Zams ist ein Dorf im Oberinntal / Nordtirol und Ausgangspunkt für Unternehmungen in die umgebende Bergwelt. Im Winter kann Zams mit einem kleinen und familienfreundlichen Skigebiet aufwarten.

Zams
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

HintergrundBearbeiten

Zams liegt gemeinsam mit Landeck im Oberinntal, das hier durch die Einmündung der Sanna aus dem südlich anschließenden Paznaun zu einem geschützten Talkessel aufgeweitet wird.

Zur Katastralgemeinde Zams gehören der Ort Zams mit den Ortsteilen Lötz, Rease, Oberdorf, Engere, Oberreit, Unterreit, der Ort Zammerberg mit seinen Ortsteilen Falterschein, Grist, Kronburg, Lahnbach, Rifenal, Schwaighof und Tatschhof und noch der Ort Außerfern.

Die Einwohner von Zams sind die Zammer (und nicht die Zamser).

AnreiseBearbeiten

Entfernungen (Straßen-km)
Landeck3 km
Imst16 km
St. Anton28 km
Innsbruck74 km
Garmisch76 km
München164 km
Wien566 km

Der Raum um Landeck-Zams ist ein wichtiger Verkehrsknoten für Bahnlinien und die Straßen in den Vinschgau, in das Engadin, den Vorarlberg und weiter in den Bodenseeraum und in das Unterinntal.

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Die nächsten internationalen Flughäfen sind der Innsbruck Airport (Entfernung ca. 69 km, 45 Minuten Fahrt) und nördlich von München der Flughafen München (auch "Franz Josef Strauß", Entfernung ca. 200 km).

Mit der BahnBearbeiten

Die Stadt liegt an der Arlbergbahnstrecke (Innsbruck - Bludenz).

Der Bahnhof Landeck-Zams ist Endpunkt für Regionalzüge aus Innsbruck, Station an der Arlbergbahn und als Durchgangsbahnhof auch Halt für alle internationalen Züge im Fernverkehr aus Wien, Salzburg, Bregenz und Zürich.

Der Bahnhof liegt zwischen Landeck und Zams und ca. 2 Kilometer wetlich von Zams. Weiter mit dem Bus, Taxi oder auch zu Fuss.

Auf der StraßeBearbeiten

Zams liegt an der mautpflichtigen Inntalautobahn A12 und von Osten kommend vor dem Landecker Autobahntunnel zur Arlbergschnellstraße S12 nach Westen in den Vorarlberg bzw. in das Arlberggebiet.

Nordöstlich von Zams am Knoten Oberinntal zweigt der Landecker Tunnel mit der Reschenstraße zum Reschenpass (181) ab.

Anfahrt von Westen (Innsbruck) auf der A 12 (Inntalautobahn) und von Osten Vorarlberg auf der S 16 (Arlbergschnellstraße), Abfahrt Zams.

Mautfreie Routen:

Aus Deutschland ist die mautfreie Anreise über die Fernpassroute (München - Garmisch - Imst) und ab Imst noch auf rund 17 km über die tagsüber vielbefahrene Landstraße (B 171, Tiroler Bundesstraße) nach Zams möglich.

Zu FußBearbeiten

Zams ist Etappenort am europäischen Fernwanderweg E5.

MobilitätBearbeiten

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Der völlig freistehende 1 Turm der Zammer Pfarrkirche stammt noch vom Neu- und Umbau mit Weihe im Jahre 1698 und ist das Wahrzeichen für Zams. Der übrige hierzu gehörende Kirchenbau wurde bei einem Ortsbrand im Jahre 1911 zerstört. Der neue 2 Kirchenbau entstand ca. 50 M entfernt neu und wurde im Jahre 1913 eingeweiht
  • 1 Zammer Lochputz, Römerweg 21, A-6511 Zams (in Lötz nordwestlich von der Ortsmitte.). Tel.: +43 (0)5442 65600. . Lötzlklamm mit Steigen und Höhlen, Wasserfall und mit einem der ältesten Kraftwerke Tirols. Dazu gibt es natürlich auch eine Sage.

AktivitätenBearbeiten

Die umgebende Bergwelt sind im Südwesten die Silvretta, im Norden die Lechtaler Alpen und im Südosten die Ötztaler Alpen.

Hausberg über Zams ist der Venetberg in den Ötztaler Alpen und südöstlich vom Ort gelegen, wegen seiner weiten Aussicht rundum ein beliebtes Ausflugs - und Wanderziel. Der Bergkamm des Venetbergs hat mehrere Gipfel, das Ende der Bergbahn aus Zahms ist der Gipfel "Krahberg". Die Wanderungen in der Gipfelregion sind nicht allzu schwer.

  • 2 Venet Bergbahnen AG, Hauptstraße 38, 6511 Zams (im Ort). Tel.: +43 (0)5442 62663. .
Bergbahn zum Gipfel des Aussichtsbergs Venet südwestlich von Zams in den Ötztaler Alpen, das ist das Nordwestliche Ende der Ötztaler Alpen und auch der Berg über dem Landecker Tunnel.
Panoramarestaurant am Gipfel siehe im Abschnitt Küche. Im Winter siehe beim Skigebiet.

Im SommerBearbeiten

Im WinterBearbeiten

Ski AlpinBearbeiten

Name Telefon Höhenlage Anzahl Klein- und Großkabinenbahnen  Anzahl Sessellifte  Anzahl Schlepplifte  Pistenkilometer leicht  Pistenkilometer mittel  Pistenkilometer schwer  Σ
Venet +43 (0)5442 / 62663-14 780 - 2.212 m 1 3 3 6 15 1 22 km

Das Skigebiet liegt am Norwesthang des Krahberg (Venetbergs).

EinkaufenBearbeiten

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

GesundheitBearbeiten

  • 1 St. Vinzenz (öffentliches Krankenhaus), Sanatoriumstraße 43, A- 6511 Zams (ca. 500 m nordöstlich der Ortsmitte). Tel.: +43 (0)5442 600. St. Vinzenz ist das Regionalkrankenhaus für das Tiroler Oberland (Bezirke Landeck und Imst) mit 2 Intensivstationen (Chirurgische Abteilung + Interne Abteilung).

Praktische HinweiseBearbeiten

Kurzinfos
Fläche125,04 km²
Telefonvorwahl05442
Postleitzahl6511
KennzeichenLA
ZeitzoneUTC+1
Polizei133
Rettung144
Bergrettung140
  • Lawinenwarndienst für Tirol

AusflügeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.