Autobahnen in Polen

Überblick über Autobahnen und Schnellstraßen in Polen
Autobahnkreuz Sośnica bei Gleiwitz

In dieser Themenübersicht sind wichtige Autobahnen in Polen, zu denen eigene Reiseführer sinnvoll sind, gelistet. Kürzere Strecken, die nicht in dieser Liste zu finden sind, besitzen keinen eigenen Routenartikel. Sie sind als eigenständige Reiseroute nicht relevant.

Eine vollständige Übersicht aller deutschen Autobahnen ist im Wikipediaartikel Autobahn (Polen) zu finden.

HintergrundBearbeiten

 
Karte

GeschichteBearbeiten

Ein erstes Autobahnnetz wurde in der Zweiten Polnischen Republik geplant. Der Ausbruch des Zweiten Weltkriegs vereitelte die Realisierung der Pläne.

AufbauBearbeiten

Die Autbahnen sind normalerweise mit mindestens zwei Fahrspuren für jede Richtung ausgebaut und durch einen Mittelstreifen getrennt. Die Anschlussstellen sind kreuzungsfrei gestaltet, die Auf- und Abfahrten haben Verzögerungs- bzw. Beschleunigungsstreifen, damit der fließende Verkehr möglichst wenig beeinträchtigt wird. Innerhalb einer Autobahn sind die Anschlussstellen durchnummeriert, normalerweise fängt dies an einem Ende der Autobahn mit 1 an und wird fortlaufend hochgezählt, dabei werden Autobahnkreuze und -dreiecke mitgezählt.

EinrichtungenBearbeiten

An den Autobahnen gibt es Notfall-Einrichtungen wie Notrufsäulen und Nothaltebuchten am Seitenstreifen. Für Pannen oder Nothalte ist normalerweise der Seitenstreifen vorgesehen, Warnblinklicht muss eingeschaltet werden und ein Warndreieck in sinnvoller Entfernung aufgestellt werden. Dort, wo kein ausreichender Seitenstreifen vorhanden ist und häufig in Baustellenbereichen gibt es Nothaltebuchten.

Des weiteren gibt es Serviceeinrichtungen, wie Raststätten und Tankstellen sowie verschieden gut ausgebaute Parkplätze. Die Raststätten sind 24 h geöffnet, haben oft behindertengerechte Einrichtungen und Kinderspielplätze sowie Telefon-/Internetmöglichkeiten.

VerkehrsregelnBearbeiten

Autobahnen dürfen nur von Kraftfahrzeugen befahren werden, Fußgänger oder Radfahrer sind nicht zugelassen. Die Höchstgeschwindigkeit ist 140 km/h vorgegeben.

VerkehrBearbeiten

VerkehrsinformationenBearbeiten

Neben den öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten mit ihren Radiosendern informieren auch viele private Radiostationen aktuell zu Staus und Behinderungen auf den Straßen und Autobahnen.

BaustellenBearbeiten

Baustellen sind wegen der Verkehrsbehinderungen ein bedeutender Faktor für Stauungen, Baustellen sind auch einer der Unfallschwerpunkte auf den Autobahnen und damit gefährlich. Da in den Wintermonaten wegen der niedrigen Temperaturen Arbeiten am Belag nicht möglich sind, handelt es sich bei der Saison der Autobahnbaustellen meist um die Monate April bis Oktober.

Nationale HauptstreckenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.