Bad Kohlgrub

Gemeinde in Deutschland

Bad Kohlgrub liegt im Ammergau und am Nordrand der Ammergauer Alpen in Oberbayern. Die Gemeinde ist das höchstgelegene Moorbad in Deutschland.

Bad Kohlgrub
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Karte von Bad Kohlgrub

HintergrundBearbeiten

 
Bad Kohlgrub, Ansicht von Süden, vom Hörnle aus, im Hintergrund "Hoher Peißenberg"

BadBearbeiten

Das Bad entstand auf Initative von Dr. Simon-Spengel (1802-1871): Er beantragte im Mai 1870 und mit Beratung durch August Kienzerle bezüglich der bekannten eisenhaltigen Wasser beim Kgl. Bezirksamt Schongau zunächst die Errichtung einer "Mineralwasser-, Molke- und Kräutersaft Curanstalt" unter Leitung des Kurarztes Dr. Liegl. Dem Antrag wurde schon zehn Tage später stattgegeben, die erste Badesaison ist das Kriegsjahr 1870.

Anschließend wird auch die Heilkraft des umliegenden Hochmoores genutzt, in Folge wandelt sich das Gebirgsdorf in ein Moorheilbad. Seit 1948 führt Kohlgrub offiziell den Titel "Bad".

AnreiseBearbeiten

Lage
Bad Kohlgrub
Entfernungen (Straßen-km)
Oberammergau12 km
Murnau12 km
Weilheim31 km
Garmisch32 km
München82 km
Innsbruck93 km

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Nächster Großflughafen ist "Franz Josef Strauß" (IATA CodeMUC) nahe München (ca. 128 km Entfernung). Der Innsbruck Airport ist ca. 88 km entfernt und der Flughafen Memmingen ca. 110 Kilometer.

Mit der BahnBearbeiten

Der Bahnhof von Kohlgrub ist Station an der Ammergaubahn, auch Ammertalbahn. Sie verbindet Oberammergau mit Murnau an der Bahnlinie München - Garmisch-Partenkirchen.

Der Bahnhof befindet sich gut 500 Meter westlich vom Ortszentrum am Ortsrand.

Auf der StraßeBearbeiten

  • Von Norden / Osten, Raum München: Über die Autobahn  , München-Garmisch-Partenkirchen,   Sindelsdorf, weiter auf der Staatsstraße über Murnau bis Kohlgrub, in Variante auch   Murnau.
  • Von Westen: auf der     Landsberg und auf der B17 bis Schongau und dann weiter auf der B23 bis Saulgrub und Abzweig nach Bad Kohlgrub.
  • Von Süden: Über Garmisch-Partenkirchen und die Bundesstraße B2 bis Oberau, dann auf der Bundesstraße 23 über Oberammergau bis Saulgrub und dann Abzweig nach Bad Kohlgrub.

MobilitätBearbeiten

  • Der RVO (Regionalverkehr Oberbayern / DB) betreibt die Buslinien in der Region;
Regionalverkehr Oberbayern GmbH, Hirtenstraße 24, D-80335 München; Tel.: +49 / (0)89 / 55164-0, Fax: +49 / (0)89 / 55164-199; Info;

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Pfarrkirche St. Martin: Mit romanischen Ursprüngen aus dem Ende des 10. Jahrhunderts wurde die Kirche von Josef Schmutzer aus Wessobrunn im Auftrag des Klosters Rottenbuch in den Jahren 1727 - 1729 erweitert und barockisiert.

AktivitätenBearbeiten

Name Telefon Höhenlage Anzahl Klein- und Großkabinenbahnen  Anzahl Sessellifte  Anzahl Schlepplifte  Pistenkilometer leicht  Pistenkilometer mittel  Pistenkilometer schwer  Σ
Hörnlebahn +49 (0)8845 / 592 1.000 - 1.550 m 1 3 4 3 7 km
  • Hörnlebahn. Tel.: +49 (0)8845 592 (Talstation). Die Hörnlebahn führt auf das Hörnle, das ist der Hausberg über Bad Kohlgrub in den Ammergauer Alpen. Der Berg ist im Sommer beliebtes Wanderrevier und im Winter ein kleines, aber feines Skigebiet. Außerdem gibt es eine rund 4,5 Kilometer lange Rodelbahn mit Leihrodel an der Talstation. Geöffnet: November bis Mitte Dezember Betriebsruhe.

EinkaufenBearbeiten

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

GesundheitBearbeiten

Kurzinfos
Telefonvorwahl08845
Postleitzahl82433
KennzeichenGAP
ZeitzoneUTC+1
Notruf112 / 110
  • Allgemeinmediziner und Zahnärzte sind im Ort vertreten.
  • Kurapotheke, Hauptstr. 35, 82433 Bad Kohlgrub. Tel.: (0)8845 317.
  • Die nächste Kliniken zur medizinischen Grundversorgung befinden sich in Garmisch-Partenkirchen und in Murnau (Unfallklinik).

Praktische HinweiseBearbeiten

AusflügeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.