Haute-Loire

französisches Département

Haute-Loire ist ein Département in der französischen Region Auvergne mit der Ordnungsnummer 43. Das Département grenzt (im Uhrzeigersinn, beginnend im Norden) an die Départements Puy-de-Dôme und Loire, im Osten und Südosten an Ardèche, im Südwesten an Lozère im Westen an das Département Cantal.

Département Haute-Loire
HauptstadtLe Puy-en-Velay
Einwohnerzahl227.284 (2021)
Fläche4.977 km²
Postleitzahl
Vorwahl
Webseitewww.haute-loire.pref.gouv.fr
Finistère (29)Côtes-d’Armor (22)Ille-et-Vilaine (35)Morbihan (56)Loire-Atlantique (44)Vendée (85)Manche (50)Mayenne (53)Orne (61)Calvados (14)Maine-et-Loire (49)Sarthe (72)Indre-et-Loire (37)Vienne (86)Deux-Sèvres (79)Indre (36)Loir-et-Cher (41)Eure (27)Eure-et-Loir (28)Seine-Maritime (76)Oise (60)Aisne (02)Somme (80)Pas-de-Calais (62)Nord (59)Ardennes (08)Marne (51)Meuse (55)Meurthe-et-Moselle (54)Haute-Marne (52)Vosges (88)Moselle (57)Haut-Rhin (68)Bas-Rhin (67)Territoire de Belfort (90)Cher (18)Loiret (45)Yonne (89)Aube (10)Côte-d’Or (21)Nièvre (58)Haute-Saône (70)Essonnne (91)Yvelines (78)Seine-et-Marne (77)Val-d’Oise (95)Hauts-deSeine (92)Val-de-Marne (94)Seine-Saint-Denis (93)Paris (75)Doubs (25)Jura (39)Saône-et-Loire (71)Allier (03)Creuse (23)Haut-Vienne (87)Charente (16)Charente-Maritime (17)Corrèze (19)Dordogne (24)Gironde (33)Puy-de-Dôme (63)Loire (42)Rhône (69)Ain (01)Haute-Savoie (74)Cantal (15)Lot (46)Savoie (73)Haute-Loire (43)Isère (38)Ardèche (07)Landes (40)Lot-et-Garonne (47)Hautes-Alpes (05)Drôme (26)Alpes-Maritimes (06)Var (83)Alpes-de-Haute-Provence (04)Vaucluse (84)Bouches-du-Rhône (13)Gard (30)Hérault (34)Lozère (48)Aveyron (12)Tarn (81)Tarn-et-Garonne (82)Gers (32)Pyrénées-Atlantiques (64)Hautes-Pyrénées (65)Aude (11)Pyrénées-Orientales (66)Haute-Garonne (31)Ariège (09)Haute-Corse (2B)Corse-du-Sud (2A)Vereinigtes KönigreichAndorraGuernseyJerseyNiederlandeBelgienLuxemburgDeutschlandLiechtensteinMonacoÖsterreichSchweizItalienSpanien


Regionen

Bearbeiten

Das Département umfasst die Arrondissements Brioude, Le-Puy-en-Velay und Yssingeaux-

 
Karte von Haute-Loire

  • 1 Brioude - Altstadt mit Basilika Saint-Julien (1060-1180), Atelier-Museum hôtel de la Dentelle, Lachs-Aquarium und Flusshaus.
  • 3 Chanteuges - mit dem Priorat und der Kirche Saint-Marcellin
  • 4 Langeac - am Allier − Kirche Saint-Gal (14. Jh.), weitläufiger Campingplatz am Fluss
  • 6 Prades - am Allier − Basaltfelsen, Campingplatz am Fluss

Weitere Ziele

Bearbeiten

Hintergrund

Bearbeiten

Das im Jahr 1790 in der französischen Revolution aus Teilen der früheren Provinzen Auvergne und Languedoc gebildete Département umfasst die drei Arrondissements Brioude, Le Puy und Yssingeaux. Die umfassten Naturregionen sind:

  • Brivadois,
  • Velay und
  • Mézenc.

Mit dem Auto

Bearbeiten

Das Département wird im Westen von der (fast durchgehend mautfreien) Autoroute A 75 berührt, die von Clermont-Ferrand kommt und dort mit dem französischen Autobahnnetz verknüpft ist. Im Osten wird es von der Route nationale 88 erschlossen, die Saint-Étienne mit Le Puy-en-Velay verbindet. Die Verbindung zwischen diesen beiden Hauptverkehrswegen stellt die Route nationale 102 her, die über Brioude nach Le Puy-en-Velay führt. In den Süden des Départements führt von Le Puy die Route nationale 88, die über Langogne nach Mende weiterführt.

Mobilität

Bearbeiten

Sehenswürdigkeiten

Bearbeiten
  • Prieuré Sainte-Croix de Lavoûte-Chilhac
  • Gorges de l'Allier. Orgues basaltiques de Prades.

Aktivitäten

Bearbeiten

Die grüne Le Puy Linse, lentille verte du Puy, ist in der EU unter der geschützten Ursprungsbezeichnung (DOP) und in Frankreich als Appellation d'origine contrôlée (AOC) geschützt. Die Bezeichnung darf nur für Linsen verwendet werden, die aus der Präfektur Le Puy (vor allem der Gemeinde Le Puy-en-Velay) stammen. Die Linsen werden in der Region seit mehr als 2000 Jahren angebaut und man sagt, dass sie besondere kulinarische Qualitäten haben, die aus dem Terroir stammen (in diesem Fall dem vulkanischen Boden der Region zugeschrieben). Sie werden wegen ihres einzigartigen pfeffrigen Geschmacks und der Fähigkeit, nach dem Kochen ihre Form zu behalten, gelobt. Ein großer Vorteil ist, sie müssen vor dem Kochen nicht eingeweicht werden.

Nachtleben

Bearbeiten

Sicherheit

Bearbeiten
Panorama: Du kannst das Bild waagerecht scrollen.

Auf Grund der Höhenlage ist das Klima für französische Verhältnisse kühl und eher feucht.

Ausflüge

Bearbeiten

Literatur

Bearbeiten
Bearbeiten

www.haute-loire.pref.gouv.fr – Offizielle Webseite von Haute-Loire

 
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.