Oberderdingen

Gemeinde in Deutschland

Oberderdingen ist eine Gemeinde im Kraichgau.

Oberderdingen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

HintergrundBearbeiten

Die Gemeinde Oberderdingen liegt im Kraichgau am Rand des Strombergs. Sie besteht aus dem Hauptort Oberderdingen sowie den Ortsteilen Flehingen und Großvillars.

OberderdingenBearbeiten

Der Ort wurde 766 erstmals im Lorscher Codex erwähnt. Im Jahr 1246 kam er in den Besitz des Klosters Herrenalb. Nach der Reformation wurde Oberderdingen württembergisch, seit der Gemeindereform um 1972 gehört Oberderdingen zum Landkreis Karlsruhe.

FlehingenBearbeiten

Der Ort Flehingen wurde 778 erstmals urkundlich erwähnt. Im Jahr 1936 wurde der ehemalige Ort Sickingen mit Flehingen vereinigt. Seit der Gemeindereform gehört Flehingen zu Oberderdingen.

GroßvillarsBearbeiten

Der Ort Großvillars entstand um 1700, als der württembergische Herzog Eberhard Ludwig rund 3.000 Waldenser in sein Herzogtum aufnahm, es waren Glaubensflüchtlinge aus dem Gebiet der Savoyer Alpen.

In Oberderdingen und Umgebung wird Wein angebaut, der Ort gehört zur Württemberger Weinstraße.

Nachbargemeinden sind Zaisenhausen, Kürnbach, Sternenfels, Knittlingen, Bretten, Kraichtal

AnreiseBearbeiten

 
Wasserschloss Flehingen

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Der Flughafen Karlsruhe Baden-Baden und der Flughafen Stuttgart sind in etwa 2 Stunden mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Mit der BahnBearbeiten

Der Ortsteil 1 Flehingen wird von der Stadtbahn Karlsruhe-Heilbronn angefahren.

Mit dem BusBearbeiten

Auf der StraßeBearbeiten

Oberderdingen liegt zwischen Bretten und Eppingen an der B293

MobilitätBearbeiten

 
Karte von Oberderdingen

SehenswürdigkeitenBearbeiten

OberderdingenBearbeiten

Sehenswert ist insbesondere der alte Amtshof des Klosters Herrenalb mit Torwächterhaus, Hexenturm, Amtsgebäude und Kelter.

 
Amthof
  • 1 Altes Rathaus
  • 2 St. Laurentius-Kirche
  • 3 Aschingerhaus
  • 4 Rathaus
  • 5 Rosengarten

FlehingenBearbeiten

  • 6 Flehinger Wasserschloss
  • 7 St. Martin
  • 8 St. Magdalena in Sickingen

AktivitätenBearbeiten

EinkaufenBearbeiten

 
Laurentius-Kirche Oberderdingen

KücheBearbeiten

  • Weingut Kern, preiswerte heimische Gerichte, zu empfehlen: Maultaschen. Dazu Wein (rot, weiß, Weißherbst) aus eigenem Anbau "Kernles Tee"

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

SicherheitBearbeiten

GesundheitBearbeiten

Praktische HinweiseBearbeiten

AusflügeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.