Mürren

Dorf im Berner Oberland, Teil der Gemeinde Lauterbrunnen

Mürren ist eine schweizerische Ortschaft im Lauterbrunnental im Kanton Bern.

Mürren
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Karte von Mürren

HintergrundBearbeiten

Mürren liegt auf einer Terrasse oberhalb des Lauterbrunnentals. Politisch gehört die Ortschaft zur Gemeinde Lauterbrunnen. Sie wurde 1257 erstmals urkundlich erwähnt. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts entwickelte sich hier ein Feriengebiet, das vor allem bei englischen Alpenfans beliebt ist.

AnreiseBearbeiten

Mürren ist autofrei. Das Auto muss im Lauterbrunnental stehen gelassen werden, das gesamte Gepäck wird getragen. Nichts vergessen, der Weg kostet ein Seilbahnticket!

Mit der Bahn reist man über Basel und Bern nach Interlaken Ost wo auf die BOB nach Lauterbrunnen umgestiegen werden muss.

Ab dem Lauterbrunenetal gibt es zwei Möglichkeiten Mürren zu erreichen.

Zum einen die Bergbahn Lauterbrunnen-Mürren. Diese führt vom Bahnhof Lauterbrunnen, seit 2007 anstelle der Standseilbahn nun eine Luftseilbahn auf die Grütschalp, dort steigt um auf ein Triebwagen der die 4 km lange Schmalspurstrecke nach Mürren zurücklegt.

Zum anderen von Stechelberg, am Ende des Tales, mit der Luftseilbahn LSMS welche über die Zwischenstation Gimmelwald, Mürren erreicht. Die sehr geräumige Gondel geht fast senkrecht mehrere Hundert Meter an der Steilwand entlang nach oben und ist ein besonderes Erlebnis.

MobilitätBearbeiten

Da die Ortschaft autofrei ist, ist natürlich alles für Fußgänger ausgerichtet.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Die Natur, befindet man sich doch im grössten Trogtal der Welt und hat durch die Höhe eine sehr gute Aussicht.
  • Die Schilthornbahn mit dem Drehrestaurant auf dem Gipfel des Schilthorns (Piz Gloria, siehe Literatur)
  • Ballonsportmuseum

AktivitätenBearbeiten

  • Das Alpine Sportzentrum beinhaltet auch ein Hallenbad und eine Eisbahn.
  • Im Sommer Wanderungen aller Art und Schwierigkeiten
  • Im Winter, alpiner Wintersport in allen Facetten
  • Seit 1928 wird jährlich das Inferno-Rennen ausgetragen. Das Rennen gilt mit 16 Kilometer Länge und einem Höhenunterschied von 2170 Metern, als das längste Ski-Abfahrtsrennen der Welt für Profis und Amateure.

EinkaufenBearbeiten

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

AusflügeBearbeiten

  • Trümmelbachfälle
  • Staubbachfall in Lauterbrunnen

ZurechtkommenBearbeiten

  • Tourist Information Mürren, CH-3825 Mürren (im Alpinen Sportzentrum). Tel.: +41 (0)33 856 86 86, Fax: +41 (0)33 856 86 96. Geöffnet: vom 09.12.06 - 22.4.07 jeweils Mo - Sa: 08.30 - 19.00 Uhr, Do: 08.30 - 20.00 Uhr und So: 08.30 - 18.00 Uhr; vom 23.4.07 - 10.6.07 jeweils Mo - Sa: 08.30 - 12.00 + 13.00 - 17.00 Uhr und So: geschlossen.

LiteraturBearbeiten

  • Mürren und vor allem das Schilthorn, wurden berühmt durch den James-Bond-Film Im Dienste ihrer Majestät in dem der Gipfel als Piz Gloria bezeichnet wird.

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.