Württembergisches Allgäu

Das Württembergische Allgäu liegt in Baden-Württemberg.

Württembergisches Allgäu

RegionenBearbeiten

Das Württembergische Allgäu ist Teil des Westallgäus. Es ist geprägt durch Moränenhügel und durch Hochmoore. Nordwestlich davon liegt die eiszeitlich geprägten Landschaft Oberschwabens. Südlich liegt der bayerische Teil des Westallgäus, im Osten trennt es der Höhenzug des Adelegg von Ober- und Unterallgäu.

OrteBearbeiten

Weitere ZieleBearbeiten

HintergrundBearbeiten

Durch das Westallgäu wurde um 1806 in napoleonischer Zeit eine Grenze gezogen, die das teils vorderösterreichische, teils von Rittern, Klöstern und Reichsstädten beherrschte Allgäu aufteilte und den Königreichen Württemberg und Bayern zuschlug, wo diese Region dann mehrere Generationen lang am Rand der Herrschaftsbezirke lag.

SpracheBearbeiten

AnreiseBearbeiten

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Die nächsten Regionalflughäfen sind in Friedrichshafen und in Memmingen, gut erreichbar sind die Flughäfen in München und Stuttgart.

Mit der BahnBearbeiten

Durch das Westallgäu gehen die Bahnstrecken von Lindau über Wangen, Kißlegg und Leutkirch nach Memmingen und die Linie von Lindau über Immenstadt und Kempten (Allgäu) nach Memmingen.

Mit dem AutoBearbeiten

Von Memmingen aus:

  • die A7 verläuft südöstlich und geht nach Kempten und Nesselwang,
  • die A96 geht in südwestliche Richtung über Leutkirch und Wangen nach Lindau.

MobilitätBearbeiten

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • der Eistobel bei Isny

AktivitätenBearbeiten

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

SicherheitBearbeiten

KlimaBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.