Vorra

Gemeinde im Landkreis Nürnberger Land in Deutschland

Vorra ist eine mittelfränkische Gemeinde im Pegnitztal in der Hersbrucker Alb.

Vorra
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

HintergrundBearbeiten

Der Ort wurde erstmals im Jahr 1011 urkundlich erwähnt unter dem Namen Forehun. Der Name soll daher kommen, dass es sehr viele Forellen und Hühner gab.

1 Vorra        hat neben der Kernstadt die Ortsteile

2 Alfalter     ,
3 Artelshofen     ,
4 Düsselbach     .

Nachbargemeinden sind

5 Hirschbach       ,
6 Hartenstein     ,
7 Pommelsbrunn     ,
8 Hersbruck       ,
9 Kirchensittenbach       .

AnreiseBearbeiten

 
Karte von Vorra

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Der nächstgelegene Flughafen ist der Flughafen Nürnberg (IATA CodeNUE).

Mit der BahnBearbeiten

Der 1 Bahnhof von Vorra liegt an der Bahnstrecke Nürnberg–Cheb.

Auf der StraßeBearbeiten

Auf der Autobahn   Nürnberg - Berlin, Ausfahrt   49 Lauf-Nord/Hersbruck auf die  , weiter auf der L 2162 bis Vorra, oder Ausfahrt   47 Hormersdorf auf die L 2404 bis Aspertshofen, dann weiter über die Straße über Stöppach bis nach Vorra.

MobilitätBearbeiten

Vorra gehört zum Verkehrsverbund Großraum Nürnberg VGN

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Marienkirche
  • Die 1 Marienkirche wurde um das Jahr 1200 erbaut. Sie hat einen quadratischen Chorraum, eine romanische Säulengruppe, einen barocken Altar, eine Pietà aus dem 15. Jahrhundert und Figuren von Johannes, dem Täufer und dem Heiligen Laurentius. Außerdem gibt es Reiterstühle auf den Emporen und ein Sonnenloch, d.h. eine Sonnenuhr für den Innenraum. Die Kirche ist täglich von 10.00 bis 17.00 geöffnet.
  • Das Kriegerdenkmal wurde vom Nürnberger Bildhauer Emanuel Kittler für die Gefallenen des Ersten Weltkrieges geschaffen.
 
Schloss in Vorra
  • 2 Schloss in Vorra.     . Auch bekannt als Schloss Artelshofen bzw. Wasserburg in Vorra, viergeschossiger turmartiger Hauptbau mit Halbwalmdach. Es liegt in einem Park in der Ortsmitte. Seine Ursprünge gehen auf das Jahr 1601 zurück, wobei jedoch erst im Jahre 1890 mit dem Bau des heutigen Schlosses begonnen wurde. Heute wird das Gebäude vom Schullandheimwerk Mittelfranken e.V. genutzt.

AktivitätenBearbeiten

 
Der Fluss Pegnitz fließt durch Vorra
  • Klettern: Es gibt zwei Klettersteige in der Nähe, den Norissteig und dem anspruchsvolleren Höhenglücksteig im Hirschbachtal. Außerdem eine Vielzahl von Kalk- und Dolomitfelsen für geübte und weniger geübte Kletterer.
  • Wandern: Es gibt etwa 80 km gut markierte Flur- und Wanderwege um Vorra
  • Wasserwandern auf der Pegnitz. Es gibt die Möglichkeit sich Kanu- und Kajaks in Vorra zu mieten, Info unter Heuhotel Fischbeck Tel. +49 (0)9152/8302

Regelmäßige VeranstaltungenBearbeiten

  • Im Juni ist Kirchweih, nähere Einzelheiten bei den Kirwaboum Vorra. Fällt Johannis, der 24. Juni, auf die Wochentage Montag bis Mittwoch, so ist die Kirchweih am Wochenende davor, sonst am Wochenende danach.

EinkaufenBearbeiten

 
voma
  • In der Bahnhofstraße 1 gibt es ein gut sortiertes Einzelhandelsgeschäft mit dem Logo 1 voma (Vorra Markt). Es werden Bäckereierzeugnisse, Obst und Gemüse, Getränke, Tiefkühlkost und Fleischwaren angeboten. Es besteht auch die Möglichkeit zu Kaffee und Kuchen. Die Öffnungszeiten sind Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag von 7.00 bis 12.00 und von 15.00 bis 18.00, Dienstag und Samstag 7.00 bis 12.00

KücheBearbeiten

  • 1 Pizzaria Toni, Hauptstraße 26, 91247 Vorra. Tel.: +49 (0)9152 8354. Deutsche und italienische Küche mit Biergarten. Geöffnet: Dienstag bis Sonntag von 11.30 bis 14.00 und von 16.30 - 1.00, Montag ist Ruhetag.
  • 2 Inselblick, Bahnhofstraße 4a, 91247 Vorra. Tel.: +49 (0)171 7559693. Geöffnet: ab 10.30 geöffnet, Dienstag Ruhetag.
  • 3 Gasthof Stiegler, Alfalter 32, 91247 Vorra. Tel.: +49 (0)9152 8167, E-Mail: . Geöffnet: geöffnet von Mittwoch bis Freitag 11.30 bis 14.30 und ab 17.30, Samstag und Sonntag ab 11.30, durchgehend warme Küche, Montag und Dienstag Ruhetage.
  • 4 Landgasthof Zum Pechwirt, Von-Tetzel-Straße 4, 91247 Vorra - Artelshofen. Tel.: +49 (0)9152 8555. Biergarten, Hausschlachtung, Ferienwohnung, eigene Metzgerei mit Laden. Geöffnet: ab 9.00 geöffnet, Montag und Mittwoch sind Ruhetage.

NachtlebenBearbeiten

Das Nachtleben findet eher im nah gelegenen Nürnberg statt, das auch gut mit der Bahn zu erreichen ist.

UnterkunftBearbeiten

 
Heuhotel Fischbeck in der Ortsmitte
  • 1 Gasthof Stiegler, Alfalter 32, 91247 Vorra. Tel.: +49 (0)9152 8167, E-Mail: . Es gibt auch ein Übernachtungsangebot in Verbindung mit einer Kanu-Tour auf der Pegnitz. Preis: Zimmerpreise pro Person und Nacht mit Frühstück 35,00 €.
  • 2 Heuhotel Fischbeck, Hauptstraße 27, 91247 Vorra. Tel.: +49 (0)9152 8302, E-Mail: . Übernachtungsmöglichkeit mit Schlafsack im Heu, inkl. moderner Sanitäranlagen, im Bauwagen und beim Hofcampen. Preis: Im Heulager 12€, Heu-DZ 38€, Bauwagen 33€, Campen 5€+ Stellplatzmiete 6€.


GesundheitBearbeiten

  • 1 Clarissa Burrlein, Hauptstraße 42, 91247 Vorra. Tel.: +49 (0)9152 8715. Fachärztin für Allgemeinmedizin Geöffnet: Mo-Fr 7:30-12:00; Mo, Di, Do auch 17:00-19:00.

Die nächsten Apotheken sind in Hersbruck oder Velden.

Praktische HinweiseBearbeiten

Bei Höhlentouren Taschenlampe nicht vergessen und nie allein in eine Höhle kriechen!

Man kann bei Wanderungen oder Klettertouren nicht davon ausgehen, dass man überall ein Funknetz und somit Handyempfang hat.

AusflügeBearbeiten

  • Schwimmen und Sauna in der Frankenalbtherme in Hersbruck, nur 12 km entfernt
  • Nach Amberg mit seinem historischen Stadtkern sind es 40 km
  • Die Großstadt Nürnberg mit seinen Sehenswürdigkeiten und Möglichkeiten erkundet man am besten mit der Bahn
  • In die nahe gelegene Fränkische Schweiz mit Brauereien, Felsen und Burgen

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.