Iowa

Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika

Iowa ist ein Bundesstaat in der Region Mittlerer Westen in den Vereinigten Staaten von Amerika. Der Staat kommt alle vier Jahre in die internationalen Schlagzeilen als der Bundesstaat, in dem die ersten Vorwahlen für Präsidentschaftskandidaten stattfinden.

Flag of Iowa.svgState Seal of Iowa.svg
Bundesstaat Iowa
HauptstadtDes Moines
Einwohnerzahl3.190.369 (2020)
Fläche145.746 km²
Postleitzahl
Vorwahl
ZeitzoneCentral Standard Time (Sommer: UTC -5 (MEZ-6) Winter: UTC -6)
Webseitewww.iowa.gov
Iowa in United States.svgAlaskaHawaiiRhode IslandWashington D.C.MaineNew HampshireVermontMassachusettsConnecticutNew YorkPennsylvaniaDelawareNew JerseyMarylandVirginiaWest VirginiaOhioIndianaNorth CarolinaKentuckyTennesseeSouth CarolinaGeorgiaFloridaAlabamaMississippiMichiganWisconsinIllinoisLouisianaArkansasMissouriIowaMinnesotaNorth DakotaSouth DakotaNebraskaKansasOklahomaTexasNew MexicoColoradoWyomingMontanaIdahoUtahArizonaNevadaWashingtonOregonKalifornienKubaKanadaBahamasTurks- und CaicosinselnMexiko

Iowa grenzt im Norden an Minnesota, im Nordosten an Wisconsin, im Osten an Illinois, im Süden an Missouri, im Westen an Nebraska und im Nordwesten an South Dakota.

RegionenBearbeiten

OrteBearbeiten

 
Karte von Iowa
  • 1 Des Moines internet wikipedia commons wikidata - Hauptstadt und größte Stadt von Iowa
  • 2 Ames internet wikivoyage wikipedia commons wikidata
  • 3 Cedar Falls internet wikivoyage wikipedia commons wikidata
  • 4 Cedar Rapids internet wikivoyage wikipedia commons wikidata - zweitgrößte Stadt
  • 5 Council Bluffs internet wikivoyage wikipedia commons wikidata
  • 6 Dubuque internet wikipedia commons wikidata - am Mississippi gelegen
  • 7 Iowa City internet wikivoyage wikipedia commons wikidata
  • 8 Quad Cities wikivoyage wikipedia commons wikidata - bestehend aus den Städten Bettendorf und Davenport in Iowa, sowie East Moline, Moline und Rock Island in Illinois
  • 9 Sioux City internet wikivoyage wikipedia commons wikidata

Weitere ZieleBearbeiten

HintergrundBearbeiten

Das Gebiet wurde im Rahmen des Louisiana Purchase von Frankreich gekauft und 1846 offiziell zu einem Bundesstaat. Siedler, die sich im Mittleren Westen formierten, gründeten ihre Gemeinden entlang der vorhandenen Flüsse. Heute liegen viele der größten Städte des Bundesstaates wie Des Moines, Cedar Rapids, Iowa City, Davenport, Dubuque, Sioux City und Council Bluffs an Flüssen. Früher war die Landwirtschaft der Haupterwerb des Staates, aber die fortschreitende Verstädterung der Bevölkerung des Staates hat zu einer vielfältigen Mischung von Industrien geführt. Obwohl die Landwirtschaft als wirtschaftlicher Motor des Staates erheblich zurückgegangen ist, ist sie nach wie vor eine wichtige wirtschaftliche Komponente.

Obwohl Iowa seit langem als ländlicher Staat gilt, hat es eine überraschend reiche Kulturszene. Die Universität von Iowa in Iowa City beherbergt eine Reihe wichtiger Programme, darunter den Iowa Writers Workshop, ein Programm, das eine Reihe von großen modernen Schriftstellern Amerikas ausgebildet hat. Auch die Iowa State University in Ames wirkt als ein wichtiger Motor der Kultur im zentralen Teil des Staates.

SpracheBearbeiten

Wenn man Englisch spricht, wird man das English im Mittleren Westen als leicht verständlich empfinden. Einheimische glauben, dass sie keinen Akzent haben und sprechen reines Amerikanisches Englisch. Kundendienstorganisationen stimmen ihnen zu und bauen Call Center in den Städten. Linguisten sind anderer Meinung und weisen auf einige Besonderheiten der Aussprache und Grammatik hin.

AnreiseBearbeiten

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Mit dem AutoBearbeiten

Interstate:

MobilitätBearbeiten

SehenswürdigkeitenBearbeiten

AktivitätenBearbeiten

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

SicherheitBearbeiten

KlimaBearbeiten

AusflügeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
USA 
Vereinigte Staten von Amerika - Bundesstaaten und -territorien
Alabama • Alaska • Arizona • Arkansas • Colorado • Connecticut • Delaware • Florida • Georgia • Hawaii • Idaho • Illinois • Indiana • Iowa • Kalifornien • Kansas • Kentucky • Louisiana • Maine • Maryland • Massachusetts • Michigan • Minnesota • Mississippi • Missouri • Montana • Nebraska • Nevada • New Hampshire • New Jersey • New Mexico • New York • North Carolina • North Dakota • Ohio • Oklahoma • Oregon • Pennsylvania • Rhode Island • South Carolina • South Dakota • Tennessee • Texas • Utah • Vermont • Virginia • Washington • West Virginia • Wisconsin • Wyoming