmen. --Bernello (Diskussion) 14:30, 1. Aug. 2017 (CEST)

GPX-DownloadBearbeiten

Als experimentelles Feature habe ich mal den GPX-Download aller POIs (Points of Interest) eines Artikels bei den Indikatoren (Seite rechts oben) hinzugefügt. Ziel war es zu zeigen, dass dies auch ohne Server-Skripte auf wikivoyage-ev.org geht. --RolandUnger (Diskussion) 21:05, 29. Jul. 2017 (CEST)

Sehr gut... wenn ich mir manche Artikel oben rechts so anschaue, sollten wir mal langsam einen Artikel Hilfe:Indikatoren erstellen, damit neue Leser wissen wozu das alles gut ist. -- DerFussi 22:18, 29. Jul. 2017 (CEST)
Beim Emscherbruch gibt es nur einen Wegpunkt. Da hatte ich mehr erwartet. Eher den Track der Route, der ein seltenes Jewel wäre.--Bronstein (Diskussion) 20:01, 1. Aug. 2017 (CEST)
Zur Klarstellung: Der GPX-Download zeigt momentan nur die Punkte, die auch als POI im Artikel stehen. Ist für ein kommendes Feature gedacht, an dem Roland gerade arbeitet. -- Balou46 (Diskussion) 20:32, 1. Aug. 2017 (CEST)
Ich habe mal einen Hilfeartikel angelegt. --RolandUnger (Diskussion) 15:52, 12. Aug. 2017 (CEST)
Die Möglichkeit des gpx-Downloads finde ich ausgezeichnet.
Links auf den Artikelseiten gibt es den Bereich "Drucken/­exportieren". Dort wäre auch "Als GPX herunterladen" gut aufgehoben. Ich würde es gut finden, wenn der Bereich oben rechts weiterhin nur für Info-Icons genutzt wird. --theway (Diskussion) 22:21, 16. Aug. 2017 (CEST)
Bei der Platzierung habe ich mich von zwei Dingen leiten lassen: zum einen, dass es in den anderen Wikis genau so gehandhabt wird. Und zum anderen, weil es den linken Navigationsbereich in der mobilen Version nicht gibt. --RolandUnger (Diskussion) 06:31, 17. Aug. 2017 (CEST)

Eckernförde - falsche Darstellung im StadtplanBearbeiten

Hallo, habe einen Fehler im ZdM-Artikel Eckernförde bemerkt und verzweifelt versucht, den Leuchtturm Eckernförde (Hafen) (Sehenswürdigkeiten, Punkt 20) im Stadtplan an die richtige Stelle zu positionieren. In Wikidata sind die Daten korrekt, in diversen Karten wird der Leuchtturm auch an der richtigen Stelle, nämlich am Hafen, dargestellt. Nur im "Stadtplan" steht er viel weiter nördlich mitten im Ortsteil Borby. Woran liegt das? Wie kann man das richtig stellen? Einige Verweise in Wikidata und Commons habe ich bereits korrigiert. Danke für schnelle Hilfe. --Eduard47 (Diskussion) 11:08, 3. Aug. 2017 (CEST)

Habe die Koordinaten zusätzlich eingetragen, scheint jetzt zu stimmen. Abere ich weiß nicht warum. -- Balou46 (Diskussion) 13:30, 3. Aug. 2017 (CEST)
Danke Dir, wäre doch schade um die zu erwartenden Schiffswracks, die sonst bei der Kirche Borby liegen würden. --Eduard47 (Diskussion) 13:47, 3. Aug. 2017 (CEST)
Bei der Vennbahn musste ich auch nachbessern, obwohl ich die Geokoordinaten aus dem Netz geholt habe. Auf verschiedenen Karten , die man auswählen kann, sind die POI geringfügig unterschiedlich.--Bronstein (Diskussion) 11:29, 4. Aug. 2017 (CEST)

Lua-FehlerBearbeiten

In Santa Cruz (Kalifornien) poppt die Meldung Lua-Fehler in mw.wikibase.entity.lua, Zeile 88: data.schemaVersion must be a number, got nil instead auf. Wie ist der Fehler zu beheben? --Stilfehler (Diskussion) 22:00, 18. Aug. 2017 (CEST)

Gute Frage, wo isser denn? Nicht nur Santa Cruz ist betroffen. Einfach bearbeiten anklicken, dann speichern und sich fragen: wo isser denn jetzt? Meistens ist er dann weg. Scheint im Zusammenspiel mit Wikidata zu liegen. Irgendwann wird er wohl gefunden. -- Balou46 (Diskussion) 23:03, 18. Aug. 2017 (CEST)
Das ist ja putzig. Danke für die schnelle Rückmeldung. --Stilfehler (Diskussion) 01:43, 19. Aug. 2017 (CEST)