Welterbe in Suriname

Wikimedia-Liste
Reisethemen > Spezielle Reiseziele > Welterbe > Welterbe in Suriname

Suriname ist der kleinste Staat auf dem südamerikanischen Kontinent, er grenzt an Guyana, Brasilien und Französisch-Guyana.

Flagge von Suriname

WelterbestättenBearbeiten

 
Karte von Welterbe in Suriname

Suriname ist der Welterbekonvention im Jahr 2000 beigetreten. Bisher (Stand 2021) gibt es 2 Einträge auf der Welterbeliste.

Abkürzungen
K Kulturwelterbe
N Naturwelterbe
G gemischtes Welterbe
K, N gefährdetes Erbe
T Tentativliste
Ref Nummer UNESCO


Jahr Art Bezeichnung Ref Beschreibung Bild
2000 N 1 Zentral-Suriname-Naturschutzgebiet        1017 Das Naturschutzgebiet Central Suriname Nature Reserve umfasst rund 16.000 km² tropischen Regenwald im Zentrum von Surinam. Aufgrund der Topographie und der Bodenverhältnisse gibt es verschiedene Ökoregionen. In seinen Berg-und Auwäldern wachsen mehr als 5.000 Pflanzenarten, es gibt Jaguar, Riesengürteltier, Tapire, Faultiere, acht Arten von Primaten und 400 Vogelarten  
2002 K 1 Paramaribo        940 Paramaribo ist eine ehemalige niederländische Kolonialstadt, sie wurde im 17. Jahrhundert an der Nordküste des Landes gegründet. Im Stadtzentrum folgen die Straßen noch weitgehend dem ursprünglichen Plan, der Stil der Gebäude ist eine Mischung von niederländischer Architektur und lokalen Formen.  

TentativlisteBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 
Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.