Salzburg Hauptbahnhof

Bahnhof in Österreich

Der Hauptbahnhof von Salzburg ist ein Bahnhof des Nah- und Fernverkehrs sowie des S-Bahn und Lokalbahnverkehres in der Landeshauptstadt Salzburg des gleichnamigen Bundeslandes.

Salzburg Hauptbahnhof

HintergrundBearbeiten

 
Luftansicht des Salzburger Hauptbahnhofes

Salzburg Hauptbahnhof ist ein Bahnhof der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) und der größte Personenbahnhof im Bundesland Salzburg. Der Bahnhof diente bis zum Eintritt Österreichs in die EU und zum Schengener Abkommen als Grenzbahnhof, zwischen 2011 und 2014 wurden umfangreiche Umbaumaßnahmen durchgeführt, der Bahnhof verfügte zuvor über vier Durchgangsbahnsteige und fünf Kopfbahnsteige, seit 2013 verfügt der Bahnhof über neun Durchgangsbahnsteige sowie unterirdisch zwei Gleise an einem Mittelbahnsteig für die Salzburger Lokalbahn (SLB). Die Abschaffung der Kopfbahnsteige und des großzügig angelegten Aufenthaltsbereiches hatte zur Folge, dass der zuvor hier befindliche Marmorsaal entfernt werden musste. Aus diesem Grund gründete sich die „Bürgerinitiative rettet den Marmorsaal“, welche als Kompromisslösung erreichte, den Marmor abzutragen und an andere Stelle originalgetreu wieder aufzubauen.

Der Hauptbahnhof ist zudem ein Umsteigepunkt zum Stadtbusverkehr, welcher aus Linien des Obus Salzburg sowie den Linien des Albus Salzburg (Dieselbusse) besteht. Des Weiteren gibt es Umsteigemöglichkeiten zu Regionalbussen, und der Bahnhof ist auch Halte- oder Endpunkt einiger Fernbusse.

AnreiseBearbeiten

 
Karte von Salzburg Hauptbahnhof
NameSalzburg Hauptbahnhof
CharakterTeil der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB)
BetreiberSalzburg Hauptbahnhof, ÖBB Infra
ÖVS 1 S 11 S 2 S 3 S 4 1 2 3 5 6 22 23 25 27 915
  • Autobushaltestellen: 1 Bussteige A/B am Südtiroler Platz vor dem Eingang zum Bahnhof
  • Die Anreise ist mit den Obuslinien 1, 2, 3, 5, 6, den Autobuslinien 23, 25 und 27 sowie mit der regionalen Nachtbuslinie 915 (Nachtbus Flachgau) möglich.
  • Alle Linien der S-Bahn Salzburg und der Salzburger Lokalbahn fahren den Hauptbahnhof an.
  • Die Innenstadt und die Altstadt sind zudem fußläufig (ca. 10 bis 25 min.) erreichbar.
  • Am südöstlich gelegenen Ein- und Ausgang (Lastenstraße) befinden sich die Stadtbuslinie 22 sowie der 2 Fernbusbahnhof Salzburg, von hier aus verkehren nationale- und internationale Fernbuslinien von Eurolines und Flixbus.

TaxiständeBearbeiten

Taxistände befinden sich am nordwestlich gelegenen Ausgang Innenstadt.

BarrierefreiheitBearbeiten

Seit dem Abschluss der Umbaumaßnahmen im Jahr 2013 sind alle Bahnsteige per Aufzug und per Rolltreppe barrierefrei erreichbar, zudem existiert ein Blindenleitsystem.

ParkenBearbeiten

Parkmöglichkeiten befinden sich an den umliegenden Straßen nur sehr beschränkt. Es existiert eine unterirdische Parkgarage mit direktem Zugang zu allen Bahnhofsbereichen.

VerbindungenBearbeiten

FernverkehrBearbeiten

Der Bahnhof wird durch Intercity/Eurocity-, ÖBB-Nightjet- sowie Railjet-Züge im nationalen und internationalen Fernverkehr bedient. Züge des privaten Unternehmens Westbahn verkehren zwischen Salzburg Hbf, Linz Hbf und Wien Westbahnhof sowie nach München Hbf.

RegionalverkehrBearbeiten

Die Bayerische Regiobahn verkehrt als Regionalexpress zwischen Salzburg Hbf und München Hbf. Die ÖBB betreiben zwei Regionalexpress- (REX-)Linien: eine zwischen Braunau und Freilassing über Salzburg sowie eine von Salzburg Hbf über Bischofshofen und Saalfelden nach Wörgl. Die Südostbayernbahn unterhält eine Linie von Salzburg Hbf über Freilassing nach Mühldorf oder weiter nach Landshut.

S-Bahn-Verkehr/LokalbahnverkehrBearbeiten

 
Karte der S-Bahn-, Lokalbahn-, Regionalzug- und Regionalexpresslinien und deren Stationen in Salzburg und Umgebung
 
Bahnsteig der Linien S1 und S11 (Salzburger Lokalbahn) im Untergeschoss des Hauptbahnhofes

Am Hauptbahnhof verkehren alle Linien der S-Bahn-Salzburg, diese sind:

VerkehrsunternehmenBearbeiten

Der Hauptbahnhof wird durch folgende Verkehrsunternehmen bedient:

  • Bayerische Oberlandbahn GmbH (Bayerische Regiobahn), Rudolf-Diesel-Ring 27, D-83607 Holzkirchen. Tel.: +49 (0)8024 99 71 71, Fax: +49 (0)824 99 71 10, E-Mail: . Die Bayerische Regiobahn ist eine zu Translev gehörige Privatbahn, die unter anderem den Regionalexpress zwischen Salzburg Hbf und München Hbf (über Freilassing, Traunstein, Rosenheim und München Ost) betreibt.
  • Salzburg AG (SLB), Bayerhamer Str. 16, 5020 Salzburg. Tel.: +43 (0)662 888 417 0, E-Mail: . Die Salzburg AG betreibt das Salzburger Oberleitungsbus-Netz sowie die Salzburger Lokalbahn (SLB) und ist Teilinhaber der Berchtesgadener-Land-Bahn Ges.m.b.H (BLB).
  • WESTbahn (WB), Europaplatz 3/5, 1150 Wien. Tel.: +43 (0)1 89900, E-Mail: facebook. Die WESTbahn Ges.m.b.H betreibt eine Fernverkehrslinie zwischen Salzburg Hbf und Wien Westbahnhof (über Linz Hbf, St. Pölten Hbf und Wien-Hütteldorf) sowie von Salzburg in Verlängerung nach München Hbf. facebook-URL verwendet

KücheBearbeiten

  • Im Durchgangsbereich (Zugang zu den Bahnsteigen) befinden sich ein Stehcafé (Anker) und eine Snackbar (Crobag).
  • Sandwiches und anderes Reiseproviant gibt es auch im SPAR-Markt im Durchgangsbereich.

Auskunft und FahrkartenBearbeiten

  • Im Bahnhof befindet sich ein Reisezentrum der Österreichischen Bundesbahnen, welches sowohl über Ticketschalter der ÖBB als auch über Ticketschalter der Deutschen Bahn AG verfügt, da der Tarif der Deutschen Bahn als Übergangstarif zwischen Freilassing und Salzburg Hbf anerkannt ist, sofern der Start- bzw. Zielbahnhof der Fahrt in Deutschland liegt. Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 05:30 Uhr bis 21:15 Uhr, an Sonn- und Feiertagen von 06:30 Uhr bis 21:15 Uhr.
  • Zusätzlich befinden sich in der Unterführung Fahrscheinautomaten der ÖBB, der Deutschen Bahn sowie der Meridan Eisenbahngesellschaft, welche die Regionalverkehrszüge zwischen Salzburg Hbf und München Hbf betreibt.
  • Fahrscheine zum Verbundtarif des Salzburger Verkehrsverbundes (SVV) sind außerdem in den Trafiken (Tabakkiosken) im Hauptbahnhof sowie in fast allen anderen Trafiken der Stadt erhältlich.
  • Im Untergeschoss am Verbindungsweg zur Haltestelle der Lokalbahn befindet sich ein Fahrkarten- und Informationssschalter der Salzburg AG, an welchem ebenfalls SVV-Tickets erhältlich sind. Fahrscheine inklusive Zeitkarten für die Lokalbahnzüge werden in der Regel in den Zügen selbst erworben, können aber auch am Schalter besorgt werden.
  • Die Vorverkaufsstelle der SLB im Zwischengeschoss bei der Lokalbahnhaltestelle ist zugleich ein Souvenirshop, hier können u. a. auch Bücher, Kalender, Tassen, Bilder, Postenkarten und Modelle für Modellbahnanlagen und weitere Artikel zur Salzburger Lokalbahn sowie zu den bereits eingestellten, ehemaligen Linien "Rote Elektrische" und "Gelbe Elektrische" erworben werden.
  • Fahrscheine des Unternehmens Westbahn Richtung Wien sind in den Trafiken oder ebenfalls in den Zügen selbst erhältlich. Zudem existiert ein Informationsschalter des Unternehmens in der Unterführung Richtung Schallmoos.
  • Der ÖBB-Infopoint ist von Montag bis Samstag zwischen 07 Uhr und 21 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen zwischen 08 Uhr und 21 Uhr geöffnet.

WartenBearbeiten

Auf einigen der Bahnsteige befnden sich windgeschützte Warteräume mit Sitzgelegenheiten. Für Erste-Klasse-Reisende existiert eine ÖBB Lounge mit persönlichem Service.

EinkaufenBearbeiten

Im Hauptbahnhof befinden sich im Unterführungsbereich ein Spar-Supermarkt, zwei Trafiken, ein Buch- und Zeitschriftenladen sowie zwei Backstuben.

  • Spar, Südtiroler Platz 1, 5020 Salzburg (Unterführung, Salzburg Hbf). Tel.: +43 662 877787, Fax: +43 (0)662 87778720, E-Mail: facebooktwitteryoutube. Geöffnet: Mo - Sa 06:00 Uhr bis 23:00 Uhr, So 08:00 Uhr bis 23 Uhr. facebook-URL verwendet twitter-URL verwendet youtube-URL verwendet

Praktische HinweiseBearbeiten

  • 3 Tourist Information, Südtirolerplatz 1, 5020 Salzburg (Empfangshalle, Salzburg Hbf). Tel.: +43662 88987 340, E-Mail: facebooktwitteryoutube. Geöffnet: Täglich geöffnet: Jänner bis April 09-18 Uhr, Mai 09-19 Uhr, Juni 08:30 bis 19 Uhr, Juli und August 08:30 bis 19:30 Uhr September 09-19 Uhr, Oktober, November und Dezember 09-18 Uhr. facebook-URL verwendet twitter-URL verwendet youtube-URL verwendet

WLANBearbeiten

Die ÖBB stellen ein flächendeckendes, kostenfreies WLAN zur Verfügung.

BriefkästenBearbeiten

An mehreren Stellen im und vor dem Bahnhof befinden sich Briefkästen.

SchließfächerBearbeiten

Schließfächer befinden sich in der Unterführung am Zugang der WC-Anlage.

GeldautomatenBearbeiten

Geldautomaten befinden sich am nordwestlich gelegenen Ausgang (Südtirolerplatz) beiderseits des Ausgangs.

SicherheitBearbeiten

Notrufnummern in ÖsterreichBearbeiten

  • Feuerwehr: 122
  • Polizei: 133
  • Notarzt: 141
  • Rettungsdienst: 144

PolizeiBearbeiten

Am Bahnhofsvorplatz befindet sich an der westlichen Seite eine Polizeistation.

Hilfe und GesundheitBearbeiten

Die nächstgelegene Apotheke befindet sich im Einkaufszentrum am Ausgang Stadtmitte.

Toiletten sowie Babywickelräume befinden sich im Hauptbahnhof.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Bahnhofsinformationen Salzburg Hbf der ÖBB

Stadtteile:

Freizeit und Erholung:

Kultur und Sehenswürdigkeiten:

Verkehr: Hauptbahnhof • Fahrradfahren • Lokalbahn • Verkehrsverbund • Flughafen

Umlandartikel (Auswahl): Bergheim • Grödig • Hallein • Berchtesgaden • Freilassing • Bad Reichenhall • Bundesland Salzburg
Österreich 
Fernbahnhöfe in Österreich
 
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.