Guadalajara (Provinz)

Provinz in Spanien
Welt > Eurasien > Europa > Südeuropa > Spanien > Kastilien-La Mancha > Guadalajara (Provinz)

Die Provinz Guadalajara liegt in der autonomen Region Kastilien-La Mancha.

Kanarische InselnKanarische InselnPortugalAndorraFrankreichGibraltarMarokkoAlgerienCeutaMelilaCádizHuelvaSevillaMálagaGranadaAlmeríaMurcia (Region)AlicanteBalearenCórdobaJaénAlbaceteValenciaCastellónTarragonaBarcelonaGironaLleidaBadajozCiudad RealHuescaCáceresToledoCuencaTeruelSaragossaNavarraGuadalajaraMadridÁvilaSalamancaSoriaSegoviaValladolidZamoraGipuzkoaBizkaiaÁlavaBurgosLa Rioja (spanische Region)KantabrienPalenciaLeónAsturienLugo (Provinz)A CoruñaOurensePontevedra
Lage der Provinz Guadalajara in Spanien

AllgemeinesBearbeiten

Die Provinz liegt zwischen der Gebirgskette Sierra de Ayllón im Nordwesten und den Bergen am Oberlauf des Tajo im Südosten. Dazwischen liegt die landwirtschaftlich genutzte Hochfläche der Iberischen Meseta. Der größte Teil der Provinz gehört zum Oberlauf des Tajo und seiner Nebenflüsse Jarama und Henares.

In der Provinz leben rund 260.000 Einwohner, etwa jeder dritte wohnt in der Hauptstadt Guadalajara.

OrteBearbeiten

 
Karte von Guadalajara (Provinz)
 
Castillo über Molina de Aragón
  • 1 Guadalajara        - die größte Stadt der Region
  • 2 Azuqueca de Henares         
  • 3 Alovera       
  • 4 El Casar     
  • 5 Cabanillas del Campo       
  • 6 Villanueva de la Torre       
  • 7 Marchamalo       
  • 8 Torrejón del Rey       
  • 9 Sigüenza       
  • 10 Molina de Aragón        - mit der großen Festung über der Stadt
  • 11 Yunquera de Henares       
  • 12 Pioz       
  • 13 Chiloeches       

Weitere ZieleBearbeiten

 
Embalse de Entrepeñas
  • Der Naturpark Sierra Norte de Guadalajara im Nordosten liegt großteils in der Sierra de Äyllón, ihre höchster Gipfel ist der Pico del Lobo mit 2272 m.
  • Der Naturpark Alto Tajo liegt im Südwesten der Provinz und der benachbarten Provinz Teruel, hier ist die Quelle des Flusses Tajo.
  • Naturpark Barranco del Rio Dulce, er bildet im Nordosten die Wasserscheide zwischen dem Tajo und dem Ebro.
  • Die Stauseen Embalse de Entrepeñas und Embalse de Buendía

HintergrundBearbeiten

SpracheBearbeiten

AnreiseBearbeiten

MobilitätBearbeiten

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Castillo de Sigüenza
  • 1 Burg von Sigüenza (Castillo de Sigüenza)     
  • 2 Burg von Molina de Aragon (Castillo de Molina de Aragón)     
  • 3 Schloss in Torija (Castillo de Torija)     
  • 4 Schloss in Atienza (Castillo de Atienza)     
  • 5 Schloss in Jadraque (Castillo de Jadraque)     
  • 6 Burg und die Stadtmauern in Palazuelos (Castillo y Murallas de Palazuelos)
  • 7 Palast in Guadalajara (Palacio del Infantado)
  • 8 Palast Ducale in Pastrana (Palacio Ducal de Pastrana)
  • 9 Palast Ducale in Cogolludo (Palacio Ducal de Cogolludo)
  • 10 Kathedrale von Sigüenza (Catedral de Sigüenza)
  • 11 Kathedrale von Guadalajara (Concatedral de Guadalajara)
  • 12 Höhle in La Riba de Saelices (Cueva de los Casares en La Riba de Saelices)
  • 13 Schloss in Pioz (Castillo de Pioz)

AktivitätenBearbeiten

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

SicherheitBearbeiten

KlimaBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.