Weinstadt ist eine junge Stadt am Nordrand des Schurwaldes. Sie liegt nur knapp 20 km von der Landeshauptstadt Stuttgart entfernt.

Weinstadt
BundeslandBaden-Württemberg
Einwohnerzahl27.088 (2022)
Höhe241 m
Lagekarte von Baden-Württemberg
Lagekarte von Baden-Württemberg
Weinstadt

Hintergrund Bearbeiten

Entstanden ist Weinstadt im Zug einer Gemeindereform im Jahr 1975 durch den Zusammenschluss der Orte Beutelsbach, Endersbach, Großheppach, Schnait und Strümpfelbach. Die Stadt liegt in einem bedeutenden Weinbaugebiet im Remstal. Auch heute noch spielt der Weinbau eine bedeutende wirtschaftliche Rolle, rund 1500 Weingärtner arbeiten mit der Remstalkellerei zusammen. Bei dem Namen der Stadt verwundert es nicht, dass sie an der Württemberger Weinstraße liegt.

Anreise Bearbeiten

Ausflugsziele in der Umgebung
Ludwigsburg 23 kmWinnenden 13 kmWelzheim 27 km
Stuttgart 20 km Schorndorf 13 km
Esslingen 14 kmPlochingen 18 kmGöppingen 30 km

Mit dem Flugzeug Bearbeiten

Der Flughafen Stuttgart (IATA: STR) ist etwa 30 km entfernt, er ist direkt erreichbar mit der S-Bahn.

Mit der Bahn Bearbeiten

Die Weinstädter Ortsteile Endersbach und Beutelsbach liegen an der Strecke der Remstalbahn, die von Stuttgart nach Aalen führt, hier halten die Züge der Stuttgarter S-Bahn-Linie S2.

Auf der Straße Bearbeiten

Die wichtigste Verkehrsader ist die  , sie kommt von Stuttgart über Waiblingen und geht nach Schorndorf und Schwäbisch Gmünd.

Die Deutsche Fachwerkstraße führt durch den Ort.

Mobilität Bearbeiten

 
Karte von Weinstadt

Sehenswürdigkeiten Bearbeiten

Beutelsbach Bearbeiten

Der größte Ortsteil von Weinstadt, hier ist der Sitz der Stadtverwaltung

  • 1 Stiftskirche Beutelsbach
  • Denkmal des Armen Konrad zur Erinnerung an den Bauernaufstand von 1514
  • Fachwerkhäuser und Torturm am Marktplatz
  • Weinbaulehrpfad von der Neuen Kelter zu den Drei Riesen einem Aussichtspunkt mit 3 Findlingssteinen
  • Führungen durch die 1 Remstalkellerei

Endersbach Bearbeiten

  • Die ev. Pfarrkirche Endersbach aus dem 15. Jahrhundert
  • Altes Rathaus
  • Alter Bahnhof, heute Geschäftsstelle des Touristik-Vereins Remstal-Route

Großheppach Bearbeiten

  • 2 Schloss Großheppach oder auch Gaisbergsches Schloss, ein Renaissanceschloss aus dem 16. Jahrhundert
  • Altes Rathaus
  • Ehemalige Häckermühle
  • Kelter Baujahr 1929

Schnait Bearbeiten

Die zweitkleinste Ortschaft Weinstadts, Geburtsort des bekannten Liedermachers Friedrich Silcher.

  • 3 Silcher-Museum, Silcherstraße 49, 71384 Weinstadt-Schnait. Tel.: +49 (0)7151 652 30. Geöffnet: Di, Mi, Fr-So 10-12 und 14-17 Uhr, Mitte Nov-Mitte Feb geschlossen. Preis: Eintritt Erw. 2 €, Schüler 1 €.
  • Unteres Schloss
  • Skulpturenpfad und Weinlehrweg
  • Kelter Baujahr 1934
  • 2 Wendelinskirche, Haldenstraße 3-4. Geöffnet: Gottesdienst jeden Sonntag 10 Uhr.

Strümpfelbach Bearbeiten

  • Altes Rathaus und weitere sehenswerte Fachwerkbauten
  • Museum Sammlung Nuss, Hauptstr. 19, 71384 Weinstadt-Strümpfelbach. Tel.: +49 (0)7151 603 331. Geöffnet: So 14-17 Uhr. Preis: Eintritt frei.
  • Skulpturenpfad der Künstlerfamilie Nuss
  • Kelter Baujahr 1928

Sonstiges Bearbeiten

  • Weinstädter Liederweg initiiert von Gotthilf Fischer von Beutelsbach nach Schnait zum Silcher-Museum.

Aktivitäten Bearbeiten

Einkaufen Bearbeiten

Küche Bearbeiten

Beutelsbach

Endersbach

Großheppach

  • 3 Golden Pub, Pfahlbühlstraße 14. Tel.: +49 (0)7151 9864778. Geöffnet: Sonntag: ab 15:00 Uhr. Montag - Samstag: 11:00 - 02:00 Uhr.
  • Gastwirtschaft Im Krug zum Grünen Kranze, Buocher Weg 9. Tel.: +49 (0)7151 61252. Urtümliches Lokal mit einfacher Gaststube. Merkmal: Regionalküche. Geöffnet: Montag, Dienstag und Donnerstag - Samstag: nachmittags und abends. Sonntag: ab vormittags. Ruhetag: Mittwoch.

Schnait

  • 4 Gasthof Lamm, Silcherstraße 75. Tel.: +49 (0)7151 2053030. Merkmal: Regionalküche. Geöffnet: Montag - Freitag: 17:00 - 22:00 Uhr, Küchenzeiten: 18:00 bis 21:00 Uhr, Ruhetage: Samstag und Sonntag.
  • 5 Weinstube Fässle, Lenzhalde 35. Tel.: +49 (0)7151 274436, E-Mail: Merkmal: Regionalküche. Geöffnet: Dienstag - Samstag: 11:30 - 14:00 Uhr und 17:00 - 23:00 Uhr, Sonntag und Feiertag: 11:30 - 23:00 Uhr. Bis 22:00 Uhr warme Küche. Ruhetag: Montag.

Strümpfelbach

Nachtleben Bearbeiten

Unterkunft Bearbeiten

Günstig Bearbeiten

Mittel Bearbeiten

Gehoben Bearbeiten

Gesundheit Bearbeiten

Praktische Hinweise Bearbeiten

Ausflüge Bearbeiten

Literatur Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

 
Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.