Rheintal/Walgau Autobahn

Autobahn A14 in Österreich (Rheintal/Walgau Autobahn)

Die A14 Rheintal/Walgau Autobahn ist eine österreichische Autobahn, die komplett im österreichischen Bundesland Vorarlberg verläuft. Sie bildet die südliche Fortsetzung der deutschen Bundesautobahn 96, die München mit Lindau verbindet, und zugleich einen Teil der Europastraße 43 (bis zur Ausfahrt Bregenz) und der Europastraße 60 (von der Ausfahrt Dornbirn-Süd bis zum Autobahnende am Übergang in die Arlberg Schnellstraße S16 bei der Ausfahrt Bludenz-Ost/Montafon. Die Autobahn umgeht die Vorarlberger Landeshauptstadt Bregenz mit dem gut 6,7 km langen Pfändertunnel und führt weiter durch das Vorarlberger Rheintal an Dornbirn und Feldkirch vorbei durch den rund 3 km langen Ambergtunnel in die von der Ill durchflossene Landschaft des Walgaus. Östlich der Stadt Bludenz geht sie in die Arlberg Schnellstraße über, die durch den Arlbergtunnel in das österreichische Bundesland Tirol führt und bei Landeck zur österreichischen Inntal Autobahn A12 wird. Die Länge der Autobahn beträgt rund 61 km.

A14-AT.svg
Rheintal/Walgau Autobahn A14

HintergrundBearbeiten

PlanungenBearbeiten

Die bereits seit langem diskutierte Verbindung zum Schweizer Autobahnnetz besteht bisher nicht. Jedoch wird die Schweizer A13 schnell über die Ausfahrt Hohenems über Diepoldsau erreicht.

RegionenBearbeiten

BesonderheitenBearbeiten

Wie nahezu alle österreichischen Autobahnen ist auch die "Rheintal/Walgau Autobahn" vignettenpflichtig! Die Mautpflicht entfällt jedoch auf dem Abschnitt von der deutsch-österreichischen Grenze bis zur Ausfahrt Hohenems.

VerkehrBearbeiten

Der Pfändertunnel ist nach dem Durchschlag der zweiten Tunnelröhre seit Juni 2013 vierstreifig befahrbar. Seit dem 15. Dezember 2019 kann der Abschnitt von der deutsch-österreichischen Grenze bis zur Ausfahrt Hohenems von PKW mautfrei benutzt werden; dadurch wird der Verkehr in das Schweizer Rheintal erheblich erleichtert.

StreckenverlaufBearbeiten

Von der deutsch-österreichischen Grenze bis zur Ausfahrt HohenemsBearbeiten

 
Nordportal des Pfändertunnels
  •   Übergang Lindau-Hörbranz
  • 0,0   Hörbranz
  •   1 Hörbranz/Lochau
  • Pfändertunnel
  •   9 Knoten Bregenz (Zubringer)
  •   10 Lauterach/Wolfurt (Teilanschluss)
  •   12 Wolfurt/Lauterach
  •   14 Dornbirn-Nord
  • 15,1   Dornbirn West und Ost
  •   18 Dornbirn-Süd
  •   23 Hohenems

Von der Ausfahrt Hohenems bis Bludenz-Ost/MontafonBearbeiten

 
Durchstich durch den Udelberg bei Götzis
  • 24,5    Hohenems
  •   27 Götzis (Teilanschluss)
  •   29 Götzis-Koblach (Teilanschluss)
  •   31 Klaus-Koblach
  • 33,5   Rankweil West und Ost
  •   35 Rankweil (Teilanschluss)
  •   36 Feldkirch-Nord
  • Ambergtunnel
  •   41 Feldkirch-Frastanz
  • 45,7   Schlins West und Ost
  •   50 Nenzing/Bludesch
  • 55,7   Nüziders (Richtung Bregenz}}
  •   57 Bludenz/Nüziders
  •   58 Brandnertal (Teilanschluss)
  •   59 Bludenz/Bürs
  •   61 Bludenz-Ost/Montafon
  • weiter auf der   Richtung Arlbergtunnel und Landeck

SicherheitBearbeiten

AusflügeBearbeiten

 
Schloss Vaduz (Fürstentum Liechtenstein)

LiteraturBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.