Hicks Bay ist eine Bucht an der Pazifikküste in der Region Gisborne.

Lage
Lagekarte von Neuseeland
Hicks Bay
Hicks Bay

RegionenBearbeiten

Im äußersten Osten der Nordinsel gibt es keine größeren Orte, die Gegend ist deshalb auch relativ ursprünglich geblieben. Am Rand der Bucht ist eine kleine Ortschaft angesiedelt.

OrteBearbeiten

Etwas östlich von Hicks Bay istTe Araroa an der Kawakawa-Bucht, der Ort ist hauptsächlich bekannt für einen rund 600 Jahre alten riesigen Pōhutukawa-Baum.

Weitere ZieleBearbeiten

Das East Cape ist der östlichste Punkt Neuseelands. Man erreicht es von Te Araroa aus auf einem schmalen Weg der Küste entlang. Direkt am Kap steht ein Leuchtturm auf einer ca. 150 m hohen Klippe . Um zu ihm zu gelangen, muss man durch privates Farmland gehen und ca. 700 Stufen bewältigen.

HintergrundBearbeiten

SpracheBearbeiten

AnreiseBearbeiten

Der einzige gute Weg an die Nordostecke Neuseelands ist der SH 35, der von Opotiki an die Hicks Bay kommt und über Ruatoria nach Gisborne führt. Dort sind auch die nächsten Tankstellen.

MobilitätBearbeiten

SehenswürdigkeitenBearbeiten

AktivitätenBearbeiten

  • East cape Fishing. East cape Fishing bietet Touren zur Delfin-Beobachtung, zum Angeln.

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

SicherheitBearbeiten

KlimaBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.