Wikivoyage:Lounge/Archiv 2007-11-16

< Wikivoyage:LoungeIndex > Organisation > Lounge > Archiv > Archiv 2007-11-16
Dieser Artikel ist Teil unseres Archivs. Den aktuellen Artikel findest Du unter Wikivoyage:Lounge.


Artikel mit ungenügendem Inhalt

Ich stell mal eine ketzerische Frage. Sollen wir Artikel mit ungenügendem Inhalt löschen? Dies betrifft Artikel ohne Touristisch verwertbaren Inhalt, also nur Skelett und ein Einleitungssatz XY liegt in Region YY im Land ZZ ohne irgendwelche zusäzlichen Informationen. Ich selber bin der Meinung das solche Artikel Wikivoyage mehr schaden als ein Rotlink, da vor dem anklicken des blauen link nicht ersichtlich ist das da keine Informationen folgen. Das wir natürlich die Gelegenheit zum Ausbau geben sollten ist mir klar, und wir deshalb die Artikel erst nach einer Schonfrist löschen sollten. (WV-de) Bobo11 15:19, 2. Okt. 2007 (CEST)

Eijeijei, das ist so ne Sache. Handelt es sich um Artikel, die notwendig sind, um darunter stehende Artikel in der Brotkrümmelspur einzuordnen, so ist für mich auch ein Skelett annehmbar, vor allem, wenn mehrere Seiten von einem solchen Artikel "abhängen". Handelt es sich hingegen um einen hundsgewöhnlichen "Ortsartikel", so sehe ich keinen Grund, warum ein solcher auf längere Dauer ohne Inhalt existieren sollte, sicher nicht, um ein paar Links in anderen Artikel blau zu färben. Kurz gefasst: Bei für die Artikel-Hierarchie notwendigen Artikeln stört es mich nicht, bei allen anderen hingegen sehr. --(WV-de) Mulleflupp - Беседа 15:52, 2. Okt. 2007 (CEST)
Richtig ich meine Artikel in der untersten Ebene, also Orts-Ebene. Allerdings sollten in die Verbindungsartikel, alle Artikel eingeordnet werden die unterhalb liegen. Was ja nicht so schweirig sein sollte, da sie ja normalerweise erst angelegt werden, wenn man bei der Suche nach IStIn eines Ortsartikel als notwedig erachtet werden (weil keine sinnvolle Einordnug möglich ist). (WV-de) Bobo11 16:33, 2. Okt. 2007 (CEST)
Ich glaube das lässt sich nicht verpauschalisieren. Sicher gibt es in gutbeschriebenen Ländern wie z.B. Deutschland einige Artikel, die leer sind und auf die so schnell niemand klicken wird, aber in vielen Ländern sind auch wichtige Städte noch rot. Gerade hier wären es gut, wenn man schonmal ein Skelett bereitsteht, damit jemand der Informationen hat, diese auch gleich eintragen kann. Von einer generellen Löschung von Artikeln ohne Inhalt rate ich deshalb ab. --(WV-de) Felix 16:38, 2. Okt. 2007 (CEST)
  • Das wir uns gleich recht verstehen. Ich red nicht von Artikeln mit Lücken, sondern von solchen mit NULL verwertbaren Inhalt für Reisende. Zumindest EINE Seheswürdikeit oder EIN Hotel oder EIN Flughafen usw. erwarte ich (bewusst oder). Den ich möchte zumindest EINE Information im Artikel, wiso ich dahin sollte. (WV-de) Bobo11 16:42, 2. Okt. 2007 (CEST)

Da gibt es ein wenig beachtetes Feature in den persönlichen Einstellung, das dieses Problem entschärfen kann: Einstellungen -> Verschiedenes -> Kleine Seiten markieren bis (Byte). Dort eine Größe von ca. 1500 eintragen. Ich habe das jetzt als Standardeinstellung für neue Benutzer oder anonyme Leser verwendet. -- Hansm 19:32, 2. Okt. 2007 (CEST)

Ich bin dafür, allerdings sollte man die Löschfrist einhalten, damit der Artikel mit Inhalt befüllt werden kann. --(WV-de) Steffen M. 21:29, 4. Okt. 2007 (CEST)

Dagegen: Irgendjemand hat sich die (vielleicht zweifelhafte) Arbeit gemacht, die Dinger anzulegen. Auch ich, mache ich nicht mehr, war aber mal so. Jetzt macht sich jemand die Arbeit, die Dinger rauszusuchen, und einen Löschantrag zu stellen. Die Liste muß nach zwei Wochen wieder jemand abarbeiten. Das ist pure Arbeitskraftverschwendung. Laßt die Dinger einfach drin. Machen wir neuen Autoren klar, das keine losen Skelette angelegt werden. Formulieren wir es irgendwo im Handbuch. Gut ist. Und nebenbei sieht eine Stagnation bzw. kurzzeitiger Rückgang der Artikelzahl (nach einem Löschdurchlauf) auf der Hauptseite einfach nur Sch.... aus. Meint (WV-de) DerFussi 08:43, 6. Okt. 2007 (CEST)
Dagegen: Sehe dies ähnlich wie der Fussi, auch wenn ich mich über so manches Skelett ärgere. Der Zeitaufwand einen Artikel zu löschen ist bedeutend höher als das Hinzufügen einer von Bobo11 gewünschten Sehenswürdigkeit. Außerdem kommen wir damit so langsam in die Löschdiskussionen von WP, die ich hier gar nicht haben möchte. Dafür ist uns aller Zeit zu schade. -- (WV-de) Jens 10:09, 6. Okt. 2007 (CEST)

Ich verstehe diese Diskussion (wie so einige andere D's auch) nicht. Wenn ein Skelett da ist, dann sollte man einfach einige Informationen eintragen und gut ist!--(WV-de) Der Reisende 20:23, 6. Okt. 2007 (CEST)

Nun gibt es nicht unbedingt zu jedem "Kuhkaff" verwertbare Infos. Und ich hab eigentlich auch keine Lust hinter jemanden hinterher zuputzen, der das Gefühl hat es reicht solche Pseudostubs anzulegen. Deshalb ja auch diese Frage, nur sollten sich alle die gegen ein Löschen sind, eine brauchbare Alternative vorschlagen. Nur mit Quantität ohne Qualität, und genau um das geht es hier, haben wir keine Zukunft. (WV-de) Bobo11 20:30, 6. Okt. 2007 (CEST)
Der eine oder andere Artikel ohne Inhalt (außer Skelett) stört mich nicht im geringsten, es wird erst problematisch, wenn es derer zu viele gibt. Zwar mag es einen Informationssuchenden evt. zum Schreiben anreizen, wenn er auf einen leeren Artikel stößt, doch würde ich spätestens dann Wikivoyage für uninteressant/unzuverlässig halten, wenn ich in kurzer Zeit auf mehrere leere Seiten komme, vor allem in ein und der selben Region. Dann käme höchstens ein Gefühl der Frustration hoch, nachdem ich auf mehrere "blaue" Links geklickt habe, die doch nur zu leeren Seiten führen. Daher ist der Ansatz vom Fussi meines Erachtens auch der fruchtbarste, also das was besteht, so lassen (und keine Zeit mit Löschanträgen und -diskussionen verlieren) und nach Möglichkeit füllen, und verhindern, dass unnötig neue leere Artikel angelegt werden. Dies kann durch klare Hinweise in den Richtlinien für Neuankömmlinge und in den Hilfeseiten geschehen. Ich sehe nämliche keinen einzigen Grund, einen leeren Artikel anzulegen; entweder weiß ich etwas über den Ort, den ich anlege, und dann kann ich dies auch schreiben (außerdem sind Basisinfos problemlos bei WP und sonst wo im Netz zu finden), oder ich weiß nichts über den Ort, und dann fehlt doch wohl irgendwo der Grund, den Artikel zu beginnen. Pauschal stimme ich mit Bobo1 überein, dass ein systematisches massenhaftes Anlegen von Stubs so gut als möglich unterbunden werden sollte, so z.B. durch Ansprechen des "Übeltäters", denn zum Hinterherräumen sind die anderen Autoren nicht notwendigerweise da. --(WV-de) Mulleflupp - Беседа 23:20, 6. Okt. 2007 (CEST)
Könnte ihr mit folgenden Vorschlag leben? Folgender Vorschlag bezieht sich expliziet auf neue Artikel ohne Inhalt. Einsteller auf Benuzerseite mit folgendem Satz ansprechen: Es sind nur Artikel erwünscht welche auch mit Informationen die für Touristen interesant versehen sind erwünscht. Der Artikel .... entspricht nicht den minimalen Anforderungen an einen Artikel in Wikivoyage (das heisst: Er besteht nur aus Skelett und nichtsagenem Satz/nichtssagenden Sätzen). Der Artikel muss ausgebaut werden, da der Artikel ansonsten nach 14 Tagen gelöscht wird, um einem ordentlichen Artikel Platz zu machen (möglichen Autoren fällt roter Link eher auf) Expliziet ohne irgenwelche Löschseiten oder so, und einfach durchzeihen wenn kein Ausbau erfolgt. Wie gesagt, es reicht mir EINE touristische Information welcher Art auch immer, welche über den Einleitungssatz hinausgeht. Um mich in der Hinsicht zu beruhigen, denn damit kann die Frage: "Wiso soll ich den da hin?" beantwortet werden. Die übrigen Substups sollten wir mal in einer Qualitätsoffensive angehen. (WV-de) Bobo11 00:05, 7. Okt. 2007 (CEST)

Ich dachte die Deutschen hätten den Wahn "eine Regel für alles" aber Asterix hatte wohl recht. Wenns unbedingt sein muß dann macht es halt so. Ich schöage vor 24 Stunden zu warten bevor man so einen Satz auf die Seite knallt. Bedenkt noch wie das auf neue Autoren wirkt.--(WV-de) Der Reisende 00:43, 7. Okt. 2007 (CEST)

Na ja vieleicht bisschen über Ziel hienausgeschossen. Aber dann schreib bitte jemand Anleitung was der Mindustumfang eines Artikel sein soll. damit man den als Link dem Betreffendn auf die Diskusion schreiben kann. Wikivoyage:Vorgaben für Artikel ist irgenwie nicht so recht geeigent. Ps. mein Problemfall ist eher ein schon länger tätiger User. (WV-de) Bobo11 00:53, 7. Okt. 2007 (CEST)

Für mich soll ein Artikel nur dann gelöscht werden, wenn es dazu wirklich nichts touristisches zu sagen gibt. Ein Skelett ist für mich noch kein Löschgrund, da dieses leicht (Zeit < 5 Minuten) zumindest mit einer Sehenswürdigkeit gefüllt werden kann. Jeder Eintrag eines Artikels auf der Seite Bitte Löschen kostet die Menschheit mindestens 30 Minuten, dies ist absolut unnötig. -- (WV-de) Jens 13:48, 21. Okt. 2007 (CEST)

So ist es. Und um den Antrag zu entkräften, wird man genötigt, in einer Notoperation etwas in den Artikel einzutragen. Ich war froh, mal wieder an 1,5 Tagen Zeit für Wikivoyage zu haben. Und prompt arbeite ich nicht, wie gewollt nur an den Philippinen, sondern muß mich auch mit solchem Kram beschäftigen. Ich dachte auch, das Thema wäre größtenteils geklärt. -- (WV-de) DerFussi 14:04, 21. Okt. 2007 (CEST)
Dito Vorgänger; Entscheident ist die Relevanz bzw. Irrelevanz des Lemmas, und nicht das Skelett, dieses kann auch als Beleg gesehen werde, dass es den relevanten Ort gibt und der Inhalt noch zu füllen ist; Die Anzahl der Skelette sollte natürlich auch in einem vernünftigen (niedrigen) Verhältniss zu den gefüllten Artikeln stehen. (WV-de) Bbb 14:13, 21. Okt. 2007 (CEST)
Kann mich meinen Vorrednern da nur anschließen. Ich wollte einige schöne Bilder auf WV hochladen (sortiere gerade im Rechner). Und was macht man .... sich mit Löschanträgen beschäftigen. Lediglich Seeb kann man evtl. Löschen da die Infos schon in der Hauptgemeinde stehen. Wenn auf WV mal was doppelt steht, habe ich damit allerdings auch kein Problem -deshalb verschwende ich keine Zeit mit einem Löschantrag. Aber sonst waren das echt überflüssige Löschanträge. Schade, dass wir das WP-Problem ("Qualitätverbesserung" durch überflüssiges Löschen) jetzt auch hier haben. Aber dafür ist wohl jedes Wiki anfällig. Fazit: Mit unnötigen Löschanträgen produziert man nur Stress, das aber ich schon auf der WP gelernt. Aber man kann überflüssige Löschanträge nicht verhindern.--(WV-de) celsius 15:26, 21. Okt. 2007 (CEST)

Wieder einmal Google

Ich habe eben, um festzustellen, ob es eine URV aus WP ist, diesen Text von Lübeck: "Fortan entwickelte sich Lübeck zu jener Zeit zur wichtigsten und größten Hansestadt im Ostseeraum. Erst später, etwa im 13. Jahrhundert, wurde Lübeck durch die Erschließung der Nordsee als Handelsraum von ihrer Nachbarstadt Hamburg abgelöst." bei Google gesucht. Gogole findet nur den Text bei WT, nicht aber bei Wikivoyage. Kann mir das jemand erklären ? -- (WV-de) Jens 09:44, 6. Okt. 2007 (CEST)

Google findet genau acht Textstellen:

--(WV-de) Emigrant 10:24, 6. Okt. 2007 (CEST)

Dann kann ich Google nicht bedienen ;-) Bei mir ist es nur WT. Wie kommst Du auf diese Ergebnisse ? -- (WV-de) Jens 10:36, 6. Okt. 2007 (CEST)
http://www.affenkrieger.de/wiki/wikicc.php --(WV-de) Emigrant 10:46, 6. Okt. 2007 (CEST)
Das ist doch gut, wenn bei uns nicht den WP Text gibt. Ansosten hätten wir dein

Resultat nämlich gleich auf die Löschseite tun müssen weil URV. (WV-de) Bobo11 15:05, 6. Okt. 2007 (CEST)

Interessantes zum Google-Ranking: siehe hier: [1]
Habe mal einige meiner Seiten kontrolliert: die Suche nach "München Sehenswürdigkeiten" brachte am Sonntag noch Platz 34 unter xxxxxx, heute nur noch Platz 57; es stellt sich wieder die Frage nach der Unabhängigkeit von Google, insbesondere vor dem Hintergrund des Google-Cookies beim "Mitbewerber"--(WV-de) Bbb 12:35, 25. Okt. 2007 (CEST)
Dass Google seine Bewertungen gelegentlich ändert muss man wohl akzeptieren. Ich sehe das eher als Folge dessen, dass erkannte Ranking-Mechanismen sofort ausgenutzt werden. Ich habe etwas gespielt und musste feststellen, dass München und Sehenswürdigkeiten Begriffe sind, die offenbar recht schwach sind und zu veränderten Suchergebnissen führen können. Wie wäre es mit "münchen sehenswürdigkeiten wiki"? Ansonst ist München schon einer der wenigen Artikel, die über ein Page Rank verfügen (nur eins schlechter als WT). --(WV-de) Roland 13:28, 25. Okt. 2007 (CEST)

It:

Scheint als hätte sich irgendwo im italienischen Sprachraum rumgesprochen das es Wikivoyage gibt. Leider kann ich die Neuankömmlinge nicht wirklich gut begrüssen, da die wenigsten Deutsch sprechen, dennoch hier schon eine Benutzerseite anlegen. Was ich für eine schöne Geste und als Interesse an ein It: Version auslege. Leider gibt es auf generell keine Begrüssungsvorlagen (naja welche Sprache soll's den sein?). Wenn wer italienisch kann, soll sich bitte ein bisschen um sie kümmern. Danke. (WV-de) Bobo11 02:28, 8. Okt. 2007 (CEST)

Hab mal gestöbert, die einzigen unter uns, die in Babel Italienischkenntnisse angeben, sind Hans und (WV-de) Felix mit It-1. Ich kann da leider äußerst wenig zu beitragen mit den paar Brocken Italienisch, die ich kenne. Höchstens eine allgemeine Begrüßung auf Englisch wäre ne Alternative. --(WV-de) Mulleflupp - Беседа 08:12, 8. Okt. 2007 (CEST)
Wir können doch ne allgemeine Begrüßung auf Englisch für general verfassen und diese dann von den bereits vorhandenen internationalen Benutzern jeweils übersetzen lassen. So hätten wir mit der Zeit immer mehr verschiedene Sprachen, die wir dann verwenden könnten. Nur Englisch reicht natürlich auch erstmal. --(WV-de) Felix 09:49, 8. Okt. 2007 (CEST)
Ich schau mal, ob ich was basteln kann. Die Frage ist natürlich auch, was wir da rein setzen, nachdem wir ja noch nicht auf verschiedene Sprachversionen hinweisen können, bzw. auf general nicht zu erklären brauchen, wie man Artikel schreibt usw. Naja, mal sehen. --(WV-de) Mulleflupp - Беседа 12:25, 8. Okt. 2007 (CEST)
Rein solte mal sicher; begrüssung, unser Ziel, unsre Lizenz, unsere Organisation als Verein. Veileicht auch Hinweis, dass Berabeitungshilfen nur in den jeweiligen Sprachversioen vorgehalten werden. (WV-de) Bobo11 12:57, 8. Okt. 2007 (CEST)
So, Interessenten können mal nen Blick auf die fertige Vorlage "Hello" werfen, die mit {{subst:Hello}} auf general: eingebunden werden kann, und ggf. Änderungen und Verbesserungen vornehmen. --(WV-de) Mulleflupp - Беседа 14:35, 8. Okt. 2007 (CEST)
So nach dem ersten schnellen Überfliegen, ist das gut so. (WV-de) Bobo11 14:41, 8. Okt. 2007 (CEST)

Nachdem die Mitgliederversammlung (hoffentlich) alles nötige beschlossen hat, müssen wir nun den Italienern etwas Zeit geben. Auf eigenen Wunsch finden die Vorbereitungen zunächst unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Der Wiki ist bereits unter http://www.wikivoyage.org/it eingereichtet und einige Artikel sind importiert worden. Airin und Gobbler sind eifrig am Aufräumen und Anpassen. Der Wiki wird die nächsten Wochen Passwort-geschützt bleiben.

Ich möchte bei dieser Gelegenheit daran erinnern, dass wir eine Liste grundlegender Meta-Artikel zusammenstellen müssen, die von jeder Sprachversion vor dem Start übersetzt bzw. adaptiert werden müssen. Der Reisende hat auf seiner Benutzerseite eine (WV-de) Liste zusammengestellt, Kommentare sind willkommen.

Italien

Ich weiß, dass wir alle hier genügen Arbeit haben, aber als passende Begrüßung für die wahrscheinlich neue Sprachversion italienisch könnten wir uns dochn zusammmen daran machen Italien in Wikivoyage zu verbessern. Dort wartet noch viel Arbeit, aber vielleicht können wir gemeinsam, wie einst bei Frankreich, zumindest ein wenig vorankommen. -- (WV-de) Jens 19:58, 16. Okt. 2007 (CEST)

Dazu habe ich den Artikel Elba fast komplett geschrieben und den Artikel Toskanischer Archipel angelegt. Da muss aber noch was rein. Wnn ich genügend Infos und Zeit finde, werde ich vielleicht auch noch einen Artikel Parco Nazionale Arcipelago Toscano anlegen - oder gleich in den Artikel zum Archipel packen. Mal schauen - und vielleicht will sich ja sonst noch jemand beteiligen. --(WV-de) flöschen 12:22, 23. Okt. 2007 (CEST)

Vorlage Kalender

<< Juli 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 [BMW Welt in München eröffnet|16] 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Beim Lesen des italienischen WT ist mir der Artikel aufgefallen. Ich würde gerne den Kalender auch bei uns nutzen. Kann jemand diese Vorlage bauen ? -- (WV-de) Jens 22:59, 17. Okt. 2007 (CEST)

Das kann man nicht effektiv mit Vorlagen bauen. Wer hinter die Fassaden schaut, wird merken, dass jeder Monat einzeln von Hand verkodet wird -- das ist also was für Leute mit Langeweile. Es muss mit einer Extension realisiert werden, was im Prinzip machbar ist (Extension:Calendar (Cdamian)). --(WV-de) Roland 10:14, 18. Okt. 2007 (CEST)
180 Zeilen php-Quelltext machen es möglich. Die Beschreibung findet sich hier. Die Verlinkung ausgewählter Daten ist möglich. --(WV-de) Roland 16:13, 18. Okt. 2007 (CEST)
Perfekt !!! Besten Dank ! -- (WV-de) Jens 19:04, 18. Okt. 2007 (CEST)
Genial wäre jetzt noch die Möglichkeit den Wochenanfang frei wählen zu können bzw. an die Sprache zu koppeln, bei Englisch den Sonntag und bei Deutsch den Montag. Ich weiß natürlich nicht, wie groß der Aufwand ist. -- (WV-de) Jens 21:04, 18. Okt. 2007 (CEST)
Ich habe gestern Abend auch daran gedacht und eine neue Option Wochenanfang=1 eingeführt (die ist auf de Standard). Am Ende sind es 251 Zeilen geworden; aber Apache meldet keinen Fehler mehr. Ich hoffe, alles Unsinnige abgefangen zu haben. Wer einen Fehler bemerkt oder noch weitere Ideen hat, der möge schreiben. --(WV-de) Roland 11:28, 19. Okt. 2007 (CEST)
Die Ausrichtung sollte man noch angeben können, ähnlich wie bei einem Bild. Das sollte es dann aber gewesen sein ;-) -- (WV-de) Jens 09:41, 20. Okt. 2007 (CEST)

Ich habe den Kalender noch etwas erweitert: Das Skript hat nun stolze 325 Zeilen Länge und ist 11 KByte groß. Ich glaube, dass er jetzt für alle Zwecke einsetzbar ist. Das Aussehen wird übrigens durch eine überschreibbare Stilvorlage geregelt. Das Skript schreibt nur die einfache Tabelle. --(WV-de) Roland 07:59, 23. Okt. 2007 (CEST)


Aktuelle Überschriften

Hallo,

vor einiger Zeit haben wir doch die Überschriften der Absätze der Vorgabenartikel geändert. Nun haben viele Artikel noch die alten Überschriften, z.B statt bei Anreise "Mit der Bahn" nur "Bahn". Das ist sehr unpraktisch und verwirrend. Deshalb würde ich gern wissen, ob man nicht mittels eines bots einfach mal alle Überschriften entsprechend den Vorgaben ändern kann? Fänd ich klasse! --(WV-de) Felix 19:30, 18. Okt. 2007 (CEST)

Hat das hier irgendwer gelesen und kann da was ändern? --(WV-de) Felix 23:13, 21. Okt. 2007 (CEST)
Gelesen hab ich das, Ändere das hin und wieder per Hand. Frag mal Hans, der kann das evtl. automatisch --(WV-de) celsius 23:24, 21. Okt. 2007 (CEST)

Spam von IB

IB nutzt offensichtlich die in Wikitravel hinterlegten Email-Adressen, um die Nutzer mit Spam zu versorgen. Dies sorgt nun für einige Missstimmung unter den Nutzern. --(WV-de) Roland 13:52, 19. Okt. 2007 (CEST)

Interessant, ich habe dort mal was geschrieben..(WV-de) Der Reisende 15:49, 19. Okt. 2007 (CEST)
ICh weiss nicht, ob ich auch IB-Spam bekommen habe (Werbung wird bei mir in der Regel automatisch gelöscht). Auf jeden Fall habe ich meine E-Mail Adresse mal auf WT entfernt. --(WV-de) celsius 17:02, 19. Okt. 2007 (CEST)
IB hat keine Wikitravellers E-Mail Adresse benutzt. IB hat uns eine Antwort gegeben. Man sollt voreilige Schlüsse nicht ziehen, aber ich weiss - das ist WV. -- (WV-de) Sapphire 13:56, 20. Okt. 2007 (CEST)
Thank you for your great contribution. -- (WV-de) Jens 15:23, 20. Okt. 2007 (CEST)

I wrote my answer on the appropriate talk page. Nevertheless thank you for still strolling around in our lands ;-). --(WV-de) Der Reisende 18:03, 20. Okt. 2007 (CEST)

Habe noch etwas Spam Talk, es scheint als ob IB auf Einkaufstour ist.--(WV-de) Der Reisende 12:03, 23. Okt. 2007 (CEST)
In einer älteren Version (20. August 2007) des WP-Artikels über Internet Brands sind die aufgekauften Firmen aufgeführt. Die „Reiseseiten“ sind BBonline.com, Cruisemates.com, CruiseReviews.com, FlyerTalk.com, SlowTrav.com, Vamoose.com, VacationHomes.com, Wikitravel.org und World66.com (es steht ja auch auf den IB-Seiten [2]). Mich wundert, dass der Aufkauf in großem Stil bisher nicht thematisiert wurde -- er ist doch nicht übersehbar. --(WV-de) Roland 13:04, 23. Okt. 2007 (CEST)

Wikinews

Bei der Änderung des Designs bei den Newsseiten kam ich auf die Idee auch Wikinews ähnlich wie Wikipedia einbinden zu wollen. Dazu habe ich zwei Fragen:

  1. Kann man Wikinews-Links in die Sidebar einbinden ?
  2. Ist die Lizenz (Namensnennung 2.5 US-amerikanisch (nicht portiert)) von Wikinews mit unserer in irgendeinerweise kompatibel ? Dann könnten wir unsere Nachrichten eventuell auch dort einstellen, quasi als "Werbung", und vielleicht kann man auch mit Wikinews kooperieren. Dies dürfte beiden Seiten gut tun. -- (WV-de) Jens 20:21, 19. Okt. 2007 (CEST)
Ich weiß nicht so recht. Vielleicht sollten wir hier erstmal mehr Mitglieder in unserer virtuellen Nachrichten Redaktion haben.--(WV-de) Der Reisende 18:21, 20. Okt. 2007 (CEST)
Das mit der Kooperation ist eher mittelfristig zu sehen, aber wir könnten eventuell unsere Nachrichten auch dort veröffentlichen, wenn die Lizenz stimmt. Dies würde auch Wikinews gut tuen, die momentan etwas in de Seilen hängen, zumindest meiner Meinung nach. -- (WV-de) Jens 18:27, 20. Okt. 2007 (CEST)
Bezüglich der Lizenz sollten wir entweder pro User oder pro Nachricht kennzeichnen, dass wir auch die nachfolgenden CC-Lizenzen (> 1.0) verwenden, dann könnten wir unsere Nachrichten auch bei Wikinews veröffentlichen. -- (WV-de) Jens 20:30, 23. Okt. 2007 (CEST)

Baselbiet - Basellandschaft

Die Artikel über das Baselbiet sind etwas unglücklich verteilt. Da gibt es zum einen den Artikel Basel-Landschaft, der fast gar nicht enthält, und die beiden Artikel Oberes Baselbiet und Unteres Baselbiet. Das stört mich etwas, denn der unwissende Leser könnte unter Umständen verwirrt werden.

Mein Vorschlag wäre nun, die beiden Artikel über die Teile des Baselbiets in den einen zur Basel-Landschaft umzupacken. Dann würde ich auch noch je einen Redirect in die Artikel schreiben. Wäre das eine gute und machbare Lösung?

Dasselbe Problem und mein Vorgschlag trifft übrigens auch auf Basel-Stadt und Basel zu. --(WV-de) flöschen 18:16, 20. Okt. 2007 (CEST)

Hi, Du hast nicht unterschrieben. prinzipiell stimme ich zu, aber wäre nett wenn man einen Ansprechpartner hätte.--(WV-de) Der Reisende 18:06, 20. Okt. 2007 (CEST)
Möge man mich dafür vierteilen! :p Tut mir Leid, war ein Versehen und keine geplante Verwirrungsaktion. ;-) --(WV-de) flöschen 18:16, 20. Okt. 2007 (CEST)

OK kein Ding. Vielleicht kannst Du kurz mit Bobo11 Verbindung aufnehmen, ich glaube er hatte die Artikel angelegt.--(WV-de) Der Reisende 18:20, 20. Okt. 2007 (CEST)

Basel-Landschaft ist ein Kanton = Bundesland. Damit solte klar sein, dass der Kaum weg kann. Oberes Baselbiet und Unteres Baselbiet, sind Regionen der Region Basel (Nordwestschweiz). Das Problem in der Gegend ist, dass Region und Kanton dort NIE deckungsgleich sind. Denn wenigsten Touristen wird auffallen, dass der Kanton Solothurn bis in den Grossraum Basel hieneinreicht (z.B Dornach). Daher kann man die Regionen Artikel nicht mit dem Kanton zusammenführen.(WV-de) Bobo11 11:24, 21. Okt. 2007 (CEST)
Auch der Artikel über den Kanton Basel (Basel-Stadt) kann nicht mit der über die Stadt Basel verschmolzen werden, da neben der Stadt Bassel noch die Gemeinden Riehen und Bettingen, zum Kanton gehören. Und zumidest die Riehen eine eigenes touritisches Ziel sein kann (schon der Fondation Beyeler wegen). Das der einfachste Suchbegriff auf die Stadt geht ist hingengen vollkommen richtig. (WV-de) Bobo11 16:37, 21. Okt. 2007 (CEST)
Beim zweiten Punkt bin ich mit dir einverstanden. Vom Prinzip her stimmt es ja, aber ortsunkundige Reisende könnten evtl. verwirrt werden... War aber nicht mein Hauptanliegen. Wichtiger ist mir, dass wir das Obere und Untere Baselbiet in den Artikel zum Kanton Basel-Landschaft integrieren können. Denn diese Regionen decken sich exakt mit der Kantonsgrenze. Das Fricktal, das Schwarzbubenland, das Dorneck und Thierstein nicht mehr zu einer der beiden gezählt werden können. --(WV-de) flöschen 16:46, 21. Okt. 2007 (CEST)
Dann aber lieber Oberes Baselbiet und Unteres Baselbiet in einen neuen Artikel Baselbiet oder so zusammen führen. Da der Kanton ja aus mehrern Regionen besteht.(WV-de) Bobo11 19:03, 21. Okt. 2007 (CEST)
Aus welchen denn? Da bin ich aber mal gespannt. Welche Regionen gibt es deiner Meinung nach im Kanton Basel-Landschaft? Ich sehe da nur zwei: das Obere und Untere Baselbiet. --(WV-de) flöschen 19:24, 21. Okt. 2007 (CEST)
EHM.... falls es noch nicht zu dir durchgedrungen sein sollte, das Laufental gehört nun zum Kanton Basellandschaft.(WV-de) Bobo11 19:29, 21. Okt. 2007 (CEST)
Stimmt! Das habe ich in einer gross angelegten Verschwörung (so à la Bielefeld) unterschlagen. Im Ernst: Du hast da recht, doch könnte man das Laufental (m. M. nicht so ein Touristenmagnet) ohne weiteres in den Artikel Baselbiet oder Basel-Landschaft einbauen. Ich verstehe nicht ganz, weshalb du an dem, meiner Meinung nach, verwirrenden Statur Quo festhalten willst... --(WV-de) flöschen 19:57, 21. Okt. 2007 (CEST)
Weil das Laufental schon mit dem Schwarzbubenland zusammen ein Artikel ist. Und ich die Regionen aufteilung nicht so schlecht find. Gut es fehlen noch viel Ortsartikel aber, dass solte ja nicht der Punkt sein. Als Tourist werde ich mich für Ausflüge von der Stadt Basel aus eher für das untere oder das obere Baselbiet entscheiden und nicht für beide zusammen (jedenfals nicht am gleichen Tag), von daher ist die Aufteilung nicht unlogisch. Ich seh schlicht keine Bedarf da auf biegen und brechen Artikel zusammenzulegen. Vorallem nicht wenn es wie hier um ein mischen verschiedener Typen von Artikel handelt (Region und Politisch). Wie gesagt Oberes Baselbiet und Unteres Baselbiet in einen neuen Region Artikel zusammen führen, ja. Aber nicht in den Kantons Artikel quetschen. (WV-de) Bobo11 22:26, 21. Okt. 2007 (CEST)


Wikitravel-Markup

Ich habe eine Erweiterung zur Nachbildung der Wikitravel-Markups geschrieben, die insbesondere bei importierten Artikeln helfen soll. Eine Weiterentwicklung scheint mir aber nicht sehr sinnvoll. Wir werden als Ersatz hierzu eine VCard-Erweiterung erstellen.

Aus:

* <see name="National Underground Railroad Freedom Center" alt="Ergänzung zur Einrichtung" address="50 East Freedom Way" phone="333-7500" tollfree="1-877-648-4838" email="" fax="" lat="30.1234" long="-70.5678" url="http://www.freedomcenter.org" hours="Öffnungszeiten: Di. - So. von 11 Uhr bis 17 Uhr" price="Eintrittspreise: Erwachsene $12. Senioren $10. Kinder $8">Link zur [[Hauptseite]].</see>

  • <see name="National Underground Railroad Freedom Center" alt="Ergänzung zur Einrichtung" address="50 East Freedom Way" phone="333-7500" tollfree="1-877-648-4838" email="" fax="" lat="30.1234" long="-70.5678" url="http://www.freedomcenter.org" hours="Öffnungszeiten: Di. - So. von 11 Uhr bis 17 Uhr" price="Eintrittspreise: Erwachsene $12. Senioren $10. Kinder $8">Link zur Hauptseite.</see>

Mehr Informationen gibt es auf tech:Listings extension. Die Ausschriften sind momentan in drei Sprachen (de, en, it) vorhanden.

Nebenbei: Die Anzeige der Koordinate gibt es auf Wikitravel nicht.

Wenn ihr Fehler bemerken solltet, so schreibt bitte. --(WV-de) Roland 10:43, 21. Okt. 2007 (CEST)

Ortsteile

Bei der Einarbeitung von Ortschaften im Spessart stoße ich immer wieder auf das Problem, dass sie aus mehreren kleine Ortsteilen bestehen, die früher mal eigenständige Ortschaften waren. Wie gliedere ich die ein? Soll ich da einfach eine neue Überschrift einfügen und dann von diesem Ort schreiben? Das könnte aber unübersichtlich werden.

Ebenso gibt es einige Verwaltungsgemeinschaften mit selbständigen Ortschaften. Ich nehme an, dass diese dann als Ortschaften aufgeführt werden und die Verwaltungsgemeinschaft nur erwähnt wird, oder? (WV-de) Monie 17:06, 21. Okt. 2007 (CEST)

Ich denke, es ist sicher das beste, wenn du die Artikel aus dem Blickwinkel eines möglichen komplett unwissenden Touristen erstellst. Wenn ein Ortsteil alleine einen Besuch wert ist, dann darf man da auch ruhig einen eigenen Artikel schreiben (finde ich jedenfalls und lehne mich dabei als Neuling weit zum Fenster raus...). Wenn man in dem Ortsteil eher nur vorbeifährt und kurz anhält, dann wäre vielleicht ein Artikel zum Dorf oder zur Region gut. Dann hat man alle Seiten im Überblick und trotzdem das Wissenswerte zusammen. --(WV-de) flöschen 17:10, 21. Okt. 2007 (CEST)
Sehe ich auch so. Wenn der Ort nur einen kurzen Abstecher Wert ist, würde ich ihn unter "Ausflüge" beim nächsten Ort packen, der einen eigenen Artikel bekommt. -- Hansm 17:16, 21. Okt. 2007 (CEST)
BK zum2. Hier sollte sicher der Punkt der Reisende hat Vorrang haben. Werden sie vom Reisenden als eigene Ortschaften wargenommen, so ist ein eigener Artikel eventuel sinnvoll (Beispiel Mürren als Ort der Gemeinde Lauterbrunnen). Oder ist es eher ein Ausflugsziel vom Hauptort aus, dann ist unterbrigung im Hauptortartikel sicher besser (ist natürlich auch bissel die Frage ob der schon überläuft oder nicht). Bei der Verwaltungsgemeinschaft kann es sinvoll sein als Unterregion oder auch Paralle auf gleicher Ebene wie die Orte ein Artikel anzulegen. Dder erste Fall erachte ich als sinnvoll, wenn sich die Touristisch als Verwaltungsgemeinschaft vermarkten. Der parallel eher wenn es eher ein Infoartikel wird ohne Besonderheiten, wie es auch ein Bezirk sein kann, der den Reisenden ein Begriff sein kann. Wenn die Verwaltungsgemeinschaf null auswirkung auf den Reisenden hat, dann bitte weglassen, und nur im text des jeweilgen Ortes erwähnen und nicht verlinken.(WV-de) Bobo11 17:17, 21. Okt. 2007 (CEST)

Anguilla

Hat einige unschöne Textstellen, die entschärft werden sollten. wie: Die Einwohner haben die "British Dependant Territory Citizenship", sind also Briten, aber keine "richtigen britischen Staatsbürger", hat UK also schlau geregelt, anders als "die Holländer", die ja den Antillianern und Arubanern normale EU-Reisepässe geben. Es hat auch bissel viel "Anführungsstriche". Da wäre mal eine sprachliche Generalsanierung angebracht. (WV-de) Bobo11 18:07, 21. Okt. 2007 (CEST)

Habe gerade mal nachgeschaut: Der zitierte Text ist 1:1 von einer andern Seite kopiert. Mal sehen, ob ich da was ändern kann. Mussmich erst mal einlesen.... (WV-de) Monie 18:13, 21. Okt. 2007 (CEST)
Wie meinst du das von anderer Seite zitiert, also eine externe Seite mit dem gleichen Text? den das wäre mit grosser Wahrscheinlichkeit eine Urheberrechtsverletzung. (WV-de) Bobo11 18:27, 21. Okt. 2007 (CEST)
Ja, das genau meinte ich. Das habe ich aber schon geändert. (WV-de) Monie 18:39, 21. Okt. 2007 (CEST)
Mist, dann müssten wir eigentlich eine Versionslöschung durchführen. (WV-de) Bobo11 19:00, 21. Okt. 2007 (CEST)

Qualitätsoffensive

Wie wäre es das wir eine Art Qualitätsicherungsseite einrichten. Allerdings mit Einstellbeschränkung, damit sie nicht überquillt. Die Idee dahinter ist, das jeder zum Beispiel nur 5 Artikel eingestellt haben darf. Soll heissen, dass er wenn er die Anzahl erreicht hat, erst einen neuen Artikel eistellen darf wenn er einen anderen Artikel abgearbeitet hat und somit von der Qualitätsicherung wieder entfernt hat. Wegen dem Punktekonto dürfen da leider keine IP's mitmachen. Was haltet ihr von der Idee? (WV-de) Bobo11 20:02, 22. Okt. 2007 (CEST)

Prinzipiell ist nichts dagegen einzuwenden. Allerdings bin ich schon seit geraumer Zeit mit einer Art eigenen "Qualitätsoffensive" beschäftigt. Da heißt, ich suche gezielt "schmale Artikel" und Skelette heraus, die ich einfach verbessern kann, weil ich da war und z. B. Bilder habe.Eisenach ist z. B. ganz wichtig, aber leider eigentlich immer noch teilweise Stub). Derzeit bin ich gerade im Odenwald aktiv. Meine ehem. Heimatstadt Lorsch könnte auch mal mehr Aufmerksamkeit vetragen (da werde ich gleich mal ein paar zusätzliche Bilder hochladen...). Leider kann ich mir manchmal nicht verkneifen neue Artikel anzulegen, wie z. B. beim Heldrastein (Um rote Stellen bei Radrouten zumindest etwas abzumildern). Der Heldrastein ist jetzt immerhin mal befüllt, aber fertig ist er eigentlich noch lange nicht. Leider gibt es in D noch viele Regionen in denen ich schon war und zu denen ich was schreiben könnte. Hier auf WV sind da aber noch weisse Wüsten. Z. B.im Mittelrheintal - von da habe ich jetzt von vielen Orten schöne Bilder, aber noch überhaupt oder nur sehr wenig Ortsartikel. Die Loreley hatte ich ja immerhin mal befüllt. So muß ich laufend aufpassen, dass ich mich nicht im "Gestrüpp" verhäddere. Das mal meine Gedanken zu meinen persönlichen Versuchen einer Art "Qualitätssicherung". Grüsse --(WV-de) celsius 20:57, 22. Okt. 2007 (CEST)
Es geht ja auch eher um die Artikel wo man eben nicht schon mal da war und auch keinen Reiseführer darüber zur Hand hat (oki bei mir betreffend Westeuropa eher unwahrscheinlich). Oder eben um Artikel wie Bern (Stadt) die einfach mal eine Generalsanierung notwendig hätten. Das ein QS nur Spass machen kann wenn sie nicht überläuft,i ist mir klar. Deshalb auch die Idee mit den Punkten. Wer was unbedingt einstellen will halt im Gegenzug was verbessern hilft. Also der Anreiz da ist die Artikel auch wieder rauszukriegen. (WV-de) Bobo11 21:08, 22. Okt. 2007 (CEST)
Qualitätsoffensiven aller Art sind sicher jederzeit zu begrüßen und Bobo11 hat hier eine gute Idee, die auch mal realisiert werden sollte. Momentan denke ich aber an eine Idee, die von Jens etwas weiter oben vorgeschlagen wurde und die durch die eben auf Assoc: abgeschlossene Versammlung äußerst aktuell ist: Warum nicht eine Qualitätsoffensive für Italien, wo unsere italienischen Wikivoyager bereits fleißig dabei sind, viele ihrer Bilder bei uns einzustellen? Ein Teil unserer Kräfte wird jetzt eh in die Vorbereitung bzw. Übersetzung von notwendigen Meta-Artikeln auf General: gehen. Diejenigen, die sich nicht so sehr für diese Seite des Projekts interessieren oder mit dem Englischen vielleicht auf Kriegsfuß stehen, könnten bei Interesse evt. bei Italien mit anpacken. Parallel dazu können wir ja auch langsam beginnen, diese Qualitätssicherungsseite aufbauen. Ich denke allerdings, dass bereits 5 Seiten pro Benutzer schon recht viel ist, da könnten schnell mal 50 oder mehr Seiten auf der Liste stehen... Naja, mal sehen, das hier alles ist ja auch nur eine Anregung meinerseits, ich komme selbst momentan leider nicht zum Schreiben. --(WV-de) Mulleflupp - Беседа 23:01, 22. Okt. 2007 (CEST)
Das ist ja alles schön und gut, aber bleiben wir mal auf dem Boden. Wir sind hier im Moment noch ein ganz ganz kleiner Haufen von Freaks. Wir können das kaum bewältigen. Selbst die Idee einer Zusammenarbeit des Monats wurde hier (glücklicherweise) wieder verworfen - und das beträfe nur einen Artikel. Wie lächerlich das aussähe, sehen wir auf WT. Wir sollten uns überlegen, wie wir zu Autoren kommen, anstatt an unseren paar Artikeln zu feilen. Weil das passiert nebenbei sowieso. Da hat jeder sein favouritisiertes Gebiet, dass er beobachtet und verfolgt. Dazu muß ein Artikel nicht irgendwo gelistet sein. Dieses Projekt lebt sowieso nur, weil diese kleine Haufen Spaß dran hat. Ein Pflichtprogramm würde mir selbigen auf der Stelle verderben. Laßt uns drüber nachdenken, wenn wir fünf mal so viel Autoren haben. -- (WV-de) DerFussi 07:49, 23. Okt. 2007 (CEST)

Prinzipiell haben sowohl Bobo als auch Fussi recht. Ich schlage vor jeder kehrt erst mal vor der eigenen Türe. Ich persönlich halte es für sinnvoll wenn man immer wieder mal nach wenig ausgebauten Artikeln schaut. Wenn ich sehe wieviel Energie in aberwitzige Diskussionen oder in das verschönern von Nutzer- und Portalseiten gesteckt wird, dann sollte auch ein wenig Zeit bleiben den ein oder anderen leeren Länder- und Hauptstadtartikel zu befüllen (z.B. Islamabad oder Pakistan u.a.m.).--(WV-de) Der Reisende 08:43, 23. Okt. 2007 (CEST)

PS.: Die Qualität erstreckt sich nicht nur auf de sondern auch auf die anderen Wikis. Einen Zwang lehne ich ab.

Natürlich sollte der Spaß im Vordergrund stehen; dass sieht man dann auch an der ein oder anderen Spielerei ;-) Mien Vorschlag zielte darauf ab, dass Italien als klassisches Reiseland zum einen noch recht dünn beschrieben ist und zum anderen, falls jemand etwas dazu zu schreiben hätte, jetzt gut passen würde. Ein Zwang fände ich auch eher suboptimal. -- (WV-de) Jens 18:39, 23. Okt. 2007 (CEST)
Der einzige Vorschlag, der alle Autoren betrifft, wäre das Einfügen mindestens eines Bildes pro Artikel, wenn man denn fündig werden kann. Das lädt meiner Meinung nach eher zum Lesen ein als ein reiner Schwarz/Weiß-Artikel. -- (WV-de) Jens 22:56, 23. Okt. 2007 (CEST)
ein Bild pro Artikel- da bin ich dabei. In Lorsch ist jetzt immerhin mal die Königshalle drin , Heppenheim hat sein Rathaus (vom Markplatz selbst hab ich noch andere Bilder) und im Odenwald sind auch zwei Bilder neu drin. Weinheim bebildere ich evtl. noch heute Abend. Von Neckarsteinach und Bensheim hab ich auch was. Soweit zu Bildern... es liegen noch viele bei mir auf Halde. Meine Nutzerseite ist weiterhin Kraut und Rüben, aber ich finde alles...--(WV-de) celsius 23:11, 23. Okt. 2007 (CEST)

Hallo, jetzt auch einmal mein Senf zu dem ganzen Thema. Eine Qualitätsverbesserung ist sicher nichts schlechtes. Eine hohe Qualität der Artikel anzustreben und zu erreichen sollte eines unserer obersten Ziele bleiben. Allerdings muss man beachten, dass WV (entgegen vielleicht der WP oder WT/en) noch in den Kinderschuhen steckt und die verfügbaren Resourcen (Autoren mit Zeit) begrenzt sind. Ellenlange "Löschdiskussionen" oder dergleichen werden uns nicht vorwärts bringen. Oft ist die Situation auch die, dass von WT/de importierte Artikel noch niemanden gefunden haben, der sie aufwertet und an unseren Minimalstandards anpasst. Hier sollten wir vielleicht mehr Einsatz an den Tag legen. Ich schlage den Einsatz einer zentralen Sammelstelle für "Problemartikel" vor. Dies ist nicht gleichzusetzen mit Löschanträgen, sondern beinhaltet alle Artikel die sich entwickeln könnten, da sie legitime Reiseziele oder -artikel sind, um die sich aber noch niemand gekümmert hat. Allein mit Hilfe der Spezialseiten lassen sich viele socher Problemkinder bereits herausfiltern. Zum Beispiel über Spezial:Wenigstbearbeitete_Seiten. Weiterhin könnte man ein zentrales Portal (das für alle Nutzer leicht erreichbar - sprich einfach verlinkt ist) einrichten, in dem man Anfragen zur Verbesserung stellt. Hier beteiligen sich möglichst viele Nutzer freiwillig um aufgeführte Artikel zu verbessern. Das muss ja nicht gleich eine komplette Neubearbeitung oder Ausarbeitung aller Themen sein. Oft genügen bestimmt ein paar einfache Fakten und Hinweise, die man selbst recherchieren kann. Neue Nutzer sehen außerdem sofort wo Handlungsbedarf besteht und sie gefordert sein könnten, etwas beizutragen. Das regt vielleicht auch den einen oder anderen an. Ich würde mich freuen, wenn wir uns alle etwas beruhigen würden und das Problem dann ohne Aggression lösen. --(WV-de) Felix 12:23, 26. Okt. 2007 (CEST)

Das jetzt nicht so ernst nehmen. Verrate diese Spezialseite nicht so laut. Ich stell mich gerade schon wieder auf eine Liste von Skelettartikel ein, die bald auf meiner Diskussionsseite erscheint. Aber auf meinen Seiten bin ich ja oberster Herr. :) BTW: Mit einer Auflistung von zu überarbeitenden Artikeln wäre ich vorsichtig. Ich kann mich an eine ausgedehnte Diskussion auf WT und den Nutzer Harald S. erinnern (GRAUE HAARE!) Bei einer Auflistung von Artikel mit Mängeln kann man den Autoren schnell auf den Schlips treten. Und Skelettartikel findet jeder, der Lust an einer Aufwertung hat, über die Spezialseiten selbst. Ich favoritisiere im Moment immer noch die Variante: Wenn mir irgendwo was auffällt, behebe ich es gleich selbst. Wir paar Leute werden uns bestimmt nicht ins Gehege kommen. Ich würde daher die gesamte Thematik in einem Jahr erst wieder aufwärmen. -- (WV-de) DerFussi 13:13, 26. Okt. 2007 (CEST)
würde ich auch sagen. In einem Jahr kann man gerne noch mal drüber reden. Bei uns wenigen ist es das Beste, dass jeder das zur Qualitätsverbesserung beiträgt, was er will und kann - verwaiste Portalseiten haben wir jetzt leider schon genug.--(WV-de) celsius 14:30, 26. Okt. 2007 (CEST)
Mit Portal sollte man nicht zu eng sehen, hätte auch ne normale Seite sein können... ;-) --(WV-de) Felix 14:33, 26. Okt. 2007 (CEST)

Namenskonvention

Habe bei WV nach einer Sprachkonvention für deutschsprachige Gebiete im außerdeutschen Sprachraum / gemischte Sprachräume gesucht, aber nichts gefunden;

Bei Wikipedia: [3]

Gibt es hier schon Überlegungen ? (Stichwort Siebenbürgen, Banat); CZ --(WV-de) Bbb 13:27, 26. Okt. 2007 (CEST)

Wir haben eigentlich immer die im deutschen üblichen Namen verwendet (also ich jedenfalls). Im Notfall kann man ja auch einen Redirect einrichten. Z.B. Schäßburg als normaler Artikelname, aber ein Redirect mit Namen Sighişoara, der auf Schäßburg verweist. --(WV-de) Felix 13:43, 26. Okt. 2007 (CEST)
Stimmt, soweit ich weiss haben, wir das immer so gemacht, wie von Felix beschrieben. Ich finde dieses Verfahren auch sinnvoll. --(WV-de) celsius 14:08, 26. Okt. 2007 (CEST)
Interessant, daß gerade dieses mit großer Heftigkeit geführte Diskussion an Euch vorbeigegangen sein soll. Die Antwort ist Konventionen zur Benennung von Artikeln. Üblicherweise werden daher nicht zwingend die deutschen Namen benutzt. Aber lest besser selbst.--(WV-de) Der Reisende 15:55, 26. Okt. 2007 (CEST)
Interessant, der Artikel war mir nicht mehr im Gedächtnis geblieben (aus der Diskussion hatte ich mich damals glaube weitgehend rausgehalten- da ich wenig damit zu tun hatte und habe). Ich bin ja meist auch nur im deutschsprachigen Raum aktiv und habe das Problem daher in der Regel nicht. Die Formulierung "an Euch vorbeigegangen sein soll." finde ich zwar's nicht so nett, aber na ja. Ich kann leider auch nicht immer alles genau auf WV verfolgen und im Kopf behalten... --(WV-de) celsius 16:11, 26. Okt. 2007 (CEST)
Na, da haben wir ja dann rein intuitiv das ganze einigermaßen richtig und konventionskonform gemacht. ;-) --(WV-de) Bbb 16:18, 26. Okt. 2007 (CEST)
Der Artikel müsste eigentlich Sighişoara heißen. Der Redirekt muss von Schäßburg auf Sighişoara erfolgen. Man sollte in jedem Fall die im Land gebräuchlichen Bezeichnungen vorziehen, da die auf den Wegweisern stehen. Zum anderen ist die deutsche Bezeichnung auch nicht mehr geläufig. Es gibt einige wenige Orte, die so berühmt sich wie z.B. Breslau in Polen, dass sie als Lemma für den Artikel gelten. Die Region Siebenbürgen bleibt natürlich in Deutsch. --(WV-de) Roland 18:10, 26. Okt. 2007 (CEST)
Viel wichter als wie die Seite nun entgültig heisst, 1. Dass beide Namen in der Einleitung vorkommen, 2. Dass man von beiden Namen darauf kommt. Also immer Redirkts anlegen. Vorallem nicht vergessen die ohne Sonderzeichen auch anzulegen. (WV-de) Bobo11 18:36, 26. Okt. 2007 (CEST)

Seitenname

Hallo, es geht um die Anzeige des Seitennamens oben in der Leiste des jeweiligen Browsers. Momentan wird der Name der Seite Lissabon ja also "Lissabon - Wikivoyage" angegeben. Vielleicht wäre es ja nachdenkenswert dies um Begriffe wie "Reiseführer" o.ä. zu erweitern? Bei google würde es nicht schaden ;-) --(WV-de) Felix 14:24, 26. Okt. 2007 (CEST)

Ja, ich wühle mich bereits durch den MW-Code. -- Hansm 10:50, 27. Okt. 2007 (CEST)
OK, sollte jetzt tun. -- Hansm 12:26, 27. Okt. 2007 (CEST)
Achso nochwas. Wenn ich jetzt z.B. Reiseführer Ruanda suche, dann zeigt es mir als Suchergebnis den Titel und dan eigentlich nur die Breadcumb-Navigation. Das sieht irgendwie sinnlos und langweilig aus, wenn man sich das in google betrachtet. Bei WT-Suchergebnissen steht da ein kleiner Text usw. --(WV-de) Felix 11:59, 2. Nov. 2007 (CET)
Das liegt meiner Meinung nach am "Index Reiseführer", der bei uns am Anfang einer jeden Seite steht. Klar, wenn man nach "Reiseführer" sucht, ist das für die Suchmaschine relevanter Inhalt. Wahrscheinlich sollten wir lieber nur "Index" schreiben. Damit die Suchmaschine zufrieden ist, könnte man vielleicht jeder Seite eine H1-Überschrift "Reiseführer <Seitenname>" verpassen, darunter noch mal die Description und das ganze per Stylesheet ausblenden. -- Hansm 17:35, 2. Nov. 2007 (CET)

Koordinierung Übersetzung Metaartikel für neue Sprachversionen

Wer koordiniert jetzt eingentlich nach der Auszeit des Reisenden die Übersetzung der Metartikel, eine Liste findet man (WV-de) hier ? Ich würde mich bereiterklären ein paar Artikel zu übersetzen (wenn man es danach verstehen kann ;-), nur sollten wir uns abstimmen, wer was macht. Wir hatten in Stuttgart ursprünglich den 31. Oktober als Endedatum festgelegt. -- (WV-de) Jens 19:09, 26. Okt. 2007 (CEST)

Gute Frage. Vielleicht erstmal ein fach auf der zitierten Seite an den Artikel, den du dir vornimmst eine Bemerkung machen. Wird wahrscheinlich jetzt erstmal die einfachste Variante sein. -- (WV-de) DerFussi 18:14, 28. Okt. 2007 (CET)

Wir haben ein endgültiges Ergebnis, aber es sind noch viele Artikel ins Englische zu übersetzten. Wer kann helfen? -- Hansm 09:45, 1. Nov. 2007 (CET)

Ich könnte schon helfen. Zur Zeit aber eher weniger, wegen anstehenden Maturprüfungen. Doch vielleicht kann ich den einen oder anderen übersetzen. --(WV-de) flöschen 09:49, 1. Nov. 2007 (CET)
Ich könnte auch etwas auf Englisch übersetzten aber ich brauchte (WV-de) hier oder hier oder hier einen Platz um sich für gewählt Artikel einzuschreiben damit Leute gleichzeitig nicht auf desselben Artikeln arbeiten. (WV-de) LukeWestwalker 11:08, 1. Nov. 2007 (CET)
Sehr gut. gen:To_do ist die beste Stelle. -- Hansm 09:20, 2. Nov. 2007 (CET)

shared:Wikivoyage:Picture of the Month candidates

Es wäre ganz nett, wenn sich noch jemand an der Abstimmung zum Bild des Monats beteiligen würde. Momentan hat sich dort leider noch nicht viel getan. -- (WV-de) Jens 10:46, 27. Okt. 2007 (CEST)

Ruanda

ICh würde gerne über die Regionen Einteilung von mehreren Leuten die Meinung Höhren. Diskusion hier; Diskussion:Ruanda. (WV-de) Bobo11 10:02, 29. Okt. 2007 (CET)

Fördern von aktuellen Artikeln?

Leider gibt es bei Wikivyoyage noch recht viele Stubs - das Projekt ist ja auch noch recht jung und klein. Doch vielleicht wäre es ganz gut, wenn aktuelle Artikel, die aber noch Stubs sind, irgendwie in eine Kategorie auf die Hauptseite gebracht werden. Dann würden sie dort von mehr Leuten gesehen und ergänzt. Als aktuelles Beispiel wäre Sibiu zu nennen. Wär das was? --(WV-de) flöschen 16:51, 29. Okt. 2007 (CET)

Solche Ideen geistern immer wieder hier rum, werden aber meist dadurch eingeschränkt, dass viele Nutzer der Meinung sind, dass wir dafür mehr "Stammpersonal" (also aktive Schreiber) benötigen und uns das derzeit überlasten würde. Vor kurzer Zeit haben wir ja über eine Art Qualitätsoffensive disskutiert, aber das verlief dann im Sande. --(WV-de) Felix 16:53, 29. Okt. 2007 (CET)

Edittools: Kleine blaue Kästchen

Ich habe den Buchstaben in der Werkzeugleiste (Edittools) kleine blaue Kästchen mitgegeben. Gefällt euch das? Das Rückgängigmachen wäre kein Problem. Die Frabe auch nicht. --(WV-de) Roland 19:26, 30. Okt. 2007 (CET)

Finde das ganz originell. Sieht gut aus. --(WV-de) flöschen 19:55, 30. Okt. 2007 (CET)
Ganz nett, kann gerne so bleiben --(WV-de) celsius 21:33, 30. Okt. 2007 (CET)
Ja, ja säuglingblau - meie Frau hat's sehr gern ;) (WV-de) LukeWestwalker 22:20, 30. Okt. 2007 (CET)
Passt mir auch sehr gut, keinerlei Einwände --(WV-de) Mulleflupp - Беседа 08:55, 31. Okt. 2007 (CET)