Nord/Weinviertel Autobahn

Autobahn A5 in Österreich (Nord Autobahn)

Die A5 Nord/Weinviertel Autobahn ist eine österreichische Autobahn, die weitgehend parallel zur Brünner Straße B7 von der Wiener Außenring Schnellstraße S1 nach Norden zur österreichisch-tschechischen Grenze bei Mikulov/Nikolsburg führt. Die Autobahn weist noch eine Lücke bei Drasenhofen auf, von dessen Umfahrung erst eine Fahrbahn fertiggestellt ist (Stand 2020). Im europäischen Rahmen bildet sie einen Abschnitt der Europastraße 461.

A5-AT.svg
Nord/Weinviertel Autobahn A5

Die Länge der Autobahn beträgt knapp 57,5 km (davon 4 km noch nicht fertiggestellt).

HintergrundBearbeiten

Die nach 1938 geplante w:Reichsautobahn Wien-Breslau wurde nur auf heute tschechischem Gebiet in Angriff genommen. Mit dem Bau der Nord Autobahn wurde erst nach dem Jahr 2000 begonnen. Die Inbetriebnahme erfolgte ab 2010, die der Umfahrung Drasenhofen 2019.

RegionenBearbeiten

BesonderheitenBearbeiten

Wie (nahezu) alle österreichischen Autobahnen ist auch die "Nord/Weinviertel Autobahn" vignettenpflichtig! Das gilt auch für die Umfahrung Drasenhofen. Die Kilometerzählung (und parallel dazu die Zählung der Anschlussstellen) beginnt am Knoten Eibesbrunn.

VerkehrBearbeiten

Die Autobahn ist recht stark befahren (Prognose für 2020: bis 64000 Fahrzeuge). Bis zum Anschluss Wolkersdorf-Süd ist die Strecke sechsspurig ausgebaut.

StreckenverlaufBearbeiten

 
Ausfahrt Wolkersdorf-Süd (Aufnahme 2011)
 
Anschlussstelle Gaweinstal-Nord (Aufnahme 2011)

Die Beschreibung der Strecke erfolgt von Süd nach Nord (Fahrtrichtung Norden =  ).

SicherheitBearbeiten

AusflügeBearbeiten

 
Wehrkirche in Michelstetten

LiteraturBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.