Santa Fe (Provinz)

Provinz in Argentinien
Provinz Santa Fe

Santa Fe ist eine Provinz im Zentrum Argentiniens.

RegionenBearbeiten

  • Pampa – Der Süden
  • Chaco – Der savannenartige Norden

OrteBearbeiten

 
Puente colgante in Santa Fe
  • Rosario – Größte Stadt, 1,2 Mio. Einwohner. Industrie- und Kulturzentrum.
  • Santa Fe – Hauptstadt, 450.000 Einwohner.
  • Reconquista – 100.000 Einwohner, im Norden
  • Rafaela – 75.000 Einwohner, im Nordwesten
  • Venado Tuerto – 75.000 Einwohner, im Südwesten

Weitere ZieleBearbeiten

  • Puerto Gaboto – Kleiner Ort, an dem die erste Siedlung auf argentinischem Boden, Sancti Spiritu, entstand

HintergrundBearbeiten

Die Provinz Sante Fe ist eine der bevölkerungsreichsten Provinzen Argentiniens. Das Land ist überall flach, größere Erhebungen gibt es in der gesamten Provinz nicht.

SpracheBearbeiten

AnreiseBearbeiten

MobilitätBearbeiten

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Altstadt von Santa Fe
  • Cayastá. Ruinenstadt.

AktivitätenBearbeiten

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

SicherheitBearbeiten

KlimaBearbeiten

Das Klima ist gemäßigt, die Sommer sind warm, mit 23 – 27 °C und die Winter sind mild, etwa 9 – 15 °C. Der Niederschlag liegt zwischen 800 mm im Jahr im Südwesten und 1200 mm im Jahr im Nordosten, dabei ist es im Sommer deutlich regnerischer als im Winter.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.