Puebla (Bundesstaat)

Bundesstaat in Mexiko
Welt > Amerika > Nordamerika > Mexiko > Zentralmexiko > Puebla (Bundesstaat)

Puebla ist ein mexikanischer Bundesstaat. Er liegt im zentralen Hochland und grenzt im Norden und Osten an Veracruz, im Süden an Oaxaca und Guerrero, im Westen an Hidalgo, Tlaxcala, Morelos und an den Bundesstaat Mexiko, von dem er getrennt ist durch die Zwillingsvulkane Popocatepetl und Iztaccíhuatl.

RegionenBearbeiten

 
In der Hauptstadt Puebla

OrteBearbeiten

  • Puebla, Hauptstadt des Bundesstaates mit 1,5 Millionen Einwohnern, korrekt heißt die Stadt Heroica Puebla de Zaragoza, aber oft auch Puebla de los Angeles.
  • Cholula mit mehr als 100.000 Einwohnern hat die größte mexikanische Pyramide, die jedoch überwuchert ist.
  • Ciudad de Cuetzalan, geschäftige Kleinstadt mit kolonialem Charme und Indio-Märkten

Weitere ZieleBearbeiten

  • Parque Nacional La Malinche. Nationalpark rund um den Vulkan "La Malinche".

HintergrundBearbeiten

Puebla hat ca. 5,5 Millionen Einwohner.

SpracheBearbeiten

AnreiseBearbeiten

MobilitätBearbeiten

SehenswürdigkeitenBearbeiten

AktivitätenBearbeiten

KücheBearbeiten

  • Eine Chalupa (spanische Aussprache: [tʃaˈlupa]) ist eine Spezialität des südlichen Zentralmexikos. Eine dünne Schicht Masa-Teig wird um die Außenseite einer kleinen Form gepresst wird, dadurch entsteht ein konkaver Behälter, der dem gleichnamigen Boot ähnelt. Das Ergebnis wird dann frittiert um knackige, flache Maisbecher zu erhalten. Diese werden mit verschiedenen Zutaten wie z.B. zerkleinertem Hühnchen, Schweinefleisch, gehackten Zwiebeln, Chipotle-Paprika, roter Salsa und/oder grüner Salsa gefüllt. Chalupas können in vielen Fällen Tostadas ähneln, da beide aus einem gebratenen oder gebackenen Teig auf Masa-Basis hergestellt werden.

NachtlebenBearbeiten

SicherheitBearbeiten

KlimaBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

www.puebla.gob.mx – Offizielle Webseite von Puebla (Bundesstaat)

 
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.