Islamabad

Hauptstadt Pakistans
Welt > Eurasien > Asien > Südasien > Pakistan > Islamabad
Islamabad skyline.jpg
Islamabad
ProvinzPakistan
Einwohnerzahl1.014.825 (2017)
Höhe490 m
Lagekarte von Pakistan
Reddot.svg
Islamabad

Islamabad ist die Hauptstadt von Pakistan. Die Stadt liegt im Nordosten des Landes im Punjab, ist aber nicht Teil dieser Provinz sondern bildet das Hauptstadtterritorium unter Bundesverwaltung. Sie ist mit Rawalpindi so gut wie zusammengewachsen und sollte zusammen mit diesem betrachtet werden. Im Großraum wohnen gut 4½ Millionen.

StadtteileBearbeiten

 
Nich maßstabgetreues Schema der Zonen Islamabads, der grüne Bereich ist der dichtbewohnte.

Islamabad ist in Rastern angelegt. Die meisten Stadtviertel, genannt Sektoren, tragen eine Art Suchindex als Namen. Der Buchstabe steigt von Nord nach Süd an, die Zahl von Ost nach West. Derzeit ist das nördlichste Stadtviertel D12, an der südlichen Stadtgrenze liegen die Sektoren I8 bis I16. Jeder Sektor ist wiederum in vier Teile geliedert, so z.B. F8/1. Im Bereich E8 und E9 wohnen meist Offiziere, Fremde sieht man nicht gerne. Beim Flughafen entstand der Sektor H19. Neue Sektoren passen i.d.R. in das Raster hinein und werden entsprechend benannt.

  • Zone I – sind die besseren Wohngegenden. Speziell die neureichen Sektoren F-8, F-10, F-11, G-10, G-11, I-8.
  • Zone II – sind ärmere Wohngegenden. Speziell die Sektoren G-7, G-8, G-9.
  • Zone III – Margalla Hills und der Margalla Hills National Park. Auch der Rawal Lake gehört dazu.
  • Zone IV – Flächenmäßig die größte mit Teilen von Islamabad Park und einigen (noch) ländlichen Gebieten.
  • Zone V – Teile von Islamabad Park und ländliche Gebiete.

HintergrundBearbeiten

Die Stadt wurde erst in 1960er Jahren als Hauptstadt gegründet und ist dennoch schon fast eine Millionenstadt. Als Ayub Khan im Jahre 1958 Präsident von Pakistan wurde, war es ihm ein sehr wichtiges Anliegen, eine neue Hauptstadt zu erbauen. Sie sollte nordwestlich von Rawalpindi zu liegen kommen, das bis zur Vollendung von Islamabad, ab 1958 Hauptstadt von Pakistan war. Es wurden drei künstlich geschaffene Seen (Rawal, Simli und Khanpur) am Fuße der Ausläufer des Himalaja geschaffen. Dadurch wurde das örtliche Klima ausgeglichener als es schon vorher war, denn das Klima war einer der Hauptgründe für den Standort der Stadt. Die Stadt wurde nach den Plänen von Konstantinos A. Doxiadis erbaut. Die Straßen wurden schachbrettartig angelegt und in anfänglich vier Sektoren geteilt. Diese sind durch Grünflächen und Parks voneinander getrennt und so aufgebaut, dass sie eigenständig funktionieren. Erst in den 1980er Jahren wurde Islamabad offiziell Hauptstadt des Landes. Anfänglich entwickelte sich die Stadt nur schleppend. Es leben vor allem Beamte der Zentralverwaltung hier. In den 1990er Jahren setzte das rasante Bevölkerungswachstum ein, weshalb auch neue Sektoren gebaut werden mußten. Seit dieser Zeit zogen etliche Finanzunternehmen zu.

Im Vergleich zu anderen Städten des Landes ist Islamabad sauberer und deutlich grüner, zumindest in den besseren Vierteln.

AnreiseBearbeiten

 
Islamabad.

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Flughafen Islamabad (Erreichbar von Islamabad über den Srinagar Highway, von Rawalpindi über die GT Road.). Vor Zutritt zum Terminal Paß-, Ticket und strenge Sicherheitskontrolle. Anmache bei Ankunft durch „Führer“ oder Taxifahrer ist unüblich. Im Flughafen ist ab 2023 ein 4*-Hotel.

Busanschuß im 30-Minuten-Takt zur Metrobusstation GT Road (orange Metrolinie).

Mit der BahnBearbeiten

  Islamabad Railway Station (اسلام آباد ریلوے اسٹیشن), H9/1 wikipedia wikidata. Vergleichsweise wenig Fernverbindungen. Besser bedient wird man in Rawalpindi. Mit Karachi verbindet der flotte aber teure Green Line-Service.

Mit dem BusBearbeiten

  • Am Rand des 1 Geschäftsbezirks im Sektor G9, beim Kreisverkehr Neelam / Mangla Rd. halten zahlreiche Fernbusse. U.a. Karachi Company, Niazi Express, Sada Bahar Daewoo; der “Bus Wagon Stop” ist für Minibusse auf Kurzstrecken.
  • 1 Faizabad Metro Station (direkt an der Stadtgrenze, IJP Road. Nahe Autobahnkreuz.). Im unmittelbaren Umfeld von 200 m entlang der Hauptstraße sind die Haltepunkte etlicher Fernbusbetreiber, u.a. Faisal Mover, Skyways Bus, Sania Express, Daewoo, und “Faizabad Bus Station” für Minibusse.

Auf der StraßeBearbeiten

Zentrale Kreuzung 1 Faizabad Interchange ist die der Hauptstraßen Srinagar Highway und Islamabad Expressway (zugleich nordöstliche Grenze von Rawalpindi).

Der Islamabad Expressway sorgt für eine schnelle Verbindung zwischen der Autobahn N-5 nach Süden und zum Srinagar Highway (vormals Kashmir Hwy.) und Murree Expressway (E-75) in nördliche Landesteile.

Autobahnen:
  Hasan Abdal bis Peshawar
  Lahore Islamabad Motorway hat über die gesamte Strecke sechs Fahrbahnen. Zwischen diesen beiden Städten sind es 378 km.

MobilitätBearbeiten

 
Metrobusnetz Islamabad/Rawalpindi. (Stand: Jun 2022)

Wer gut verhandelte konnte 2019 für 50-60 Rs. pro Sektor ein Taxi nehmen, nachts wird's deutlich teurer.

Ansonsten bilden japanische Minibusse das Rückgrat des Nahverkehrs.

MetrobusBearbeiten

Der Ausbau des Rawalpindi-Islamabad Metrobus hat bis 2022 gut 86 km erreicht. Wie in anderen pakistanischen Städten sind die Linien fabkodiert. Die rote und orange Strecke haben ihre eigenen Spuren. Die grüne und blaue fahren im Verkehr auf den Stadtautobahnen Islamabad Expressway bzw. Srinagar Highway. Betriebszeit 6.15-22.00 Uhr.
Bezahlt wird entweder mit Guthaben auf der metro bus card (130 Rs.) oder für Einzelfahrten mit einem am Automaten zu kaufenden Chip, der 75 Minuten gültig ist.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

In Islamabad
 
Auf dem Gelände der Faisal-Moschee ist das Mausoleum des Militärdiktators Zia-ul-Haq, während dessen Herrschaft als Klientenstaat der USA der Konflikt in Afghanistan befeuert wurde und zugleich im Inland eine islamische Radikalisierung stattfand.
  • 1 Faisal-Moschee (شاہ فیصل مسجد), am Rand des Sektors E-8 wikipedia commons wikidata. Die Faisal-Moschee, wurde 1984 fertiggestellt. Der Bau soll ein Beduinenzelt imitieren. Sie gilt als die größte geschlossene Moschee der Welt.
  • Die große zentrale Grünfläche ist der 1 Shakarparian National Parkشکر پڑياں wikipedia commons wikidata, mit:
    • 3 Pakistan Monument (پاکستان یادگار) wikipedia commons wikidata. Denkmal der nationalen Einheit, in Form einer geöffneten Blüte, mit Museum.
    • 4 Lok Virsa Heritage Museum (لوک ورثہ) wikipedia commons wikidata
    • Pakistan Museum of Natural History (Naturkundemuseum)
    • 1 Islamabad Cricket Stadium
    • 2 Islamabad Sports Complex wikidata. Leichtathletik, Gun & Country Club, Polofeld und im Osten Golfplatz.
    • Rose & Jasmine Garden
    • Pakistan-China Friendship Center
  • Eine weitere große Parkanlage ist der 2 Fatima Jinnah Parkفاطمہ جناح پارک wikipedia commons wikidata (kurz “F-9 Park”), dort auch:
    • 5 Islamabad Art Gallery. Ein kleiner Rundbau.

MuseenBearbeiten

  • 6 Pakistan Art Gallery (National Art Gallery; nahe Parlament und Präsidentenpalast) wikipedia commons wikidata. Repräsentativer Neubau von 2017, aber schon zwei Jahre später mit erheblichen finanziellen Problemen. 1700 m² Ausstellungsfläche in 14 Räumen. Geöffnet: Mo.-Fr. 9.00-17.00.
  • 7 Golra Pakistan Railways Heritage Museum,, im renovierten Bahnhof Golra Sharif. Geöffnet: 9.00-16.00.
    • 8 Außenstelle Museum 2 200 m weiter.

AktivitätenBearbeiten

  • 3 Jinnah Convention Center (جناح کنونشن سینٹر; nahe der Nordwestecke des Islamabad Parks.) wikipedia commons wikidata.

EinkaufenBearbeiten

Der Lebensrhythmus ist von der “9 till 5”-Mentalität der Beamtenschaft geprägt.

Einkaufsviertel sind:

  • im Sektor F6 zwischen 2 School Rd. auf Höhe der Hill Rd. und der Garden Rd. / Aga Khan Rd. Dies ist günstig für die zahlreichen Mittelklassehotels im Sektor F6/1. Hier finden sich auch etliche Geldwechsler, ein Kursvergleich kann lohnen.
  • im Sektor F7 der ganze eingefaßte 3 Block von College und Bhittai Rd. (800 ⨯ 200 m), mit dem großen Jinnah Super Market (für westliche Lebensmittel) in der Mitte und dem Jubilee Park am Nordostende.
  • vor allem Lebensmittel bekommt man auf dem 4 G-11 Sunday Bazar (Service Rd E, G-11/4 G 11/4 G-11), der Samstag, Sonntag und Dienstag offen ist.

Alkohol gibt es nur in den drei Luxushotels: Marriot, Serena und Best Western.

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

Die ältesten Sektoren E-7, F-5, F-6, F-7, G-5, G-6 und G-7 sind auch die touristisch bedeutsamsten.

MittelBearbeiten

Eine Ansammlung mit mindestens 20 Häusern dieser Preisklasse ist im Sektor F6/1, nahe der 7th Ave.

GehobenBearbeiten

Hotels dieser Kategorie konzentrieren sich an der Murree Rd., die den Islamabad Park südöstlich bis zum Rawal Lake umfaßt.

  • Best Western Premier Hotel, 6 Club Rd, Shakar Parian. Tel.: +92518844440. 🍸 Preis: gehoben.
  • Dreamland Motel, 4 Islamabad Club Road. Tel.: +92512619400. Preis: geh. Mittelklasse.
  • Ramada by Wyndham, Pl1, Club Road Adjacent Rawal Lake. Tel.: +9251111379379. Preis: gehoben.
  • Hotel Margala, Sahara Kashmir Rd, Shakar Parian. Tel.: +9251111901901. Preis: Doppel: 13.000-16.000 + Steuer.
  • Marriott, Agha Khan Rd, F-5/1 F-5 (Z). 🍸 um Hotel gehört einer der wenigen Alkoholläden der Stadt (um die Ecke vom Haupteingagng, neben der Reinigung) sowie eine Bar im UG in der Ausschank erfolgt, all dies zu Allahgefälligen Preisen.

SicherheitBearbeiten

Notruf (Polizei): 15 oder 112.

Es gibt eher noch mehr Kontrollposten als sonst im Lande. Wenn man den Paß mit hat, dürfte es keine Probleme geben. An das Photographierverbot hinsichtlich allem Militärischen und Uniformierter sei erinnert.

GesundheitBearbeiten

Die drei großen Krankenhäuser sind:

  • Pakistan Institute of Medical Sciences (PIMS) beim G-8 Markaz
  • Shifa International Hospital (شفاء انٹرنیشنل ہاسپٹل لمیٹڈ) im Sektor H-8/1
  • Poly Clinic (پولی کلینک ہسپتال) in Sektor G-6.

Praktische HinweiseBearbeiten

Post
  • 1 General Post Office (Hauptpost), G-6 Markaz G 6 Markaz G-6.
  • 2 Post Office G-9 Markaz, 474 Rohtas Rd, G-9 Markaz G 9/1 G-9.
Konsulate

Das Botschaftsviertel (“Diplomatic Enclave”) wird begrenzt von der Constitution Ave. und im Süden dem Srinagar Hwy. Hier sind auch der oberste Gerichtshof, das Amt des Premierministers, das Außenministerium und andere Oberbehörden. Im Sektor F6/2 hat man eine “Christian Colony” ausgewiesen.

Wer ein Visum zur Weiterreise in Nachbarländer braucht, beachte, daß China nur in Ausnahmefällen Einreisegenehmigungen außerhalb des Herkunftslandes erteilt und der Iran sehr viel problemloser mittels eVisum besucht werden kann. Indien hat die Vergabe an externe Dienstleister delegiert. Dies sind TCS mit mehreren Filialen in Pakistan sowie Gerry's Visa Drop Box. (Stand: Sep 2022)

AusflügeBearbeiten

Taxila - Ruinen aus der Zeit des Mogulreiches sowie zum Weltkulturerbe zählende buddhistische Stätten der Gandhara-Zivilisation. 32 Straßenkilometer auf der N5/N125 oder per Bahn bis Taxila Cantonment Junction.

Margalla HillsBearbeiten

 
Blick auf Islamabad und den Rawal-See von Pir Sohawa.

Die Margalla Hills bilden geographisch den nordwestlichen Abschluß der Stadt. Die noch weitgehend bewaldete Region ist beliebtes Naherholungsgebiet, teilweise auch Nationalpark.

Bereits an der Stadtgrenze sind einige ausgewiesene Wanderpfade. Beginnend an der Main Magalla Rd.:

  • 10 Trail 3
  • 11 Trail 5 (= Dara Janglan)

Die Verlängerung der 7th Ave. ist die “Pir Sohawa Road,” welche serpentinenreich vorbei an 1 Saidpurصیدپور، اسلام آباد wikipedia commons wikidata 16,5 km Richtung 2 Pir Sohawaپیر سہاوا wikipedia commons wikidata weiterführt.
Gleich am Beginn der “Pir Sohawa Road,” am Gelände des alten Zoos hat man einen Dino Park und den “Japanese Children's Park,” der nichts weiter als ein gepflegter Spielplatz ist, gebaut. Der neue Zoo ist nebenan. Man kann vor hier am 12 Trail 2 in die Berge steigen. Er verzweigt sich nach gut 500 m, links geht es zum Aussichtspunkt Daman-e-Koh (دامنِ کوہ), der auch von oberhalb vom 2 Damn-e-Koh Parking erreicht werden kann. Geht man das längere Stück nach rechts kommt man an einem Zeltplatz vorbei, wo man die rostenden Reste der Seilbahn bewundern kann. In beiden Fällen enden die Pfade an der Pir Sohawa Road. Bergauf vom Parkplatz ist ein Rundwanderweg, der “Cactus Ridge Trail.” Ein Stück vor dem Parkplatz an der Landstraße ist das Denkmal für den Flugzeugabsturz der “Air Blue 202” (28. Juli 2010).

Hinter dem Sektor D12 klimmt man auf der Margalla Hills Rd. zu den 3 Shah Allah Ditta Caves-Höhlen und dem nahen Park Sadhu ka Bagh ( سادھو کا باغ) hinauf. Hier hat man gut 2400 Jahre alte buddhistische Wandzeichnungen gefunden.

In und um Pir Sohawa
  • Bruti Top (markierter Wanderweg ab Pir Sohawa Road). Kleiner Wasserfall mit Weiher.
  • 1 Pine Peak Hotel & Restaurant, Pir Sohawa Road. Tel.: +923065001212.
  • 2 Camping Planet, Pir Sohawa Road, Haripur, Khyber Pakhtunkhwa, Pakistan, Tel. +923455999929

MurreeBearbeiten

 
Das GPO an der Hautgeschäftsstraße in Murree, der “Mall.”

3 Murreeمری wikivoyage wikipedia commons wikidata ist ein Gebirgskurort (“Hill Station”) auf fast 2300 m Höhe. Von den britischen Koĺonialherrn 1851 als Rückzugsort vor der Hitze vor dem Monsun gebaut. Es sind noch viele Gebäude aus der Gründerzeit erhalten. Die Anfahrt dauert etwa zwei Stunden. Hier ist einer der meistbesuchten Orte in der Bergregion des Landes und vollkommen vom Tourismus abhängig, was sich leider in zahlreichen Neppern und Schleppern zeigt. Letztere erhalten ortsüblich 40% des Zimmerpreises für jeden beigebrachten Touristen.

Zum Pindi Point fährt ein Sessellift hinauf. Im Dorf Ghora Gali stehen von der kolonialzeitlichen “Murree Brewery” nur noch die Außenmauern. s Auch die nahen 4 Bhurbanبھوربن wikipedia commons wikidata und 5 Partriataپتریاٹہ wikipedia commons wikidata wurden touristisch stark entwickelt. Patriata ist auch als „New Murree“ bekannt. In Bhurban wurde mit dem 3 Pearl Continental wikipedia commons wikidata ein Fünf-Sterne-Hotel (🍸) und ein Neun-Loch-Golfplatz mitten in den Bergen aufgebaut. Die ist auch der einizige Alkoholverkäufer in der Region.

LiteraturBearbeiten

  • Islamabad: street map Islamabad [Etco Printer], s.a. [ca. 2008]. 1:2000, 1 Kt. auf Vorder- und Rücks. 89 ⨉ 61 cm, gefaltet

WeblinksBearbeiten

(Stand: Sep 2022)

 
Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.