Southland

Verwaltungsregion in Neuseeland
kein(e) Bild auf Wikidata: Bild nachtragen
Provinz Southland
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
kein(e) Webseite auf Wikidata: Webseite nachtragen

Die Region Southland liegt an der Südspitze der Südinsel Neuseelands. Sie grenzt im Norden an die Regionen West Coast und Otago. Die Hauptstadt der Region ist Invercargill.

RegionenBearbeiten

Zur Region Southland gehören

  • der Distrikt Southland, zu ihm gehören auch Stewart Island
  • die Stadt Invercargill, sie bildet einen eigenen Distrikt und ist gleichzeitig Verwaltungssitz von Southland
  • der kleine Gore-Distrikt.

Der Westen der Region Southland bildet den Fiordland-Nationalpark.

OrteBearbeiten

 
Karte von Southland

Weitere ZieleBearbeiten

HintergrundBearbeiten

SpracheBearbeiten

AnreiseBearbeiten

MobilitätBearbeiten

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Blick auf den Doubtful Sound

2 Kraftwerk Manapouri und Doubtful Sound - Tagesausflug von Manapouri per Schiff über den gleichnamigen See. Bei schönem Wetter erstreckt sich hier ein attraktives Bergpanorama. Im West Arm Visitor Centre Informationen über die Manapouri Powerstation. Die unterirdische Turbinenkaverne kann im Rahmen von Busbesichtigungen besucht werden. Von der Manapouri Powerstation (etwa 200 m Höhe) werden Touren auf der Werksstraße über den 700 m hohen Wilmot Pass zum Doubtful Sound / Deep Cove (3 Fjord "Deep Cove" ) angeboten. Hier findet sich das Deep Cove Hostel mit 50 Betten. Die Schotterstraße ab Kraftwerk Manapouri ist auf dem Landweg per Fahrzeug nicht erreichbar. Laut eines Vermerkes vom August 2016 in OpenStreetMap (OSM) bietet das Schiff über den Lake Manapouri angeblich auch Fahrradtransport an.

AktivitätenBearbeiten

  • Angeln

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

SicherheitBearbeiten

KlimaBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  • Eine offizielle Webseite ist nicht bekannt. Bitte auf Wikidata nachtragen.
 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.