Der Überlinger See ist der nordwestliche Finger des Bodensees.

Lage
Lagekarte von Baden-Württemberg
Lagekarte von Baden-Württemberg
Überlinger See
Überlinger See

Die Region Überlinger See liegt in Baden-Württemberg. Die Besiedlung ist hauptsächlich am Nord - und Westufer vorhanden. Zwischen der Südseite des Überlinger Sees und des Gnadensees, der Teil des nördlichen Untersees ist, teilt die hügelige Halbinsel Bodanrück den westlichen Bodensee. Hier sind nur kleine Dörfer vorzufinden.

Regionen

Bearbeiten

Die Tourismus-Region Überlinger See ist ein schmaler Landstreifen zwischen Bodman-Ludwigshafen und dem Obersee bis Meersburg. Sie gehört überwiegend zur nördlich gelegenen Region Linzgau.

 
Karte von Überlinger See
  • 1 Bodman-Ludwigshafen − Zwei Städte im Westen des Überlinger See am Nord- und Südufer
  • 2 Sipplingen
  • 3 Uhldingen-Mühlhofen
  • 4 Überlingen
  • 5 Meersburg - am Übergang zum Bodensee

Weitere Ziele

Bearbeiten

1 Insel Mainau

Hintergrund

Bearbeiten

Die Bundesstraße B31 geht von Stockach am Bodensee entlang nach Friedrichshafen und weiter nach Lindau

Mobilität

Bearbeiten

Sehenswürdigkeiten

Bearbeiten
 
Pfahlbauten Unteruhldingen
  • 1 Pfahlbaumuseum Unteruhldingen in Unteruhldingen − Das Pfahlbaumuseum beschäftigt sich mit der Steinzeit und Bronzezeit. Es ist das älteste Freilichtmuseum in Deutschland. Die Attraktion ist das nachgebaute Dorf das auf Pfählen steht. Man fühlt sich als Besucher in eine andere Zeit versetzt und man sieht wie früher die Menschen gewohnt und gelebt haben. Früher gab es über 100 Pfahldörfer am Bodensee die bis zu 500 Einwohner hatten.
  • 2 Marienschlucht − Die schmale Schlucht wurde von einem Bach erschaffen der sich tief in den Grund eingegraben hat. Auf Holztreppen steigt man zwischen 30 m hohen Felswänden zum See hinab, die zum Teil nur 1 m breit sind. Unter der Treppe rauscht der Bach. Die Marienschlucht liegt auf der Gemarkung Allensbach, sie befindet sich zwischen Bodman und Wallhausen am südlichen Steilufer des Überlinger Sees. Von Bodman sind es gut 6 km Fußweg, von Wallhausen etwa 4 km. Man kann auch mit dem Schiff anfahren. Die Schlucht ist zur Zeit (2015) gesperrt.
  • 3 Burg Meersburg, Schloßplatz 10, 88709 Meersburg. Gilt als die älteste bewohnte Burg Deutschlands. Als ein Museum eingerichtet kann man die 35 historischen Räume erkunden. Es gibt auch die Möglichkeit, an einem Rundgang teilzunehmen und dabei den Dagobertsturm mit Aussicht auf die Stadt, den See und die Alpen zu besteigen oder das Burgcafé zu besuchen.

Aktivitäten

Bearbeiten

Nachtleben

Bearbeiten

Sicherheit

Bearbeiten

Literatur

Bearbeiten
Bearbeiten
 
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.