Hawke’s Bay

Verwaltungsregion in Neuseeland
Provinz Hawke’s Bay
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
kein(e) Webseite auf Wikidata: Webseite nachtragen

Die Hawke’s Bay ist eine Region, sie liegt auf der Nordinsel von Neuseeland. Nördlich von Hawke's Bay sind die Regionen Bay of Plenty und Gisborne, im Westen liegen Waikato und Manawatu-Wanganui, im Südosten liegt Hawke's Bay, die große Bucht des Südpazifik, die der ganzen Region den Namen gab.

Regionen und OrteBearbeiten

 
Karte von Hawke’s Bay

Zur Region Hawke's Bay gehören

  • der Wairoa-Distrikt mit dem Hauptort 1 Wairoa     ,
  • ein kleinerer Teil des Taupo-Distrikts
  • der Hastings-Distrikt mit 2 Hastings       
  • 3 Napier       , die Hauptstadt der Region
  • der Central Hawke's Bay Distrikt mit dem Hauptort 4 Waipawa     

Weitere ZieleBearbeiten

HintergrundBearbeiten

Als Neuseeland im 19. JH von britischen Siedlern kolonialisiert wurden, gehörte Hawke's Bay zu den ursprünglichen Kolonien. Zunächst wurden in dem flachen Land Schafe gezüchtet, es folgte Rinderzucht mit Milch- und Fleischwirtschaft. Auch erwies sich das fruchtbare Land als geeignet für den Anbau von Obst und Gemüse, und das trockene und sonnige Klima ist ideal für Weinbau.

Am dichtesten besiedelt ist die Heretaunga-Ebene mit den Städten Napier und Hastings, diese wurden jedoch 1931 bei einem Erdbeben stark zerstört. Sie wurden durch den Wiederaufbau im Art-Deco-Stil bekannt.

SpracheBearbeiten

AnreiseBearbeiten

MobilitätBearbeiten

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Te-Urewera-Nationalpark. Der Nationalpark erstreckt sich vom Norden der Region Hawke's Bay zur Region Bay of Plenty und der Region Gisborn. Hier sind der Lake Waikaremoana und der kleinere Lake Waikareiti.

AktivitätenBearbeiten

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

SicherheitBearbeiten

KlimaBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.