Palencia (Provinz)

Welt > Eurasien > Europa > Südeuropa > Spanien > Kastilien-León > Palencia (Provinz)

Die Provinz Palencia liegt in der autonomen Region Kastilien-León. Benachbart sind die Provinzen León, Valladolid und Burgos sowie die Region Kantabrien.

Kanarische InselnKanarische InselnPortugalAndorraFrankreichGibraltarMarokkoAlgerienCeutaMelilaCádizHuelvaSevillaMálagaGranadaAlmeríaMurcia (Region)AlicanteBalearenCórdobaJaénAlbaceteValenciaCastellónTarragonaBarcelonaGironaLleidaBadajozCiudad RealHuescaCáceresToledoCuencaTeruelSaragossaNavarraGuadalajaraMadridÁvilaSalamancaSoriaSegoviaValladolidZamoraGipuzkoaBizkaiaÁlavaBurgosLa Rioja (spanische Region)KantabrienPalenciaLeónAsturienLugo (Provinz)A CoruñaOurensePontevedra
Lage der Provinz Palencia in Spanien

AllgemeinesBearbeiten

Das Kantabrische Gebirge bildet mit bis 2500 m hohen Gipfeln die Grenze zur Nachbarregion. Aus diesem Bergland kommen die Flüsse Carrión, Valdavia und Pisuerga, die sich tief in den Kalkstein eingegraben haben. Weiter im Süden geht die Landschaft über in die Tierra de Campos, eine fruchtbare Hochebene auf rund 700 m Höhe. Durch die Provinz wurde im 17. Jahrhundert auch der Canal de Castilla gegraben, der ursprünglich wirtschaftlich bedeutende Kanal ist heute mehr unter touristischen und ökologischen Gesichtspunkten zu sehen.

OrteBearbeiten

 
Kathedrale von Palencia
 
Karte von Palencia (Provinz)

  • 1 Palencia internet wikipedia commons wikidata - Hauptstadt der Provinz
  • 2 Aguilar de Campoo internet wikipedia commons wikidata - Sitz mehrerer Keksfabriken, Stausee Embalse de Aguilar
  • 3 Carrión de los Condes internet wikipedia commons wikidata
  • 4 Frómista internet wikipedia commons wikidata
  • 5 Guardo internet wikipedia commons wikidata
  • 6 Venta de Baños internet wikipedia commons wikidata
  • 7 Villamuriel de Cerrato internet wikipedia commons wikidata

Weitere ZieleBearbeiten

HintergrundBearbeiten

SpracheBearbeiten

AnreiseBearbeiten

MobilitätBearbeiten

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Castell von Ampudia

AktivitätenBearbeiten

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

SicherheitBearbeiten

KlimaBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Spanien 
Álava (Araba) • Albacete • Alicante (Alacant) • Almería • Asturien (Asturias) • Ávila • Badajoz • Balearen (Illes Balears/Islas Baleares) • Barcelona • Biskaia (Vizcaya) • Burgos • Cáceres • Cádiz • Castellón (Castelló) • Ciudad Real • Córdoba • A Coruña (La Coruña) • Cuenca • Gipuzkoa (Guipúzcoa) • Girona • Granada • Guadalajara • Huelva • Huesca • Jaén • Kantabrien (Cantabria) • Lleida • León • Lugo • Madrid • Málaga • Murcia • Navarra (Nafarroa) • Ourense (Orense) • Palencia • Las Palmas • Pontevedra • La Rioja • Salamanca • Santa Cruz de Tenerife • Saragossa (Zaragoza) • Segovia • Sevilla • Soria • Tarragona • Teruel • Toledo • Valencia (València) • Valladolid • Zamora
 
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.