Ostseeküste (Schleswig-Holstein)

Abschnitt der Ostseeküste in Deutschland
Welt > Eurasien > Europa > Mitteleuropa > Deutschland > Schleswig-Holstein > Ostseeküste (Schleswig-Holstein)

Die schleswig-holsteinische Ostseeküste liegt im Norden Deutschlands zwischen Mecklenburg-Vorpommern und Dänemark.

Ostseeküste (Schleswig-Holstein)
BundeslandSchleswig-Holstein
Einwohnerzahl
Höhe
Lagekarte von Schleswig-Holstein
Lagekarte von Schleswig-Holstein
Ostseeküste

Regionen

Bearbeiten
 
Karte von Ostseeküste (Schleswig-Holstein)
  • Südschleswigsche Ostseeküste
    • 1 Angeln (Region) . Halbinsel zwischen Flensburger Förde und Schlei.
    • 2 Schwansen . Halbinsel zwischen Schlei und Eckernförder Bucht.
    • 3 Dänischer Wohld . Halbinsel zwischen der Eckernförder Bucht und der Kieler Förde. Dabei gehört die Stadt Kiel überwiegend zum Landesteil Holstein.
  • 1 Flensburg . Flensburg ist für seine hübsche Altstadt, seine historischen Gassen und seine Brauereien bekannt. Die Stadt liegt nahe der dänischen Grenze und hat eine interessante Mischung aus deutscher und dänischer Kultur.
  • 2 Kappeln . Diese Stadt liegt an der Schlei und hat eine malerische Altstadt mit reetgedeckten Häusern. Kappeln ist auch bekannt für seine Heringsfeste und den historischen Museumshafen.
  • 3 Schleswig . Schleswig hat eine reiche Geschichte und beherbergt das Schloss Gottorf, das Landesmuseum und das Wikinger Museum Haithabu. Die Stadt liegt an der Schlei, einem malerischen Meeresarm.
  • 4 Eckernförde . Eckernförde ist ein charmantes Küstenstädtchen mit einem malerischen Hafen und einem langen Sandstrand. Die Stadt bietet auch das interessante Deutsche Zollhausmuseum.
  • 5 Kiel . Die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein ist bekannt für ihre Kieler Woche, das größte Segelsportereignis der Welt. Die Stadt bietet auch eine reiche maritime Geschichte und viele Sehenswürdigkeiten wie das Schifffahrtsmuseum und das Kieler Schloss.
  • 6 Laboe . Badeort am Ostufer – der „Sonnenseite“ – der Kieler Förde mit pulsierendem Fischerei- und Yachthafen, schönem Strand und dem alles überragenden Marine-Ehrenmal.
  • 7 Heiligenhafen . Diese Hafenstadt ist bei Wassersportlern beliebt und verfügt über einen modernen Yachthafen. Besucher können das Naturschutzgebiet Graswarder und das U-Boot-Museum besichtigen.
  • 8 Timmendorfer Strand . Dieses Seebad bietet nicht nur einen schönen Strand, sondern auch eine lebendige Promenade mit Geschäften und Restaurants.
  • 9 Lübeck . Diese historische Hansestadt ist berühmt für ihre gut erhaltene Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Besucher können das Holstentor, das Buddenbrookhaus und das Marzipanmuseum erkunden.
  • 10 Travemünde . Dieser Stadtteil von Lübeck ist ein beliebtes Seebad an der Ostsee. Hier finden Sie einen schönen Sandstrand, einen historischen Leuchtturm und eine Promenade mit vielen Restaurants und Geschäften.

Weitere Ziele

Bearbeiten
  • 1 Fehmarn . Obwohl es sich um eine Insel handelt, ist Fehmarn über eine Brücke mit dem Festland verbunden. Die Insel bietet schöne Strände und Wassersportmöglichkeiten.

Hintergrund

Bearbeiten

Entlang der Küste erstrecken sich lange Sandstrände, die im Sommer zum Sonnenbaden und Schwimmen einladen. Die charakteristischen Strandkörbe sind typisch für diese Region und bieten Schutz vor Wind und Sonne. Die Dünenlandschaften hinter den Stränden sind ein wichtiger Lebensraum für verschiedene Pflanzen- und Tierarten und tragen zum Erhalt der Küstenökosysteme bei.

Die schleswig-holsteinische Ostseeküste ist auch für ihre malerischen Häfen und Küstenstädte bekannt. Orte wie Lübeck, Kiel, Flensburg und Eckernförde sind beliebte Reiseziele und bieten historisches Flair, maritime Atmosphäre und leckere Fischgerichte in den örtlichen Restaurants.

Im Landesinneren erstrecken sich fruchtbare Felder und sanfte Hügel, die von zahlreichen Seen und Flüssen durchzogen sind. Die holsteinische Schweiz mit ihren hügeligen Landschaften und Seen ist ein Paradies für Wanderer und Naturliebhaber.

  • Deutsch
  • Niederdeutsch in verschiedenen Varianten (Angeliter Platt, Holsteiner Platt etc.)
  • Dänisch (Minderheitensprache), nach Norden hin steigt die Verbreitung.
  • Petuh, deutsch-dänische Mischsprache im Raum Flensburg

Mobilität

Bearbeiten

Sehenswürdigkeiten

Bearbeiten
  • 1 Landschaftsmuseum Angeln . sehenswertes Museumsdorf.
  • 2 Guly Thing. Rekonstruktion eines germanischen Thing Platzes.
  • 3 Wikinger Museum Haithabu , Am Haddebyer Noor 32, 4866 Busdorf. Tel.: +49 (0)4621 81 31 22, E-Mail: . Wikingermuseum und Wikinerdorf.
  • 4 Technisches Museum U 995, Strandstraße 92, 24235 Laboe. Tel.: +49 (0)4343 49 48 49 62, E-Mail: . U-Boot Museum. Es ist weltweit das letzte erhaltene VII C U-Boot.
  • 5 Marine-Ehrenmal Laboe, Strandstraße 92, 24235 Laboe. E-Mail: . Eines der bekanntesten Sehenswürdigkeiten an der Kieler Förde und schon allein wegen seines 72 m hohen Turms nicht zu übersehen. Es erinnert an die zahlreichen Seeleute, die während der beiden Weltkriege ihr Leben lassen mussten.
  • 6 Freilichtmuseum Molfsee . Dieses weitläufige Freilichtmuseum zeigt das Landleben zu Uropas Zeiten. Viele Tiere, ein historischer Jahrmarkt und eine Museumsbahn begeistern junge Besucher.
  • 2 Geltinger Birk . In diesem Naturschutzgebiet besteht die wunderbare Möglichkeit, entspannende Wanderungen zu unternehmen. Mit etwas Glück kann man hier die Koniks, frei lebende Wildpferde, in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Sie arbeiten hier gemeinsam mit Hochlandrindern als „Landschaftspfleger“ und tragen durch das Beweiden maßgeblich zur Steigerung der Artenvielfalt bei. Im ehemaligen Lotsenhaus in Falshöft gibt es zudem informative Ausstellungen über das Naturschutzgebiet.
  • 7 Schloss Glücksburg, Schloss, 24960 Glücksburg. E-Mail: . as Schloss Glücksburg ist eine der eindrucksvollsten Wasserburgen Deutschlands. Sie wurde von 1582 für die Herzöge von Schleswig-Holstein, Glücksburg und Sonderburg errichtet.
  • 8 Schloss Gottorf, Schlossinsel 1, 24837 Schleswig . In der prächtigen ehemaligen Residenz der Gottorfer Herzöge sind seit 1947 die Schleswig-Holsteinischen Landesmuseen untergebracht.
  • 1 Kloster Preetz
  • 11 Holm . Die alte Fischerkolonie in Schleswig ist ein besonderes Juwel. Dies malerische Viertel mit seinen blumengeschmückten Häusern war einst eine Insel und hat viele seiner ursprünglichen Merkmale bewahrt.
  • 9 Eutiner Schloss, Schlossplatz 5, 23701 Eutin. Fax: +49 (0)4521 70 95 30 . Die einstige Residenz der Fürstbischöfe von Lübeck und Großherzöge von Oldenburg zählt zu den bedeutenden Kulturdenkmälern des Landes. Merkmal:  .
  • 10 Turmhügelburg Lütjenburg, Nienthal 10, 24321 Lütjenburg . Die Gäste, die diese Burg im Lütjenburger Nienthal besichtigen, erleben eine Zeitreise ins Mittelalter. Die Burganlage wurde originalgetreu nachgebaut und spiegelt die mittelalterliche Architektur der Region wider. Im Sommer wird das Areal häufig von Gruppen in historischer Kleidung belebt.

Aktivitäten

Bearbeiten
  • 1 Barfusspark Schwackendorf (Barfusspark-Schwackendorf). Sehr schön angelegter, gepflegter und origineller Barfußpark! Für Familien mit Kindern gibt es zahlreiche Spielplätze und einen Streichelzoo.
  • Radtouren auf dem Ostseeküsten-Radweg

Nachtleben

Bearbeiten

Sicherheit

Bearbeiten

Das Klima an der Ostsee ist mild und wechselhaft. Oft weht eine steife Briese. Im Sommer steigen die Temperaturen nur selten über 25 °C.

Literatur

Bearbeiten
Bearbeiten
 
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.