Die vietnamesische Provinz Quảng Nam liegt an der Küste etwas südlich von Zentralvietnam. Bekannt ist die Provinz durch die die beiden Kulturerbestätten Hội An und Mỹ Sơn.

Provinz Quảng Nam
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
anderer Wert für Fläche auf Wikidata: 10438.4 Fläche in Wikidata aktualisieren Eintrag aus der Quickbar entfernen und Wikidata benutzen

RegionenBearbeiten

Die Provinz besteht neben der Hauptstadt Tam Kỳ und der Stadt Hội An aus den 15 Distrikten Bắc Trà My, Duy Xuyên, Đại Lộc, Điện Bàn, Đông Giang, Hiệp Đức, Nam Giang, Nam Trà My, Núi Thành, Phú Ninh, Phước Sơn, Quế Sơn, Tây Giang, Thăng Bình und Tiên Phước.

OrteBearbeiten

 
Hội quán Phước Kiến, Hội An

Die größten Städte:

Weitere Städte:

Weitere ZieleBearbeiten

Naturreservate:

  • Ba-Na-Naturreservat.
  • Ngok-Linh-Naturreservat.
  • Song-Thanh - Cak-Pring-Naturreservat.

HintergrundBearbeiten

Sehr bekannt ist die Provinz neben ihren kulturhistorisch wertvollen Stätten auch für zwei ihrer Produkte den Trà My cinnamon (auch bekannt als Saigon cinnamon) und den Ngọc Linh Ginseng.

AnreiseBearbeiten

MobilitätBearbeiten

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Brücke von Mỹ Sơn

Ruinen der Cham

  • Chieng Dang Cham, nördlich von Tam Kỳ.
  • Khuong My Cham, südlich von Tam Kỳ.

AktivitätenBearbeiten

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

SicherheitBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.