Neuhaus an der Pegnitz

Marktgemeinde im Landkreis Nürnberger Land in Deutschland

Neuhaus an der Pegnitz ist ein mittelfränkische Markt in der Hersbrucker Alb im Landkreis Nürnberger Land. Der Ort liegt am Fluss Pegnitz, über dem Ort thront die Burg. Das Pegnitztal und seine Seitentäler bieten viele Wanderwege mit Karstfelsen und Höhlen im Laubwald. Die bekannten Kletterfelsen bietet Touren in allen Schwierigkeitsstufen. Bei den traditionellen Kommunbrauern bekommt man eine Brotzeit und ein selbstgebrautes Bier.

Neuhaus an der Pegnitz
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

HintergrundBearbeiten

Neuhaus besteht aus folgenden Ortsteilen:

  • Bärnhof
  • Finstermühle
  • Fischstein
  • Hammerschrott
  • Höfen - mit dem Felsloch
  • Krottensee - mit der Maximiliansgrotte
  • Mosenberg wird als Wurmfortsatz des Nürnberger Landes bezeichnet.
  • Neuhaus an der Pegnitz mit Koomunbrauern und Burg
  • Oberbrand
  • Ranna (gehört zur Stadt Auerbach in der Oberpfalz - obwohl mit dem Ortsteil Mosenberg faktisch zusammengewachsen)
  • Rehberg
  • Rinnenbrunn
  • Rothenbruck - mit der Metzgerei
  • Unterbrand
  • Ziegelhütte

AnreiseBearbeiten

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Der nächstgelegene Flughafen ist der Flughafen in Nürnberg.

Mit der BahnBearbeiten

Der 1 Bahnhof Neuhaus liegt an der Bahnstrecke NürnbergEger.

Auf der StraßeBearbeiten

Von der Autobahn   kommend, Ausfahrt Plech, dann über die Staatsstraße nach Neuhaus.

Mit dem FahrradBearbeiten

In Neuhaus an der Pegnitz schließt der Pegnitztalradweg an den Pegnitz-Radweg an.

MobilitätBearbeiten

 
Karte von Neuhaus an der Pegnitz

Neuhaus gehöt zum Verkehrsverbund Großraum Nürnberg VGN

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • 1 Burg Veldenstein.     . gut erhaltene Wehranlage. Wegen Sanierungsarbeiten ist die Burg bis zum Frühjahr 2020 für den öffentlichen Publikumsverkehr geschlossen .
  • 2 Die Rokokokirche St. Peter und Paul mit einer 450 Jahre alten Madonna und einer spätgotischen Marienfigur aus dem 15. Jahrhundert, sowie geschnitzten und bemalten Zunftstangen um 1767.
  • Die 3 Feldkapelle auf der Anhöhe zwischen Neuhaus und Krottensee

NaturBearbeiten

  • 4 Maximiliansgrotte, Grottenhof bei Krottensee, 91284 Neuhaus. Tel.: +49 9156 434.     . Führungen Mittwoch bis Samstag 10.00 - 17.00 zur vollen Stunde außer um 13.00, Sonntag 10.00 - 17.00 Uhr durchgehend. Es ist eine über 1200 Meter langen Grotte, bis zu 70 Meter unter die Erde. Der Tropfstein Eisberg ist der größte in ganz Deutschland. Geöffnet: von April oder Ostern bis 1. November. Preis: Erwachsene 4,50 €, Kinder 3,50 €.
  • 5 Distlergrotte.     . ist eine frei zugängliche Karsthöhle. Geöffnet: Wegen überwinternder Fledermäuse vom 1. Oktober bis 31. März verschlossen.
  • 6 Felsenloch bei Höfen
  • 7 Mysteriengrotte

AktivitätenBearbeiten

WandernBearbeiten

  • Auf der Homepage der Gemeinde gibt es Wandervorschläge
  • Der Karstkundliche Wanderpfad ist 13 Kilometer lang, mit etwa 300 Höhenmetern und führt an vielen Grotten und anderen typischen Karstformen vorbei. Einige dieser Höhlen sind jedoch nur mit entsprechender Ausrüstung und entsprechender Höhlenerfahrung zu "befahren" (bergmännisch betreten).

KletternBearbeiten

  • Die Felsen im Pegnitztal und den Seitentälern bieten viele Möglichkeite zum Klettern und Bouldern.
  • Der 1 Weissenstein bietet Routen von 4 bis 8.

Regelmäßige VeranstaltungenBearbeiten

  • Ende Juli findet das Veldensteiner Festival statt. An einem Wochenende spielen verschiedene Bands im Burghof der Burg Veldenstein und außerdem wird ein Mittelaltermarkt abgehalten.
  • Kirchweih im Ortsteil Mosenberg letzter Sonntag im Juli
  • Kirchweih im Ortsteil Hammerschrott 3. Sonntag im August
  • Kirchweih im Ortsteil Finstermühle 3. Sonntag im August
  • Kirchweih im Ortsteil Bärnhof 1. Sonntag im September (Festbetrieb nur Samstags!!)
  • Kirchweih im Ortsteil Krottensee 3. Sonntag im September
  • Kirchweih im Ortsteil Höfen letzter Sonntag im September
  • Kirchweih im Ortsteil Neuhaus 1. Sonntag im Oktober

EinkaufenBearbeiten

  • 1 Landmetzgerei Tauber, Rothenbruck 12, 91284 Neuhaus a.d.Pegnitz. Tel.: +49 9156 998999. Wurstwaren und Fleisch. Spezialitäten im Winter sind Blut- und Krautwürste, hausgeräucherter Backstaakäs, Bauernschinken, Jeden Freitag geräucherten Forellen. Geöffnet: Mo - Sa 7:00 – 13:00, DI, Mi, Do 14:00 – 18:00, Fr 7:00 – 18:00 Uhr.

KücheBearbeiten

Das lokale Bier wird von der Brauerei Kaiser Bräu direkt neben dem Bahnhof gebraut. Unter dem Namen Veldensteiner wird ein breite Palette an Biersorten bis hin zu Biermischgetränken angeboten.

  • 1 Gasthof Grottenhof, Grottenhof 1, 91284 Neuhaus. Tel.: +49 (0)9156434. Der Gasthof liegt direkt bei der Maximiliansgrotte. Im Gasthof gibt es einen Emmentaler aus heimischen Käsereien, im Volksmund Grottenkäse genannt, da er in der Höhle gelagert wird, außerdem gibt es Holzofenbrot zu kaufen. Geöffnet: Von Mitte März bis November von Dienstag bis Sonntag geöffnet. Warme Küche täglich von 11.00 bis 21.00 Uhr. Ab Anfang November bis Mitte Januar nur an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen und geöffnet.
  • 2 Gasthaus Zum Löwen, Krottensee 20, 91284 Neuhaus an der Pegnitz. Tel.: +49 9156 96166.
  • 3 Gasthof Frankenalb, Bahnhofstraße 17, 91284 Neuhaus an der Pegnitz. Tel.: +49 9156 927172. . Gegenüber vom Bahnhof mit Terrasse. Geöffnet: Di bis Sa 10:00 - 23:00, So 10:00 - 21:00 Uhr, Mo Ruhetag.

KommunbräuBearbeiten

In der Gemeinde besteht seit dem frühen Mittelalter ein Kommunbraurecht das bis heute genutzt wird. Gebraut wird im gemeinsamen Brauhaus. Die Kommungaststätten haben nicht immer geöffnet, es schenkt abwechselnd immer nur einer der drei Kommunwirte aus, der traditionelle sechszackige Brauerstern, das Zeichen der Brauer, wird als Erkennungszeichen verwendet. Bericht über die Kommunbrauer hier und hier. Auskunft über Öffnungszeiten gibt es bei den Wirten (in Klammern sind die Hausnamen):

  • 1 Familie Benaburger ("Prunhuber"), Unterer Markt 17. Tel.: +49 (0)9156 1676. . Geöffnet: etwa einmal im Monat für wenige Tage.
  • 2 Familie Döth ("Schaffer"), Burgstr. 4. Tel.: +49 (0)9156 1056. . Geöffnet: etwa einmal im Monat für wenige Tage.
  • 3 Familie Reindl ("Hombauer"), Unterer Markt 3. Tel.: +49 (0)9156 1425. . Selbstgebrautes Bier und hausmacher Brotzeiten, Geöffnet: etwa einmal im Monat für wenige Tage.

NachtlebenBearbeiten

  • 4 Bauers Bierstüberl, Oberer Markt 13, 91284 Neuhaus an der Pegnitz. Tel.: +49 9156 1795. Geöffnet: Mi bis Mo 15:00 - 01:00 Uhr, Di geschlossen. Preis: Gerichte 2 € - 6 €, Bier 0,5 L 1,80 €, Cocktails 3,80 €.

UnterkunftBearbeiten

  • 1 Landgasthof - Pension "Zur-Linde", Finstermühle 28, 91284 Neuhaus an der Pegnitz. Tel.: +49 9156 249. 25 Betten in Einzel-, Doppel- und Mehrbettzimmern, mit WC/Dusche und TV. Restaurant, Ponyhof, Gastboxen für Urlaub mit Pferd. Geöffnet: Mi Ruhetag. Preis: 35 € pro Person mit Frühstück.
  • 2 Gasthof zur Linde, Krottensee 5, 91284 Neuhaus an der Pegnitz. Tel.: +49 9156 526. Zimmer mit Dusche/WC, Fön, Flachbildfernseher und kostenlosem WLAN. Restaurant mit gutbürgerlicher fränkischer Küche, Brotzeiten aus eigener Hausschlachtung, hausgeräucherter Schinken und selbstgebackene Kuchen. Preis: 37,00 € pro Person mit Frühstück.

GesundheitBearbeiten

  • 1 Burg Apotheke, Unterer Markt 1, 91284 Neuhaus. Tel.: +49 9156 1300. Geöffnet: Mo, Di, Do, Fr 08:00-12:15 und 14:00-18:30, Mi 08:00-13:00, Sa 09:00-12:00 Uhr.

Praktische HinweiseBearbeiten

Bei Höhlentouren Taschenlampe nicht vergessen, und nie allein in eine Höhle kriechen!

AusflügeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dies ist ein vollständiger Artikel, wie ihn sich die Community vorstellt. Doch es gibt immer etwas zu verbessern und vor allem zu aktualisieren. Wenn du neue Informationen hast, sei mutig und ergänze und aktualisiere sie.