Müritz

größter See in Mecklenburg-Vorpommern

Die Müritz ([IPA: [ˈmyːʁɪts] Zum Anhören bitte klicken!]; von slawisch morcze = „kleines Meer“) ist ein See innerhalb der Mecklenburgischen Seenplatte im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte, Mecklenburg-Vorpommern. Sie ist der größte See, der vollständig innerhalb Deutschlands liegt. (Der Bodensee ist größer, an ihm haben aber auch Österreich und die Schweiz Anteile.)

Müritz Sail, jährliches Segelfest im Frühjahr in Waren

OrteBearbeiten

Weitere ZieleBearbeiten

HintergrundBearbeiten

Die gesamte Müritz ist Bestandteil der Müritz-Elde-Wasserstraße.

Im Osten grenzt an den See der Müritz-Nationalpark an, Deutschlands größter Nationalpark auf dem Land.

SpracheBearbeiten

AnreiseBearbeiten

MobilitätBearbeiten

Die Flotten der Seenschiffahrt haben Ihre Schwerpunkte in Waren, Malchow, Mirow, Röbel und Plau am See. Hier bestehen Verbindungen auch bis nach Wesenberg, Neustrelitz, Rheinsberg oder Rechlin. Die überwiegend angebotenen Rundfahrten können dazu auch auf dem Tollense-See ab Neubrandenburg genutzt werden.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

AktivitätenBearbeiten

KücheBearbeiten

  • 1 Kells Müritzer Bauernmarkt, Hafenstraße 3, 17192 Klink. Tel.: +49 (0)3991 6346390, Fax: +49 (0)3991 63463929, E-Mail: . . Bauernmarkt mit lokalen Produkten, Restaurant mit regionalen Spezialitäten und Konditorei mit Torten und Kuchen. Geöffnet: täglich 10:00 - 20:00 Uhr.

NachtlebenBearbeiten

SicherheitBearbeiten

KlimaBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.