Selm ist eine Stadt in Deutschland, in Nordrhein-Westfalen, im Ruhrgebiet im Kreis Unna. Sie liegt im nördlichen Westfalen im Regierungsbezirk Arnsberg an der Grenze des Münsterlandes zur Westfälischen Bucht. Seit 1975 gehört Selm zum Kreis Unna.

Selm
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

HintergrundBearbeiten

 
Karte von Selm
 
Ortsteile von Selm

Nach der Gebietsreform 1975 wurden Selm und Bork, zu dem auch Cappenberg gehörte, zur Gemeinde Selm zusammengeschlossen. 1977 erhielt die Gemeinde Selm die Stadtrechte. Sie ist seitdem eine Stadt mit den Stadtteilen Selm, Bork und Cappenberg. Der Name taucht schon 858 als „Seliheim“ auf und hat sich sprachgeschichtlich zu „Selm“ entwickelt.

AnreiseBearbeiten

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Die nächst gelegenen Flughäfen befinden sich in Dortmund (30km), Münster/Osnabrück (65km) und Düsseldorf (85km).

Mit der BahnBearbeiten

RB 51 "Westmünsterland-Bahn": Dortmund Hbf. - DO-Kirchderne - DO-Derne - Preußen - Lünen Hbf.

  • 1 Selm-Bork (Westf.)
  • 2 Selm-Beifang
  • 3 Selm. Lüdinghausen - Dülmen - Lette - Coesfeld - Gronau - Enschede (Niederlande), Mo-Fr, die Züge von und nach Dortmund bzw. Enschede verkehren stündlich ab circa 6:00 bis circa 22:00 Uhr, Sa/So/Fe morgens später, Betreiber ist die Deutsche Bahn.

Mit dem BusBearbeiten

Es gibt zwei Verkehrsgesellschaften, die VKU betreibt die Buslinien im Kreis Unna. (Fahrplanauskunft Verkehrsbetriebe Kreis Unna) und der Regionalverkehr Münsterland (RVM). Die Fahrplanauskunft der RVM für das Münsterland und ganz NRW.

Es gibt Schnellbusse, Stadtbusse, Nachtbusse und den TaxiBus. Es bestehen Busverbindungen von und nach: Lüdinghausen, Lünen, Werne, Nordkirchen, Olfen und Münster.

Auf der StraßeBearbeiten

  • Aus Richtung Münster kommend die   Bremen-Köln an der   79 Ascheberg/Selm verlassen und der   in Richtung Selm folgen.
  • Aus Richtung Oberhausen kommend die   Oberhausen-Hannover an der   13 Lünen/Selm verlassen und auf die autobahnähnlich ausgebaute   durch Lünen dann weiter nach Selm und Olfen.
  • Aus Richtung Unna kommend die   Köln-Bremen am der   80 Hamm-Bockum/Werne/Selm verlassen und auf die L 518 / Nordlippestraße in Richtung Selm folgen.
  • Über gut ausgebaute Straßen ist Selm von Senden, Olfen, Haltern am See, Lüdinghauen und Werne gut zu erreichen.

Mit dem FahrradBearbeiten

Die Römer-Lippe-Route, kommt von Olfen über Vinnum nach Selm-Bork und führt weiter nach Lünen.

Zu FußBearbeiten

Der Fernwanderweg Arnheim - Lippstadt X1 führt durch Selm.

MobilitätBearbeiten

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Kirchen, Moscheen, Synagogen, TempelBearbeiten

 
Friedenskirche
 
Burg Botzlar
 
Stiftskirche
  • 1 Friedenskirche (Selm) (ehem. Dorfkirche St. Fabian und Sebastian, Selm-Altstadt (11. Jahrhundert).)     
  • 2 Synagoge Selm (Selm-Bork.)     
  • Ludgerikirche. Selm-Altstadt (20. Jahrhundert).
  • 3 Stephanuskirche. Selm-Bork (18. Jahrhundert).

Burgen, Schlösser und PalästeBearbeiten

  • 4 Burg Botzlar (Selm-Beifang).     . (13. Jahrhundert) ist der Nachfolgebau einer mittelalterlichen Landesburg.
  • 5 Schloss Cappenberg     und die Stiftskirche 6 St. Johannes Evangelist (des 12. Jahrhunderts, Selm-Cappenberg)     

BauwerkeBearbeiten

  • 7 Amtshaus Bork
  • 1 Fährenkamp Siedlung. Sie wurde in der Zeit um 1920 bis 1925 für Bergarbeiter der ehemaligen Zeche Hermann erbaut.
  • 8 Bürgerhaus, Willy-Brandt-Platz 2. Tel.: +49 2592 69 0. vom BDA prämierter Saalbau, Architektur von Peter Böhm (Architekt) (20. Jahrhundert).
  • Windmühlenturm. Selm-Altstadt, Efeubewachsene Ruine (16. Jahrhundert).
  • 9 Wegekapelle Selm.   . Ecke Südkirchener Straße / Auf der Geist.
  • 10 Hasseler Kapelle. Sie wird geschmückt von einem ehrwürdigen, großen romanischen Kruzifix aus dem 12. Jhrd, der Zeit der Kreuzzüge.
  • 11 Die ehemalige Zeche Hermann.     . (Selm)
  • 2 Hermann-Siedlung.     . Selm-Beifang.

Denkmäler, BodendenkmälerBearbeiten

  • Liste der Stolpersteine.     . in Selm und in dem Ortsteil Bork.
  • 12 Historischer Jüdischer Friedhof. zwischen Selm und dem Ortsteil Bork an der  .
  • 13 Hügelgräber. in der Bauerschaft Ternsche.
  • 14 Freiherr - vom - Stein - Denkmal. Das Heinrich Friedrich Karl vom und zum Stein Denkmal, Selm-Cappenberg (20. Jahrhundert).

Parks und SeenBearbeiten

  • 15 Ternscher See   
  • 16 Josef-Lüffe-Park
  • 17 Auenpark. Eine Parkanlagen mit Spielmöglichkeiten für Kinder.

Straßen und PlätzeBearbeiten

  • 18 Willy-Brand-Platz

AktivitätenBearbeiten

  • Radwanderrouten 100-Schlösser-Route und Römerroute.
  • Geocaching Touren in Selm. Informationen zu Caches rund um Selm, Bork, Cappenberg.
  • 19 Skatepark
  • 1 Freibad Selm. Geöffnet: Mo - Fr 14:00 - 19:00 Uhr, Sa So 10:00 - 19:00 Uhr. Preis: Erwachsene 4,00 €, Kinder und Jugendliche 2,00 €, Familie 10,00 €.

Regelmäßige VeranstaltungenBearbeiten

  • Selmer Woche: Informations- und Verkaufsschau örtlicher Betriebe und Vereine rund um das Selmer Bürgerhaus.
  • Stadtfest.
  • ADAC Oldtimertreffen zum Stadtfest Selm (MSC Bork).
  • Wein- und Bierfest.
  • Borker Sonntag.
  • Adventsmarkt am ersten Dezemberwochenende in der Altstadt – rund um die Friedenskirche.
  • Schützenfeste der Schützenvereine in regelmäßigen Abständen.
  • Karnevalsumzug am Karnevalssamstag: Start in der Altstadt an der Feuerwehr, Ende am Bürgerhaus.

EinkaufenBearbeiten

KücheBearbeiten

  • 1 Pizzeria Romantika, Ludgeristraße 69. Tel.: +49 2592 981102.
  • 2 Jakobsbrunnen, Südkirchener Straße 119. Tel.: +49 2592 1240, E-Mail: . Kulinarische Leckerbissen wie Pastagerichte, Salate, Steakspezialitäten und natürlich unsere Schnitzel Variationen. Geöffnet: Mi - Fr 17:00 - 23:00 Uhr, Sa 17:00 - 01:00 Uhr, So 11:30 - 14:00 und 17:00 - 23:30 Uhr.
  • 3 Kerkyra Grill, Kreisstraße 90. Tel.: +49 2592 20067. . griechisch, Grillspezialitäten. facebook-URL verwendet
  • 4 Zum alten Feld, Werner Strasse 164. Tel.: +49 2592 6 12 23, E-Mail: . Restaurant & Hotel, Saisonale Köstlichkeiten, westfälische Küche.
  • 5 Gasthaus Suer, Ludgeristr. 90. Tel.: +49 2592 10 67.
  • 6 Jade China-Restaurant, Kreisstr. 32. Tel.: +49 2592 2 45 20.
  • 7 LumberJack's Diner, Kreisstraße 66. Tel.: +49 2592 1215. Akzeptierte Zahlungsarten: NUR Barzahlung.

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

  • 1 Seepark Ternsche Campingplatz, Strandweg 7. Tel.: +49 2592 917210. . Direkt am Seeufer befinden sich die Stellplätze für das Kurzzeit-Camping für Wohnwagen oder Ihr Wohnmobil. Ein Schwedenhaus direkt am Seeufer geeignet für bis zu 4 Personen, 3 Safarizelte für max. 5 Personen je Zelt mit Blick auf den Sandstrand und ein Ferienhaus für 5 Personen mit eigenem Bootssteg und Ruderboot. Preis: €€.
  • 2 an Hotel, Kreisstraße 63,. Tel.: +49 2592 - 3773, Mobil: +49 173 4433539, E-Mail: . 3-Sterne Hotel verfügt über 20 Hotelzimmer und 5 Apartments, eigener Parkplatz, fahrradfreundliches Hotel, Mitglied bei bett + bike. Preis: €€.
  • 3 Adria Hotel, Olfener Str. 1. Tel.: +49 2592 98 17 33, E-Mail: . . Hotel Restaurant Doppel- oder Einzelzimmern, alle Gästezimmer sind ausgestattet mit TV, WLAN, Schreibtisch, Dusche und Bad/WC.

GesundheitBearbeiten

Praktische HinweiseBearbeiten

Kurzinfos
Telefonvorwahl02592
Postleitzahl59379
KennzeichenUN / LH
ZeitzoneUTC+1
Notruf112 / 110
  • 1 Kulturbüro. im Bürgerhaus in Selm.

AusflügeBearbeiten

  • 20 Schloss Sandfort      (5 km westlich Richtung Olfen)
  • barockes Wasserschloss Nordkirchen (8 km nordöstlich von Selm, an der 100-Schlösser-Route) mit Schlosspark
  • „Dreiburgenstadt“ Lüdinghausen (10 km nördlich) mit Burg Vischering, Burg Lüdinghausen und Burg Kakesbeck
  • Schloss Cappenberg (9 km südöstlich)
  • Der Cappenberger See (11 km südöstlich), ein vergrößertes Lehm-Baggerloch in Altlünen. Es gibt einen Tretbootverleih, über den Angelverein besteht die Möglichkeit zum Angeln. In der näheren Umgebung gibt es ein herrliches Freibad, Tennisplätze, Kinderspielplätze und eine Minigolfanlage. Schwimmen ist allerdings im See verboten. Im Nordosten liegt die gleichnamige Jugendherberge. Wenn der Winter kalt genug ist gibt es eine Schlittschuhbahn.
  • Schloss Westerwinkel (16 km nordöstlich)
  • LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg und Schleusenpark Waltrop (20 km südwestlich) mit zwei Schleusen und zwei Schiffshebewerken
  • Castrop-Rauxel (25 km südwestlich) mit der Rennwiese (ehemalige Naturhindernis-Pferderennbahn)
  • Haltern am See (25 km westlich) mit dem Römermuseum

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.